Rechte eines deutschen Autofahrers

Diskutiere Rechte eines deutschen Autofahrers im Verkehrsrechtmagazin Forum im Bereich AutoExtrem; Heute Abend wurde ich von der Polizei mitten im Schneesturm aufgehalten. Und nun meine Frage an Euch, ob das rechtens ist? Schaut Euch das an! In...
P

Primera

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
613
Ort
Bayerisch Gmain
Heute Abend wurde ich von der Polizei mitten im Schneesturm aufgehalten. Und nun meine Frage an Euch, ob das rechtens ist? Schaut Euch das an!

In mitten des Kampfes gegen einen Schneesturm mit fast null Sicht nach vorne fährt 15Min ein Streifenwagen hinter mir her( A8 ). Als ich dann bei der nächsten Ausfahrt rausfuhr und der Streifenwagen Blaulicht setzte, fuhr ich auf einen Parkplatz, um zu sehen ob die mich meinen! Und ja, sie fuhren auch auf den Parkplatz und stiegen gleich aus. Meine Freundin und ich mussten austeigen und wurden kontroliert (Dürfen die einfach so in meine Jackentasche greifen?). Als ich dann fragte, was wir denn verbrochen haben, sagte die Beamtin einfach frech "Wir stellen hier die Fragen"! Geschockt von dieser Art und Weise war ich erst mal Blaff, das es mir die Sprache verschlagen hat! Der andere Beamte sagte dann, ich solle Kofferraum und Motorhaube öffnen. Als ich das dann getan habe, ging er ums Auto und schaute sogar unter den Decken und Sitzen.

Es kam dann ein ziviler Polizeiwagen mit weiteren Beamten, die dann unsere Ausweise nahmen und ans Funkgerät gingen, während die ersten zwei sich an meinem Wagen zu schaffen machten. Dann der übliche Satz, das der Wagen nicht im Originalzustand sei und ob ich die Papiere in Ordnung habe. Nachdem sie so ziemlich alles nachgeschaut haben, sagte dann einer von denen, wo ich denn meinen Führerschein gemacht habe, und ob ich nicht wüßte, das man im Winter keine Handbremse zieht. Dann kamen die vom Funkgerät zurück und sagten, das alles in Ordnung sei, aber das wenn irgendwas mit Graphity in der Nähe vorkommt, wir die ersten seien, die sie aufsuchen würden.

So, das war mein heutiges Erlebnis. Kurz, wenn also was passiert, muss meine Freundin und ich den Kopf hinhalten oder wie?
Also nach dem Erlebnis habe ich echt die Nase voll von diesem Mist. Da zahlt man immer brav die Eintragungen etc und Steuer, damit man dann wie ein Schwerverbrecher behandelt wird. ich hab die Schnautze sowas von voll!!
Ich hab mir einen Namen von diesem Beamten gemerkt, darf ich jetzt einen von denen Anzeigen? Des kann ja wohl nicht die Umgehensweise mit deutschen Bundesbürgern sein, oder? Und Körperverletzung könnte man auch sagen, da wir bei -7 Grad rumstehen mussten! Und die könne sich auf was gefasst machen, sollte irgendwas am Auto kaputt sein, weil es mit allen offenen Türen im Schnee stand!!!!

Gibt mahl zu den markierten Sätzen Eure Meinung!

Das die uns falsch verdächtigt haben ist klar, aber warum keine Entschuldigung??
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Ich hoffe du verstehst mich nicht falsch! Ich versteh deinen Ärger aber von uns war keiner dabei deswegen können nur subjektive Eindrücke oder Vermutungen abgegeben werden.

Als erstes würde ich gern etwas hierzu sagen
Des kann ja wohl nicht die Umgehensweise mit deutschen Bundesbürgern sein
Es ist völlig egal ob Deutscher, Türke, Pole, Tscheche, Niederländer oder Este jeder wird gleich behandelt und es ist eigentlich bissle dreist zu erwarten das "Deutsche" besser behandelt werden sollen als Ausländer! Weil wenn man davon ausgeht das dass was die Polizisten gemacht haben rechtens für "Deutsche" war dann erwartest du wohl das die den Ausländer mit handschellen aufm Rücken erst mal mit dem Gesicht in den Schnee legen?

