Ruckeln !! Unruhiges Standgas !! Keine Gasannahme !! Kurz: PROBLEM :-(

Diskutiere Ruckeln !! Unruhiges Standgas !! Keine Gasannahme !! Kurz: PROBLEM :-( im VW Golf (ARCHIV! Zum Themeneröffnen die "Golf X"-M Forum im Bereich Volkswagen; Guten Tag !! Nachdem ich gerade über google.de diese Seite hier gefunden habe poste ich doch direkt mal ein Problem, was ich derzeit mit meinem...
G

golfa

Guest
Guten Tag !!

Nachdem ich gerade über google.de diese Seite hier gefunden habe poste ich doch direkt mal ein Problem, was ich derzeit mit meinem komischen Golf II habe ... es ist ein RF aus dem Jahre 89, 1.6l Maschinchen mit 72 Ponystärken ...

Ich erwähne vorab, dass ich hier schon einige Beiträge gelesen habe und auch schon einige in meine Richtung gingen, dennoch schreibe ich mein Problem einfach mal und drücke mir die Daumen, dass irgendwer eine Ahnung hat ...

Aaaaaaaaaaaalsoooo ...

Alles fing mit einem Tankproblem an ... das Problem bestand darin, dass ich 1.5 Kilometer vor der Tankstelle liegen geblieben bin, weil der Tank leer war ... es kann natürlich sein, dass mein Problem rein zufällig dann entstand, aber einen unmittelbaren Zusammenhang kann ich irgendwie nicht ausschließen, denn für dieses Problem, was ich seit dem habe hat es davor keinerlei Anzeichen gegeben, es hat dieses Problem davor auch nie gegeben.

Das PROBLEM bzw. dessen Symptomatik ...

- bereits nach wenigen 100 Metern Fahrt dreht der Motor im Leerlauf bei ca. 1400, statt normalerweise bei 800 wie vorher ...

- beim plötzlichen Auskuppeln sinkt die Drehzahl auf fast 0, fängt sich aber wieder und pendelt sich bei ca. 1400 ein ...

- je wärmer der Motor wird desto weniger fängt sich der Motor, Folge: je wärmer der Motor wird desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass er beim Auskuppeln zu niedrig dreht und daher aus geht ...

- wenn er denn ausgeht hat er bei erneutem Starten Startprobleme, Motor startet teilweise erst unter Gasgabe ...

- ab Erreichen der Betriebstemperatur fängt der Wagen an die Gasannahme zu verweigern bzw. zu ruckeln ...

- was mir gestern erstmals aufgefallen ist: wenn man den Motor ausschaltet fährt er runter und huckelt dann nochmal komisch nach ... als würde er Restluft durch den Vergaser schieben ... schwer zu beschreiben ...

Tja, das ist die Symptomatik ... Kraftstofffilter habe ich schon gewechselt, das war ja mal das schnellste und einfachste, was man unternehmen konnte. Allerdings keinerlei Veränderung. Kraftstoffpumpe pumpt, wenn ich mir so ansehe, was bei laufendem Motor im Filter ankommt, ausreichend und gleichmäßig.

Ich vermute es ist ein Vergaser-Problem ... aber welches genau? Vielleicht hat hier jemand einen Tipp ... wäre echt klasse ...
 
Cirality

Cirality

Dabei seit
15.11.2004
Beiträge
898
Vergaser

Tach.Schau dir mal die Kabel links am Vergaser an.Wenn da nix ist,ist wohl ein sog.Dehnstoff-Element im Arsch.Das Ding ist klein aber scheiße wichtig.Fahr sonst mal zum Volkswagen-Händler und die sollen mal deinen Fehlerspeicher pr.
Viel Glück
 
K

kage-chan

Moderator
Dabei seit
02.05.2004
Beiträge
1.430
Ort
Essen
Hi,

Auch nen Benziner sollte man nicht trocken laufen lassen... das bekommt auch dem nicht wirklich gut.
Aber, die Probleme die du schilderst sind bei meinem 3er (der technisch nocht top ist) auch vorhanden, halt nur in sehr sehr sehr schwacher form. Ich glaube, dass das Verhalten (vor allem wenn es kalt ist) typisch für den Golf ist.

Ansonsten kann ich dir auch nur den "üblichen" Rat mit dem Fehlerspeicher geben... Kostes ja (noch ;) ) nix.

Daniel
 
G

golfa

Guest
Ausbauanleitung

Soooo ....

Da ich ja nun zwei Wochen Urlaub habe habe ich mich dazu entschlossen den Versager auszubauen und zu reinigen. Dummerweise habe ich zwar schon alles mögliche andere an dem Wagen gemacht, aber noch nie den Versager ausgebaut. Hat jemand eine Anleitung im Netz oder in einem Reparaturhandbuch, die er mir einscannen und schicken kann? Wäre echt klasse ... ich tippe nämlich mal auf verstopfte Düsen ... alles andere macht eigentlich keinen Sinn ... weil diese Problematik halt plötzlich nach dem leeren Tank auftrat und vorher noch nie da war. Auch nicht in schwächster Form. Ich denke mal (und das meinte ein Typ von einer Versager-Werkstatt auch), dass wohl eine der Düsen verstopft ist ...

