Rost !!!

Diskutiere Rost !!! im Hyundai Trajet Forum im Bereich Hyundai; An alle Trajetfahrer, aktuell läuft ja noch das Thema Trajet/Carnival. Hier wurde z. B. der starke bzw. frühe Rostbefall der Carni-Heckklappe...
haubi 62

haubi 62

Threadstarter
Dabei seit
06.04.2005
Beiträge
116
Ort
65594 Runkel
An alle Trajetfahrer,

aktuell läuft ja noch das Thema Trajet/Carnival. Hier wurde z. B. der starke bzw. frühe Rostbefall der Carni-Heckklappe erwähnt. Hab gestern bei meinem Trajet die erste Rostblase entdeckt, und zwar direkt am Schloß zur Heckklappe. Wie sieht das eigentlich bei Euch aus? Habt Ihr nach diesem doch recht salzigen Winter schon ähnliche Entdeckungen gemacht?
Was kann ich hier tun?
Liegt das im Bereich der Gewährleistung, oder muß ich selbst Hand anlegen?

Um den Rost vernünftig zu entfernen, müsste dass Schloß ausgebaut werden. Was gibt es da zu berücksichtigen?

Ihr seht, so eine kleine Rostblase kann einen schon ganz schön beschäftigen, aber wenn man nicht reagiert, werden es schnell mehr.

Freue mich auf Eure Erfahrungen.

Viele Grüße aus Runkel,

Matthias
 
haubi 62

haubi 62

Threadstarter
Dabei seit
06.04.2005
Beiträge
116
Ort
65594 Runkel
Nachtrag zum Thema Rost

Was haltet Ihr eigentlich von einem DINOL - Unterbodenschutz und einer Hohlraumversiegelung? Hat da einer von Euch schon was unternommen? Hatte das bei meinem Renault Kangoo mal in einer Fachwerkstatt für ca. 750 DM anbringen lassen. Kann nur soviel dazu sagen, als das ich nach 6 Jahren noch kein auch so winzig kleines Rostfleckchen gesehen habe.

Was sagt unser Hyundai-Fachmann - Slash - dazu. Würde mich sehr interessieren.

Was bringt es wirklich, außer dass es meinen Geldbeutel schröpft?

Matthias
 
H

hyundai.user

Dabei seit
04.04.2005
Beiträge
323
Ort
Sachsen
Hallo Matthias,
Wie alt ist dein Trajet ? Würde es auf jedenfall über die Grantie probieren. Bekomme jetzt eine neue Heckscheibe, da bei meiner alten die Heizdrähte für die Heckscheibenheizung " abgehen " :( . Das ist mir bei keinem anderen Auto passiert .Natürlich alles auf Garantie, sogar der Mietwagen :D. Werde morgen mal waschen gehen und mir meine Heckklappe genauer ansehen. Beim Schloß kann es sein das da eine Feder dahinter ist -> aufpassen. Hattest du dich mal wegen den Demontage kosten erkundigt ?
MFG
Stephan
 
Tankerfahrer

Tankerfahrer

Dabei seit
02.12.2004
Beiträge
593
Hallo haubi62 :))
Tja jetzt geht es wohl los mit unseren Trajets. :(
Die Lackgarantie ist bei unseren Trajets vorbei aber die Rostgarantie noch nicht. Habe bei meinem an den Chromleisten die in den Türen außen sind und an der Heckklappe gestern auch leichte Korrosionsansätzte gefunden, ich gehe mal bei den Chromleisten von Schnittkantenrost aus. Was ich schlimmer finde, ist das bei der Nummerschildbeleuchtung die Fassung der Birne auch schon ziemlich wegoxidiert ist, das führe ich auf eine schlechte Abdichtung werkseitig zurück, den im Lampenglas hatte sich einiges an Feuchtigkeit angesammelt, hab ja noch Garantie bis Dezember ;)
Das mit der nachträglichen Dinol-Versiegelung ist ja nur was für die Karosserie und die ist ja verzinkt. So einen Rostpunkt könnte die auch nicht verhindern es sei denn der Rost käme von innen.
Gab es nicht zu Weihnachten einen neuen Digitalen Fotoapparat bei euch, ich meine mich noch daran zu erinnern zu können, dann mach doch mal ein Bild davon ;)
Gruß vom Tankerfahrer



6 Jahre Garantie gegen Durchrostung



Hohlraumversiegelung, verzinkte Karosserie und hochwertige Lackierung sorgen dafür, dass Sie sich auch nach Jahren noch auf Ihren Hyundai verlassen können. Und weil wir von unserer Qualität voll und ganz überzeugt sind, geben wir auf jeden Hyundai eine 6-Jahres-Garantie gegen Durchrostung von innen nach außen – natürlich ohne Kilometerbegrenzung.
 
