Rückwärtsgang lässt sich nicht mehr einlegen

Diskutiere Rückwärtsgang lässt sich nicht mehr einlegen im Renault 19 Forum im Bereich Renault; Hallo Profis, nachdem mein R19 seit Anfang Mai ohne Probleme funktioniert hat, habe ich nun das nächste Problem und brauche eure Fachmeinung: bin...
G

Garkic

Threadstarter
Dabei seit
01.03.2006
Beiträge
5
Hallo Profis,

nachdem mein R19 seit Anfang Mai ohne Probleme funktioniert hat, habe ich nun das nächste Problem und brauche eure Fachmeinung: bin heute ganz normal wie immer gefahren, will ausparken, will den Rückwärtsgang einlegen...denkste......keine Chance.
Alle anderen fünf Gänge funktionieren prächtig, keine Probleme, also hab ich das Plastik abmontiert und die Bescherung gesehen: der Draht, der dafür verantwortlich ist, dass der Rückwärtsgang funktioniert, ist gerissen. Au weia.
Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob es sich lohnt, das in einer Werkstätte reparieren zu lassen (selber kann ichs nämlich nicht), denn ich sehe unglaubliche Kosten (200-300 Euro???) auf mich zukommen (und das Auto hat mich vor 1 1/2 Jahren heisse 400 Euro gekostet, also ist das vermutlich jetzt ein wirtschaftlicher Totalschaden *soifz*)
Außerdem lässt sich die Fahrertüre nicht mehr öffnen, das habe ich bereits in einer Werkstätte anschauen lassen, habe aber w.o gegeben, als mir mitgeteilt wurde, dass das reparieren 200 Euro kostet *kreisch*

Also Profis, was meint ihr? Wirtschaftlicher Totalschaden oder hat der R19 noch eine Chance auf Heilung? (ansonsten ist er nämlich ziemlich flott beinander, er hat eine neue Wasserpumpe, einen neuen Thermoschalter und der Motor ist laut Werkstätte noch superfein)

Für eure Meinungen (soweit als "Ferndiagnose" natürlich überhaupt möglich) wäre ich euch total dankbar.
 
Doro6485

Doro6485

Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
119
was das mit dem seil kostet kann ich dir jetzt nicht sagen.

aber mich würde mal interessieren was an der tür defekt sein soll das die reperatur 200€ kostet.

gruß franzi
 
G

Garkic

Threadstarter
Dabei seit
01.03.2006
Beiträge
5
Hallo Franzi,

nun, das Problem mit der Tür ist folgendes: sie geht einfach nicht mehr auf. Kein Rütteln, kein Schütteln, nix hilft, sie klemmt bombenfest. Die Zentralverriegelung funktioniert allerdings, also der Knopf geht auf und zu. Der Mechaniker meinte, er muss das komplette Schloss auswechseln und natürlich innen die Innenverkleidung abnehmen dafür. Lasse mir also die 200 Euro inkl. Arbeit schon einreden. Trotzdem dachte ich gleich mal "oh mein Gott" als er mir quasi den halben Kaufpreis meines Autos als Reperaturkosten genannt hat :D :D
 
Doro6485

Doro6485

Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
119
wenn es nur der schließmechanismus ist den bekommt man günstig ran und mein schatz schafft den wechsel mit allem in ner halben stunden.

das hatte ich mir fast gedacht.nur das mit dem seil hat mein schatz noch nicht gemacht aber er fragt mal bei anderen r19 fahrern nach

gruß franzi
 
Doro6485

Doro6485

Dabei seit
30.08.2006
Beiträge
119
mein schatz hat gerade ne antwort von nem anderen r19fahrer bekommen der das problem auch schon hatte und da du das in ner werkstatt machen lassen würdest würden wir sagen es wird teuer

zitat:

da muss der ganze schalthebel ersetzt werden
das heist schaltknauf entfernen, schaltmanschette raus, und von unten dann je nach ausführung vom motor hitzeblech über dem kat weg, schaltstange abschrauben, der schalthebel selbst ist dann mit einem sicherungsring befestigt, wenn der draussen ist kann der schalthebel nach unten rausgezogen werden

gruß franzi

ps schick mir mal ne nachricht wo du in etwa herkommst.wir sind aus der nähe von erfurt
 