Also, hat jemand eine Anleitung, wäre super !! Ansonsten muss ich wohl den ganzen Motor rausnehmen :D
 
RaVeo

RaVeo

Dabei seit
14.04.2004
Beiträge
762
Ort
26160 Bad Zwischenahn
glaub kaum dass der golf nen fehlerspeicher hat :P
mein 90er hat das nichma.

das mit dem ruckeln koennte doch auch mit dem zuendverteiler zusammenhaengen, hast den ma austauschen koennen ? einfach zum testen ...
 
W

winnipups

Dabei seit
10.10.2003
Beiträge
593
Ort
74821 Mosbach
hallo

oft ist das mit dem ruckel auch ein problem bei einem defekten luftmengenmesser
 
G

golfa

Guest
Zündverteiler schließe ich aus ... zwar könnte es durchaus daher kommen, aber wie ich schon schrieb sind alle diese Probleme erst seitdem ich den Tank leer gefahren habe und vorher habe ich kein einziges dieser Probleme gehabt, auch nicht in ersten, sanften Anzeichen.

Daher liegt es auf der Hand, dass im Vergaser irgendwas verstopft ist.

Nochmal meine Frage: wäre jemand so nett und könnte mir aus einem Reparaturhandbuch gerade mal eine Anleitung zum Ausbau des Vergasers schicken ??
 
RaVeo

RaVeo

Dabei seit
14.04.2004
Beiträge
762
Ort
26160 Bad Zwischenahn
fehler koennen immer zu 100% auftreten obwohl sie vorher kein stueck da waren. das is leier nicht nachvollziebar, ist aber so ..... also versuche wuerd ichs schon wenns nix kostet ...
 
S

sULoZ

Dabei seit
23.12.2004
Beiträge
66
Hab genau dasselbe Problem! Allerdings fahre ich nen Polo 2F und der Fehler trat bei mir erst auf nachdem ich die Zylinderkopfdichtung reparieren ließ. Wenn jemand weiß woran es liegt, bitte unbedingt posten.
 
O

OLDIE

Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
63
Vergaser VW

Bei mir war es das Gummiteil/Schwingungsdämpfer, da wo der Vergaser drauf geschraubt ist.
Zieht dann falsche Luft, Leistung ist weg, Standgas macht was es will, keine ASU mehr möglich.

Gruß

OLDIE
 
razr

razr

Dabei seit
08.02.2005
Beiträge
131
Ort
Weinsberg
also mir fällt da ein, dass bei nem golf 1 cabrio bj 87 von nem kumpel sowas ähnliches war. total unruhiger lauf, standgas bei 2000 und mehr und beim ausgehen noch das gleich wie bei dir.

der hat dann nen komplett neuen vergaser eingebaut,
zündkabel mit verteilerelemente erneuert und
die zylinderkopfdichtung noch gemacht, wobei
letzteres soweit ich weiß nicht wegen dem problem war.

also keine ahnung, danach war wieder alles ok.

muss nicht des gleiche prob. sein wie bei dir, is mir nur eingefallen weil es ähnlich zu sein scheint.
 
O

OLDIE

Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
63
Jetzt weiss ich wieder wie das Ding heisst, Vergasergrundplatte!
Den drum und dran hätte sich dein Kumpel sparen können, habe damals bei mir die Platte gewechselt und das wars.

OLDIE
 
der_Thomas

der_Thomas

Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Am Luftmassenmesser kann es schonmal nicht liegen - beim Vergasermotor gibt's keinen :D
 
O

OLDIE

Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
63
Auf die Idee wäre vermutlich nie jemand gekommen, wie oft bei Google nach geschaut um das heraus zu finden??? :P


OLDIE
 
der_Thomas

der_Thomas

Dabei seit
09.04.2005
Beiträge
1.170
Ort
38442 Wolfsburg
Wie, hää, meinst du mich?!?
Bei Google?
Neee!
Lies dir doch nochmal den 6. Beitrag (von Winniepups) durch.
Ich möchte nur Missverständnisse vermeiden.

;)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pimpcar

Dabei seit
14.08.2005
Beiträge
8
am vergaser ist so ne kleine düse die wie ne schraube ohne kopf aussieht
(von oben wo die drosselklappe ist,sieht aus wie messing von der farbe her)...die kann man mit nem flachen schraubenzieher rausdrehen...richtig durchblasen sauber machen und das ding läuft wieder wie ne 1.
 
