Riss in Frontscheibe

Diskutiere Riss in Frontscheibe im Daewoo Kalos / Aveo Forum im Bereich Daewoo / Chevrolet; Hallo Leute, heute hab ich gedacht mich rührt der Schlag, als ich mit meinem Kalos SX uber eine kleine Erhebung in unserem Garagenkomplex fahre...

OldDJ

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
25
Hallo Leute,
heute hab ich gedacht mich rührt der Schlag, als ich mit meinem Kalos SX uber eine kleine Erhebung in unserem Garagenkomplex fahre tut es einen Schlag bzw. lauten Knaks und plötzlich war ein Riss in meiner Frontscheibe von oben links vom Rand in Richtung unten rechts ca. 15 cm lang.
Ich dachte ich steh im Salat und kurz vor einer innerlichen Explosion !
Aus heiterem Himmel ohne etwas dazu getan zu haben!
Bin natürlich sofort in die Werkstatt wo man mir sagt (ihr könnt es Euch sicherlich schon denken) Steinschlag, was ich sofort verneinte. In einem Garagenkomplex kommt einem kein LKW entgegen der einen Steine in die Frontscheibe haut.
Ich gab dem Chef eine Chance und fügte die Möglichkeit eines Meteoritenschauers hinzu.
Naja Scherz bei Seite, ich war erst mal total bedient, das die Möglichkeit Spannungsriss garnicht in betracht gezogen wurde.
Er will es versuchen über Garantie laufen zu lassen aber ich habe den Eindruck das er mir nicht glaubt. Grund dafür: aus dem Riss sind kleine stücke Glas ausgebrochen und der Riss der Verbundglasscheibe verläuft draussen etwas anders wie innen.
Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Bin ziemlich sauer, weil ich mir keiner Schuld bewusst bin. :( X(
OldDJ
 

Sob

Daewoo/Chevrolet Moderato
Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
1.635
Ort
22889 Tangstedt
Also gibt dafür auch noch eine 2te Lösung, womit ihr beide recht hättet. :)

Und zwar kann diese Spannung durch einen Steinschlag wirklich entstanden sein. Dabei reicht ein kleiner Anrisspunkt im Glas, welches bei einer Erschütterung, wie einer Schwelle vom Tor in der Garage dann reißen könnte.

Und so aus dem nichts kommt eigentlich kein Riss in die Scheibe.


Gruß
Sob
 

Peter13779

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
54
nicht mir der Scheibe

Also ich weiss ja nichtwie alt Dein Kalos ist, aber bei weniger 6 Monaten würde ich da nicht mit mir reden lassen. Ansonsten diskutieren und wenn es nicht fruchtet gleich noch nen Brief an Chevrolet schreiben. Erst wenn das auch nix gebracht hat kommt eventuell nen Gutachter in Frage.

Die Windschutzscheibe für den Kalos kostet nach meinen Informationen übrigens 280 € (EK). Hat Dein Händler schon nen Preis gesagt ?

nicht locker lassen !!!!


Also was mir sehr aufgefallen ist, dass die Garantie zwar nicht schlecht ist, aber viele Teile leider nicht enthalten sind. Viele sogenannte Verschleißteile mussten bei mir schon früher als normal gewechselt werden. Außerdem bin ich immer auf einen Werkstattwagen angewiesen, was ganz schön ins Geld geht ........

Wenn er wieder ok ist hat er ca. 23000km runter und neu sind:
2x Sätze Zündkerzen
1x Zündspulen (to do)
eventuell Zündkabel ....
1x Bremsscheiben (to do) hoffe auf 50:50 regelung weil ja eher 60tkm normal sind


weitere auf Grantie gewechselten Teile waren bisher:
- Temperatursensor (auf Verdacht)
- Ventile (seit wechsel ruckeln im kalten zustand)
- Pumpe Scheibenwischwasser


Dazu kommen noch diverse Termine weil die Autogasanlage nicht so wollte wie sie sollte. Die Probleme sind bis auf ein minimales ruckeln bei stakem beschleunigen in Kurven aber behoben.

