Rückruf bei Mercedes wegen Brandgefahr – Darf man ein betroffenes Fahrzeug weiterhin nutzen?

Diskutiere Rückruf bei Mercedes wegen Brandgefahr – Darf man ein betroffenes Fahrzeug weiterhin nutzen? im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Aktuell gibt es eine Rückruf Aktion bei Mercedes, von der ca. 240.000 Fahrzeuge mit Diesel-Motor betroffen sind. Bei diesen besteht dann sogar...
Aktuell gibt es eine Rückruf Aktion bei Mercedes, von der ca. 240.000 Fahrzeuge mit Diesel-Motor betroffen sind. Bei diesen besteht dann sogar Brandgefahr und die Wagen sollten so schnell wie möglich in die Werkstatt. Ob das auch so schnell geht und ob man seinen Wagen, wenn er unter den Rückruf fällt, überhaupt nutzen sollte, klärt dieser kleine Ratgeber.

Mercedes Rückrufaktion wegen Brandgefahr bei Mercedes ruft Wagen wegen Brandgefahr zurück Rück...jpg

Alles zum Thema Mercedes auf Amazon

Laut ADAC sind, wie eingangs erwähnt, ca. 240.000 Fahrzeuge betroffen, wobei es sich dann hier um Modelle aus der C-Klasse, CLS, E-Klasse, G-Klasse, GLC, GLE, GLS und S-Klasse handelt. Diese Rückruf-Aktion ist beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) unter der Referenznummer 011352 zu finden. Weltweit soll die Zahl der betroffenen Fahrzeuge sogar bei fast 850.000 Pkw liegen, die 240.000 sind nur für den deutschen Raum. Die Fahrzeuge sollen aus den Jahren 2017 bis 2021 sein.

Bei diesen Wagen kann die Kühlmittelpumpe undicht sein und dadurch wäre auch ein Ansteigen der Temperatur der Bauteile nicht auszuschließen, was dann laut ADAC sogar zu einem Brand am Wagen führen kann. Aktuell wären solche Fälle zwar nicht bekannt, aber technisch besteht diese Gefahr. Die Reparatur soll aber unter Umständen erst Ende Januar starten und es wird zur Sicherheit empfohlen, den Wagen am besten gar nicht zu fahren. Wer dennoch damit unterwegs sein will, soll zumindest sehr umsichtig fahren.

Wird man als Betroffener informiert, dass das Fahrzeug in die Werkstatt kann, werden zum einen ein Software Update durchgeführt und zum anderen die betroffenen Teile getauscht. Dafür soll man ca. eine Stunde Zeit einplanen.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Seid Ihr von der Rückrufaktion betroffen?
Mercedes Rückrufaktion wegen Brandgefahr bei Mercedes ruft Wagen wegen Brandgefahr zurück Rückruf bei Mercedes wegen Brandgefahr löst Rückruf bei Mercedes aus
 
Thema:

Rückruf bei Mercedes wegen Brandgefahr – Darf man ein betroffenes Fahrzeug weiterhin nutzen?

Rückruf bei Mercedes wegen Brandgefahr – Darf man ein betroffenes Fahrzeug weiterhin nutzen? - Ähnliche Themen

Diesel-Skandal - was ist Mercedes Käufern schuldig?: Auch Mercedes ist vom Diesel-Skandal betroffen: Im Hause Daimler soll ebenfalls die Abgas-Software manipuliert worden sein. Dadurch besteht ein...
Rückruf wegen Brandgefahr von BMW und Mini Diesel-Pkw - Diese Modelle sind betroffen!: Aktuell gibt es einen Rückruf für einige Diesel-Pkw vom BMW und betroffen sind hier Modelle der Marken BMW und Mini. Welche Modelle vom Rückruf...
Rückruf für Opel Corsa - Welche Opel Corsa und Opel Corsa-e Modelle sind betroffen und warum?: Aktuell gibt es deutschlandweit einen Rückruf für ca. 29.000 Opel Corsa und Opel Corsa-e Fahrzeuge, da es hier zu Problemen mit dem Airbag kommen...
Rückruf Mercedes GLK 220 CDI und andere Modelle wegen Abschalteinrichtung - Das sollte man wissen!: Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat nun aktuell verfügt, dass Mercedes wegen der Verwendung einer illegalen Abschalteinrichtungen ca. 60.000 Wagen...
Wagen in scharfer Kurve abgeschleppt - Darf ein Fahrzeug in einer scharfen Kurve geparkt werden?: Parkplätze sind manchmal knapp und man parkt dann doch vielleicht, sei es absichtlich oder doch nur aus Versehen, an Orten an denen man nicht...
Oben