G

Golf_Cabrio_Hamburg

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
2
Ich habe das Problem auch, allerdings nicht so extrem. Wenn ich normal fahre und dann die Kupplung trete, dann fällt das Standgas auf 500 runter aber geht sofort wieder auf 800. Mist ist es nur beim rückwärtsfahren wenn man immer stoßweise Gas geben muß. Dann geht der Motor aus und ich muß ihn neu starten. Springt zwar ohne mproblem wieder an, sieht aber scheiße aus, als ob man nicht fahren kann. Ich habe eine 1,8 Maschine mit 98 PS und mein Golf Cabrio ist Baujahr 90. Wenn mir dann einer sagen kann wie ich das Problem abstelle wäre ich natürlich auch sehr dabnkbar.

Gruß Rico
 
J

JamiriCash

Dabei seit
14.04.2006
Beiträge
5
ich hatte das Problem für ein Tag auch, aber das lag mehr daran das ich davor ein Motorwäsche durch geführt habe. Danach ging alles glatt doch dann auf einmal wollte der nicht mehr richtig ziehen und ging auch aus. Aus meinem Sportlufi kam auch rauch raus obwohl ich extra geschaut habe, das dort kein wasser hin kommt. naja nach einer halben stunde habe ich es dann nochmal probiert, mein auto anzumachen und es ging, zwar hat er richtig gekotzt *g* und gezogen aber dann wollt der wieder so ein glück
 
G

Golf_Cabrio_Hamburg

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
2
Mein Problem hat sich gelöst. War ein riss im Unterdruckschlauch.
 
Thema:

Ruckeln !! Unruhiges Standgas !! Keine Gasannahme !! Kurz: PROBLEM :-(

Ruckeln !! Unruhiges Standgas !! Keine Gasannahme !! Kurz: PROBLEM :-( - Ähnliche Themen

  • Ruckeln im Standgas, unruhig

    Ruckeln im Standgas, unruhig: Hi, mein Golf 3 läuft seid neuestem sehr unruhig im Standgas, und es ruckelt auch ein wenig. Hab nen Automatik. An was kann es liegen? Und die...
  • Unruhiger Leerlauf - unregelmäßiges Ruckeln

    Unruhiger Leerlauf - unregelmäßiges Ruckeln: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit meinem kleinen bordeaux roten Freund :D Wenn ich den Wagen im Stand laufen lasse...
  • Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar

    Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar: Hallo zusammen, unser Tucson ruckelt gelegentlich, aber eben nicht immer. Es beginnt meist ab 70 kmh ganz leicht und wird danach richtig stark...
  • Sporadisches Ruckeln

    Sporadisches Ruckeln: Huhu! Nach langer Zeit und nach Reparaturen im Wert von 4000 euro ist mein Veli eigentlich top in Schuss. Eigentlich...zum einen müssen die...
  • Ähnliche Themen
  • Ruckeln im Standgas, unruhig

    Ruckeln im Standgas, unruhig: Hi, mein Golf 3 läuft seid neuestem sehr unruhig im Standgas, und es ruckelt auch ein wenig. Hab nen Automatik. An was kann es liegen? Und die...
  • Unruhiger Leerlauf - unregelmäßiges Ruckeln

    Unruhiger Leerlauf - unregelmäßiges Ruckeln: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit meinem kleinen bordeaux roten Freund :D Wenn ich den Wagen im Stand laufen lasse...
  • Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar

    Hilfe: Gelegentliches, unregelmäßiges Ruckeln - Ursache unklar: Hallo zusammen, unser Tucson ruckelt gelegentlich, aber eben nicht immer. Es beginnt meist ab 70 kmh ganz leicht und wird danach richtig stark...
  • Sporadisches Ruckeln

    Sporadisches Ruckeln: Huhu! Nach langer Zeit und nach Reparaturen im Wert von 4000 euro ist mein Veli eigentlich top in Schuss. Eigentlich...zum einen müssen die...
  • Sucheingaben

    golf 2 schlechte gasannahme

    ,

    vw golf iii probleme bei gasannahme

    ,

    seat toledo 2 3 ruckeln

    ,
    golf 4 unruhiges standgas
    , golf 2 ruckelt standgas unrihig, cay unruhige vw Gasannahme, golf 4 gasannahme ruckelt, golf 2 rf ruckelt bei ersten kilometer, ford focus 2005 2.0 schlechte gasannahme wenn er kalt ist, golf 2 1 6 gasannahme, golf 2 gasannahme, vw golf 2.0 schlechte gasannahme wenn kalt, seat toledo ruckelt keine Gasannahme, vw golf 4 gasannahme mal mehr mal weniger, ruckeln in niedriger drehzahl und keine richtige gasannahme golf 5e, 2 0 benzin vw gasannahme, dehnstoff element 2e schlechte gasannahme, kleine ruckler im Arsch golf 3, VW Golf IV 2.0 Benziner ruckelnde Gasannahme, pkw schlechte gasannahme, schlechte gasannahme bei leerem Tank, vw golf 1 gasannahme, Auto Problem keine gasannahme, ruckeln vergasermotor motorwäsche, suzuki rf keine gasannahme
    Top