Saab mit E-Antrieb vor einem Comeback

Diskutiere Saab mit E-Antrieb vor einem Comeback im Saab 9-3 Forum im Bereich Saab; Obwohl der Insolvenzverwalter und das schwedisch-asiatische Unternehmen NEVS (National Elektric Vehicle Sweden) sich im letzten Jahr endgültig auf...
Obwohl der Insolvenzverwalter und das schwedisch-asiatische Unternehmen NEVS (National Elektric Vehicle Sweden) sich im letzten Jahr endgültig auf den Verkauf der Saab-Insolvenzmasse geeinigt haben, soll die Nutzung des Markennamens Saab, jedoch ohne das berühmte Logo mit dem Greif fortbestehen





Jetzt plant der schwedische Autohersteller Saab mit der Wiederaufnahme des Modells 9-3 als Elektromodell, vorerst für die Ausrichtung auf den chinesischen Markt. Mattias Bergmann, Vizepräsident Business Development & Communication des Saab-Inhabers NEVS: "Den Saab 9-3 wird es zunächst mit Verbrennungsmotor geben. Der Plan ist, bis 2014 auf Basis dieses Modells ein Elektrofahrzeug auf den Markt zu bringen."

Durch die Insolvenz verfügt Saab selber über kein Know-how hinsichtlich Elektroantrieben, trotzdem sieht Bergmann gute Chancen zur Umsetzung der Pläne, denn das benötigte Wissen stamme "hauptsächlich aus Japan. Unser Plan, ein Elektrofahrzeug zu entwickeln, stützt sich auf das Ingenieurswissen von Partnern aus Japan, auf unsere Produktionskapazitäten in China und unsere langjährige Erfahrung im Autobau in Trollhättan."

Dass Saab vorerst nur den elf Jahre alten 9-3 wiederbelebt und zunächst kein neues Modell entwickelt, verteidigt Bergmann mit dem dafür nötigen Zeitaufwand für ein komplett neues Modell sowie die Ausrichtung des 9-3 auf den chinesischen Markt: "Die Entwicklung einer völlig neuen Plattform würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Das Modell wird es mit einem Facelift geben. Kernmarkt ist jedoch China, in dem Saab zum ersten Mal antritt und somit ein komplett neues Produkt sein wird."
 
Thema:

Saab mit E-Antrieb vor einem Comeback

Saab mit E-Antrieb vor einem Comeback - Ähnliche Themen

Saab-Nachfolger NEVS muss auf Markennamen verzichten: Das chinesische Konsortium NEVS hat vor rund 3 Jahren die Reste von Saab Automobile übernommen und ab Ende 2013 sogar ein halbes Jahr lang Autos...
Saab: weitere 20.000 Elektrofahrzeuge bestellt - Name weiter unklar: Die Überreste des schwedischen Autoherstellers Saab gehören seit einiger Zeit einem chinesischen Konsortium, das mit Dongfeng inzwischen einen...
Saab: 4 neue Elektrofahrzeuge ab 2018 geplant - UPDATE: 15.12.2015, 14:29 Uhr: Die schwedische Traditionsmarke Saab plant ein erneutes Comeback, und wie bereits in der jüngeren Vergangenheit angedacht...
Saab und Dongfeng gehen Partnerschaft ein - Name noch unklar: Die unendliche Geschichte rund um die schwedische Automarke Saab bekommt ein neues Kapitel: der bereits mehrfach totgeglaubte Hersteller hat jetzt...
Saab: Produktion soll mit neuen Partnern wieder aufgenommen werden: Ende 2013 wechselte der traditionsreiche schwedische Autobauer Saab wieder einmal den Besitzer, im Dezember wurde die Produktion neuer Fahrzeuge...
Oben