Saab 93 2.0t - ein paar kleine Umbauten

Diskutiere Saab 93 2.0t - ein paar kleine Umbauten im Saab 9-3 Forum im Bereich Saab; Moin! Hier im Forum ist ja echt tote Hose. Daher werde ich mich mal wenigstens ein bißchen produzieren ;) Habe heute meinen "neuen" Saab 93 2.0t...

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Moin!

Hier im Forum ist ja echt tote Hose. Daher werde ich mich mal wenigstens ein bißchen produzieren ;)

Habe heute meinen "neuen" Saab 93 2.0t (150 PS LPT) abgeholt (Bj. 2002). Eigentlich wollte ich lieber einen Aero kaufen (205 PS), aber als ich das Schätzchen erblickte, konnte ich nicht nein sagen. Außenfarbe violett (muß man gesehen haben, sieht super aus), innen beige. Das standard Plaste Armaturenbrett, wurde durch eines aus Vogelahorn ersetzt. Die Scheiben ab der B-Säule getönt. Der Vorbesitzer liebte sein Auto.
Bin für die Kiste bis nach Lähden ins Emsland gefahren (am Ar*** der Welt und noch ein Stück weiter...)

Das Fahrwerk des Autos ist nicht die Offenbarung. Bietet wenig Rückmeldung und rennt brav vielen Spurrillen nach. Da darf man auf schlechten Straßen nicht mit "leichter Hand" fahren. Naja, dass wußte ich schon vorher. Optisch und vom Stil her ist der Saab meiner bescheidenen Meinung nach aber ungeschlagen.

Von der Leistung her ist der Wagen mit 150 PS schon nicht SOO schlecht. Halt ein gemütlicher Autobahn Reisewagen, mit dem man auch den einen oder anderen "Zwischensprint" meistern kann.

Natürlich soll der Wagen noch etwas modifiziert werden :D

Folgende Schritte sind bislang geplant:

1. Verbesserung des Handlings
a) Koni-Stoßdämpfer (gelb, verstellbare Härte)
b) Abbott-Racing-Federn
c) "Verstärkung" des Lenkgestänges (Sterring Rack Clamp & Brace Kit von Taliaferro)
d) verbesserter Heckstabilisator (von Taliaferro)

2. Bremssystem
Entweder gibt es eine Aero oder Viggen-Bremse. Ich liebäugele auch noch mit einem Umbau bei Mov-It. Dies ist erforderlich wegen der

3. Leistungssteigerung
Hier bestehen für mich derzeit zwei Wege. Entweder ich greife zur Standard Hirsch-Software. Dann habe ich 210 PS mit TÜV. Zweite Möglichkeit (die ich Favorisiere), ich wende mich an die Nordic Uhr AB und nehme dort "Steg 2". Wären 225 PS 8) . Für den TÜV müßte ich dann selbst sorgen (eine Abnahme wäre mit ziemlicher Sicherheit erfolgreich, kostet aber etwa 2000 Öcken). Ich hatte überlegt mit dem deutschen Reseller vielleicht halbe-halbe und eine ABE davon zu machen. Habe aber so meine Zweifel, dass der da mitmacht... :(

4. Verbau einer Auto-Gas-Anlage
Wir wollen ja auch Umwelt und Geldbeutel schonen :D

5. Modifikation des Innenraums
a) Einbau eines Leder-Holzlenkrades, um das standard Lederlenkrad zu ersetzen
b) Verbau einer neuen Instrumententafel, um auch eine Ladedruckanzeige zu erhalten (die braucht der 2.0t ohne Tuning ja nicht und hat deshalb auch keine :( )

Denke das ist eine gute Steigerung des bei Saab sowieso schon hohen Individualitästgrad. :)
 

overlord

Dabei seit
02.09.2005
Beiträge
1.395
Hi

hört sich ja richtig nach Arbeit an was du in dein Auto stecken willst :o) Wäre super wenn du mal Bilder postest..

zu deinen Tuning Vorhaben :

1)
a) Gute Wahl :)
b) Meines Erachtens zu teuer.. die von D&W oder H&R sind genauso gut und kosten weniger
c und d) Frage Nick vorher lieber mal wies mit solchen Teilen mit TÜV in D aussieht.

