Remus-Sportauspuff & Tiefer legen

Diskutiere Remus-Sportauspuff & Tiefer legen im Opel Astra / Astra GTC Forum im Bereich Opel; Moin! An meinem gebraucht gekauften Astra F ist ein Remus-Sportauspuff. Was bringt so ein Teil eigentlich? Ich meine außer dem Sound, der einem...

gmg

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2004
Beiträge
52
Ort
bei Wiesbaden
Moin!

An meinem gebraucht gekauften Astra F ist ein Remus-Sportauspuff. Was bringt so ein Teil eigentlich? Ich meine außer dem Sound, der einem auf längeren Strecken und bei etwa 3000-4000 U/min auch etwas auf den Geist gehen kann.

Noch was: Der Astra ist auch tiefergelegt. Wenn ich über eine unebene Strasse fahre, dann kann das schon mal einen heftigen Schlag geben! Offensichtlich schlagen hier die Gummipuffer in der Endlage auf. Nun hat eine ADAC-Prüfung ergeben, dass der linke Stoßdämpfer (sehr) schlecht ist.
Liegt das Aufsetzen jetzt am defekten Stoßdämpfer, oder liegt es am tiefer legen?
Was setzt man denn sinnvollerweise als Stoßdämpfer ein? Öl, Gas oder brauche ich für das tiefer gelegte Fahrwerk gar Spezialdämpfer?

Noch ne Frage zum tiefer legen: Werden dabei nur kürzere Federn eingesetzt, oder wird da noch mehr geändert?
 

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Kommt drauf an wie tief der Astra ist! Ab ca. 45-50mm MÜSSEN auch andere, gekürzte Sportdämpfer verwendet werden - alles andere ist ein Sicherheitsrisiko. Am Besten findest Du anhand der hoffentlich getätigten EIntragung oder des hoffentlich ebenso vorhandenen Gutachtens den Hersteller der Federn / des Fahrwerks raus und kaufst von diesem Hersteller einen passenden Dämpfer nach (wenn die Dämpfer auch im Auto verbaut sind!)

Wenn es sich nicht rausfinden lässt fährst Du vermutlich mit nicht eingetragenen Teilen durch die Gegend und bei fehlendem Gutachten kannst Du Dir mit hoher Wahrscheinlichkeit alles neu kaufen, sonst hast Du Bald Punkte und Strafe kassiert!
 

gmg

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2004
Beiträge
52
Ort
bei Wiesbaden
Also, mir wurde vom Vorbesitzer gesagt, 30 mm tiefer.

Ich habe da unter anderem einen Zettel von der DEKRA mitbekommen: 'Daten für Fahrzeugbrief'. Darin steht 'Fahrwerkfedern, Herst. APEX, Kennz.V._EPEX 60.111001 VA,H.:APEX 60-111002 HA bei Ausnutzung der zul. Achslasten verminderte Bodenfreiheit beachten.Ohne weit. Beschränkung od. Auflag.

Weiter heißt es, dass ein Prüfbericht über die Fahrwerksänderung APEX vorliegt, der Anbau ordnungsgemäß erfolgte (jawolll!) und das Fahrzeug so den geltenden Vorschriften entspricht.
Das hört sich doch ganz gut an, oder?!
 

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Jau, das hört sich sehr gut an. Alles in Ordnung, keine Probleme mit den Grünweissen. Wunderbar! ;-) Jetzt könntest Du entweder komplett auf neue Sportdämpfer wechseln (vorher mal in der Werkstatt alle prüfen lassen, dann weisste auch wie lange die noch halten) oder eben den kaputten gegen einen neuen Seriendämpfer austauschen.
 

Benny

Dabei seit
14.12.2003
Beiträge
1.957
Ort
92237 (Oberpfalz)
hi, tip für den astra F

kauf dir gleich straffere dämpfer, die orginalen öldruck sind seeeeehr weich also ein widerspruch im fahrwerk, harte federn und weiche dämpfer

ich hab in meinem astra Sachs Performance 2 stufen gasdruck und ich find die in verbindung mit H&R federn sau geil

nicht zu straff und nicht zu weich, perfekte straßenlage usw. ....

sind allerdings proggresive federn, sprich kleine stöße hart abfangen - lange bodenwellen weich ausgleichen
 
Thema:

Remus-Sportauspuff & Tiefer legen

Oben