Resumee nach einem Jahr mit unserem Xantia

Diskutiere Resumee nach einem Jahr mit unserem Xantia im Citroen Xantia Forum im Bereich Citroen; Hallo in die Runde! Am 9 ten dezember ist es genau ein jahr her als wir den Xantia X1 bj 94 94.000km bekommen haben! Tja was ist nun in dem jahr...
G

gramurspel

Threadstarter
Dabei seit
08.11.2005
Beiträge
14
Hallo in die Runde!
Am 9 ten dezember ist es genau ein jahr her als wir den Xantia X1 bj 94 94.000km bekommen haben!
Tja was ist nun in dem jahr grossartiges an reparaturen gewesen:
Genau gesagt grad mal 2 koppelstangen (wobei eine auf garantie getauscht wurde da montagsteil und nach 1500km wieder tot) und das wars. Sonst absolut keine Reparaturen!
Soviel zu den "anfälligen franzosenkramml".
Nächster Punkt das klackern der hydraulikpumpe.
Alle kugeln an dem fahrzeug sind neu gemacht worden bevor wir das auto bekommen haben. Ausserdem hab ich heut einen citroen in wien gesehn bei dem es ja nur mehr geklickt hat!
Ich hab mich heut mal hingesetzt und dem klackern gelauscht. Also mal den motor angeworfen ,auto auf fahrhöhe und nichts gemacht. Erstes klicken der Pumpe abgewartet und anschliesend den timer gestartet! Nach knapp einer minute hab ich mir gedacht ob ich das ticken überhört habe also hab ich den timer gestoppt, die pumpe durch pumpbewegungen am bremspedal ausgelöst und den timer wieder gestartet und siehe da die klackerie geht wirklich nur alle 2 minuten 20 sekunden! Ich habs zwei mal gemessen und wirklich 2minuten 20 bis zum nächsten trrrrrkl.
Ich hab in diesem jahr immer das gute gefühl gehabt in einem sicheren komfortablen wagen zu sitzen. Sicher die madame ist mit ihren 90 ps kein sportwagen, aber seit ich mit den Xantia neben den schienen wie auf schienen fahre hab ich meinen Fahrstil etwas beruhigt
Ich kanns auch heut nur noch wieder sagen!
Danke dem bruder meines freundes für das tolle auto!
NIE hat es mich im stich gelassen! Kein einziger ausfall oder sonstige wewechen (ausser mal das standgas was irgendwie "sägte").
Auch an der karroserie gibts keinerlei Rost oder sonstige "grauslichkeiten die einem im Auge stechen.
Einstweiliges Resumee: Jederzeit gerne wieder!
Der Xantia ist einfach ein tolles weich federndes Auto!
Noch nie in meinem Leben wurde ich so senftenhaft wie in der schneeflocke durch die gegend getragen!

P.S. Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen belustigung und wurden absichtlich verbaut!
 
F

freibergisch

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
12
Das haste toll geschrieben ^^

ich hab nen Xantia 95er Baujahr mit 101PS Benziner.

Ich hab das Auto noch nicht angemeldet, allerdings hat mein Vater das gleiche Auto (nur den X 2 und 110PS also 16V). Er ist mit dem Auto mehr als zufrieden!
Weder mein Xantia (128.000km) noch der von meinem Vater haben Rost oder ähnliche Probleme, die es bei den "großen" oft gegeben hat!

Ich freue mich jetzt schon darauf den Xantia zu fahren!

Schade ist nur dass Citroen bei den meisten als "kein Auto" gilt...
Dabei ist meiner Meinung nach Citroen n schöneres Auto als VW und kostet auch nicht mal die Hälfte, hat aber viiiiiiiiiel mehr drin ^^

Also viel Spaß noch mit dem Xantia.
Nichts bewegt Sie wie ein Citroen... Ist was wahres dran!
 
G

gramurspel

Threadstarter
Dabei seit
08.11.2005
Beiträge
14
Wie gesagt! Ich würd unseren nie mehr her geben!

Wie du sagst Kein rost oder sonstige lackprobleme! Auch in der kalten winterzeit springt das motörli zuverlässig an! Ja die hydraulik ist in der ersten minute etwas zäh aber sobald die hydraulikflüssigkeit ein paar "aufwärmrunden" gedreht hat ist alles wieder im Lot!
Viel spass wünsch ich dir mit deinem Xantia! Wirst sehn du hast sicher eine freude damit!
Ich hab vorher auch einen golf gehabt! Der war erstens schweine teuer in der anschaffung und wie du sagst im Citroen ist einfach mehr fürs geld drin, und das was drinn ist ist auch noch stabil und gut verarbeitet! Vom Fahrwerk wollen wir gar nicht erst reden! Dagegen ist der Golf ein schlaglochsuchgerät!
 
F

freibergisch

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
12
Dankeschön.

