Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre

Diskutiere Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre im Renault Megane Forum im Bereich Renault; Hallo zusammen ich bin gerae dabei den motor aus dem megane coach (f7r 710) in meinen R5 umzubauen, mein problem ist die elektrische wegfahrsperre...
  • Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre Beitrag #1
renault-r5

renault-r5

Threadstarter
Dabei seit
23.02.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ort
Altenberge
Hallo zusammen
ich bin gerae dabei den motor aus dem megane coach (f7r 710) in meinen R5 umzubauen,
mein problem ist die elektrische wegfahrsperre die im megane verbaut ist.
diese müsste ich vor dem umbau deaktivieren ansonsten startet der motor nachher wahrscheinlich nicht mehr, da diese ganze wegfahrsperren-elektronik in meinen R5 ja nicht vorhanden ist.
ich habe schon einige themen darüber hier gelesen, aber da finde ich nichts was mir wirklich hilft.
ich habe folgendes gefunden:
Der schlüssel (plip) sendet ein zweiphasiges signal ... dieses wird vom empfängermodul an die dekoderbox oder zentralelektronik (je nach ausstattung) gesendet.... diese entschlüsselt das signal und sendet an das steuerteil der einsprittzung einen vierstelligen zahlencode.... das steuerteil verglicht diesen mit dem gespeicherten code... sind beide gleich so wird im einspritzsteuerteil der code gelöscht und es stehen vier nuller im einspritzrechner.... dies bleibt so lange so bis über die codierte leitung von der dekoderbox der code erneut gesendet wird (beim verschliessen mittels plip oder spätestens nach 15 min.) dieser code wird dan gespeichert und das steuergerät verriegelt die einspritzung....
trennt man nun die codierte leitung solange die vier nuller im einspritzrechner stehen so kommt kein neuer code dort an und die nuller bleiben drinn stehen... (wfs ausser funktion)...

meine frage ist nur welches kabel muss ich kappen?
ich war heute bei einer renault werkstatt und die haben keine einblicke mehr in die schaltpläne da der megane zu alt ist.
kann mir da jemand helfen?
Danke
 
  • Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre Beitrag #2
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.401
Punkte Reaktionen
634
Ort
Am grossen Wasser
Mit Kabel kappen ist es nicht getan, denn die WFS ist nicht in einem separaten SG verbaut.

Es gibt Firmen die die WFS raus programmieren könnten ;) Einfach mal Google nutzen
 
  • Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre Beitrag #3
renault-r5

renault-r5

Threadstarter
Dabei seit
23.02.2017
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ort
Altenberge
Ich möchte das gern selber machen und habe keine Lust das irgendwelchen Firmen zu überlassen die dafür apothekerpreise verlangen
Danke
 
  • Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre Beitrag #4
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
4.401
Punkte Reaktionen
634
Ort
Am grossen Wasser
Ich glaube da war von 80€ die Rede.

Wie gesagt, mit selber irgendwo einen Draht knipsen ist es nicht getan.

Es gibt Das Twingoforum (Google nutzen), da ist die WFS sehr oft ein Thema. Vielleicht wirst du da ja fündig. Allerdings muß dazu das Fahrzeug komplett vorhanden sein. Da gibt es möglichkeiten bis zu einem bestimmten Baujahr. Es gibt sicher auch Meganeforen wo das ein Thema ist. Aber da sollte Mutter Google sicher helfen können

Ansonsten würde ich ja an deiner Stelle versuchen inkl. WFS umzubauen. Wenn du eh so viel basteln willst ;) Schaltpläne müßten dir ja eh von beiden Fahrzeugen vorliegen. Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen das der Umbau sauber über die Bühne gehen würde.
 
Thema:

Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre

Renault megane coach bj.1998 2.0 16v (DA0/1_) wegfahrsperre - Ähnliche Themen

Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Sucheingaben

renault megane 1 coach empfänger

Oben