2)
Mov´It hatte ich auch mal angefragt.. Sehr teuer. Da kannst dir auch von zB. Elkparts so ein Upgrade Kit kaufen und hier abnehmen lassen.

3)
Die Leistungssteigerung von Hirsch kann ich nur empfehlen. Habe meinen auch vom Hirsch tunen lassen und bin sehr zufrieden. Zudem kannst dir nochne Sportauspuffanlage dranschrauben, andren Luftfilter und so Kleinigkeiten dann hast auch ein wenig mehr wie 210PS die aber mehr als ausreichen.. :D

4)
Interessant.. Gibts dafür Anbieter?? Oder ist das so eine Universal Anlage?
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Moin!

Fotos kann ich morgen machen, wenn es wieder hell ist. Leider ist das Auto inzwischen schon wieder etwas staubig :(, aber c'est la vie...

Zu 4.)

Es gibt nur eine relativ begrenzte Anzahl von Anlagen. Nach meinen bisherigen Ermittlungen ist für den Saab 93 eine Prins VSI die beste. Problem ist eigentlich nicht die Anlage, sondern die Abstimmung derselben. Bislang wurde mir da (für Saab und Volvo) immer der folgende empfohlen:

http://frank-scan-auto.de/index2.html

Der soll nicht nochmal nachstellen müssen (was bei einem lokalen Anbieter, der vielleicht das erste mal einen Saab in den Händen hat anders aussieht :( ). Mit Hirsch-Software hat der auch Erfahrung. Läuft also auch problemlos. Hinfahren, einbauen, wegfahren, sorgenfrei...

Kostenpunkt:
Anlage: 2.150
Hochleistungsverdampfer: 100
größerer Reservermuldentank (normal wären 55l): 120

TÜV und ein voller Tank inklusive :D.

Hätte ich nach etwa 3 Jahren wieder drin. 2009 läuft zwar die steuerliche Förderung für Autogas aus, soll aber dann auch nur knapp 20 Cent teurer werden. Es kostet dann also etwa 80 - 90 Cent pro Liter, entspricht bei dem geringfügigen Mehrverbrauch des Gases etwa einem Benzinpreis von einem Euro. Da kann man trotzdem noch die Pferdchen relativ frei laufen lassen :D Einige Hersteller (z. B. Jaguar) empfehlen allerdings ab 200 Km/h auf Benzin umzuschalten. Kenne aber einige Saabfahrer, die auch mit 240 noch "gasen".

Zu 1b)
Das mit den H&R habe ich schon häufiger gehört. Vielleicht sollte ich da nochmal in mich gehen. Auch wenn das schon fast zu sehr standard ist ;)
Sind die Abbott-Federn bedeutend härter (habe keine Lust auf häufigere Termine beim Orthopäden :D)

Gruß
 

overlord

Dabei seit
02.09.2005
Beiträge
1.395
Soso wieder einer der seinen Elch durch den Winter quält.. Habe meinen übern Winter abgemeldet... :D

Naja wenn du Dein Saab noch mind. 3 Jahre fährst hört sich das echt lukrativ an. Und wenn es kein Leistungseinbußen gibt kann man mal drüber reden.. Aber wie siehts mit Tankstellen aus? Achte da nicht wirklich drauf..

Also ich hab die von H&R auch schon gefahren... Und die waren schon recht hart.. Aber ok das muss jeder selber wissen. kommt auch drauf an wie flach deine Reifen dann werden 8)

Greetz
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Moin!

Echte Elche brauchen den Winter ;) Heute leider Regen/Schnee (fast wie zuhause für den Wagen :D ). Nix mit Fotos.

Bei den Federn kann man Erfahrungswerte ohnehin kaum vergleichen. Was dem einen zu hart, ist dem anderen zu weich und umgekehrt. Werd' ich wohl probieren müssen.

