Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford Focus

Diskutiere Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford Focus im Ford Focus & Focus ST & Focus RS Forum im Bereich Ford; Hier endlich mal ein Thread in dem Erfahrungen bei Umbauphasen und Reparaturphasen festgehalten werden. Schickt mir eure Anleitungen per PN zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

ChevChelios

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Hier endlich mal ein Thread in dem Erfahrungen bei Umbauphasen und Reparaturphasen festgehalten werden.

Schickt mir eure Anleitungen per PN zu und ich werde sie hier veröffentlich (inkl. Autorbenennung, Ehre wem Ehre gebührt...).

MFG

i. A. Moderator Fiesta_Tuning


Inhaltsverzeichnis(Verlinkung, um direkt ins Thema zu springen):

1.) Achsmanschette radseitig tauschen Ford Focus

2.) LED Umbau GU10 230 V auf 12 V


Letztes Update: 22.05.2009
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Achsmanschette radseitig tauschen Ford Focus

- Handbremse anziehen und ein Hinterrad abkeilen

- Radmuttern lösen

- die dicke Mutter der Antriebswelle lösen (SW30, oder32)

- Auto anheben und mit Unterstellbock abstützen

- Rad demontieren

- Verschraubung des Traggelenks herausnehmen (Torx 50 und SW18 )

-Traggelenk aus dem Achsschenkel heraushebeln, eventuell einen Abzieher zu Hilfe nehmen(brauchte ich noch nie)

- Verschraubung des Spurstangenkopfes lösen (SW15) und den Kopf aus dem Achsschenkel entnehmen, dazu mit einem Hammer seitlich auf die Fläche schlagen, wo der Konus des Kopfes drin sitzt

- Die alte Mutter der Antriebswelle noch etwa 3-4 Gewindgänge auf der Welle lassen (um das Gewinde nicht zu beschädigen) und mit einem Hammer die Welle aus dem Achsschenkel treiben, erst zum Schluss die Mutter entfernen und den Rest mit einem geeignetem Werkzeug (z B Ratschenverlängerung) herausdrücken

- Achsschenkel mit einem Draht zur Seite binden

- Die defekte Manschette und die alten Schellen vom Gelenk herunterschneiden(am besten mit einem Seitenschneider)

- Gelenk mit einem Lappen so gut es geht vom alten Fett bereinigen

Nun geht das suchen los!!!(deswegen gutes Licht)
Denn irgendwo in dem Fettschmier sitzt der Sprengring, der das Lager auf der Welle hält.

- Den Sprengring mit geeigneten Wergzeug auseinanderhalten und das Gelenk von der Welle ziehen

Dabei aufpassen, dass ihr nicht zu heftig an der Welle zieht und das Getriebeseitige Gelenk auseinanderzieht, dann fallen euch die die Rollen in dem Gelenk aus den Laufpfannen.
Bekommt man nur wieder zusammen indem man die inner Manschette auch noch öffnet(also zusätzlich, unnötige Arbeit)

Wenn das Gelenk nun von der Welle ist kann man die neue Schelle und die neue Manschette schon auf die Welle schieben.

- Das neue Fett in den Gelenkstummel einfügen(am besten direkt in das grosse Loch, wo die Welle hinein muss, dann verteilet sich das Fett am besten in dem gesamten Gelenkstummel und wird beim einsetzen der Welle richtig in dem Lager verteilt.

- Gelenkstummel wieder auf die Welle setzen und kräftig eindrücken, bis der Sprengring wieder in seiner Nut einrastet.(Kontrolle, ob der Gelenkstummel auch wirklich fest drauf sitzt)

- Manschette montieren.
Dabei drauf achten, dass die neue Manschette beim zukneifen der Haltebänder nicht direkt wieder beschädigt wird(passiert durch Unachtsamkeit sehr schnell)


- Etwas Fett auf die Verzahnung der Antriebswelle und auch in die Verzahnung des Achsschenkels geben(erleichtert das Einsetzen der Welle in den Achsschenkel)

- Den Draht vom Achsschenkel entfernen und die Welle wieder einsetzen.

