Renault 19 1.8s Automatik Getriebefehler?

Diskutiere Renault 19 1.8s Automatik Getriebefehler? im Renault 19 Forum im Bereich Renault; Hallo, habe o.g. KFZ vor inzwischen drei Wochen gekauft. Alles ist noch 1A, außer dass der Schaltvorgang von der dritten in die vierte Stufe...
C

classiphil

Threadstarter
Dabei seit
28.06.2004
Beiträge
1
Hallo,

habe o.g. KFZ vor inzwischen drei Wochen gekauft. Alles ist noch 1A, außer dass der Schaltvorgang von der dritten in die vierte Stufe meist nicht richtig funktioniert. Der Motor dreht immer erst kurz hoch und dann wird geschaltet. Ich hab den Renaulthändler mal nachsehen lassen. Er sagte nur, dass er keinen Fehler im Speicher finden könnte.

Kennt jemand dieses Problem? Der Gebrauchtwagenhändler bietet mir an, den Wagen zurückzunehmen. Soll ich das tun? Wie gesagt, sonst ist alles ok. 67000 km lassen ja eigentlich nicht an einen kompletten Getriebeschaden denken, oder?

Bitte um Antwort.
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
automatik...

hi.... sehe mal am getriebe nach... da ist irgendwo ein schild angeschraubt.... meist in nähe lenkung....
wenn da drauf steht AD4-xxx dan kanst du das getriebe schon fast wegwerfen....
ich habe sehr schlechte erfahrungen mit dieser automatik.... es gab bei uns fahrzeuge da haben wir drei mal ein austauschgetriebe eingebaut.... und das alles binnen 10 bis 30 tsnd km.... die meisten wurden zwischen 60 und 80 tsnd gewechselt... die hartnäkigen bei 100 bis 120 tsnd.... sicher.... es laufen tausende des selben modells ohne macken... nur halt nicht jeder... zuerst würde ich mal an dem getriebe den oelstand prüfen....dazu muss das getriebeoel 60 grad warm sein... an der oelwanne des automatik getriebe sind zwei schrauben... eine mit innen vierkant und eine mit innen dreikant... der dreikant ist zum oel ablassen.... der vierkant ist die kontroll öffnung.... der kontrollvorgang ist folgender.... motor laufenlassen bis oeltemp getriebe 60 grad ist... 500 ml automatikoel einfüllen....bei laufendem motor die schraube mit dem innen vierkant herausdrehen (achtung es tritt oel aus !! auffangen... !) die austretende menge sollte im idealfall die eingefüllten 500 ml betragen....
nach dieser anweisung wird das bei renault gemacht....
wenn der oelstand ok ist und das sympthom weiter besteht aber nur auftritt beim schalten von 3 auf 4 dan ist ein bremsband kurz vor hinüber.... oder der schaltschieber hängt....
greeting's.... camel....
 
G

GuiBerlin

Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
4
Getriebeschaden

Hallo,
ich bin neu hier. Habe einen R19 Baccara, Bj. 1993, Klima, Leder, Automatik, 90.000 km.
Das Automatikgetriebe macht Probleme. Dieselben Symptome: Schmieriges Schalten, wenn Getriebe warm; Auto rollt bei Schaltung auf D im Stand rückwärts; starkes Rucken beim Anfahren. Ich war in Fachwerkstätten "Automatik". Mechaniker sagten, dass Getriebeschaden. Topf in Getriebe gerissen, Andruckwelle defekt. Auto wohl platt, Reparatur würde etwa 2000 Euro kosten.
Renault-Automatikgetriebe sollen sehr anfällig sein.

