Reifengrößen und die Neuen EU-Fahrzeugpapiere

Diskutiere Reifengrößen und die Neuen EU-Fahrzeugpapiere im Reifen und Felgen Forum im Bereich AutoExtrem; Tach! Es herrscht immer wieder Unklarheit, welche weitere Bereifung außer der in Feld 15 Genannten bei jedem einzelnen Fahrzeugtyp nun wirklich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

astracar

Chef-Einträger
Threadstarter
Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
2.907
Punkte Reaktionen
5
Ort
D:Bayern/Mittelfranken
Tach!

Es herrscht immer wieder Unklarheit, welche weitere Bereifung außer der in Feld 15 Genannten bei jedem einzelnen Fahrzeugtyp nun wirklich gefahren werden darf, weil sie in den neuen EU-Papieren nicht mehr aufgeführt ist.

Hierzu ist noch wichtig, dass dabei nicht immer um die selben Rad-Reifenkombinationen für ein Fahrzeugmodell handelt, sondern dass Diese auch bei den einzelnen Typen und Ausstattungen variieren, so wie es eben der Hersteller bei der Genehmigung fest legt, und wie es in den alten Papieren zu finden war.
In dem Bezug hat sich gar nichts verändert! Es werden eben lediglich nicht mehr alle in den Fahrzeugpapieren aufgeführt.

Hierzu die Grundlage:

Auszug aus Leitfaden für Ausfüllung der Zulassungsbescheinigungen ( Seite 25):

Feld (22): Bemerkungen und Ausnahmen

Es sind die Angaben aus dem CoC bzw. der Datenbestätigung oder dem EBE-Gutachten der dem bisherigen Fahrzeugbrief zu übernehmen. Die Übernahme beschränkt sich grundsätzlich auf solche Daten, die für die Zulassungsbescheinigung Teil I relevant sind sowie auf Ausnahmen und Auflagen. Zu beachten ist, dass die für den bisherigen Fahrzeugbrief geltenden Ziffern auf die neuen Feldbezeichnungen geändert werden müssen.

Nicht zu übernehmen sind die Angaben aus Ziff. 33, die für die Zulassungsbescheinigung entfallen sind, und zwar:
zu Ziffer 9 Nutzlast- oder Aufliegelast kg, wobei lediglich die Angabe über die Nutzlast entfällt, jedoch Angaben zur Aufliegelast zum neuen Feld (13) “Stützlast” erhalten bleiben
Liegeplätze
Räder und/oder Gleisketten
Überdruck am Bremsanschluss

“oder” Größenbezeichnung der Bereifung

Aus dem bisherigen Fahrzeugbrief oder-schein sind aus Ziffer 33 Änderungen in das Feld (22) zu übertragen, die Auswirkungen auf die technischen Daten des Fahrzeugs haben, die gemäß Typgenehmigung nicht im Genehmigungsumfang enthalten sind und somit ein Zusatzgutachten nach § 19 StVZO erforderlich machen.


Wobei es unerheblich ist, ob das "Zusatzgutachten" nach § 19(2)/21 StVZO (Einzelabnahme) oder § 19(3) StVZO ( Anbaubestätigung) erstellt wurde.


Der gesamte Leitfaden befindet sich zum nachlesen hier (PDF-File!):
http://www.kba.de/Stabsstelle/ZentraleRegister/ZFZR/Leitfaden.pdf

Folglich dürfen ALLE Serienmäßigen Rad-Reifenkombinationen gefahren werden, die mit der Betriebserlaubnis oder Typgenehmigung des Fahrzeugs für genau diesen Typ genehmigt wurden.

Diese sind üblicherweise auf dem COC-Papier unter Bemerkungen aufgeführt, so man es hat. Dieses COC-Papier wird vom Hersteller ausgegeben, und sollte beim Neuwagenkauf mitgeliefert werden, wenn das Fahrzeug eine EG-Typgenehmigung hat, zu erkennen an der EG-Typgenehmigungsnummer auf dem Typschild des Fahrzeugs.