Bei Autogas ist mit einem Leistungsverlust von etwa 2-5% zu rechnen. Wenn man also nicht gerade 1/4-Meilen-Rennen fährt nicht so entscheidend. Das Auto wird auch etwas schwerer. Irgendwo habe ich auch mal Leistungsdiagramme für einen Saab 93 Aero mit Autogas und Hirsch-Tuning gesehen. Nur wo ?( Anders sieht das bei Erdgas aus. Da können schön mal 10-15% der Leistung flöten gehen :( Und die Anlagen / Tanks sind auch sperriger und schwerer.
Tankstellen findet man hier:

http://www.gas-tankstellen.de/menu.php?language=de_DE

Fahre jeden morgen an einer vorbei (und nachmittags auch) :) Das Netz ist aber noch nicht mit Benzintanken vergleichbar. Da muss man auch mal 'nen kleinen Umweg in Kauf nehmen. Zur Not kann man ja aber auch noch mit Benzin weiterjuckeln (beim Umschalten soll der Wagen nichtmal ruckeln). Die Anlage kann man übrigens auch (ohne Schäden für Anlage / altes Auto) ausbauen und in ein anderes versetzen lassen. Nur der (zweite) Tankdeckel fällt am alten Auto auf (kann man aber auch im Stoßfänger platzieren). Lohnt sich also auch, wenn man dran denkt das Auto zu wechseln. Problem könnte nur ein Wechsel von 4 auf 6 oder 8 Zylinder werden. Weiß nicht, ob das so ohne weiteres geht.

Gruß
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Moin!

Anbei endlich die versprochenen Fotos. Leider ist der Wagen etwas schmutzig :( Sieht also nicht so toll aus. Auch die Farbe kommt natürlich nicht so wie in echt rüber :(.

Nach Abschluß der einzelnen Maßnahmen poste ich nochmal welche. Hoffe aber, dass man von außen nicht allzu viel sieht...

Gruß
 

Anhänge

  • Saab 001.jpg
    Saab 001.jpg
    177,8 KB · Aufrufe: 1.070
  • Saab 003.jpg
    Saab 003.jpg
    132,1 KB · Aufrufe: 688
  • Saab 004.jpg
    Saab 004.jpg
    164,9 KB · Aufrufe: 1.032

overlord

Dabei seit
02.09.2005
Beiträge
1.395
Moin

schick schick sag ich da nur.. Wie ich sehe hast du auch nen andren Grill drin. Hast den selber gebastelt?? Ich habe meinen selber gemacht.. Denn die vom Hirsch spinnen ja was die dafür verlangen nur das ein Gitter drin ist...

Greetz
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Moin!

Schick, wie jeder Saab :)

Den Grill hatte schon der Vorbesitzer reingebastelt. Ist der, den man bei elkparts beziehen kann. Sieht aber nicht schlecht aus :) Wenn ich sowas selber machen würde... Oh, oh. Hab zwei linke Hände und an jeder Hand fünf Daumen ;)

Habe wegen den anderen Umbauten erstmal bei einem Saab-Tuner aus Hamburg angefragt, der mir empfohlen wurde. Bin mal gespannt, was das kostet... Denke so mit 3500 - 4500 bin ich dabei (ohne Gas-Anlage natürlich).

Wegen Taliaferro hatte mal jemand aus einem anderm Forum den TÜV angeschrieben. Die Antwort die er bekommen hatte (bezogen auf das Viggen-Rescue-Kit von Abbott) war:

"Habe mir die Bilder angesehen und denke das es keine Notwendigkeit der Eintagung vorliegt, da es sich lediglich um Stabilisationteile handelt."
(auch beim TÜV war die Rechtschreibung hoffentlich mal besser, aber wer im Glashaus sitzt... ;) )

Da es sich nicht um eine Leistungssteigerung handelt (und vor allem kein Abgasgutachten (kostet alleine 1.200) erforderlich ist), wäre ein TÜV-Eintragung samt Gutachten wohl auch zu leisten.