Mein Vater fährt seit 5 Jahren Xantia und kann sich kein anderes Auto als eins von Citroen vorstellen. Und bisher sind auch alle die mal Xantia gefahren sind voll auf begeistert!

Also mein Xantialeinchen *g* bleib mir noch bisschen erhalten ^^

Einer, den ich so bissl kenne.., der hatte erst nen alten Polo und mehr bezahlt an unterhaltung als für den Xantia, den er jetzt hat.

Also VW baut hübsche Autos, auch Audi und Benz, aber die deutschen Autos sind meiner Meinung nach nichts mehr wert! Wenn man sich den Audi 80 anguckt, der ist "unkaputtbar".. oder der alte Audi 100.. das waren Autos, die wirklich was wert sind, aber die neuen Luxusschlitten, wo nur noch oberflächlich gearbeitet wird...

Da gehts nur noch ums Geld (gings sicher früher auch und sicher auch bei Citroen und Peugeot).. aber die Verarbeitung ist einfach Klasse bei den Franzosen!

Ich weiß nur noch nicht wie ich die Kaltlichkathoden installiert kriege *g*
Aber werd ich rauskriegen ^^

Ich will aus meinem Xantia auch keine Kasperkiste machen...
Einfach leicht dezent im Innenraum bisschen neue Beleuchtung! Das Auto (wie fast alle Citroens) sieht so schon geil aus!

Ach ich liebe Citroen ^^
Leider kann ich mirs ni lange leisten! Aber ich komm so weit wies geht!
Und dann schreib ich hier rein, ob das Auto toller ist als der Golf IV (bin ich paar mal gefahren) oder V (Fahrschule)! :)

Also viel Spaß mit der Zitrone
 
L

Lemezz

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
13
Ich bin 2 Jahre 2 Xantias gefahren und bin sehr zufrieden, es gibt abgesehen vom c6 nichts besseres......
 
Activa

Activa

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
9
Hallo Leute, habe mir vor 3 Wochen einen Xantia Turbo Ct geholt mit dem bekannten Activa Fahrwerk.
Ich kann nur eins sagen, ich bin noch nie so was abartig geiles in meinem Leben gefahren.
Diesen unglaublichen Kompromiss zwischen Bequemlichkeit und Sportlichkeit in einem habe ich in einem Fahrzeug noch nie erlebt.

Das Ding bleibt in der Kurve kerzen gerade. Also mal ehrlich, wenn ihr jemals so ein Ding rumstehn seht, kauft ihn Euch, ihr werdet es nie bereuen.

Zum Motor habe ich mich auch gewundert, dass er mit seinen 147 Ps mal auch richtig gut am Gas hängt und habe mich mal schlau gemacht. Ich habe nach langem Suchen einen Bericht bei Auto-Motor und Sport gefunden, indem Serienfahrzeuge auf dem Prüfstand getestet worden sind und siehe da, mein Turbo CT brachte 172 Ps. Jungs der drückt is echt so geil.
Letzte Woche habe ich dann auch mal in ebay bissi eingekauft und bin mal auf die ganzen KOmponenten gespannt. Ich habe mir ein Pop Off Ventil, ein Dampfrad und einen leistungsteigernden Chip bestellt. Denke danach läuft mein Activa nich schlecht.
Ich berichte wieder, wenn die Sachen verbaut sind. Bis dahin alles Gute mit euren Citroens.
Ach ja, mein erstes Auto war ein Citroen und mein letztes wird auch einer sein. Nur mal so zur Info. Der VW DRECK kann mir gestohlen bleiben. Die lache ich nur aus.
Na gut bs denne

gruß Michael
 
F

freibergisch

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
12
Michael ich liebe dich *lach*

ich fahre seit fast einem dreiviertel Jahr Citroen Xantia X1 95er Baujahr und muss immerwieder feststellen, dass mir da VW leid tut...

Der Fahrkomfort ist eine Klasse für sich.
Sicherlich fährt sich ein Passat auch nicht schlecht.
Aber mein Citroen ist mir tausendmal lieber!

Habe allerdings keinen activa. Nur ein Hydropneumatikfahrwerk.

Aber mein Papa hat ein Activa (Auststattung: Royal -> fast Exclusiv) (1,8i 16V 110PS) und den bin ich einmal gefahren...
wollte das Auto ni auf dem Parkplatz stehen lassen ^^

Ich bin vor kurzem X2 HDI 2.0 Exclusiv gefahren mit 109 PS.
Eine Wucht an Auto! Geht ab wie Sau!
Und ein sportlicher Fahrkomfort!
Wollte meinen X1 gegen den X2 tauschen (allerdings halt paar Euros draufzahlen)

Aber naja mein grünes 101PS Geschoss geb ich so schnell ni ab!
Der bekommt jetz n hübsches neues Radio (evtl.), ne schöne Bassrolle oder Tieftöner, ne Endstufe und blaue Kaltlichtkathoden.

