Sammelthread MKL (Motor Kontroll Leuchte)

Diskutiere Sammelthread MKL (Motor Kontroll Leuchte) im Daewoo Kalos / Aveo Forum im Bereich Daewoo / Chevrolet; Dachte mir, es wäre vll recht hilfreich, mal nen Sammelfred aufzumachen, in dem jeder seine Erfahrungen mit der MKL hier reintellt Ich denke mal...

ecki55

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
606
Ort
44... Bochum
Dachte mir, es wäre vll recht hilfreich, mal nen Sammelfred aufzumachen,
in dem jeder seine Erfahrungen mit der MKL hier reintellt
Ich denke mal, der Sob hat nix dagegen, ist ja für alle.
Ich hab mir heute nen Wolf gesucht dazu, mageres Ergebnis....;(

Folgender Hintergrund:
Die schei... Leuchte war heute morgen an. Meine Holde natürlich Panik und mich ausm Bett geklingelt.
Hab ihr gesagt, sie solle mal ruhig weiterfahren, er lief ganz normal und zog auch wie gehabt.
Ging also nicht ins Notlaufprogramm.........
Nu isse @home und ich erstmal geschaut, nix zu finden.
Also das alte Hausmittelchen Batterie abklemmen für 10 min und danach alles wieder paletti.
Bin ich doof oder die Mühle ....?????
Normal isses doch eigentlich, dass wenn kein Fehler mehr da ist, die Leuchte von allein wieder ausgehen sollte.
Irre ich da? Hab nix zu dem Thema gefunden........

Was habt ihr so erlebt mit der MKL ?
Bin mal gespannt..........

Edit:
Schon wieder an, hat nur 10km gedauert.....
Werde es mal morgen inner Firma auslesen lassen, hoffentlich geht das.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sob

Daewoo/Chevrolet Moderato
Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
1.635
Ort
22889 Tangstedt
*nichts dagegen hat und es mal ganz oben festankert* ;)
 

kalosklara

Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
73
Ort
5600 St. Johann/Pg
Antwort

Hi! Habe gerade ein neues Thema verfasst: Motorkontrolllampe und ABS Leuchte!

Habe erst zu spät gesehen dass es hier ein Topthema gibt.

Bei mir ist es so dass zuerst die Motorkontrolllampe und ein paar Tage später die ABS-Kontrolllampe leuchtete. Anscheinend hängen die beiden Fehler irgendwie zusammen. Kann ich mir zwar nicht vorstellen aber die Werkstatt meinte so....

Wahrscheinlich wird auch bald bei Dir die ABS-Leuchte brennen. Dann müsste ein oder mehrere ABS-Sensoren getauscht werden.

Grüsse!
 

ecki55

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
606
Ort
44... Bochum
So, heute iner Firma auslesen lassen, GsD ging das, ist wohl nicht immer sicher bei den Daewoos.
Fehlercode (DTC) P0135 Vordere beheizte
Lambdasonde keine Heizkreis--Funktion

wurde ausgelesen, haben dat Dingen bestellt, kostet regulär 138,- Ocken, kriege aber guten Mitarbeiterrabatt :D:D:D
Als wenn ichs geahnt hätte, schaue mir heute oder morgen mal den Stecker an.
Ist ja wohl ne Seuche bei der Kiste.......
 

ecki55

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
606
Ort
44... Bochum
So, Kiste läuft wieder. Man war das nen Akt.......
Neue Sonde am Dienstag eingebaut, peng, nächster Fehler PO131, keine Regelspannung.
Der Kollege am Stecker gewackelt, Motor reagierte recht heftig. Mhhh, also doch irgendwie Stecker?????
Nöööö !!! War nur Zufall.......
Lt Handbuch gibts die Anschlüsse zum Steuergerät als low und high.
Wer nun wie ich glaubt, high sei plus und low gleich minus, kriegt den Fehler wie ich.
Hab dann heute mal die Steckkontakte getauscht, voila, alles paletti.
Was für ein Dreck..............
 

