Rußpartikelfilter Reinigung bei 60 Tkm ?

Diskutiere Rußpartikelfilter Reinigung bei 60 Tkm ? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda; Hallo Friends! Bald habe ich meine dritte Inspektion (60 Tkm) Fahre einen (11.2006 er 1.6 Liter Diesel) Nun mache ich nen Termin bei Mazda und...
K

Klimtom1981

Threadstarter
Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
12
Hallo Friends!

Bald habe ich meine dritte Inspektion (60 Tkm)
Fahre einen (11.2006 er 1.6 Liter Diesel)

Nun mache ich nen Termin bei Mazda und die sagen mir daß diese
Partikelfilterreinigung gemacht werden muß. Das kostet einiges mehr
wenn man die Inspektion berechnet. Also um die 400 - 500 Euro !!!!!!!

Die Mazda Fachleute sagen , daß bei allen Diesel Modellen von Mazda der
Partikelfilter um alle 60 Tkm gereinigt werden muß!
Da kommt so ne flüssigkeit von 0,6 bis 1,5 bLiter rein. ?????

Ist das normal oder nur abzoke? Davon habe ich noch nie gehört mit der Reinigung!

Welche erfahrung habt Ihr denn mit so ner Inspektion gemacht? Stimmt es so mit der Reinigung? und Wieviel habt Ihr dafür bezahlt?

Eurte meinung und erfahrung würde micht interessieren vor allem was Ihr dazu sagt.
Danke im Vorraus!
Gruß KlimTom
 
K

Klimtom1981

Threadstarter
Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
12
Hilfe!!!!!

Hallo?

Fährt hier keiner mit einen DIESEL Mazda 3 ?

oder habt Ihr keine Dieselpartikelfilter eingebaut ?

Eher unwahrscheinlich!

Leute ich brauche wenigstens eure meinung,

Danke!
 
Churchfield

Churchfield

Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
8
Hallo!

Ich habe die 60000er Inspektion schon hinter mir. Es wird dabei nicht der Partikelfilter gereinigt, sondern nur das Additiv aufgefüllt. Die Inspektion kostete bei mir 438 EUR.

Ich habe keine Ahnung aus was dieses Additiv besteht und ob der hohe Preis gerechtfertigt ist. Man braucht das Zeug allerdings, sonst kann sich der Partikelfilter nicht mehr selbst reinigen. Was bleibt einem also übrig?

Der Hammer soll aber bei 120000 km kommen. Dann wird nämlich angeblich ein neuer Partikelfilter fällig.

MfG
 
K

Klimtom1981

Threadstarter
Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
12
Danke Chrchfield

Super, ich werde dann auch noch so viel blechen müssen?

Also, ist das eigentlich nur bei Mazda so? oder sind die anderen Hersteller
genauso bei der Sache.

Ich meine MAZDA sagte mir alle 60 Tkm wird der Partikelfilter Gereinigt,
ich glaube nicht daß bei 120 TKM der ganze Partikelfilter ersetzt werden muß.

Es sei denn, man hat da nen CHIPTUNING geacht und der Partikelfilter verbrennt nicht
richtig oder so, dann kann es schon möglich sein daß der Partikelfilter gewechselt werden muß.

Ich finde es schade , daß das mit der Reinigung von Partikelfiltern nirgendwo steht,
vor allem darauf auch nicht hingewiesen wird.

Hat jemand noch welche erfahrungen damit gemacht?
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Warum schaust Du nicht in die Übersicht der durchzuführenden Wartungsarbeiten in der Bedienungsanleitung ?(

3. Jahresinspektion (60.000 km) Auffüllen des Partikelfilteradditiv
6. Jahresinspektion (120.000 km) Austausch des Partikelfilters
 
Thema:

Rußpartikelfilter Reinigung bei 60 Tkm ?

Sucheingaben

mazda 3 additiv auffüllen

,

dieselpartikelfilter mazda 3

,

dieselpartikelfilter reinigen mazda 5

,
partikelfilter mazda 3
, mazda 3 dieselpartikelfilter, mazda 3 rußpartikelfilter, rußpartikelfilter reinigen mazda 3, mazda 3 1.6 diesel partikelfilter, rußpartikelfilter mazda 3, mazda 3 partikelfilter reinigung, mazda 3 partikelfilter wechsel, mazda 3 dpf, rußpartikelfilter wechseln mazda 3, mazda 6 partikelfilter reinigen, mazda 3 partikelfilter reinigen, flüssigkeit für rußpartikelfilter, mazda 3 partikelfilter regenerieren, mazda 3 partikelfilter additiv auffüllen, mazda 3 partikelfilter tauschen, inspektion mazda 3 60, mazda 3 diesel additiv, mazda 3 probleme mit partikelfilter, mazda 3 additiv, mazda 3 partikelfilter additiv, mazda 3 wartungsintervalle

Rußpartikelfilter Reinigung bei 60 Tkm ? - Ähnliche Themen

  • Rußpartikelfilter: Bund fördert Nachrüstung in 2015 mit 30 Millionen Euro - schnell sein könnte sich lohnen

    Rußpartikelfilter: Bund fördert Nachrüstung in 2015 mit 30 Millionen Euro - schnell sein könnte sich lohnen: Nach wie vor fahren auf Deutschlands Straßen viele ältere Dieselfahrzeuge, die ohne jegliche Reinigung der Abgase unterwegs sind. Die Besitzern...
  • Rußpartikelfilter: Reinigung günstiger als Austausch - nicht alle Methoden gleich gut

    Rußpartikelfilter: Reinigung günstiger als Austausch - nicht alle Methoden gleich gut: Im Rahmen der Abgas-Affäre von Volkswagen, bei der es in erster Linie um Stickoxide (NOx) geht, rücken auch die anderen Reinigungssysteme ein...
  • Rußpartikelfilter: Fördergelder reichen nur noch bis Ende März

    Rußpartikelfilter: Fördergelder reichen nur noch bis Ende März: Fahrer älterer Diesel-PKW können durch die Nachrüstung eines Rußpartikelfilters die Schadstoffbilanz ihres Fahrzeugs verbessern, zudem können...
  • Die Geschichte mit dem Rußpartikelfilter

    Die Geschichte mit dem Rußpartikelfilter: Schönen guten Tag zusammen, wir haben bei unserer Arbeit folgendes Auto: VW Transporter (6) mit 160 PS und Bridgen Aufbau. Das Auto fährt sich...
  • Russpartikelfilter für 2.5d Boxer

    Russpartikelfilter für 2.5d Boxer: Hi bin auf der suche nach einem Partikelfilter für meinen 2.5D (3003/030), laut dekra gibt es welche nur finde ich die nicht, vielleicht suche ich...
  • Ähnliche Themen

    Top