Zuletzt bearbeitet:
haubi 62

haubi 62

Threadstarter
Dabei seit
06.04.2005
Beiträge
116
Ort
65594 Runkel
Hallo,

@hyundai.user
EZ ist zwar der 02.01.2004, die Garantie läuft, ähnlich wie beim Tankerfahrer, am 05.12.06 ab. Werde es auf jeden Fall mal bei meinem Händler probieren. Demontagekosten habe ich noch keine.

@Tankerfahrer
Die Chromleisten zeigen bei meinem nur leichte Korrosionsspuren. Sie sind jedoch mehr matt als glänzend.
Nach der Fassung der Nummernschildbeleuchtung werde ich mal nachschauen. Werde in den nächsten Tagen mal versuchen ein Bild zu bringen.

Grüße an Alle
Matthias
 
topolino

topolino

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
228
Ort
Säuliamt
@ haubi62: Ich habe auch nur einen Trost

haubi 62 schrieb:
die erste Rostblase entdeckt, und zwar direkt am Schloß zur Heckklappe.
Matthias
Mein letzer war ja eine Mercedes C-Klasse. Auch der hatte nach 3 Wintern erste Rostblasen in der Hecktür. Nach 5 Wintern durfte ich auf Versicherung hinten neu lackieren lassen; dabei wurde der Rost behoben. Nach 8 Wintern hatte ich erste Rostblasen in den Türaussenseiten und gab ihn dann weg. Von unten sah er inzwischen auch nicht mehr ganz frisch aus. Demnach was man über Mercedes auch schon gehört und gelesen hat, hat sich meiner damit noch recht anständig verhalten.

Ganz ohne Rost scheint also auch in der deutschen Premium-Klasse nicht zu gehen. Selbst die ersten feuerverzinkten Audis sind inzwischen alle verrostet. Da wird man von einem Hyundai, der ganz komplett nicht mehr gekostet hat als anderswo nur schon die Aufpreisliste, nicht mehr erwarten können.

Meine Lösung wäre: Zuerst wegen der Garantie anfragen. Ich würde aber nicht zuviel davon erwarten: die haben immer Ausreden, wie unser "Schlitzauge" erfahren hat. Selbst investieren oder Hobbybasteln würde ich zunächst nicht. Sondern warten, ob dir vielleicht mal einer hinten dreinknallt. Dann kannst du dein Hinterteil auf dessen Haftpflicht neu machen lassen. Und bis dann würde ich die Sache ignorieren. Du kannst sicher sein, wenn du jetzt den Rost selbst behebst, hast du bald darauf ein demoliertes Heck; es ist doch immer so.

Mitfühlender Gruss
topolino
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schlitzauge

Dabei seit
10.06.2005
Beiträge
111
Hallo Rosties,

ich habe zu dem Thema ja schon früher einiges geschrieben (unter "Langzeiterfahrungen" glaube ich).
Ich muss meinen schönen neuen Jet morgen auch mal waschen, habe aber auch jetzt schon ein bischen Flugrost an der Chromkante der Heckklappe entdeckt.
Bei meinem alten war nach 4 Wintern die Halterung für die Kofferraumklappe an einer Seite weggerostet, achtet doch da mal drauf. Das ist ziemlich ätzend, weil sich die Taste dann immer festklemmt.
Mein Hyundaihändler jammert immer über das mit Chemikalien versetzte Salz, dass soll wohl dafür gut sein das das Salz möglichst lange flüssig bleibt. Der Nachteil wäre wohl, dass sich das Salz mittlerweile sogar einen Weg unter Gummidichtungen hindurch sucht.
Radlager, sämmtliche Leitungen und Steckverbindungen, etc. hätten wohl (besonders bei Autobahnvielfahrern) im inneren Salzrückstände. Und was das Salz mit den verschiedenen Metallen macht ist ja bekannt.

