Reimport und Gewährleistung

Diskutiere Reimport und Gewährleistung im EU-Importe & RE-Importe Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo zusammen, ich habe gerade meinen Ford Focus Diesel als Reimportfahrzeug (Österreich) gekauft, da mein Ford-Händler vor Ort mir kaum Prozente...

wolfchristiane

Threadstarter
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
11
Hallo zusammen, ich habe gerade meinen Ford Focus Diesel als Reimportfahrzeug (Österreich) gekauft, da mein Ford-Händler vor Ort mir kaum Prozente geben wollte.

Wie sieht es aber jetzt aus, wenn ich im Rahmen der Gewährleistung beim örtlichen Ford-Händler einen Mangel geltend machen müsste? (Ist zwar noch keiner da, aber kann ja noch kommen). Kann mir vorstellen, dass der dann nicht begeistert ist. Aber: Kann er die Auftragsannahme auch verweigern? Oder wird man gleich behandelt mit dem, der das Fahreug beim örtlichen Händerler erworben hat? Hat da jemand Erfahrungen? Beste Vorgehensweise?

Und: Verdient nicht der Händler auch etwas, wenn bei der Gewährleistung nachgebessert wird?

Schönen Gruß

Wolf
 

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Generell muß der Hersteller die Gewährleistung auch in Deutschland übernehmen. Die Gewährleistung geht vom Hersteller aus und ist für Fahrzeuge aus EU- Importen auch in Deutschland gültig.

Der Händler wird zwar einen dicken Hals bekommen, aber wenn er mit Ablehnung der Arbeiten droht schneidet er sich selbst ins Fleisch weil ein Autohaus heutzutage den grösseren Umsatz in der Werkstatt erwirtschaftet und nicht im Verkauf. Die Kosten für die Gewährleistung bekommt der Händler vom Hersteller nach einem vorgegebenen Schlüssel erstattet. Sollte der Händler sich trotzdem weigern würde ich mir einen anderen Händler suchen und den ortsansässigen Händler darauf hinweisen.

Ich hatte aber die Erfahrung gemacht das Kunden die bei mir EU Fahrzeuge gekauft hatten keine Probleme mit Gewährleistungsansprüchen gegen deutsche Hersteller hatten. Dazu muß ich aber sagen das ich im Vorfeld schon Vertragshändler sondiert hatte die diese Arbeiten auch an EU Reimporten ausführten.
 

wolfchristiane

Threadstarter
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
11
Est mal vielen Dank, das klingt ja doch ganz posítiv.

Werde ggf. über meine Erfahrungen nachberichten.

Schönen Gruß

Wolf
 
Thema:

Reimport und Gewährleistung

Reimport und Gewährleistung - Ähnliche Themen

Ford: auch bei Reimport 1. Kundendienst gratis???: Hallo,sind auch bei einem Reimportfahrzeug (Ford Focus 1.6 TDCi) aus Österreich die erste Wartung (nach 20.000 km od. einem Jahr) und die erste...
Sachmängelhaftung oder Gebrauchtwagengarantie ?: Der Unterschied zwischen Sachmängelhaftung und Gebrauchtwagengarantie Händler haften ein Jahr für Sachmängel Seit dem 1. Januar 2002 müssen...
Projekt Daihatsu Charade G10: Manch einer der eine Lieblingsmarke hat kommt irgendwann auf die Idee einen Oldtimer „seiner“ Marke wieder ins Leben zu holen. Jetzt kommt’s dann...

Sucheingaben

gewährleistung bei eu fahrzeugen

,

gewährleistung reimport auto

,

re importe pkw qualitätsunterschiede

,
gewährleistung bei fahrzeuge aus der usa
, eu import gewährleistung österreich, woran erkenne ich ein reimport toyota, gewährleistung eu fahrzeuge, wie erkenne ich reimport autos toyota, garantieverlängerung ford focus reimport österreich, wie erkenne ich einen handy reimport, ford focus österreich reimport, reimporte gewährleistung handy, gewährleistung bei eu-fahrzeugen, woran erkenne ich ein reimport fahrzeug ford, garantie gewährleistung eu fahrzeugen, Gewährleistung bei EU -Pkw, woran erkenne ich ein reimport fahrzeug, importfahrzeug mängelgewährleistung
Oben