Sob

Daewoo/Chevrolet Moderato
Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
1.635
Ort
22889 Tangstedt
Fazit?
WO liegt der Fehler genau drin? *g*
Meine Leutet seit 2 Tagen auch wieder. *schnief*
Keine Lust da wieder viele Euros zu lassen ...
 

ecki55

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
606
Ort
44... Bochum
Fazit?
WO liegt der Fehler genau drin? *g*

Öhmmm, versteh ich jetzt irgendwie nicht *verwirrtbin*
Hab ich mich unverständlich ausgedrückt ? *am kopfkratz*

Und wenn deine mal wieder leuchtet, muss du das mal auslesen lassen.
Mit ner Kristallkugel kommt man da nicht wirklich weiter.....
 

Heini MV 6

Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
43
MKL Leuchtet

Hi
Meine Tochter fährt 'nen Kalos 1.4 SX 94 PS der steht jetzt auch inner Werkstatt wegen der MKL ( Check Engine ) erst trat der Fehler nur Sporadisch auf , mal geblinkt dann wieder 2 Wochen nicht bis sie vegangene Woche komplett anging und nicht mehr aus. Fahrtechnisch war nichts zu spüren Spritverbrauch auch wie immer . Jetzt hab ich ihn in die Werkstatt gebracht die haben 4 Fehler ausgelesen war gestern Nachmittag 18.12. bin gespannt was dabei rauskommt. Wahrscheinlich 'ne Menge Kohle. Aber wenn der Drops dann gelutscht ist ist's mir recht sollte die Leuchte erneut kommen wird er verkauft und es gibt 'n Brot und Butterauto
( Golf oder Astra Diesel o.ä. ) :(
 

206Peugeot206

Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
26
Ort
Bad Friedrichshall L.K
bei mir hat auch mal die MKL geleuchtet dann ab zum händler ausgelesen lassen und der fehler war ein ventil das sich gelockert hat neues bestellt einbauen lassen und seit dem leuchtet es nicht mehr
 

Heini MV 6

Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
43
MKL leuchtet

Hi

Der Kalos von meiner Tochter is wieder flott ,alle Fehler gelöscht . Ventilspülung wurde gemacht ,bis jetzt 1000 KM Leuchte bleibt aus. Allerdings haben die Kalos 1.4 16 V 94 PS in
der Baureihe wie unser einer ist diverse Zylinderkopfprobleme . Wurde mir auch von Daewoo / Chevrolet bestätigt. Also müsste der Kopf gewechselt bzw. die Ventilschäfte erneuert und die Ventile dann neu eingeschliffen werden. Also wenn die Leuchte wieder ständig an ist bau ich den Kopf ab und führe diese Repatur selbst durch ( bin KFZ Mechaniker ) .

Ach so : Chevrolet hatte sich dahingehend geäußert das die unter Umständen ein Teil der Rep. Kosten auf Kulanz übernemen will. Aber ich geh mal davon aus wenn ich das selbst mache bekomme ich nichts.;(
 

Albig

Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
64
So. hab jetzt bei 64000 km genau den gleichen schei*!

Werkstatt gefahren. Fehler auslesen lassen. 5 min Arbeit. 30 € ärmer und es hieß nur, dass es ein Fehler mit dem Abgasrückführventil war<-- also nicht mehr besteht. Fehlerliste gelöscht, alles klar, MKL leuchtet nicht mehr. SUPER!

...Denkste .... am nächsten Morgen genau das selbe *kotz* nochma angerufen alá "Waisch da los?!?!". Preis liegt neu ca. bei 200€ und aufgearbeitete ca. 90€

Was würden jetzt die Pofis hier empfehlen?