Gruß GuiBerlin
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
getriebe...

hi... was da in deinem auto drinne ist ist ein ad3 oder ad4 getriebe...
die dinger machen sehr oft probleme... so wie es sich bei dir anhört (schlupf bei warmen motor) sind die bremsbänder des ersten gang oder des letzten gang verschlissen...
leuchtet in der armatur so eine gelbe zickzack lampe ??? dan ist das getribe im notprogramm und läuft im letzten gang... das bekommt man weg indem man die batterie mal abklemmt und 10 minuten wartet... der fehler kommt aber garantiert wieder....
das beste ist... zu renault fahren.. und fehlerspeicher auslesen (protokoll ausdruck verlangen (geht mit diaggerät clip was jeder renault service haben sollte) auf grund der vorliegenden DF codes im fehler protokoll kann ich dir sagen was kaputt ist... das kann soweit gehen das ich anfragen im renault net stelle um abhilfe zu schaffen....
greeting's.. camel....
 
G

GuiBerlin

Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
4
Automatikgetriebe-Probleme

Hallo,
Danke Camel. Tip mit Diagnosegerät bei Renault werde ich probieren. Kann man Kosten abschätzen bei defekten "Bremsbändern"?
Gruß GuiBerlin
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
automatik...

hi... kosten abschätzen... hmmm.... etwas schwirig... es gibt kaum werkstätten die das getriebe zerlegen und instandsetzen... zumal das genauso teuer kommt wie ein austauschgetriebe... ich sehe da nur eine möglichkeit... ein ad4 getriebe vom schrott....
ist im clio im 19er im 21er und im espace j1xx... das ist dan auf jeden fall billiger...
ich will hier ja niemanden schockieren... daher nenne ich da mal keine werkstattpreise...
e9in austauschgetriebe kostet ohne einbau runde 3000 euros....
also mal gucken was aufm schrott zu kriegen ist...
greeting's... camel...
 
G

GuiBerlin

Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
4
Hallo Camel,
hab mir die Sache mit der Reparatur des Getriebes noch mal durch den Kopf gehen lassen, wegen der doch erheblichen Kosten. Habe mich daher entschlossen, Auto abzugeben. Auto ist inzwischen verkauft.
Vielen Dank aber für Deine Unterstützung.
MfG GuiBerlin
 
J

janosch90

Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3
Automatikgetriebe - Probleme

Hallo zusammen,
Ich beziehe mich auf den 2. Beitrag, hier ist genau mein Problem beschrieben.
Ich habe einen Renault Megane Bj. 98, in diesem Auto wurde das Automatikgetriebe mit ca. 50.000 km gewechselt und das „Neue“ hat ca. 65.000 km runter.
Seit ca. ½ Jahr gab es Probleme beim Schalten in den ersten 3 Gängen, das Auto schaltet sehr spät, die Werkstatt hat aber nie etwas gefunden.
Seit 2 Monaten gibt es enorme Probleme beim Schalten in den 4. Gang, das Getriebe schaltet immer ins „Notprogramm??“. Man merkt es richtig beim Fahren, das Getriebe will schalten, aber es geht nicht und dann rutscht der 3. Gang rein, eine gelbe Lampe geht an und ich hänge im 3. Gang feste. Mache ich das Auto aus, geht das ganze Spiel von vorne los. Ich fahre im Moment im 3. Gang, so dass ich zumindest nicht im Notprogramm (???) fahren muss, das nervt gewaltig.
In meiner Werkstatt wurde mir gesagt, das Getriebe ist kaputt, wohl eine Kupplung???
Ein Freund von mir hat den Fehlerspeicher auslesen lassen, hier wurde der Code 11 ausgegeben, wohl ein Geschwindigkeitssignal???
Gibt es für das Getriebe (AD4-013) noch eine Rettung? Kann es allein am Ölstand liegen, der wurde meines Wissens nicht kontrolliert. Es soll auch einen Ölfilter geben, kann es daran liegen?