Tja, sch... Winter

Grüße
Schlitzauge
 
S

scump

Dabei seit
25.01.2006
Beiträge
17
bei mir auch

auch bei mir habe ich bereits beim kauf festgestellt, dass der verchromte kofferraumgriff korrodiert war. der trajet ist gerade mal 3 jahre alt und ich finde, da hat hyundai irgendwo an der qualität gespart. hab ich jedenfalls bei noch keinem fahrzeug , nach so kurzer zeit, festgestellt. und dass bereits nach 2 jahren rost am lackierten kofferraumdeckel auftritt..... naja. trotzdem bin ich insgesamt gesehen mit meinem auto sehr zufrieden. hatte vorher nen passat (ohne rost), der stand jedoch regelmäßig bei vw in der werkstatt.

gruß scump
 
domsn

domsn

Dabei seit
19.09.2005
Beiträge
64
...

Tja!

Ich kämpfe auch immer brav mit dem Rost :-)

Waschen - Flugrost entfernen - mit klaren wasser nachspülen - polieren.

Eine elendig mühsame Prozedur, die auch nur bedingt Sinn macht. Mein Gewissen ist danach zumindest beruhigt, weil ich von mir aus nicht mehr machen kann.

Auf alle Fälle lassen sich die meisten sichtbaren Flugroststellen eliminieren - und das ist schon ein bischen besser als gar nix - näh ;-)

mfg, domsn.
 
topolino

topolino

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
228
Ort
Säuliamt
Mich würd noch interessieren, welchen Lack die rostenden Trajets tragen - nimmt mich wunder, ob sich da ein Muster erkennen lässt. Es gab z.B. mal eine Serie Golf I in Silber, die sind noch schneller verrostet als die legendären roten Alfasud.

Und generell scheint mir, dass Autos mit Metalliclack respektabel alt werden und trotzdem noch gut aussehen können. Einer hat mir mal erklärt, dass die eben mehr Lackschichten tragen und dadurch besser geschützt sind als die anderen, deswegen aber auch teurer sind. Mein Dieselbenz, der auch gerostet hat, war nicht Metallic.

Und mein Jet ist "True blue" Met. - eben deswegen.

topolino
 
watzata

watzata

Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
249
Ort
49477 Ibbenbüren
Die Heckklappe wechseln, wegen einer defekten Scheibenheizung, das würde ich mir aber überlegen, wegen der Farbabweichung.
Ich würde nur die Scheibe wechseln lassen
 
H

hyundai.user

Dabei seit
04.04.2005
Beiträge
323
Ort
Sachsen
Hallo watzata,
Warum bzw. Wieso soll ich die Heckklappe wechseln lassen -> wenn doch nur die Heckscheibenheizung bzw. die Drähte kaputt sind?
MFG
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
D

danielundanne

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
4
Hallo,

ich kann bestätigen, dass um mein Heckklappenschloss Blasen entstanden sind. Aber ich habe Glück: wg. eines Auffahrunfalls wird die Heckklappe ausgetauscht. Ich habe meinen TJ in 09/03 neu gekauft.

Gruß,

Daniel.
 
S

scump

Dabei seit
25.01.2006
Beiträge
17
auch bei meinem jet habe ich nun festgestellt, dass rund um das heckklappenschloß der rost blüht. das auto ist ziemlich genau 3 jahre alt und nach dieser kurzen zeit darf rost einfach noch kein thema sein. da auch der griff der kofferraumklappe bereits korrodiert ist, denke ich, dass es hyundai, zumindest bei diesem modell, mit dem rostschutz nicht wirklich ernst meint. auch die "salzigen winter" scheinen hier ne schlechte entschuldigung zu sein, da selbst unser 8 jahre alter renault twingo, der unter gleichen bedingungen bewegt wird, keine spuren von rost zeigt. Fahre auch noch ´ne bmw bj 94 (motorrad) und rost ist auch hier fehlanzeige.

glaub trotzdem weiter an den trajet.
gruß scump
 
S

Schlitzauge

Dabei seit
10.06.2005
Beiträge
111
Schaut doch mal Eure Dachreling an. Da wo die einzelnen Teile zusammengesteckt sind gibts auch gerne Blasen. An meinen neuen EZ 10/05 sind auch schon welche zu sehen :( .
Offensichtlich kriegen die Freunde in Korea das einfach nicht in den Griff...