G

Garkic

Threadstarter
Dabei seit
01.03.2006
Beiträge
5
Hallo Franzi,

das ist schade, ihr seid weeeeiiit weg von mir, mein R19 kränkelt in Wien vor sich hin ;(
Ich habe einen Mechaniker, der echt super ist, und auch günstig, der allerdings MONATE für Reperaturen braucht, da er nur mehr "schwarz" in seiner Freizeit repariert...dafür ist das Auto relativ günstig danach wieder picobello.

Ich werde ihn anrufen und ihn bitten, dass er sich das Auto mal anschaut und mir dann ehrlich sagt, ob es sich noch lohnt, da was zu machen oder ob der R19 zum einschläfern ist. *hoil* (generell habe ich mein Auto nämlich sehr gerne und trenne mich ungern davon)
 
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Es werden bei Ebay genug 19er geschlachtet, auch aus Österreich. Da fragste mal ob dir einer das teil ausbaut und für lau verkauft! Wenn nich nochmal reinhauen das Thema hier, werden dann schon Jemanden finden der die Teile gebraucht vermachen kann! Dann kein dein Mechi dat ja beizeiten mal reinhauen!

mfg
 
amare

amare

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
13
Hi

habe nun leider das selbe Problem mit dem Rückwärtsgang.Leider ist auch bei mir der Bowdenzug gerissen.Nun wollte ich mal wissen ob vielleicht einer mittlerweile aus erfahrung sagen kann was die Reparatur kosten KÖNNTE???

Danke
 
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Das Seil sleber is net so teuer.. Und Arbeitszeit sollte unter ner Stunde sein... ALso sicherlich unter 100 Tacken.. ABer das könnte auch einer, der das schonmal gemacht hat, is halt nur ne Fummelei und man bricht sich im Normalfall eine Hand dabei!

mfg
 
amare

amare

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
13
Das Seil sleber is net so teuer.. Und Arbeitszeit sollte unter ner Stunde sein... ALso sicherlich unter 100 Tacken.. ABer das könnte auch einer, der das schonmal gemacht hat, is halt nur ne Fummelei und man bricht sich im Normalfall eine Hand dabei!

mfg

Danke dir für die Antwort.
Bin schonmal beruhigt das es dann wohl doch net teuer wird.Der kleine hat nämlich diesen Monat TÜV und es muss noch a bissel gemacht werden wie Spurstangenkopf und Bremsschlacuh wechseln.Da kam mir das mit dem Rückwärtsgang sehr ungelegen.
Nun kann ich etwas erleichert zu meiner Werkstatt fahren.:]
 
Einstein1980

Einstein1980

Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
25
Ort
Lünen
also ich habe das kupplungsseil gewechselt und bis auf das ich mit dem dremel etwas aufschleifen musste ziehmlich einfach.
ihr müsst nur an der spritzwand die öse wegschleifen damit ihr das neu seil vom motorraum einziehen könnt.

nur was ich net verstehe ist, wenn das kupplungseil gerissen ist dan bekommt ihr auch kein anderen gang mehr rein und nicht nur den rückwertsgang??(
 
amare

amare

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
13
Habe am Diesntag den Werkstatttermin.Am Telfon hat er gesagt es könnte das Gestänge sein.Aber er muss es sich erstmal anschauen.

Weil ich nicht wirklich Ahnung von der Materie habe kann ich auch nix dazu sagen.
Mal schaun was er am Dienstag sagt.
 