Gruß
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Moin!

Hatte heute ein längeres Telefonat mit dem Menschen aus Hamburg. Ist überraschend günstig :)

Die Taliaferro-Teile wollte er mir nicht verbauen (sagte, er wolle mir nichts anschrauben, dessen Qualität er nicht kennt (Positiv formuliert)). Könnte vielleicht auch damit zusammenhängen, dass er Abbott-Reseller ist, und die solche Teile auch anbieten, nur bedeutend teurer. Kenne einige die Tailiaferro problemlos verwenden und sehr zufrieden sind. Na ja, werde ich schon noch einen anderen für finden...

"Nordic Steg 2" vertreibt er nur ungern. Hatte wohl bei einigen Kunden mal größere Probleme verursacht. Er empfiehlt das Tuning von SpeedParts. Soweit ich weiß, handelt es sich dabei aber um BSR-Software. Haben nicht den besten Ruf. Vor allem bei den neuen Motoren mit der Trionic 8 liest man in englischsprachigen Foren gern von verglühten Kolben... Über BSR bei Trionic 7 habe ich bislang nicht viel gefunden :(
Soll sich aber etwas heftiger fahren (plötzliches einsetzen der Leistung). Persönlich bevorzuge ich ein etwas harmonischeres Tuning. Sowohl Hirsch, als auch Nordic bieten das.
Bleibt bei den üblichen Verdächtigen noch MapTun. Auch bei denen soll die Leistung relativ plötzlich kommen, aber immer noch besser als bei BSR.

Wahrscheinlich lande ich am Ende doch noch beim Hirsch. Kann da ja das gesparte Geld rein investieren.

Bei der Bremsanlage habe ich mich übrigens für eine kleine Lösung entschieden (auch wegen den noch neuen 16" Winterreifen...). Als Ersatz für die normalen Bremsscheiben gibt es die ATE Powerdisc, zusammen mit EBC GreenStuff-Pads. Hatte auch mal an RedStuff gedacht, aber in einem anderen Forum wurde lange ausdiskutiert (von Leuten die u. a. Rallyefahrzeuge und Fahrwerke für eine britische Marke, die leider untergegangen ist, entwickeln), dass diese für die Straße weniger gut geeignet seien, als die GreenStuff-Beläge (höhere Temperatur erforderlich).

Beim Fahrwerk gibt es Koni-Gelb und H&R.

Gruß
 

overlord

Dabei seit
02.09.2005
Beiträge
1.395
Mahlzeit :)

Ich glaube auch das es mehr am Abbott Reseller liegt. Die Teile von Nick sind recht gut was ich bis jetzt so gehört habe.

Wie sieht es denn mit der Garantie bei Nordic und Maptun aus? Bei Hirsch kriegst du ja Garantie auf Motor usw... Und preislich dürften die sich auch nicht viel schenken oder?

Also zu den Green Stuff kann ich dir nix sagen. Habe selber die RedStuff drinnen und bin sehr zufrieden damit. Habe allerdings die größere Bremsanlage drin. Also bei mir ist nix mehr mit 16" Felgen :D

Die Dämpfer sind nur härter oder? Denn ich glaube kaum das du den Saab dann noch viel weiter runterschrauben kannst wenn du H&R Federn drin hast.. Wurde mir zumindest so gesagt..
Habe die Mail von Abbott oder von wem das auch war noch auf Arbeit.. Ich lasse Sie dir mal zukommen wenn ich Sie finde. Somit könntest dir das Geld sparen für die Dämpfer. Ist aber nur n Tip!

Grüße
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
N'Abend!

