Renault Clio bj91-Masseschluss beim anlassen

Diskutiere Renault Clio bj91-Masseschluss beim anlassen im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Renault Experten und servus aus München ich bin verzweifelter Besitzer eines 14jahre alten renault clio bc 57 Bj 91 1,2liter 55ps...
  • Renault Clio bj91-Masseschluss beim anlassen Beitrag #1
N

niggel99

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Renault Experten
und servus aus München

ich bin verzweifelter Besitzer eines 14jahre alten renault clio bc 57 Bj 91
1,2liter 55ps benziner Typ und Ausführung 3004 schlüsselnr. 667.

Natürlich geht der Wagen kaputt, nachdem ich gerade viel viel Geld in neuen Tüv,Asu bremsen, Auspuff, WR ect ect gesteckt habe, zum heulen!

Das Problem des Wagens würde ich als "Masseschluss beim Anlassen" betitelen.
Das Problem stellt sich wie folgt dar-der Wagen springt nach Belieben entweder sofort oder ganicht an.Keinerlei Saft,keine Lampe brennt.

Wenn er läuft dann absolut problemlos egal ob warm oder kalt.
Manchmal kann ich ihn 20 mal hintereinander problemlos anlassen-dann springt er wieder garnicht an-
sprich es brennt nicht eine rote Lampe am Amaturenbrett-nix-null-kein Saft-es geht dann auch keinerlei anderen Verbraucher-alles tot.

Um dann wieder starten zu können, muss ich die Batterie abklemmen, im sicherungskasten beide relais ziehen-dann ca 2-3 Minuten warten-Batterie wieder anklemmen-Relais wieder rein dann geht er wieder....????

Erneuert wurde von mir bereits auf Verdacht Anlasser und Zündschloss sowie die beiden Relais (alles Neuteile) auf Verdacht-jedoch ohne Erfolg.
Auch das abgerostete Massekabel von der Karroserie zum Motorblock wurde durch ein Neues ersetzt.Nun bin ich leider völlig ratlos....

Angefangen hat das Problem, daß beim Blinken auf einmal beide grünen Pfeile (also links und rechts)der Anzeige gleichzeitig blinken und der Scheibenwischer immer dann wenn er auf Intervall lief einfach irgendwann mitten auf der Scheibe stehenbleibt.

Habe auch schon probehalber die Stecker von den beiden Lenkerarmaturen links Kombischalter Licht/Blinker/Hupe sowie rechts Wischerschalter) abgezogen und den Wagen so gefahren-das Problem bleibt.

Alles elektrische an dem Wagen funktioniert tadellos-alle Lichter,Bremslicht,Hupe,Radio ect.nur manchmal bleibt komplett der Saft weg!
Manchmal wenn ich die Zündung anmache brennen die roten Kontrollampen (batterie/öldruck) ganz normal-dann wenn ich Zündung betätige-klack-nix mehr.
Daher lag mein Verdacht auf Zundschloß oder Anlasser -beide wie gesagt erneuert. Die Kabel im Motorraum habe ich soweit optisch überprüft-da hängt nix rum und auch keine Marderbisse erkennbar......soweit reichen meine Kenntnisse, tja was nun???
Werkstatt lohnt sich leider für die Karre nicht mehr.....was kann ich nun tun? wie kann ich den Fehler selberfinden, wie gehe ich am besten vor? kann das was mit der LIMA zu tun haben?

vielen vielnen Dank im vorraus
für jede Hilfe
ciao nick aus München
 
  • Renault Clio bj91-Masseschluss beim anlassen Beitrag #2
M

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Punkte Reaktionen
2
Moinmoin !

Tja, so ein teilweiser bis kompletter Ausfall ist ärgerlich. Sehr ärgerlich.

Meine Ideen:
1. Masseband Batterie -> Karosserie OK ? Schrauben/Ansatzpunkte nicht korrodiert etc ?
2. Feuchtigkeit im Sicherungskasten ? Kabelbruch im Pluskabel von der Batterie zum Hauptsicherungskasten ?

Deinem Fahrzeug geht der Saft aus. Das hat aber - bei einer halbwegs tauglichen Batterie - nix mit der Lima zu tun, denn auch ohne Lima kannst Du bestimmt 2 Stunden durch die Gegend eiern, bevor Dir der Saft wegbleibt.