Einstein1980

Einstein1980

Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
25
Ort
Lünen
wie gesagt was komisch ist das wenn das kupplungsseil gerissen währe dann würdest du garkein gang mehr reinbekommen auch kein vorwärtsgang.

was ich mir vorstellen könnte ist das von der rückwätsaretierung was abgebrochen ist und du deswegen nicht den gang rein bekommst. dreh mal den schaltknauf ab und den schaltsack und schau mal nach ob die mechanik vernünftig geht.
aber um genaueres zu sagen müsste ich es mir auch anschauen wenn du in der nähe von bergkamen wohnen würdest würde ich es mir ja mal anschauen.:D
 
amare

amare

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
13
War weder das eine noch das andere.
Irgendwas (Stein event.) war ins Gestänge geraten und hat den Rückwärtsgang blockiert.
Man bin ich erleichert das er nun wieder geht.Mit neuen Winterreifen auf den Felgen ziehen und Reifenmontage hat mich das geneu 40 Euronen gekostet.Finde sehr Preiswert.:]

Danke für eure Tipps und Antworten.
 
R19_Tim

R19_Tim

Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
115
War weder das eine noch das andere.
Irgendwas (Stein event.) war ins Gestänge geraten und hat den Rückwärtsgang blockiert.
Man bin ich erleichert das er nun wieder geht.Mit neuen Winterreifen auf den Felgen ziehen und Reifenmontage hat mich das geneu 40 Euronen gekostet.Finde sehr Preiswert.:]

Danke für eure Tipps und Antworten.
gute fahrt nun weiterhin ;) schön das alles wieder läuft
 
amare

amare

Dabei seit
30.07.2007
Beiträge
13
Der kleine hat Tüv bekomme.wenn der TÜV abläuft ist er dann schon genau 20 Jahre im Dienst:D

musste zwar zweimal hin weil Abgasunterschungung net geklappt hat aber am ende doch alles gut gegangen.

Mal noch ne Frage anbei.wollte dafür nicht extra einen thread aufmachen.

Fahre zum ersten mal mit Wintereifen(aufbereitete) und habe festgestellt das der Wagen so ab 70KM/H anfängt mit schwimmen.Lässt das mit der zeit nach sprich das die erst eingefahren werden müssen oder könnte was anderes eine Ursache sein???

Thx im vorraus
 
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Dürfte eigentlich kein großartiger Unterschied mehr sein heut zu tage, ausser du hast so Baumarktreifen gekauft... Aber sonst... Dann is eher was vllt mit deinen Achsschenkeln oder Radaufhängungen oder vll Radlagern!

mfg
 
DarkTrickXXL

DarkTrickXXL

Dabei seit
06.03.2007
Beiträge
278
Ort
45138 Essen
Wg

Jetzt mach ihm nicht solche angst Ghost. Also wenn ich soweiter mache habe ich bald im Motor raum alles erneuert :D Fehlt nicht mehr viel ;) Ne jungs könnt froh sein das ihr beim R19 noch so viel selbst machen könnt denn bei meinem Dad im auto geht garnichts mehr. selbst bei denn Brinen tauschen muss er das halbe auto zerlegen. Unglaublich 8o

Ne Radlager tippe ich eher nicht denn dann würde ja auch nen Ohren betäubener Lärm entstehen. Könnten villt auch die Stossdämpfer sein. Da meine ja auch im moment Kaputt sind und er bei hoher Geschwindigkeit auch anfängt zu Tanzen.
 
Ghostface80

Ghostface80

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
2.060
Da haste Recht, das poltert ganz schön. Aber Schwimmen hat meistens irgendwas mit der Aufhängung zu tun. Seien es die federn, Dämpfer, Stabis oder wat weiß ich... ;)
 
Thema:

Rückwärtsgang lässt sich nicht mehr einlegen

Rückwärtsgang lässt sich nicht mehr einlegen - Ähnliche Themen

  • Clio, Bj. 98, neue Auspuffanlage, jetzt geht Rückwärtsgang nur noch mit Gewalt rein

    Clio, Bj. 98, neue Auspuffanlage, jetzt geht Rückwärtsgang nur noch mit Gewalt rein: Hallo, folgendes Problem: Letzten Freitag bekam mein Clio eine neue Auspuffanlage. Seit dem geht der Rückwärtsgang nur noch mit Gewalt rein bzw...
  • Hilfe!!! Rückwärtsgang beim ForFour!!

