Regelung für ausländische Fahrzeuge in Italien - Auf diese Vorgaben sollte man in Italien achten!

Diskutiere Regelung für ausländische Fahrzeuge in Italien - Auf diese Vorgaben sollte man in Italien achten! im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Italien hat schon seit Ende 2018 eine Regelung für Autos, die im Ausland angemeldet sind und damit können auch Deutsche, die sich lange in Italien...
Italien hat schon seit Ende 2018 eine Regelung für Autos, die im Ausland angemeldet sind und damit können auch Deutsche, die sich lange in Italien aufhalten, betroffen sein. Auf was man achten muss wenn man seinen Wagen in Italien nutzt, und wie teuer es werden kann wenn man eben nicht darauf achtet, klärt dieser kurze Ratgeber.

Deutsches Auto in Italien nutzen,Ausländisches Auto in Italien nutzen,deutschen Wagen in Itali...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Wie der ADAC hier berichtet, müssen alle Personen die in Italien wohnen, nach den Regelungen des italienischen Straßenverkehrsgesetzes (Codice della strada) den Wagen innerhalb von zwei Monaten mit einem italienischen Kennzeichen versehen, wenn dieser aktuell mit einem anderen Kennzeichen unterwegs ist. Dies gilt nicht nur für Personen mit italienischer Staatsbürgerschaft, sondern auch für alle, die in Italien den Hauptwohnsitz führen. Wird dies nicht gemacht können Geldstrafen von 712€ bis 2848€ verhängt werden oder der Wagen wird sogar beschlagnahmt. Wurde auch nach 180 Tagen keine Ummeldung gemacht kann es sogar zur Zwangsversteigerung kommen!

Als Deutscher ist man von diesen Vorgaben nicht nur betroffen, wenn man in Italien wohnt, sondern auch, wenn man mehrere Wohnsitze hat und sich mehr als 185 Tage im Jahr in Italien befindet. In der Regel muss sich eine Person, die weniger als 185 Tage in Italien wohnt, keine Sorgen machen, aber es gibt Ausnahmen! Entscheidend ist nämlich hier nicht der Halter, sondern der Nutzer. Ist man selber meist in Deutschland, lässt den Wagen aber von einer Person nutzen die mehr als 185 Tage in Italien lebt, muss der Wagen trotzdem mit einem italienischen Nummernschild versehen werden.

Ausnahmen gibt es hier für die Nutzer von geleasten oder gemieteten Fahrzeugen und für Fahrer von Firmenwagen, sofern die Firma von der der Wagen stammt keine Filiale in Italien hat. Das Fahrzeug kann hier dann mit dem deutschen Nummernschild genutzt werden, aber nur von der Person, die im entsprechenden Vertrag benannt ist. Wird der Wagen weitergegeben verfällt diese Ausnahme!

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Wer sehr oft in Italien unterwegs ist sollte diese Regelung zur Sicherheit kennen. :)
Deutsches Auto in Italien nutzen,Ausländisches Auto in Italien nutzen,deutschen Wagen in Italien fahren,ausländischen Wagen in Italien fahren,Geldstrafen,Bußgelder,Strafen,Beschlagnahmung,Versteigerung
 
Thema:

Regelung für ausländische Fahrzeuge in Italien - Auf diese Vorgaben sollte man in Italien achten!

Regelung für ausländische Fahrzeuge in Italien - Auf diese Vorgaben sollte man in Italien achten! - Ähnliche Themen

Straßensperren zwischen Österreich und Italien - Auf diese Sperren sollte man bis September achten!: Wer nun in der Urlaubszeit und darüber hinaus nach Italien fahren möchte, sollte hier seine Routen im Auge behalten, denn wichtige...
2G im Auto – Was man bei der bundesweiten 2G Regelung im eigenen Auto beachten sollte: Aktuell (Stand 03.12.2021) gilt nun eine bundesweite 2G Regelung in vielen Bereichen und es wird so genau(er) reguliert, wer sich wann und unter...
In welchen Ländern gibt es ein Rauchverbot im Auto und welche Strafen kann es geben?: Auch wenn es im Gespräch ist, gilt nach wie vor in Deutschland kein Rauchverbot im Auto, obwohl viele dies doch sicher begrüßen würden. Im Ausland...
Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben?: So mancher hat ein Sonderkennzeichen an seinem Fahrzeug, sei es weil er mit einem Oldtimer fährt, weil er eine Probefahrt macht, oder auch andere...
Kindersitze mit Alarmsignal Pflicht in Italien - Auf was muss man hier als Urlauber in Italien achten?: Schon seit November 2019 dürfen für Kleinkinder bis 4 Jahre nur noch Kindersitze mit Alarm genutzt werden, durch die ein Vergessen des Kindes...
Oben