Diese Mängel sind im Vergleich zum meinen ehemaligen VW Polo 9N 1,2 47kw aber kaum der Rede wert. Es ist nur ärgerlich dass diese kleinen Macken + die Fahrkosten zur Werkstatt + Ersatzwagen mich bisher bestimmt schon locker 500 € gekostet haben. X(
 

OldDJ

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
25
Also mein Kalos ist 4 Monate jung und hat gerade mal 1100 km runter, das mit dem an Chevrolet schreiben habe ich mir auch schon überlegt, falls ich von meinem Händler eine negative Antwort bekomme.
Habe mal bei Google recherchiert über Spannungsrisse und die kommen laufend bei vielen Herstellern vor auch bei Nobelmarken wie BMW oder Mercedes. Einige Hersteller haben es sogar zugegeben das es Fehler in der Produktion der Frontscheiben gab, warum soll es so etwas nicht auch bei Chevrolet geben.
Des weiteren können solche Risse auch später erst auftreten wenn der Kleber mit dem die Scheibe montiert wird richtig ausgehärtet ist und bei anderen Fällen war der Kleber nicht elastisch genug.
Lasse mir das nicht gefallen, habe noch kurz vorher den Kalos geputzt auch die Scheiben und da war kein Steinschlag oder Kratzer. Es ist natürlich für Chevrolet (auch andere Hersteller) einfacher den Schaden auf den Kunden abzuwälzen. Ich werde kämpfen!!! :D
Mit ganzer Härte Old DJ :P
 

ecki55

Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
606
Ort
44... Bochum
Wir haben im August auch ne neue bekommen.
Sah mir nach Spannungsriss aus, aber wenns hart auf hart geht,
hilft nur nen Sachverständiger. Und wenn der sagt nee, darfste den auch noch löhnen.
Zweifelsfrei lässt sich das nicht so einfach ermitteln.
Hab mich auch nen bißchen schlau gemacht, ist ne verzwickte Geschichte.
Erst wenn sowas zu Hauf auftritt und publik wird (siehe Smart), gehts leichter.
Haben die SB 150,- bezahlt, Rest TK.
Begeistert war ich auch nicht.........
 

OldDJ

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
25
Neue Scheibe

Habe heute von meinem Händler die Nachricht bekommen das die neue Scheibe da ist und der Garantieantrag an Chevrolet gegangen ist.
Hoffe das der Garantieantrag durch geht, sollte man ja annehmen wenn der Chef des Autohauses den Schaden als Garantiefall annimmt.
Am Montag lasse ich mir die neue Scheibe einbauen und dann is er wieder wie Neu.
Is mein erster Neuwagen gewesen und da kommt einen so nen blöder Riss komisch vor, als ob man nen "altes" Auto hat. Bei meinen alten Autos ist nie ne Scheibe kaputt gegangen, ist immer so wenn man sich was neues kauft(aufPump). :( :]
 

OldDJ

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
25
Neue Scheibe eingebaut

So, habe meine neue Frontscheibe eingebaut bekommen und das ganze auf Garantie.
Ging Reibungslos ohne Probleme, Auto is wieder wie neu und meine Stimmung zu Weihnachten ist dadurch auch besser geworden.
Old DJ
 

Peter13779

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
54
is denn scho Weihnachten

Die bei chevrolet scheinen in Weihnachtsstimmung zu sein. Meine Bremsscheiben sind nach 20tkm einseitig abgenutzt gewesen und obwohl ja eindeutig Verschleischteil habe ich nach Nachfrage am 3.1.06 nen Termin für eine kostenlose Reparatur meiner vorderen Bremsanlage(neue Scheiben + Beläge) :))

Preiswert und trotzdem bleibt der Service nicht auf der Strecke.....