Ältere Fahrzeuge, die eine EG-Typgenehmigung haben, haben so ein COC-Papier oft nicht, da ist es ratsam, den kopierten alten entwerteten Fz.-Brief aufzubewahren, weil da ja noch Alle Reifengrößen, meist mit Felgenzuordnung, drin stehen.

Für Fahrzeuge, die noch eine alte , nationale ABE haben, gilt der Rat mit dem alten Brief auch.
Ist dieser nicht mehr vorhanden, können für fast alle Fahrzeuge die Technischen Prüfstellen TÜV/Dekra oder eine Überwachungsorganisation, sowie viele KFZ-Werkstätten oder Reifendienste Auskunft erteilen über die genehmigten Reifen- und Felgengrößen.

Für ALLE nicht Serienmäßig genehmigten Rad-Reifenkombinationen gilt wie bisher:

-- ABE und keine Auflage zur Eintragungspflicht: ABE mitführen

-- Teilegutachten: Abnahme nach § 19(3) StVZO IMMER erforderlich ( Steht auch unter Punkt 0 drauf!)

-- Festigkeits-, Vergleichtsgutsachten o.ä.: Einzelabnahme nach § 19(2) i.V.m.§ 21 StVZO erforderlich.

Aussagen wie
" Es darf alles gefahren werden, hauptsache es schleift nix"
oder
" Es darf nur die eine Größe noch gefahren werden"
kursieren leider viel im Internet und sind nicht richtig!

Zu guter Letzt noch ein wichtiger Hinweis:

Der HALTER ist für den ordnungsgemäßen Zustand seines Fahrzeugs verantwortlich, was auch einschließt, dass er dafür Sorge zu tragen hat, dass auch nur genehmigte Rad-Reifenkombinationen auf seinem Fahrzeug montiert sind.
Egal, wer diese montiert hat!

Bei Ergänzungen oder Anregungen PN an mich.

gby
jl
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Reifengrößen und die Neuen EU-Fahrzeugpapiere

Reifengrößen und die Neuen EU-Fahrzeugpapiere - Ähnliche Themen

Schneller, tiefer, breiter: Informatives zum Tuning gemäß StVZO: Für viele Autobesitzer ist Tuning ein geliebtes Hobby. Mit technischen und optischen Veränderungen lassen sich Fahrzeuge individualisieren, um den...
Ran an den Topf – Informatives zum Auspuffwechsel ohne Hebebühne: Der Einbau eines neuen Auspuffs kann ordentlich Geld verschlingen. Allein der Arbeitslohn für den Profi belastet die Haushaltskasse immens. Dieser...
Ran an den Topf – Informatives zum Auspuffwechsel ohne Hebebühne: Der Einbau eines neuen Auspuffs kann ordentlich Geld verschlingen. Allein der Arbeitslohn für den Profi belastet die Haushaltskasse immens. Dieser...
Winterreifen: neue Regeln ab 2018 - Details und Übergangsfrist im Überblick: Der Gesetzgeber verschärft ab dem kommenden Jahr die Vorgaben in Bezug auf Winterreifen. Dabei kommt auch ein neues Symbol anstelle der bisherigen...
Hilfe bei der ABE-Interpretation?: Ich hab mal einige rausgesucht und mir die ABE durchgelesen, diese Punkte macht mir Sorgen: Wird eine in diesem Gutachten aufgeführte Reifengröße...

Sucheingaben

eg typgenehmigung reifen

,

eg-typgenehmigung reifengröße

,

coc papiere ford mondeo

,
eu datenblatt kfz
, coc papiere ford focus, genehmigte reifengrößen, eg-typengenehmigung reifen, eg-typgenehmigung bereifung, coc papiere mercedes bestellen, typgenehmigung reifen, coc ford mondeo, eu datenblatt reifengröße, coc papiere opel, reifengröße im neuen fahrzeugbrief, eg typgenehmigung ford focus, genehmigungsumfang reifen, coc papier ford focus, eg-typgenehmigung - reifenfreigabe, coc ford focus, tüv reifen genehmigungsumfang, EG-Typgenehmigung - Reifenfreigabe Pkw, wie sieht bei nissan das coc dokument, coc papiere für ford focus, EG Typengenehmigung für Reifen, coc papiere reifen mercedes 246
Oben