    Hilfe!!! Rückwärtsgang beim ForFour!!: Guten Abend, seit einigen Tagen mehrt sich bei meinem ForFour das Problem, daß der Rückwärtsgang nur sporadisch "reingeht". Der...
  • Rückwärtsgang defekt!!!!

    Rückwärtsgang defekt!!!!: Hallo zusammen, ich fahre einen 2er Golf, 55 PS, und heute ist mir emin Rückwärtsgang verreckt.... Woran kann es liegen, wie kann ich das...
  • leidige Probleme: Handbremse, Rückwärtsgang und Warnblinker

    leidige Probleme: Handbremse, Rückwärtsgang und Warnblinker: Ich weis das es hier einige Beiträge zum Thema Handbremse gibt, aber ich hab keinen passenden gefunden, deshalb diesen neuen hier: Ein Freund von...
  • Ähnliche Themen
  • Clio, Bj. 98, neue Auspuffanlage, jetzt geht Rückwärtsgang nur noch mit Gewalt rein

    Clio, Bj. 98, neue Auspuffanlage, jetzt geht Rückwärtsgang nur noch mit Gewalt rein: Hallo, folgendes Problem: Letzten Freitag bekam mein Clio eine neue Auspuffanlage. Seit dem geht der Rückwärtsgang nur noch mit Gewalt rein bzw...
  • Hilfe!!! Rückwärtsgang beim ForFour!!

    Hilfe!!! Rückwärtsgang beim ForFour!!: Guten Abend, seit einigen Tagen mehrt sich bei meinem ForFour das Problem, daß der Rückwärtsgang nur sporadisch "reingeht". Der...
  • Rückwärtsgang defekt!!!!

    Rückwärtsgang defekt!!!!: Hallo zusammen, ich fahre einen 2er Golf, 55 PS, und heute ist mir emin Rückwärtsgang verreckt.... Woran kann es liegen, wie kann ich das...
  • leidige Probleme: Handbremse, Rückwärtsgang und Warnblinker

    leidige Probleme: Handbremse, Rückwärtsgang und Warnblinker: Ich weis das es hier einige Beiträge zum Thema Handbremse gibt, aber ich hab keinen passenden gefunden, deshalb diesen neuen hier: Ein Freund von...
  • Sucheingaben

    twingo rückwärtsgang geht nicht rein

    ,

    renault rückwärtsgang geht nicht rein

    ,

    fiat stilo rückwärtsgang

    ,
    seilzug rückwärtsgang renault
    , rueckwertsgang sperre bei Renault 19 ausbauen, renault twingo rückwärtsgang einlegen, renault twingo rückwärtsgang geht nicht rein, rückwärtsgang stilo lässt sich nicht mehr einlegen stilo, golf 4 lässt sich kein rückwärtsgang mehr einlegen, fiat stilo rückwärtsgang geht nicht rein, renault megane rückwärtsgang geht nicht rein, stilo rückwärtsgang geht nicht , rückwärtsgang seil gerissen, renault twingo rückwärtsgang geht nicht, vw passat krankheiten rückwärtsgang geht nicht, renault rückwertsgang lässt sich nicht einlegen, kein ruckwertzgang am twingo, renault twingo rückwärtsgang, renault twingo seilzug rückwärtsgang reparieren, twingo erster gang und ruckwartsgang klemmt, rückwärtsgang zug twingo gerissen, renault rückwertsgang läst sich nicht eilegen, renault twingo gang lässt sich nicht einlegen, renault rückwärtsgang einlegen, rückwärtsgang lässt sich nicht einlegen r19
    Top