Dann der übliche Satz, das der Wagen nicht im Originalzustand sei und ob ich die Papiere in Ordnung habe.
Also ist dein Auto getunt? Tja dann mußt du mit ner Kontrolle rechnen vorallem bei solchen Wetterbedingungen ist für die Polizei sicherlich schwer ersichtlich ob dein Fahrzeug aufgrund des tunings eventuell einen Defekt aufweist oder es nur aufgrund des blöden Wetters ist.

Es kam dann ein ziviler Polizeiwagen mit weiteren Beamten, die dann unsere Ausweise nahmen und ans Funkgerät gingen, während die ersten zwei sich an meinem Wagen zu schaffen machten.
normale Vorgehensweise zur Identitätsfeststellung vorallem wenn
irgendwas mit Graphity in der Nähe vorkommt.
ich weiß ja nicht ob du Spraydosen im Kofferraum hattest jedoch war vielleicht ein kürzlich getätigtes Grafity gemeldet worden und der täter ist viellei mit nem ähnlichen auto wie du fährst abgehauen!
Das sie den Wagen überprüfen ist wahrscheinlich auf das eventuelle tuning oder eben das Grafity zurückzuführen und soweit auch nicht verwerflich da dann hier nen Verdacht da ist!

Soviel erst mal dazu! Wie habt ihr euch verhalten? Seit ihr im auto sitzen geblieben? seit ihr ausgestiegen? Bei einer Fahrzeugkontrolle bei schlechten Verhältnissen! Müßt ihr erst mal das Fahrzeug innenlicht anschalten im auto sitzen bleiben und Hände gut sichtbar entweder aufs Lenkrad oder auf die Armatur keinesfalls ins Handschuhfach oder Seitenfach an der tür greifen alles andere würde dann im Nachhinein wenn ein Polizist nervös ist nur unter dem Thema Selbstsicherung ausgelegt werden. Seit ihr ausgestiegen! Halt ich es persönlich für legitim vorallem bei weiten Sachen zu überprüfen ob ihr Waffen am Körper habt. Gab da schon böse Zwischenfälle bei sowas.

Allerdings haben sich die Polizeibeamten auch nicht ganz grün verhalten insofern nicht noch weiteres Fehlverhalten von euch eventuell da war. Wie gesagt war keiner dabei! erstens dürfen sie das Auto nicht ohne dringenden Verdacht durchsuchen! Das müssen sie dir auch vorher begründen hier vielleicht das Grafity! Zweitens der Ton macht die Musik da hat sich die Beamtin wahrscheinlich auch nicht ganz ok verhalten! Das mit der Handbremse leuchtet mir übrigens noch nicht ganz ein möchtest du vielleicht nochmal kurz erklären. Im Kofferraum haben sie zum Beispiel nix zu suchen ohne Verdacht!

Ja wahrscheinlich blöd gelaufen! Ich meine kannst dich beschweren und ne Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen aber insofern keine wirklich reelen Schäden am auto entstanden sind kannst du nicht wirklich viel machen grad was anzeigen angeht!
 
P

Primera

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
613
Ort
Bayerisch Gmain
Danke für die "riesen" Antwort.
Noch mal kurz! Also mit deutschem Autofahrer und Ausländer, das meinte ich nicht auf Bezug auf Ausländer (hab ja selbst ne portugisische Staatsbügerschaft neben der Deutschen), sonder das war eher so gemeint, das diese Plolizisten die waaren Mörder und Kriminälle nie "fangen", aber Otto normal Fahrer muss dann quasi hinhalten!
Mich häts ja nicht gewundert wenn ich mich noch mit den Händen auf dem Dach des Autos hätte stellen müssen!

