Relais für Innenraum Beleuchtung

Diskutiere Relais für Innenraum Beleuchtung im VW Golf IV Forum im Bereich Volkswagen; Habe folgendes Problem: Nachdem nun seit Anfang November die Außentemperaturen zwischen 0 und 10°C liegen, schaltet ein Relais im Innenraum immer...
B

beetle76

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Habe folgendes Problem:
Nachdem nun seit Anfang November die Außentemperaturen zwischen 0 und 10°C liegen,
schaltet ein Relais im Innenraum immer in kurzen Abständen laut hörbar durch. Das beginnt, sobald ich die Tür geöffnet habe. Dieses hörbare "Relais schalten" setzt sich solange fort, bis der Inneraum des Pkw's nach ca. 15 Minuten Fahrt, angenehme Temperaturen (20°C) erreicht hat.
Dieses Relais muß für die Steuerung der Innenraumbeleuchtung zuständig sein, denn diese schaltet sich entsprechend dem Takt des Relais ein bzw. aus.
Hierzu dargestellt 2 Situationen:
1. Türschloß wird über Schlüssel geöffnet (ZV) => Innenraumbeleuchtung schaltet sich
automatisch ein
Problem: im Takt des schaltenden Relais, schaltet sich die Innenraum Beleuchtung
selbständig im Wechsel aus/ein, aus/ein usw.
2. ich setze mich ins Fahrzeug, schließe die Tür, ich lasse den Motor an und fahre los.
Dann betätige ich den Drucktaster der Innenraumbeleuchtung =>
Innenraumbeleuchtung wird somit eingeschaltet
Problem: das schaltende Relais ist permanent zu hören, sobald ich die
Innenraumbeleuchtung per Drucktaster einschalte, wird die Beleuchtung
synchron zum schaltenden Relais selbständig im Wechsel aus/ein
geschaltet.

Kennt jemand die Lösung dieses Problems?
 
Golf4Psycho

Golf4Psycho

Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
151
Punkte Reaktionen
0
die lösung kanne ich nicht, aber dein problem...geht mir ähnlich, wenn der motor ausgeschaltet ist und die deckenleuchte entweder wegen offener tür oder eben manuell eingeschaltet ist "zuckt" sie zwischendurch...also geht für bruchteil ner sek aus und man hört relais...das ganze allerdings bei temperaturen um die 8°
 
B

beetle76

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
... hallo,
dann gibt es dieses Problem also schon zweimal. Fehlt uns nur noch die passende Lösung.
Hatte mir für morgen folgendes vorgenommen. Ich werde versuchen festzustellen, welches das ständig schaltende Relais ist. Dann mit Teile Nr. zum VW Händler und mal leise anfragen, was dieses Ding kostet.
Habe aber absolut keine Ahnung, ob es an dem Relais liegen kann, oder ob es durch einen falschen Impuls ausgelöst wird.
Kurios ist nur, dass sich das Problem nach etwa 10 bis 15 Minuten Fahrzeit von selbst
behebt. (vielleicht eine defekte Lötstelle im Relais???)
Möchte das Problem schnell beheben, denn auf die Dauer wird das ewige "klacken" ziemlich lästig.
 
paulchen

paulchen

Dabei seit
07.12.2003
Beiträge
2.188
Punkte Reaktionen
1
Ort
09127 Chemnitz
öhm, und da wird das problem liegen. das relais an sich gibbt es nicht.........

das relais ist im komforsteuergerät drin, und das wird net billig.

einen lösungsansatz zur behebung hab ich allerdings auch nicht.
 
B

beetle76

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
... es lag am Komfortsteuergerät.
Da ich den Wagen erst im September beim Händler gekauft habe, konnte die Reparatur komplett über die Gebrauchtwagen-Gewährleistung abgewickelt werden. :)
 
Golf4Psycho

Golf4Psycho

Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
151
Punkte Reaktionen
0
hmm...oke...und WAS genau ist das komfortsteuergerät???
was muss ich machen, um das problem zu lösen?
bzw meiner(1,4l 16v 75ps) ist 12.98 vom band gegangen, ist dsa da das gleiche?
thx tim
 
B

beetle76

Threadstarter
Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
... keine Ahnung, was das genau ist bzw. an welcher Stelle es sich befindet.
Ich habe das Ersatzteil nicht gesehen.
In der Originalrechnung von VW steht:
- Zentralsteuergerät für Komfortsystem Preis 103,50 €

Die Fehlersuche haben sie sich mit knapp 115,- € bezahlen lassen.
Dazu noch Ein- und Ausbau der Verkleidung und des besagten Ersatzteils mit ca. 44,- €.
(Alle Preise ohne MwSt.)

Als ich dem Werkstattmeister das Problem schilderte, hatte er zuerst noch andere mögliche Gründe für das Problem (z.B.: Türschloß, Kabelbruch in irgendeiner Zuleitung zum Zentralsteuergerät für Komfortsystem).

Wann hast Du das Fahrzeug gekauft? Händler oder Privat?
 
paulchen

paulchen

Dabei seit
07.12.2003
Beiträge
2.188
Punkte Reaktionen
1
Ort
09127 Chemnitz
also das komfortsteuergerät sitzt hinter der armaturenverkleidung, im bereich des lenkrades. des ist ein beiger kasten und der steuert alle komfortsachen (innenlicht, zv, fensterheber, usw)
 
Golf4Psycho

Golf4Psycho

Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
151
Punkte Reaktionen
0
hab den wagen vor 5manaten privat gekauft...dummerweise...hab nämlich bis jetzt schon knappe 1000 nur für reperaturen reingesteckt...naja, wenn das dingen selber schon 103tacken kostet...dann lasse ich lieber das licht bissl spinnen...das ist mir das geld dann doch nicht wert...aber trotzdem danke für die informtionen!
gruß tim
 
Thema:

Relais für Innenraum Beleuchtung

Sucheingaben

golf 4 innenraumbeleuchtung relais

,

golf 4 relais innenraumbeleuchtung

,

relais golf 4

,
golf 4 innenraumbeleuchtung verzögerung
, golf 4 innenbeleuchtung relais , golf 4 relais, vw golf 4 relais, relais golf 4 austauschen innenbeleuchtung, golf 3 innenbeleuchtung verzögerungsrelais, golf 4 komfortsteuergerät innenraumbeleuchtung, relais innenbeleuchtung golf 4, golf 3 Innenraum Beleuchtung Relais , golf 4 relais für innenraumbeleuchtung, golf verzögerungsrelais, golf 4 innenbeleuchtung problem, innenraumbeleuchtung relais vw, Golf 3 Innenraum verzögerungs lichtrelais, im vw bora innenraum schaltet immer etwas, golf 3 cabrio fensterheber defekt releay schaltet im takt, vw golf 4 innenraumbeleuchtung komfortsteuergerät, golf 4 cabrio relais schaltet beim fahren, vw polo 6r relais für innenbeleuchtung, vw golf 3 innenbeleuchtung verzögerungsrelais, golf4 innen licht verzögern, innenbeleuchtung golf 4 relais
Oben