saxonette umschreiben auf 45kmh was stimmt jz wirklich ?

Diskutiere saxonette umschreiben auf 45kmh was stimmt jz wirklich ? im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo ich bräuchte mal etwas hilfe bezüglich paar fragen hab im forum (nicht hier) wenn kennen gelernt der seine saxonette auf 45kmh umgemeldet...

domdom

Threadstarter
Dabei seit
08.04.2019
Beiträge
1
Hallo ich bräuchte mal etwas hilfe bezüglich paar fragen hab im forum (nicht hier) wenn kennen gelernt der seine saxonette auf 45kmh umgemeldet hat er meinte ich müsse ein rahmen von 1986-1988 haben dan würde beim tüv die abgaswerte nicht gemessen werden müssen was ab Bj 1989 bei einer anmeldung auf 45er dan gemacht werden müste und ich nie die Abgaswerte erreichen werde.
wieso das so sei sagte er mir aber nicht
Also wieso es angeblich ab bj 89 die werte gemessen werden muss.
hab heute bischen mit ein bekannten gesprochen er meinte das es so nicht stimmt das wenn ich es auf moped zualassen möchte egal welches Bj keine gaswerte gemessen werden das sei erst bei mehr CCM

Was stimmt den nun ?
Kann mir da einer der da erfahrungen mit umeldungen mir bei der richtigen aufklärung helfen

Das währe das einzigste was mich verunsichert da ich gern ein modell mit 45 papiren haben möchte was es noch nicht bis 1988 gab das kam erst später
(Saxonette classic)

Danke schonmal für eure hilfe.
Ps rechtschreibung ist nicht so meins
 
Thema:

saxonette umschreiben auf 45kmh was stimmt jz wirklich ?

Oben