Am Anfang ging das so über die Bühne(leider nicht ganz ohne Problem)

Als ich sah das die aus Ihrem Auto austiegen, bin ich auch raus und hab die Fahrertür hinter mir zugemacht (zwecks geheitzen Innenraum). Als dann der Polizist rüberreif:"Haben wir Ihnen gesagt, das Sie Ihr Fahrzeug verlassen sollen!", wollte ich wieder rein, aber da hat mein Wägelchen das kleine Manko, das die Zentralveriegelung spinnt, sodass die Tür abgesperrt war und ich erst am Fenster klopfen musste. Das wird wohl für den Beamten eine Auffällige Tat gewesen sein.

Während der ganzen kontrolle haben wir nix gesagt, weil wir es kaum glauben konnten, nach einer 3 Stunden Fahrt einfach so in die Kälte gestellt zu werden und dabei noch frech angemacht zu werden. Das tolle war auch noch, als meine Freundin dann die Tür entriegelte, und ich mich wieder reinsetzen wollte, worauf der Polizist in einem etwas rauen Ton sagte: "Sie, bitte steigen Sie aus und halten Sie Ihren Ausweis bereit." Ich selbst habe nicht so ein Problem damit, kontroliert zu werden, aber ich bin ein freundlicher und lustiger Mensch, und möchte somit auch freundlich behandelt werden. Am meisten stinkts mir ja, das die an meiner Jackentasche gefummelt haben und einfach so die Kaugummis rausnehmen und dabei fragen, ob ich Rauschgifft dabei habe! Und das die Beamtin meine Freundin kontroliert hat, des finde ich auch nicht in Ordnung.

Brauchen die da nicht einen Durchsuchungbefehl? Darf ich wirklich nichts fragen? War das eine Razzia??

ps: wegen der Handbremse. Die hatte ich dann halt in der Stresssituation gezogen, und die meinten wolten mich wohl dann als Dummer abstemmpeln, das ich nicht wüsste das man die im winter nicht zieht oder so. Festfrieren könnte die zwar in den 15 Min schon, aber das ist doch kindisch, das war halt nur um was gesagt zu haben!

Aber ich bedanke mich bei den Herren für Ihre Freundlichkeit, toller Ausklang eines schönen Samstags
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Hm also mir hat irgendwann mal nen KFZ Mechaniker gesagt das Handbremsen von neueren Fahrzeugen nicht mehr Festfrieren! Soviel dazu!

Also wie du sicher schon selber gemerkt hast hast du einen Fehler gemacht in dem du ausgestiegen bist! Das war halt ne klare Stresssituation für die Beamten da grad bei Schummrigen Wetter man nicht so gut sieht ob der Fahrer nicht doch Messer oder Waffe in der Hand hat! Vielleicht ist dir auch aufgefallen das die Beamten also einer wenn nicht sogar beide die hand am Halfter hatten. Reine Selbstsicherung!

Ich bin leider mit der Geographischen Führung von der A8 nicht so bekannt! Liegt diese vielleicht an der Schweizerischen oder Niederländischen Grenze irgendwo! wart ihr von dort gekommen? aus der richtung? Dann ist es auch durch aus legitim zu fragen ob ihr Rauschgift dabei habt! jedoch ist es für mich bissle komisch in der Struktur sofort nach Rauschgift zu fragen! Normalerweise würde ich erst mal gucken ob ihr vielleicht so Anzeichen von ausfallerscheinungen habt! Oder erfüllst du so typische Kifferklichees? Naja obwohl südländischer Typ da kommt viellei auch bissle Vorurteile! Kann man aber nix machen hat jeder! Du ist sicher dunkler Typ weil hast ja ne portugisische Staatsbürgerschaft.

