Renault Clio - Facelift mit neuem Diesel-Motor sowie Technik-Update

Diskutiere Renault Clio - Facelift mit neuem Diesel-Motor sowie Technik-Update im Renault Clio Forum im Bereich Renault; Der Clio gilt seit Jahren als Bestseller des französischen Automobilherstellers Renault, und das nicht nur in Frankreich, sondern auch in...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Der Clio gilt seit Jahren als Bestseller des französischen Automobilherstellers Renault, und das nicht nur in Frankreich, sondern auch in Deutschland, wo er sich im vergangenen Jahr mit 22.000 Stück noch vor den Twingo setzen konnte, der aus dem gleichen Hause stammt. Das die vierte Clio-Generation bereits seit 2012 auf dem Markt zu finden ist, war es mal wieder Zeit für ein Facelift. Mit neuer Optik, einem Technik-Update sowie einem neuen Motor soll der neue Clio im September diesen Jahres auf dem Markt erscheinen





Ein Facelift eines Fahrzeugs erkennt man zuerst an optischen Veränderungen, von denen auch der 2016er Clio einige zu bieten hat. So ist der neue Grill nicht mehr in einheitlichem Pianolack gefertigt, sondern erhält eine Aufhübschung durch silberne Querstreben sowie auffällige diagonale Streben am unteren Lufteinlass, welche die Nebelscheinwerfer umrahmen - insofern in der georderten Version welche verbaut sind. Gehobenere Ausstattungsvarianten können erstmalig auf neue Voll-LED-Scheinwerfer zurückgreifen, in denen ein eckig gestaltetes Tagfahrlicht integriert ist. Mit neuen Lacken in Rot, Blau, Grau und Weiß soll ebenfalls für eine neue und frische Optik gesorgt werden. Im Innenraum werden neben neuen Materialien auch neue Posterstoffe eingeführt, während die bisherigen Chromzierelemente durch matte Metall-Applikationen ausgetauscht worden sind.

Die bisher sieben Motorisierungs-Varianten, welche aus dem Benzin-Basismodell mit einem Sauger-Motor (74 PS), vier weiteren Turbobenzinern mit bis zu 220 PS sowie zwei Diesel-Aggrgaten mit 75 und 90 PS werden mit dem Facelift ein weiteres Diesel-Aggregat erhalten. Das aus dem Renault Captur bekannte Energy dCi 110 mit Sechsgang-Schaltung wurde jetzt auch auf den neuen Clio angepasst, wodurch dieses die Diesel-Top-Motorisierung darstellt. Für den TCe 120, welcher bislang ausschließlich mit dem Doppelkupplungsgetriebe EDC verfügbar gewesen ist, wird jetzt zusätzlich noch die manuelle Sechsgang-Schaltbox angeboten.

Damit man mit dem neuen Clio auch in puncto Infotainment auf der Höhe der Zeit bleibt, wird dieser künftig drei statt der bisherigen zwei Systeme im Angebot haben. Neben den bisherigen Systemen "Media Nav Evolution" sowie dem "R-Link Evolution" lässt sich nun auch das vom neuen Twingo bekannte "R&Go" wählen, mit welchem sich das Smartphone verbinden lässt und somit wie ein integriertes Multimediasystem fungiert. Neu ist ebenfalls ein optional wählbares Bose-Soundsystem. Wer bisher trotz der hinten integrierten Parkpiepser immer noch Probleme beim Einparken hatte, wird sich über optional orderbare Parkpiepser für der vorderen Bereich sowie einen Einparkassistenten freuen.




Wie schon bei der aktuellen Version wird auch die Top-Austattungsvariante des 2016er Facelift als "Initiale Paris" bezeichnet werden, welche neben Nappaleder an den Sitzen, Lenkrad sowie Schalthebelknauf auf Alcantara am Dachhimmel setzt. Technisch gehören dann auch LED-Scheinwerfer, Rückfahrkamera, der besagte Einparkassistent, Bose-Soundsystem sowie R-Link Evolution zur Serie dazu.

Obwohl sich Renault aktuell noch nicht zu der Preisgestaltung geäußert hat, kann man sicherlich davon ausgehen, dass diese in ähnlichen Regionen wie die der aktuellen Versionen liegen. Der Startpreis für den aktuellen Clio 1.2 mit 74 PS begann bisher bei 11.990 Euro.


Mit Bild und Material von auto-news


Meinung des Autors: Der neue Clio bekommt ein Facelift, bei welchem die Veränderungen im Detail liegen. Wie bei vielen Neufahrzeugen (auch anderer Hersteller) würde mich die immer kleiner werdende Hackscheibe stören, die bei dieser Größe dann auch ganz weggelassen werden könnte, da man sowieso nichts mehr "hinten raus" erkennen kann. Sollte ich mal ein neues Fahrzeug benötigen, wird meine Auswahl bei den aktuellen Designs sehr schnell sehr übersichtlich.
 
Thema:

Renault Clio - Facelift mit neuem Diesel-Motor sowie Technik-Update

Renault Clio - Facelift mit neuem Diesel-Motor sowie Technik-Update - Ähnliche Themen

  • Hilfe! dringend gesucht-Radhaus Radkasten für Renault Clio I 1.8 16V

    Hilfe! dringend gesucht-Radhaus Radkasten für Renault Clio I 1.8 16V: Hallo Leute, ich suche ganz verzweifelt Innenkotflügel, Radhaus, Radkasten oder Reparaturbleche HINTEN rechts und links für meinen RENAULT CLIO...
  • einbau lenkstockschalter renault clio 1

    einbau lenkstockschalter renault clio 1: kann man den schalter auch ohne das lenkrad auszubauen, erneuern ?
  • RENAULT CLIO 2 1.5dci Motor- Stop- und Vorglühleuchte leuchten

    RENAULT CLIO 2 1.5dci Motor- Stop- und Vorglühleuchte leuchten: Es geht um einen 2003er Clio 1.5dci mit 82 PS, hat 180.000km hinter sich. Sobald man das Gaspedal etwas stärker betätigt leuchtet die Stopleuchte...
  • Renault Clio ruckelt

    Renault Clio ruckelt: Hallo Leute, mein Clio bj 2001 ruckekt im Leerlauf und beim fahren. Zündspulen und Kerzen sind es nicht. Die Werkstatt vermutet den...
  • renault clio bj 2002

    renault clio bj 2002: hallo leute eine frage mein Clio 2 , ihrgendwas pinst hinter der innenraumbeleuchtung was könnte das sein ?.
  • Ähnliche Themen

    Top