Grüße
Rostauge
 
Tankerfahrer

Tankerfahrer

Dabei seit
02.12.2004
Beiträge
593
Hallo :))
Jetzt war ich doch neugierig wie das in meiner Trajetheckklappe aussieht, also habe ich die Kunststoff-Verkleidung abgebaut was ziemlich einfach ist und danach kann mann das ganze Innenleben der Heckklappe betrachten.
Also von Korrosionsschutz war nichts zu sehen, nur die Grundierung ohne weitere Farbe, habe darauf hin eine halbe Dose Hohlraumversiegelung an den kanten im Innenraum der Heckklappe versprüht, und hoffe nun das ich dem Rostteufel keine Chance lasse zu wirken. ;)
Habe meine Dachreling auch genau Untersucht aber noch keine Korrosionsblasen entdeckt.
Gruß vom Tankerfahrer :))
 
H

hyundai.user

Dabei seit
04.04.2005
Beiträge
323
Ort
Sachsen
Hallo :D,
@Thorsten : wie genau bekomme ich die Verleidung ab ? Ist diese nur geklipst oder noch verschraubt? Habe meinen Trajet mittlerweile auch wieder -> alles im grünen Bereich. Habt ihr eigentlich schon die Sommerräder drauf?
MFG
Stephan
 
D

diggi

Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
22
Dinol ist super

Kann ich dir nur empfehlen, hatt ich bei meinem Alten .... no Rost!!
 
Tankerfahrer

Tankerfahrer

Dabei seit
02.12.2004
Beiträge
593
Hallo Stephan
Ich schreib dir ne Mail mit meiner Telefonnummer, den das zu beschreiben ist sehr umfangreich und am Telefon ist das für mich einfacher. ;)
Die Winterreifen sollten eigentlich von O bis O(Oktober bis Ostern) auf dem Auto bleiben,
mann weis ja nie was wettermäßig noch kommt ;)
Gruß vom Tankerfahrer :))
 
haubi 62

haubi 62

Threadstarter
Dabei seit
06.04.2005
Beiträge
116
Ort
65594 Runkel
@Tankerfahrer,
@all,

eigentlich wollte ich mein Rostbild vom Heckklappenschloß einstellen. Krieg es aber irgendwie nicht hin. Die jpg-Datei hat 66,1 KB. Ist das zuviel?

Was mache ich falsch? Ich bin bis zu dem Punkt "Datei hochladen" gekommen. Die Datei steht jetzt unter zusätzliche Einstellungen in der Rubrik "Dateien anhängen".

Weiter geht`s nicht.

Gruß Matthias
 

Anhänge

Thema:

Rost !!!

Sucheingaben

hyundai rostgarantie

,

hyundai trajet dachreling demontieren

,

opel corsa rostschutz

,
rost garantie hyundai
, rost bei hyundai trajet, korrosion heckklappe hyundai, demontage dachreling trajet, dachreling ausbau bei hyundai trajet, trajet scheibenheizung, rostbilder corsa d, hundai trajet rost

Rost !!! - Ähnliche Themen

  • Experten untersuchen Rost an Neuwagen - Diese Modelle rosten besonders schnell oder langsam

    Experten untersuchen Rost an Neuwagen - Diese Modelle rosten besonders schnell oder langsam: Wer sich heutzutage einen aktuellen Neuwagen kauft denkt oft, dass er mit solchen Problemen wie Rostbefall nicht zu kämpfen hat, aber dies scheint...
  • Rost an Rand von Motorhaube und Heckklappe Problem bei TÜV/Dekra...?

    Rost an Rand von Motorhaube und Heckklappe Problem bei TÜV/Dekra...?: Hallo. Ist das im Foto bei der Abnahme ein Problem? Auch wenn jemand mit dem Fahrrad hinten rein rammt, kann man sich daran nicht verletzen. Auch...
  • Rostige Bremsen: ist Rost auf der Bremsscheibe ein Problem?

    Rostige Bremsen: ist Rost auf der Bremsscheibe ein Problem?: Viele Autofahrer werden Rost auf ihren Bremsscheiben bemerkt haben, vor allem nach längerer Standzeit und bei feuchter Witterung. Wir erklären...
  • Rost nach 2,5 Jahren??

    Rost nach 2,5 Jahren??: Hello @ All, kurze frage: habe vor mir einen relativ neuen gebrauchten 320d xDrive zu holen. Hab mir nun einen ausgeguckt aber einwas stört mich...
  • Umlegkanten Rost

    Umlegkanten Rost: Hey Leute. Hab an meiner Umlegkate (da wo der Wagenheber ansetzt) totalen rost und die ist durch den Wagenheber hammer zerknickt. Was kann man...
  • Ähnliche Themen

    Top