Für Mörder und Räuber und sowas sind übrigens die Freunde von der KriPo zuständig nicht die Schutz oder Verkehrspolizei

Durchsuchungsbefehl brauchen sie nicht ! Hier heißt das passende Stichwort glaube ich Strafvereitelung! Und um zu gucken reicht halt ein Verdacht! Das hätten sie dir aber wie gesagt begründen müssen und insofern deine Freundin das mitbekommen hat die Unterhaltung zwischen dir und den Beamten macht vielleicht ne Dienstaufsichtsbeschwerde doch Sinn! Wenns dich so wurmt! Nur was du dir dann eventuell davon versprichst ist mir noch bissle unklar!
 
P

Primera

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
613
Ort
Bayerisch Gmain
Zur handbremse:
1987 E30 Bmw M3 farbe weiß, leicht getunt, Winterfahrzeug, Handbremse gefriert gerne

Ich bin leider mit der Geographischen Führung von der A8 nicht so bekannt! Liegt diese vielleicht an der Schweizerischen oder Niederländischen Grenze irgendwo! wart ihr von dort gekommen? aus der richtung?
Autobahn München/Salzburg. Kontrolle bei Ausfahrt Traunstein, wir kamen von München

obwohl südländischer Typ da kommt viellei auch bissle Vorurteile! Kann man aber nix machen hat jeder! Du ist sicher dunkler Typ weil hast ja ne portugisische Staatsbürgerschaft.

Also meine Mutter ist deutsche und mein Vater ist Halb deutsch/potugisisch. Ich sehe glaube ich deutsch aus, also nciht dunkel oder, bin rothaarig ;)

Für Mörder und Räuber und sowas sind übrigens die Freunde von der KriPo zuständig nicht die Schutz oder Verkehrspolizei

die im zivilen wagen, das war glaub ich kripo, oder?

ne Dienstaufsichtsbeschwerde doch Sinn! Wenns dich so wurmt! Nur was du dir dann eventuell davon versprichst ist mir noch bissle unklar

Naja, ich will gar keine Anzeige, mir würde es reichen, wenn die sich entschuldigen. noch dazu were ich heute schlecht schlafen, da ich angst habe, das irgend einer ein grafity macht und ich dann dazu stellung nehmen darf.

Ist einfach schlecht gelaufen, aber danke für die Info
 
G

GottKaiser

Dabei seit
06.11.2005
Beiträge
327
Ort
München
Hmm, also so wie du das erzählst, würd ich mich glaubich in deiner Situation genauso fühlen...

Wurde selbst aber noch nie aufgehalten ... A8 fahre ich auch öfters (fahre aber meißtens Richtung Innsbruck und nicht Salzburg).
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
wurde einmal angehalten, wegen NSL an (diese verdammten Weiber die meinen, immer rumspielen zu müssen)...wusste ich natürlich net, da ich die Schalter bei mir versteckt habe...

fahr vonner Shelltanke, sehe die Polizei weit hinten kommen...dachte mir, oh nein, jetzt hab ich die auch noch hinter mir...fahre 100m, dann Blaulicht udn Lichthupe hinter mir, fahr dann auf so einen Parkplatz, steige wohl etwas zu schnell aus (in Deutschland soll man ja aussteigen, ich Amerika soll man ja sitzenbleiben) und sehe einen Polizisten und "seine Frau" mit der Hand an der Dienstwaffe, ich dann nur so, "ähhhhhh....guten tag?"...dann ging die Hand von der Waffe weg....man hatte ich ne Angst und war am Zittern...lag wohl auch an meinen schwarzen lasierten Rückleuchten (net legal wie jeder weiß)...man fragte mich ob ich was verbrochen hätte weil ich so am zittern wäre...sagte nur, das es am Respekt liegt...wollten alle Papiere sehen:
- Ausnahmegenehmigung für nicht vorhandene LWR
- TÜV/ASU
- "ABE" für Rückleuchten
- ABE für getönte Scheiben (hatte ein Muster mit den Nummer drauf, die in der ABE sind, war irgendwei so klug die zufällig (ohne scheiss) rauszuschneiden, sie war nirgendwo...