Tiefer soll er auch nicht wirklich werden.
Die Koni-Dämpfer sind nicht kürzer und auch nicht direkt härter. Man kann die Härte ja einstellen (Schraubrad, das man auch "an der Straßenseite" bedienen kann). Die Härte kann man also individuell einstellen - von gemütlicher Sonntagsausflug, bis Rennstrecke :D Auf der weichsten Einstellungen entsprechen sie von der Härte her angeblich den normalen Dämpfern. Sollen aber trotzdem überlegen sein (Kontakt der Reifen zur Straße etc.).
Persönlich habe ich da aber noch keine Erfahrung. Mir wurde aber empfohlen keinesfalls die Sachs-Dämpfer mit Tieferlegungsfedern zu verwenden. Nur die Sachs-Performance-Dämpfer (Sportfahrwerk) können das wohl ab.
Werde dann ja berichten.

Maptun gewährt keine Garantie. Eine Versicherung ist (zumindest bei Maptun direkt) nur in Schweden verfügbar. Müßte ich nochmal den Reseller hier in D fragen.
Große Gefahr besteht aber eigentlich nicht. Der Programmierer bei Maptun war an der Entwicklung der Trionic 7 bei Saab beteiligt. Der weiß also schon, was er tut (zumindest bei der Trionic 5 und 7). Sollte also auch halten. Auch in den internationalen Foren ist nichts negatives zu lesen. Man muß da aber berücksichtigen, dass nicht alle drei Stunden lang Vollast geben können wie wir auf der BAB...

Bei Nordic gibt es eine Garantie (bis "steg 3"). Die Garantiebedingungen sind aber auf Schwedisch 8o Ein bißchen Schwedisch kann ich ja, aber bei rechtlichen Sachen hört es auf... Da aber sogar der deutsche Reseller vom Verbau abrät... Möchte meinen Wagen schon noch 'ne Weile fahren ;)

Bei BSR (= SpeedParts / Elkparts) gibt es sowas auch nicht. Ist auch ziemlich mutig das Tuning zu verbauen (zumindest wenn man hohe Last fährt, wie z. B. Autobahn). Selbst die Briten kriegen damit schon Probleme, und die können nirgends mal längere Zeit drauftreten.

Bleiben eigentlich nur MapTun und Hirsch.

Abbott soll auch nicht so toll sein. Bei einigen fing die Cruise Control an zu spinnen, die Check-Engine-Leuchte leuchtet... 8o

Bei Hirsch weiß man natürlich was man hat.

Gruß
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Hatte ich doch glatt vergessen auf die Preisseite einzugehen. *überles pirate*

Also folgende Angebote stehen für meinen 2.0 LPT im Raum:

1. Hirsch-Performance -> 210 PS ca. 1.600 - 2.000 EUR
2. MapTun -> 225 PS ca. 700 EUR
3. Nordic steg 2 -> 225 PS ca. 1.800 EUR
4. Nordic steg 1 -> 200 PS ca. 600 EUR
5. SpeedParts -> 213 PS ca. 650 EUR
6. Abbott -> 190 PS ca. 650 EUR

Gruß
 

stelo

Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
19
:D Ich habe für mein Upgrade (Hirsch Performance) brutto 1.200€ bezahlt. Leistungssteigerung 150 auf 210 PS bei Trionic 7 meines Annis. genial, mit Garantie + TÜV

btw meine Optimierungen:
H&R Federn und gelbe Koni-Dämpfer
Bremsen vorn (ATE Powerdisc)
SID getauscht wg. Pixelfehlern (Garantie)
CD-Wechsler
aut. abblendender Rückspiegel
Carbon-Grill mit schwarzem Racegitter (Eigenbau)
Carbon-Schalen für die Innengriffe und Carbon-Inlett statt der Schaltkulisse für den Knauf (Eigenbau)
starre Antenne
Freisprecheinrichtung für Nokia
Audioupgrade (Tür vorn, Armaturenbrett + Subwoofer) mit Blaupunkt-Komponenten
PDC (nur hinten, Eigenbau)
Edelstahlauspuffanlage Sebring
Navi (Navman ICN 320 mobil)
Getränkehalter Amaturenbrett
Mittelarmlehene Leder
Schrift-Embleme entfernt + div. Kleinkram

...jetzt noch neue 17" Sommerfelgen finden (nicht leicht ein schlichtes Design zu finden) und ich wäre glücklich.
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Moin stelo!