janosch90
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi....
zu wenig oel würde sich mit einem ruckartigen anfahren bemerkbar machen....
das filerfeinsieb kann es auch nicht sein da die selbe oelmenge da durch läuft wie im 2ten oder dritten gang.... ich tippe mal auf eine defekte spule im schaltschiebergehäuse....
das ist austauschbar kostet allerdings trotzdem noch gut 200 euros mit oel und arbeit...
ansonsten würden sich die bremsbänder eher in den unteren gängen bemerkbar machen... also extrem beim anfahren .... ebenso kann es ein defekter drucksensor sein.... man sollte bei diesen getriebe typen vor der diagnose (fehlerspeicher auslesen) eine probefahrt durch alle lastzustände und schaltstufen machen... den motor keinesfalls ausschalten bevor der fehlerspeicher ausgelesen ist !!!..... nach dem ausschalten der zündung verliert das steuerteil die meisten speicherbaren fehler... lediglich fehler die schon beim einschalten der zündung erscheinen sind dan noch auslesbar....
greeting's.... camel.....
 
J

janosch90

Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3
Automatikgetriebe

hi camel,
hab mal nachgefragt, die Fehlerdiagnose wurde so durchgeführt wie du es beschrieben hast, Ergebnis: Fehlercode 11. Weißt du, was das bedeutet? Gibt es vielleicht eine Übersicht aller Fehlercodes?
Ich hatte ja erwähnt, dass das Schalten in den ersten 3 Gängen extrem schlecht geht (dreht total hoch und schaltet erst wenn ich einige Male vom Gas gehe), aber ohne zu rucken. Nun ist es auch schon einige Male passiert (meiner Meinung nach, im Moment nur wenn das Auto kalt ist), dass nach dem Schalten in den 3. Gang die gelbe Kontroll-Lampe anging. Ich habe den Eindruck, hier fängt es genau so an wie mit dem 4. Gang, kann das sein? Kann es sich hier "nur" um einen elektr. Problem handelt?
Gruß, janosch90
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi....
11 sagt mir momentan gar nix.... aber ich sehe mal nach was es so an fehlermeldungen gibt und wie die aussehen müssen.... das ergebniss kann ich dir aber leider erst montag abend schicken.....
greeting's.... camel....
 
J

janosch90

Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
3
Automatikgetriebe

Hi camel,
habe mich parallel an einen Automatikgetriebespezialisten gewannt (Hetzel, denke mal die kenne sich aus), hier die Antwort von ihm:
==> Das Problem ist eine rutschen wenn die Kupplung geschlossen ist.
Der Fehler kommt zustande, weil die Ausgangsdrehzahl zu keinem Verhältnis zur Eingangsdrehzahl passt.

Meist tritt dieser Fehler bei Fahrzeugen zwischen 80.000 und 130.000 KM auf.
Das liegt an den Kupplungskolbengummis, die sich verhärten über die Jahre und dadurch undicht werden.
Das Getriebeöl ist auch sicher nicht mehr rot sondern eher dunkel bis schwarz, oder?

Muss komplett Überholt werden! <==

Falls du noch etwas herausfinden solltest wäre ich dir dankbar, aber ich denke für mich heißt das, keine Rettung für das Getriebe!
Bin geheilt von Renault und vom Automikgetriebe da es nun schon das 2. ist!!!
Danke für deine Hilfe und viele Grüße,
janosch90
 
D

drren

Dabei seit
17.10.2006
Beiträge
11
AD4 Getriebefehler????

Hallo!
Erst einmal Grüße an alle in diesem Forum, verfolge es schon eine Weile und habe nun selber ein Problem:

Habe mit meinem Renault Laguna, 2,0l ;113 PS ein Problem mit meinem AD4-Automatikgetriebe.

Symptome: Rückwärtsgang geht
D,3,2,1 rollt erst bei ca 1600 U/min an, nicht ruckartig(wenn Motor warm ist)
Wenn das Fahrzeug kalt ist, geht bei D,1,2,3 garnichts, bei ca. 2000 U/min ist dann nur ein helles Klingeln oder Rasseln zu vernehmen, rollt aber nicht an. Rückw.-Gang geht wie gehabt. :(

Was könnte es sein?
Im Voraus danke für jede Hilfe!
 