Das "Komplettausfall" kommt vermutlich von einer Unterbrechung im Stromkreis, die ziemlich zentral sitzt, da ja viele Systeme betroffen scheinen. Da sind also 1. das o.a. Masseband und 2. das Kabel zum Hauptsicherungskasten unter Verdacht.
Am besten nimmst Du so ein 4,95 Meßgerät aus dem Baumarkt mit und wenn der Saft mal wieder weg ist, dann machst du ganz schnell die Motorhaube auf und mißt
1. Die Spannung an derr Batterie
2. Die Spannung Batterie Pluspol <-> Karosserie
3. Die Spannungen der Sicherungen gg. Karosserie. Bei den meisten Sicherungen kann man neben dem Sicherungsfaden die Kontakte erwischen, indem man mit der Meßspitze in die kleinen Vertiefungen drückt, wo die Kontakte der Sicherung eingepreßt sind. So kann man messen, ohne die Sicherungen eintfernen zu müssen.
Und dann solltest Du schon sehen, wo der Saft bleibt.

Mfg
Martin

MfG
Martin
 
  • Renault Clio bj91-Masseschluss beim anlassen Beitrag #3
N

niggel99

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hallo nochmal-nachgefragt

Hallo Martin und danke für die schnelle Hilfe

nur noch mal kurz nachgefragt, ( bin Hobbymechanikeraber ElektrikTotal Laie)

..... dann machst du ganz schnell die Motorhaube auf und mißt
1. Die Spannung an der Batterie
------ich nehme an beide Polklemmen vorher entfernen,oder? Fühler auf Minus(masse) und Meßspitze auf Plus (rot-Strom) wenn dann kein Prüflicht=Batterie defekt? oder?

(Könnte sein, die Batterie ist zwar von 12/2003 aber stand wohl fast ein halbes Jahr und ließ sich problemlos laden-auch keinerlei Salz oder Korrosionbildung erkennbar)

2. Die Spannung Batterie Pluspol <-> Karosserie-----einfach irgendwo? am Wagen auf Masse halten oder sollte es eine spezielle Stelle sein und Diagnose wenn kein Licht brennt?

3. Die Spannungen der Sicherungen gg. Karosserie. Bei den meisten Sicherungen kann man neben dem Sicherungsfaden die Kontakte erwischen, indem man mit der Meßspitze in die kleinen Vertiefungen drückt, wo die Kontakte der Sicherung eingepreßt sind. So kann man messen, ohne die Sicherungen eintfernen zu müssen.
-----------öööh-also alle sicherungen durchmessen und schauen wo der Saft bleibt,oder?
okay werd mal mein Bestes tun morgen...so nen Spannungsprüfer hab ich wohl noch wo

Also tausend dank für den schnellen Tip

Ciao
andy
 
Thema:

Renault Clio bj91-Masseschluss beim anlassen

Renault Clio bj91-Masseschluss beim anlassen - Ähnliche Themen

Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Uhr und BC-Daten beim Anlassen gelöscht - Panda 169: Hallo, erst mal ein gesundes neues Jahr an alle hier:). Habe wieder das alte Problem bei unserem Fiat Pand 169 Bj.07. Über Weihnachten (vom...
Clio Bj 2000 1,2 Schlüssel evtl. defekt??: Hallo, wende mich als verzweifelte Frau an Euch! Fahre seit Januar diesen Jahres einen Clio/MTV Sonderedition. TÜV neu, sehr gut in Schuß! Seit...
Clio I Startet manchmal nicht! keine Reaktion: Hi, meine Freundin hat einen Clio I anfang 90er Baujahr. Folgendes Problem: Manchmal springt der Wagen einfach nicht an. So als würde man die...
Passat 35i raucht und verweigert Gas: Liebe Leute, seit einiger Zeit schon doktort meine Werkstatt an unserem alten Passat 35i rum (letzte Version, EZ 12/96, 99PS TdI Variant). Nachdem...
Sucheingaben

janbatos

,

beim blinken blinken beide pfeile bei renault clio

,

masseschluss auto finden

,
anlassvorgang auto masseschluss
, renault clio zündung aus aber trotzdem, clio bc57 wischer relais wo, clio bc57 relais, clio 2 fehler masseschluss was bedeutet das, renault clio hupe geht nicht und rote lampe brennt, was kostet scheibenwischerrelaise für clio 2 1.4 16v, clio bc57 kein strom, clio wegfahrsperre masse, hupe beim renault clio bj.91 wechseln . wo ist sie versteckt , renault clio 2 hauptrelais masseschluss, renault clio elektrik probleme, renault clio kompletter ausfall licht, renault clio bauj. 91 sicherungskasten, renault clio bauj. 91 sicherungskastenbelegung, clio 1 masseband, renault clio bc57 bj 95 zündung relais wo, renault clio bj91 alle lampen blinken auf, kfz masseschluss, golf 4 16v muß 20 minutenwarten bis er wieder anspringt geht gleich wieder aus, masseschluss kfz motorhaube, pkw massenschluss finden
Oben