Also alles in Allem bin ich genau deiner Meinung!

Xantias, die irgendwo bei nem Händler rumstehen... WEG DAMIT!!! und zwar auf euren Parkplatz!

Besser kann mans wo nicht haben!

Also kauft euch die Xantippen ^^
Und Golf ADIOS (wobei ich meinen Citroen mit VW nicht wirklich vergleichen würde!)

Also soviel von mir!
War von Anfang an total begeistert!
Auch wenn ich keinen Activa habe, mein Xantia is ne Kampfsau *grins*
Und sieht edel aus finde ich =)

Also machts gut

euer marCus
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Soviel zu den "anfälligen franzosenkramml".
Der Xantia genau wie der Peugeot 405 aus der Zeit sind sehr robuste Autos und die Turbodiesel vor der HDi-Einführung halten auch extrem lange und sind relativ problemlos....

Wenn man einen guten hat, dann sollte man die Ausstattung erweitern und nicht so schnell weggeben, denn was besseres für das Geld wird man so schnell nicht mehr bekommen. ;)
 
F

freibergisch

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
12
Wie meinst du das mit "erweitern"?

ich hab nur die SX TOP Ausstattung, also auf gut deutsch 4 Räder und eine Karosse..
Da ist also nicht viel dazu (und trotzdem is das n auto für sich!!! *love*)

Kann man das Auto "aufrüsten"?
Sicherlich kann man das ja, da die Royal und Exclusive Editionen ja auch nichts anderes sind.
Haben halt Klimaautomatik, Wurzelholzlook, einen etwas größeren Schaltknauf *g*, 4 el. Fensterheber (Exclusive), und ab X2 ein neues Radio, mit fehlendem LineIn.

Aber was will man da aufrüsten?
Die Klimaautomatik kostet so viel wie ein X2.

Oder hab ich dich falsch verstanden?? (Bitte dann vielmals um Entschuldigung)
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Alles was man reinmachen kann, (klima wird schon schwerer - da müsste man mit nem Nachrüstbetrieb reden, ist aber auch möglich), ansonsten natürlich Elektrische Fensterheber, Tempomat. Radios gibts heute sowieso bessere als die alten originalen. ;)
passende Ledersitze, Standheizung etc. etc. Was das Herz halt so begehrt.

Klar kann man auch mit Buchhalterausstattung rumfahren wenn man will. ;) Etwas sinnvoller und originalgetreuer Komfort darf es imho schon sein.
 
F

freibergisch

Dabei seit
31.01.2006
Beiträge
12
Ich will meinen Xantia SX TOP auch etwas aufbessern.
Ich dachte so an el. Fensterheber hinten. (Mit Kindersicherung z.B.)
Die Klimaautomatik ist so teuer, wie ein Xantia mit Klimaautomatik als Royal oder Exclusive Ausstattung, also wohl nicht so schnell machbar.
Tempomat ist auch keine schlechte Idee (hab auch drüber nachgedacht).
Allerdings ist ein Tempomat nun auch nicht so zwingend notwendig.

Ich wollte meinen X1 auf D3 Norm umrüsten... hatten die bei Citroen leider nicht im Angebot (hab heut nachgefragt).

Das Radio, welches sich in dem X1 befindet, ist gut genug.
Sicherlich fehlt ein CD-Laufwerk, aber mit einem Kabel, oder FM-Transmitter, kann man auch problemlos MP3s hören per Player.


Sitzheizung wäre auch eine gute Idee!
Da wird einem immer schön warm unterm Arsch *g*

Standheizung ist im Winter ne gute Sache, aber auch nicht gerade billig.

Alles in Allem muss man eh ne Menge Geld zahlen für die Aufrüstung.
Allerdings hat man dann ein komfortableres Auto (ist eh schon komfort pur!).

Naja ich werde mich mal erkundigen nach El. Fensterhebern hinten.
Und am Wochenende bekommt er vl. eine Bassrolle oder sowas in der Art.
Also bisschen Boom Boom

Naja mal sehen was ich noch so erneuere an dem Auto.
Zumindest wird aus SX Top dann eben eine kleine Royal Ausstattung :)
 
Thema:

Resumee nach einem Jahr mit unserem Xantia

Sucheingaben

xantia motor klackert

,

xantia x2 klackert

,

xantia tolles auto

,
citroen xantia x2 Motor nagelt
, xantia klackern, citroen xantia kindersicherung, poltern citroen xantia x2, Klackern Hydraulikpumpe Xantia, citroen xantia klackert, xantia x2 turbo ct, 1 million kilometer xantia, citroen xantia 2.0 hdi klackern motor, klickern im motorraum citroen xantia, xantia v motor klappert, citroen xantia klakkern, citroen xantia x 2 motor klackert, citroen xantia motor rattert, xantia activa pumpt lange, xantia tür kindersicherung, hydrsulikpumpe xantia tct
Top