X

Xcoa2

Dabei seit
16.11.2006
Beiträge
2
springt nicht mehr an, sonst OK

Hi Leute,

hab mich nur registriert, weil ich einen Abnehmer für meinen R19 suche:
GTS/TSE
1,7 ccm
Automatik
elektr. Spiegel/ Fensterheber
Nebelscheinwerfer
Stoßstangen in Wagenfarbe (dunkel grün)
Bj. 12/91 180Tkm

Das Getriebe ist vor 30 Tkm überholt worden (Rechnung vorhanden) und stammt aus einem 94iger Unfaller R19 II.

Der Wagen ist beim Fahren ausgegangen und springt nicht mehr an.
Standort Mülheim an der Ruhr.
Ist noch angemeldet.

johannes.feierabend@gmx.de

Gruß
hannes
 
T

Tawowaboa

Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
1
Frage bitte um rat!!

hallo...

es geht um einen renault 19!! fehlerbild = lässt sich nur noch rückwärts fahren vorwärts nicht ( wie im leerlauf) auch kein gang (automatik 1 2 3 N P D) geht nicht!! was kann das denn sein!?? getriebe am aarsch??

was wäre denn so ein auto noch wert???

bj 92 ; 67000 km ; tüv /au bis 2009 gerade frisch gemacht worden!! bremsen neu auspuff neu!!

kann mir jemand helfen??

danke im voraus.....grussss
 
K

ka-put-t

Dabei seit
23.10.2009
Beiträge
1
getriebe läuft nicht richtig

Hallo =) ich bin neu hier und brauche etwas hilfe
ich habe einen r19 bj.95 110.000km automatik das auto fährt so eigentlich recht angenehm nur leider etwas im höheren drehzahl bereich sprich bei 80km/h bin ich schon bei 3.500 u/min und eine lampe mit der aufschrift auto leuchtet dauerhaft bis auf einmal da ging sie aus und die automatik fing an wieder richtig zu schalten was kann das sein bzw. kann es sein dass ich zu wenig getriebeöl drinn habe ??? habe noch ein paar bilder dabei das mit dem roten markiertem ring ist doch der getriebe ölstand oder ???? das mit der grünen umrandung ist der stopfen der in dem rohr steckte ?(?(

bitte um rückmeldung mfg ka-put-t (pepe)
 

Anhänge

Eagle_M_F

Eagle_M_F

Dabei seit
20.11.2006
Beiträge
4.867
Was soll den die Lampe laut Handbuch aussagen?
Meistens steht da auch schon ein Lösungsvorschlag oder die wahrscheinlichste Fehlerursache dabei. (Das es ums Getriebe geht braucht mir jetzt aber keiner zu sagen ;))
 
T

Thorgim-der-Starke

Guest
die Lampe bedeutet das das Getriebesteuergerät einen schwerwiegenden Feher festgestellt hat und deswegen im Notlauf läuft. Je nauch fehler und Notlaufprogramm wefrden dann nicht alle Gänge beim Fahren geschaltet/verwendet.
Mit dem Ölstand das müsste im Handbuch/Bedienungsanleitung beschrieben sein. ICh kenn nur das Automatikgetriebe wu ein extra Ölmessstab im Getriebe steckt, mit einem sehr großen, roten Ballonähnlichen Handstück.
Der Fehler kann normalerweise auch bei Renault ausgelesen werden.

mfg
 
Eagle_M_F

Eagle_M_F

Dabei seit
20.11.2006
Beiträge
4.867
Naja ich hatte nur den Handschalter R19 PH1.
 
G

Guiniver

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
6
Automatik beim r19 Cabrio

hab da mal eine Frage.
Will mir nen Renault Cabrio zu legen ... Nen R19
Habe eine Probefahrt gemacht und da ist mir folgendes
Aufgefallen. Wenn ich los fahre tut das Fahrzeug dieses sehr ruckartig,
Dann geht die Drehzahl bis 5 Umdrehungen hoch.. Aber die
Geschwindigkeit nimmt nur langsam zu... Ist das normal??
Sollten drehzahl und Geschwindigkeit nicht gleichzeitig steigen??
 
Thema:

Renault 19 1.8s Automatik Getriebefehler?