MFG Albig
 

ecki55

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
606
Ort
44... Bochum
Kommt drauf an, ob das AGR mechanisch oder elektrisch ne Macke hat.
Mech. kann man auch mit Bremsenreiniger was erreichen.
Elektr. keine Chance.
Die Mistdinger kann man auch komplett totlegen.
Abschrauben, ne passende Dichtung (dünnes Blech) ohne Löcher anfertigen und zwischenbauen.
Bringt mehr Durchzug, besseres Ansprechverhalten im mittleren Drehzahlbereich.
Meist aber auch leicht erhöhten Verbrauch.
Und ist natürlich verboten, weil die Abgase sich ändern. :D
Ist der gleiche Kram wie bei Opel........
Nen aufgearbeitetes? Mhhhh, würd ich nicht machen.
 

Martinkps

Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
38
Abgas...ventil

Also bei motoso kostet das bei 40-60€. Also wie kommst du bitte auf 200€? Meinst du mit dem Einbau? Ich kenn mich da nicht so aus!!:D
Aber du könntest das ja selber , wenn ich das richtig verstanden habe oder mich nicht irre?!

Dann wär dat doch nich so teuer?!
 

Albig

Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
64
Ja ist mit einbau. Sind es auch Originalteile? und Neu?

Kann wer vllt mal ein Pic von dem Ding hochladen ?

DAnke
 

ecki55

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
606
Ort
44... Bochum

nur mal als Beispiel.......
 

ecki55

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
606
Ort
44... Bochum
Oben drauf, kaum zu übersehen..
Das Ding leitet Abgase zum Ansaugtrakt.
Sone runde Dose.......:D
 

gwaithir

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
11
Ort
73733 Esslingen
Hallo liebe Kalosfreunde,

ich trete heute mit einem Problem vor euch, dass mit der MKL zu tun hat.

Sachverhalt:

Seit einiger Zeit läuft mein kleiner Kalos nichtmehr ganz rund.
Er fängt an zu ruckeln und dann beginnt die MKL zu blinken.
Nach kurzer Zeit hört das Ruckeln wieder auf.
Die MKL blinkt meist ca 4 min.
Ein bekannter KfZ-Mechaniker hat sich mal den Motorraum angesehen, konnte jedoch keinen Grund feststellen. Er meinte zwar ich könne das Fehlerprotokoll auslesen lassen, jedoch weiß er nicht ob bei dem Fahrzeug jeder Fehler gespeichert wird. Manche Fehler sind wohl nur während des Auftretens auslesbar. Da mir ein Autohaus mitteilte, dass das Auslesen zw. 30 und 100 € kostet und ich dies auch bezahlen muss wenn das Protokoll leer ist, wollte ich erstmal hier nachfragen.

Kennt irgendjemand dieses Problem?
Ist ein Schwachpunkt des Kalos bekannt, der Ursache hierfür sein könnte?

Zum Fahrzeug:
Daewoo Kalos SX (94PS)
Erstzulassung 5/2004
ca 25.000 km
Sollten weitere Infos nötig sein, einfach bescheid geben.

Über Hilfe wäre ich sehr sehr dankbar.

Grüße
gwaithir
 
Thema:

Sammelthread MKL (Motor Kontroll Leuchte)

Sucheingaben

daewoo kalos motorkontrollleuchte

,

chevrolet aveo motorkontrollleuchte

,

chevrolet kalos motorkontrollleuchte

,
chevrolet aveo kontrollleuchte
, motorkontrollleuchte chevrolet aveo, kalos fehlerspeicher löschen, motorkontrollleuchte daewoo lanos, chevrolet kontrollleuchte, kalos mkl, daewoo lanos motorkontrollleuchte, chevrolet kalos 1.4 motorkontrollleuchte, chevrolet cruze motorkontrollleuchte, aveo motorkontrollleuchte, motorkontrollleuchte chevrolet cruze, p0341 opel, p0341 karlos, obd2 stecker aveo, kalos drosselklappe, kalos motorkontrollleuchte, www.autoextrem.de 162549-sammelthread-mkl-motor-kontroll-leuchte-6, chevrolet kalos fehlerspeicher löschen, daewoo kalos Zündkerzen wechseln, peugeot p0135 lambdasonden heizkreis, fehletspeicher kalos durch batteroe abklemmen löschen, daewoo kalos drosselklappe anlernen
Oben