FROHE WEIHNACHTEN

euer Peta
 

OldDJ

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
25
Weihnachtsstimmung

Ja kann natürlich sein mit der Weihnachtstimmung, aber mein Händler is im allgemeinen sehr freundlich und immer bereit eine kulante Lösung zu finden. Da soll noch mal einer was gegen die Mobilitätsgarantie sagen, man hat mir sofort ein Ersatzfahrzeug angeboten, was ich aber nicht in Anspruch genommen habe weil ich nicht fahren mußte, dafür hat man mich Heim gefahren und am anderen Tag wieder abgeholt, na ist das Service?
Ist doch Super. Bin also mit Chevrolet voll zufrieden, bis jetzt!
Wünsche allen hier im Forum ein gesegnetes Weihnachtsfest und lasst Euch schön beschenken z.B mit Tuningteilen oder so.
Old DJ sagt Hou,Hou,Hou!!!! :D :O
 

Sob

Daewoo/Chevrolet Moderato
Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
1.635
Ort
22889 Tangstedt
Boah ne ey, nun hat es mich auch ereilt auf der A7. :(

Fuhr mal wieder morgens zur Arbeit, lässig mit 80-90 (mehr geht um die Uhrzeit nicht) und aufeinmal macht es knack. Ich guckte gleich nach, aber sah nichts, weil es wohl noch zu dunkel war. Dachte mir nichts dabei und als ich dann zu Hause an kam und einparkte, sah ich diesen verdammten Riss. :(
Natürlich gleich zu CarGlass um checken zu lassen, ob sie noch zu retten ist.
Nein ist sie nicht, macht 480 Eier. *seuftz*
Na ja, 150 SB und rest macht Versicherung, aber trotzdem. Davon hätte ich mir lieber Tieferlegungsfedern oder der gleichen geholt. *heul*

Hauptsachte die Versicherung stuft mich nicht rauf, weil ich ab 1.1 endlich runter gestuft werden sollte.
 

Sob

Daewoo/Chevrolet Moderato
Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
1.635
Ort
22889 Tangstedt
Puh, dann wohl nochmal Glück gehabt. ;)

Na ja, muss ihn am Freitag um 12 Uhr für ca. 5 Stunden abgeben.
 

Sob

Daewoo/Chevrolet Moderato
Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
1.635
Ort
22889 Tangstedt
So, wollte mich nochmal wieder melden, damit man so etwas Preisübersicht hat. :)

Also die neue Scheibe hat samt Einbau und Auto aussaugen(ja das haben die wirklich alles sauber gemacht) 460 Euros gekostet, wovon ich 150 Euro selbst zahlen musste, wegen Selbstbeteiligung bei der Versicherung. Die anderen 310 übernimmt die Versicherung komplett.

Na ja, teurer Spaß. ;)


Gruß
Sob
 
Thema:

Riss in Frontscheibe

Riss in Frontscheibe - Ähnliche Themen

Windschutzscheibe: Steinschlag - wann lohnt eine Reparatur, wer bezahlt: Die Zahlen sprechen für sich: im Schnitt gibt es alleine in Deutschland jedes Jahr an den Frontscheiben von 2 Millionen Fahrzeugen sogenannten...

Sucheingaben

windschutzscheibe kaputt mit zündkerze

,

chevrolet kalosfrontscheibe geklebt?

,

schwelle auto daewoo kalos

,
polo 9n windschutzscheibe
, polo 9n frontscheibe wechseln kosten, sprung in frontscheibe von daewoo kalos, daewoo kalos frontscheibe, preis frontscheibenwechsel kalos, chevrolet kalos frontscheibe kosten einbau, kosten frontscheibe polo 9n, daewoo kalos windschutzscheibe, frontscheibe aveo riss, polo 9n windschutzscheibe sprung, frontscheibe kalos einbau kosten, kalos frontscheibe wechseln
Oben