Respekt!

Eine PDC wäre auch noch eine Überlegung wert. Seit dem ich den Saab habe, bin ich ziemlich vorsichtig beim Rückwärts einparken :D

Mit dem Tuning, muß ich nochmal schauen. Momentan schlägt mein Herz eher für MapTun. Irgendwie will mir aber keiner mehr Antworten. Der Mensch in Hamburg hat vor einer Woche versprochen mir ein Angebot zu schicken ("schicke ich morgen los, keine Sorge"). Wart' immer noch.
Auch der MapTun-Vertreter in Deutschland war
1.) unfreundlich und
2.) warte ich auch noch immer auf eine Antwort nach seinem Preis...

Kann ich gar nicht verstehen. Wo ich doch so nett bin ;)

Hirsch-Tuning zu dem Preis ist aber günstig. Habe drei Händler angefragt. Alle drei hatten unterschiedliche Preise. So günstig war aber keiner :(

Wegen der Koni / H&R und so, habe ich mal bei einer Werkstatt um die Ecke angefragt. Sollte man ja keinen Saab-Spezialisten für brauchen. Die rechnen aber auch noch :(

Hoffe das es bei mir bald angeht.

Wegen den Felgen:
Was hältst du denn von den Hirsch 17". Finde ich eigentlich sehr schön und auch schlicht. Gebraucht bei Heuschmid sind sie auch finanzierbar...

Sonst kannst du ja mal hier gucken. Die haben eine gute Auswahl. Bestellen würd' ich aber beim Händler um die Ecke.
Bei vergölst kannst du auch gleich gucken wie die Felgen auf dem Saab aussehen (Magic-Wheel-Show, oder so). Leider haben die nur eine kleine Auswahl :(

Gruß
 

stelo

Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
19
Die Hirsch-Felgen finde ich persönlich gar nicht so schön.

Heuschmid kommt bei mir nicht in Frage. Entweder man kann mal vorbeifahren, dann ist es o.k. Aber den Streß mit Telefon/Fax/Email habe ich einmal versucht - das tue ich mir nicht an.

Die Felgen aus wheelmashine etc. habe ich natürlich schon durch :D Stand der Ermittlungen (Kopie aus dem MT-Forum):

Die aktuelle Liste der in Frage kommenden 17":

- Speichendesign
AEZ Xylo (aber angeblich Qualitätsproblemen im Lack)
OZ Superturismo GT
Dezent F

- schlicht
AEZ Wave
Borbet CA
OZ Hydra

- übertrieben
ATP Inox

-modern
Irmscher Stila (leider nur 18" und von besagtem Opeltuner)
Borbet XL (habe ich das Gutachten aber noch nicht gesehen)
Dezent N

Favouriten wären bei mir aktuell Stila (Satzpreis 1.400€ und nur 18" für den Saab erhältlich) und Borbet XL (ganz neu, daher noch ohne Infos).


Hirsch kann man halt bedenkenlos empfehlen und jeder Saab-Hänlder kann es upgraden. Maptun versaut einem natürlich zudem die Fahrzeugzulassung.
 

stelo

Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
19

overlord

Dabei seit
02.09.2005
Beiträge
1.395
ok dann post ich auch mal was ich alles gemacht habe :) :

Hirschtuning auf 210PS
Hardwareteile von Abbott (Delivery Pipe / Air Intake Pipe usw) -> Prüfstand ca. 250PS
K&N Luftfilter
Tieferlegung H&R 35mm
Bremsen vorn 322mm gelocht / geschlitzt (Upgrade Kit von Elkparts)
Bremsen hinten gelocht (Sandtler)
TFT / DVD System
Grill mit silbernem Racegitter (Eigenbau)
Hifi Anlage (Türen vorn, Heck) Von Helix und Focal
Amp von Hifonics
REMUS Auspuffanlage (Sonderanfertigung.. war eigentlich fürn Viggen :D )
Schrift-Embleme entfernt + div. Kleinkram
Distanzscheiben (hinten 20mm / vorne 10mm)
17" Alus mit 225 Reifen
verlängerte Motorhaube ohne Emblem (Eigenbau)

Der Rest wie Lederausstattung / Carbon Amaturenbrett usw war alles Serie...