-Antriebswelle mit neuer Mutter komplett in den Achsschenkel einziehen.
Gut fest anziehen(dazu Bremsscheiben mit einem Schraubendreher arretieren)

- Traggelenk wieder in den Achsschenkel einsetzen und verschrauben.

- Spurstangenkopf wieder in den Achsschenkel einsetzen und verschrauben
- Rad montieren

- Auto absenken, aber nur soweit dass der Reifen halbwegs auf dem Boden steht.

- Radmuttern auf Drehmoment nachziehen(Stahlfelgen mit etwa 120NM, Alufelgen mit etwa 100NM)

- Die dicke, neue Mutter der Antriebswelle auf Drehmoment nachziehen (300NM)

- Wagen komplett absenken und die Unterlegkeile vom Hinterrad entfernen.

Fetig!!!
 
Neho72

Neho72

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
384
LED Umbau GU10 230 V auf 12 V

Auf nachfrage gibt’s nun eine umbau Anleitung für die 230 V Gu 10 Led Spots

Einmal Werkzeug und material


Dremel (mit Trennscheibe)oder wenn nicht vorhanden sehr scharfes Messer
Lötzinn
Entlötzinn (nur eventuell) nicht notwendig
Seitenschneider
Durchgangs Prüfer
Isoband
Lötkolben oder lötpistole wobei der Lötkolben besser ist wegen dünnere spitze
Und natürlich der led Spot ;)
Und zeit ;)

Warum fragen sich jetzt viele?
Ganz einfach aus dem Grund wer hat sich damals Led Spots gekauft in der Hoffnung ich spar Strom, nunja Strom sparen tun sie, aber das licht ist mehr oder weniger bescheiden wenn nicht schlecht.
Hatte damals Sonderposten gekauft 10 stück für 4 €also jetzt kein großer Verlust.

So nun fangen wir an den Spot zu zerlegen am besten ich nehmt ne kleine Folie wegen Splitern usw.

Achtung nicht die Platine bzw. die led,s beschädigen
Wenn wir fertig sind sollte dies so aussehen natürlich trennen wir die 2 roten Kabel durch

So sollte es aussehen wenn die Platine ausgebaut ist
Wir sehen jetzt einmal 2 Platinen einmal wo die led´s sind und einmal wo Kondensatoren und Gleichrichter usw. drauf sind wir brauchen aber nur die Platine mit den led´s . die 2 Platinen sind nur mit 2 Lötfahnen verbunden





So sollte es aussehen wenn ihr fertig seit .
Nun geht die Hauptarbeit los wir müssen die Leiterbahnen entfernen weil z.B. bei meinem fall 16 led´s in Reihe geschaltet sind und somit ein betrieb an 12 v nicht möglich ist
Hier kommt nun der Dremel zum Einsatz mit der Trennscheibe (oder wenn nicht vorhanden messer)
So sollte die Platine aussehen wenn ihr dies hinter euch habt (Schutzbrille wäre ratsam)


Wenn ihr dies habt sollte der Durchgangs Prüfer seine arbeit verrichten
Sprich ihr solltet euch mit nem kleinem Eding markieren wo + ist, wenn ihr dies habt können wir den minus pol untereinander verbinden.Es gibt 2 Möglichkeiten einmal einzeln ansteuern siehe

oder in reihe schalten siehe


Das bild ist leider schon mit widerständen aber unten rechts sieht man was ich meine

Ist jedem selbst überlassen aber Achtung der minus pol darf keine Verbindung mit dem + pol aufweisen (ich persönlich bevorzuge die 2 Variante sie geht schneller und zum Schluss habt ihr nur 2 Kabel ).