Sucheingaben

renault 19 automatikgetriebe

,

renault 19 automatikgetriebe-probleme

,

renault 19 automatik

,
renault r19 automatikgetriebe
, kontrollleuchten renault r19, automatikgetriebe renault 19 , ad4 getriebe, renault r19 automatik, r19 probleme mit automatik, renault 19 1.8, ölmessstab renault, megane 1 kalt automatik schaltet nur untere gänge, ad4 getriebe schaltet nicht, renault megane automatik schaltet nicht, anleitung zur reparatur schaltschiebergehäuse ad4 renault, renault clio automatik kontrollleuchte, renault 19 automatik erfarungsbeischte, temperaturgeber schaltschiebergehäuse ad4, bedienungsanleitung renault 19, laguna kupplung abnehmer, automatikgetriebe renault r19, fehlersuche renault scenic bj.98 rutschende automatik, renault kontrollleuchten, Getriebefehler bei peugeot 2008, automatikgetriebe ölwechsel renault megane

Renault 19 1.8s Automatik Getriebefehler? - Ähnliche Themen

  • Automatik Renault Vel Satis 2.0T

    Automatik Renault Vel Satis 2.0T: Hallo Wie kann ich den Automatikwählhebel demontieren um eine neue Schaltkulisse einzusetzen. Bei mir funktioniert leider die Beleuchtung nicht...
  • Renault megane 2.0 CC automatik

    Renault megane 2.0 CC automatik: Hallo Leute. Ich hätte da gerne ein Problem. Mein Auto nervt. Plötzlich hoher Ölverbrauch Bei laufendem Motor und geöffnetem öleinfülldeckel ein...
  • Automatik Spinnt Renault clio2

    Automatik Spinnt Renault clio2: Hallo brauche bitte mal eure hilfe habe ein Clio2 Baj 99 Automatik da wurde von ein halbes jahr das Kupplungsgehäuse gemacht 1200€ nun bin ich von...
  • Renault Laguna 2 Automatik 5. Gang Schaltet Nicht ...

    Renault Laguna 2 Automatik 5. Gang Schaltet Nicht ...: Hallo, Habe mir neulich einen gebrauchten Renault Laguna gekauft, hier ein paar infos dazu : Renault Laguna 1.8 Automatik Getriebe Benzin...
  • renault clio automatik

    renault clio automatik: biete hier einen renault clio automatik bj 92 1,4l 75ps servo zv mit fb. el. fh. 5 türer hubdach weiß 120tkm lackierte stoßstangen...
  • Ähnliche Themen

    • Automatik Renault Vel Satis 2.0T

      Automatik Renault Vel Satis 2.0T: Hallo Wie kann ich den Automatikwählhebel demontieren um eine neue Schaltkulisse einzusetzen. Bei mir funktioniert leider die Beleuchtung nicht...
    • Renault megane 2.0 CC automatik

      Renault megane 2.0 CC automatik: Hallo Leute. Ich hätte da gerne ein Problem. Mein Auto nervt. Plötzlich hoher Ölverbrauch Bei laufendem Motor und geöffnetem öleinfülldeckel ein...
    • Automatik Spinnt Renault clio2

      Automatik Spinnt Renault clio2: Hallo brauche bitte mal eure hilfe habe ein Clio2 Baj 99 Automatik da wurde von ein halbes jahr das Kupplungsgehäuse gemacht 1200€ nun bin ich von...
    • Renault Laguna 2 Automatik 5. Gang Schaltet Nicht ...

      Renault Laguna 2 Automatik 5. Gang Schaltet Nicht ...: Hallo, Habe mir neulich einen gebrauchten Renault Laguna gekauft, hier ein paar infos dazu : Renault Laguna 1.8 Automatik Getriebe Benzin...
    • renault clio automatik

      renault clio automatik: biete hier einen renault clio automatik bj 92 1,4l 75ps servo zv mit fb. el. fh. 5 türer hubdach weiß 120tkm lackierte stoßstangen...
    Top