Greetz
Overlord
 

pirate

Threadstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
41
Ort
31224 Peine
Moin!

Na da habe ich dann ja noch einiges aufzuholen, was ihr da so gemacht habt. Alle Achtung. Optisch wollte ich es aber dezent halten. Höchstens noch 'ne Anlage von Ferrita und 17"-Felgen im Sommer.

stelo schrieb:
Die aktuelle Liste der in Frage kommenden 17":

Ist natürlich Geschmackssache, aber ich würde die OZ Hydra nehmen. Zumindest von den Bildern her, die die mir am schönsten gefällt... Dürfte auch leicht zu reinigen sein. Hätte keine Lust eine Felge mit Mini-Speichen alle zwei Wochen mit der Zahnbürste zu reinigen :)

Mmh. Im Sommer werde ich mit der gesteigerten Leistung wohl auch auf 17" umsteigen müssen. Die OZ dann mit den guten Pirelli Zero Nero-Reifen... :D Wäre schon nicht schlecht.
Aber man soll den zweiten Schritt ja nicht vor dem ersten planen ;)

Weiß eigentlich einer von euch, wo sich die olle Trionic versteckt. Bin am überlegen direkt in Schweden bei MapTun zu bestellen. Muß dafür aber natürlich die Trionic ausbauen (und wieder einbauen). Das soll ja einfach sein, wenn man sie nur finden würde ?( Habe heute intensivst meinen Motorraum inspiziert, aber nichts entdeckt... Hat einer von euch das schon gemacht und kann mir eine helfende Hand reichen? (im übertragenen Sinne natürlich ;) )

Gruß
 

stelo

Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
19
overlord schrieb:
ok dann post ich auch mal was ich alles gemacht habe :) :
Overlord

WIR WOLLEN BILDER SEHEN: http://www.imageshack.de/




Hier mal die Studien zu den 17":

ATP Inox: http://img112.imageshack.us/img112/456/saabatp9ux.jpg

Borbet CA: http://img112.imageshack.us/img112/8062/saabca3xs.jpg

Dezent N: http://img315.imageshack.us/img315/4985/saabn0zf.jpg

i Stila: http://img112.imageshack.us/img112/...ila4xx.jpg

OZ Superturismo: http://img315.imageshack.us/img315/...smo4op.jpg

AEZ Wave: http://img112.imageshack.us/img112/3441/saabwave1fp.jpg

Saab Studie: http://img315.imageshack.us/img315/7943/saabsaab2ij.jpg

Borbet XL ist zu neu, daher keine passenden Felgenbilder...
 
Thema:

Saab 93 2.0t - ein paar kleine Umbauten

Sucheingaben

saab 9-3 schaltknauf wechseln

,

saab 9-3 schaltknauf

,

saab 9-3 mittelkonsole ausbauen

,
saab 9-3 luftfilter wechseln
, saab 9-3 radio ausbauen, saab 9-3 umbau, zweiwege volvo, saab 9-3 armaturenbrett ausbauen, saab 9-3 umbau aero, saab 93 schaltknauf wechseln, saab 9-3 domstrebe, saab 9-3 2.0t tuning, radio ausbauen saab 9-3, saab viggen stoßstangen, saab 9-3 frontgrill demontieren, luftfilterwechsel saab 93, saab 9-3 lenkrad ausbauen, saab schaltknauf ausbauen, mittelkonsole saab 9-3 2.0 t, holzgriffe saab cabrio 9.3, saab 9-3 mittelablage, ladedruckanzeige saab 9-3 1, saab tuning hamburg, saab 9 3 umbau tieferlegung, h&r feder saab viggen
Oben