So wenn ihr den minus habt geht es weiter zu dem + pol da kommen unsere widerstände schneidet die widerstände an einer Seite kurz vor der dicken stelle ab aber noch ca 5 bis 8 mm stehen lassen dies brauchen wir zum anlöten .
Wenn ihr alle widerstände verlötet habt verbinden wir alle widerstände auf der anderen seite
So nun brauchen wir 2 Kabel einmal rot und schwarz bzw. jedem selbst überlassen .
Eins löten wir an einen von den widerständen an und das andere bei unseren minus auf der Platine .
Danach geht es zum test.
Einfach eine 12 v quelle anschließen und ihr könnt euch über eure arbeit freuen

Wenn alles ok ist müssen wir den Spot noch Verschließen .
Da kommt unsers harz zum Einsatz
Ihr solltet ein wenig isoband rund um den Körper wickeln damit das harz bleibt wo es ist

Wenn´s fertig ist sollte dies so aussehen

Dies ist Variante 1 vergossen

Wenn das harz fest ist können wir es mit dem isoband umwickeln
Und dies sollte dann so aussehen .
Oben der frisch vergossene und unten der fertige

nun stehen dem Einbau alle Möglichkeiten offen.

Wie z.B bei mir



MOD-EDIT(Red Skorpion):

Many Thanx @ Neho72 für die superausführliche Anleitung.

Für diese Anleitung hast du dir wirklich ein paar Bonuspünktchen verdient!!!;););)
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford Focus

Sucheingaben

ford focus reparaturanleitung

,

reparaturanleitung ford focus

,

ford focus getriebe ausbauen anleitung

,
ford focus achsmanschette wechseln
, ford focus antriebswelle wechseln, ford focus traggelenk wechseln anleitung, achsmanschette wechseln ford focus, ford focus anleitung, ford focus reparaturhandbuch, antriebswelle ford focus wechseln, spurstangenkopf wechseln ford focus, ford reparaturanleitung focus, ford focus achsmanschette wechseln anleitung, antriebswelle wechseln ford focus, ford focus manschette, focus antriebswelle ausbauen, ford focus st achsmanschette wechseln, ford focus antriebswelle ausbauen, reparatur ford focus, ford focus antriebswellen ausbauen, ford focus reparieren, ford focus antriebswelle rechts ausbauen, reparaturhandbuch ford focus, ford focus st antriebswelle wechseln, ford focus spurstange wechseln

Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford Focus - Ähnliche Themen

  • Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford B-Max

    Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford B-Max: Hi Leute! Hier könnt ihr euch bebilderte und entsprechend kommentierte Reparaturanleitungen anschauen. Wenn noch jemand solch eine Anleitung...
  • Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford C-Max

    Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford C-Max: Hi Leute! Hier könnt ihr euch bebilderte und entsprechend kommentierte Reparaturanleitungen anschauen. Wenn noch jemand solch eine Anleitung...
  • Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Kuga

    Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Kuga: Hi Leute! Hier könnt ihr euch bebilderte und entsprechend kommentierte Reparaturanleitungen anschauen. Wenn noch jemand solch eine Anleitung...
  • Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Mondeo

    Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Mondeo: Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Mondeo Hi Leute! Hier könnt ihr euch bebilderte und entsprechend kommentierte Reparaturanleitungen...
  • Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford Granada

    Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford Granada: Hier endlich mal ein thread in dem Erfahrungen bei Umbauphasen und Reparaturphasen festgehalten werden. Schickt mir eure Anleitungen per PN zu und...
  • Ähnliche Themen

    • Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford B-Max

      Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford B-Max: Hi Leute! Hier könnt ihr euch bebilderte und entsprechend kommentierte Reparaturanleitungen anschauen. Wenn noch jemand solch eine Anleitung...
    • Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford C-Max

      Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford C-Max: Hi Leute! Hier könnt ihr euch bebilderte und entsprechend kommentierte Reparaturanleitungen anschauen. Wenn noch jemand solch eine Anleitung...
    • Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Kuga

      Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Kuga: Hi Leute! Hier könnt ihr euch bebilderte und entsprechend kommentierte Reparaturanleitungen anschauen. Wenn noch jemand solch eine Anleitung...
    • Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Mondeo

      Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Mondeo: Reparatur- und Umbauanleitungen für Ford Mondeo Hi Leute! Hier könnt ihr euch bebilderte und entsprechend kommentierte Reparaturanleitungen...
    • Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford Granada

      Reparatur und Umbauanleitungen zum Ford Granada: Hier endlich mal ein thread in dem Erfahrungen bei Umbauphasen und Reparaturphasen festgehalten werden. Schickt mir eure Anleitungen per PN zu und...
    Top