dann guckten sie noch ob meine Mitfahrer alle angeschnallt sind...voll okay ansich...dann erst sagte man mir, warum man mich angehalten hat, ich wusste von nix...NSL war an...okay...(scheisse schon wieder 15 Euro latzen)...checkte mein Daten kurz noch ab, dann kam er wieder...fragte mich, wann man die NSL anmachen darf...bla und hier, da ich nicht schneller als 50 gefahren bin (darf man mit NSL ja ent) udn er davon asugeht das meine augen net so schlecht sind und ich weiter als 50m gucken kann, hat er mich dann so laufen lassen....

war immer freunlich und korrekt....


anderes Beispiel...ein Kollege von mir hat nen Polo, gerade neu gekauft, also gebraucht.... 3er86C weiß, mit kompletter 2x76er DTM-Anlage, 40er H&R federn, klarglas, getönte Scheiben und zu dem Zeitpunkt einen nicht eingetragenen Einarmwischer...

der Auspuff ist echt übelst laut...

Daher Polizei hält uns an...wollte auch meinen Ausweis sehen...guckte sich den Auspuff an, mein kollege meint nur, der ist eingetragen, Polizist meinte, ja wenners denn auch ist...rumgeguckt...dann noch durchlässigkeit der Tönungsfolie mit Taschenlampe getestet, wir dachten an nix gutes wegen dem Wisccher, wo die beim eingetragenen Auspuff son terz gemacht haben...zum Glück wollten die den Wagen nur von hinten sehen...hehe...waren net gerade freundlich...aber egal...wir waren froh in ruhe weiter fahren zu können...
 
P

Primera

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
613
Ort
Bayerisch Gmain
Sag mal, was meinst du mit NSL und LWR??? Die Kürzel hab ich noch nie gehört!
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Nebelschlussleuchte und Leuchtweitenregulierung
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
In Deutschland mußt du auch im Auto sitzen bleiben immer auf anweisungen warten!
 
P

Primera

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
613
Ort
Bayerisch Gmain
jetzt im nachhinein frag ich mich, warum ich ausgestiegen bin! Warum bist du ausgestigen, Fiesta??
?( Aus schlechtem Gewissen oder so ?(
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Vielleicht waren die Polizei etwas übertrieben hart und unfreundlich (wie sie es gemacht haben), letztendlich aber alles soweit zulässig (was sie gemacht haben).

Heddern wir mal auseinander:
Du bist irgendwie, vermutlich über den Wagen (Tuning erkennbar), in ein aktuelles Fahndungsraster in Bezug auf Grafity oder Rauschgift (Nähe zur Grenze) gefallen, dann werden die Leute etwas direkter in der Tätigkeit und sehr knapp in ihren Antworten.
Die Zivilpolizisten waren sehr wahrscheinlich Kripo oder eine Sondereinheit für den genannten Bereich.

Du hättest einer Durchsuchung Deiner Jacke und des Fahrzeugs widersprechen können, bringt aber praktisch nicht sehr viel, dann kommst Du zur Wache und dann wird im Rahmen einer (zulässigen) Durchsuchung die Taschen durchsucht. Beim Fahrzeug noch etwas heikler, das kann bei Weigerung dann beschlagnahmt werden, dann entscheidet ein Richter (innerhalb 4 Arbeitstagen), ob die Beschlagnahmung korrekt war, war sie dass, wird anschließend nach dem Gerichtsurteil durchsucht.

Du warst mit dem falschen Fahrzeug in der falschen Gegend, deshalb diese recht harte Handhabung, denn die Täter, die man suchte, sind nicht gerade die kooperativsten, was derartige Durchsuchungen angeht.

Was den Vergleich mit Verbrechern angeht, nicht so ganz korrekt, wärst Du Tatverdächtiger in einem Mord gewesen, dann hätte Dich nicht die Polizei angehalten, sondern die Jungs in den dunklen Skimasken und Du hättest ganz schnell mit dem Gesicht nach unten im Schnee gelegen.

Sieh es mal von anderer Seite, wären es die Täter gewesen, und die Polizei hätte sich überaus höflich und freundlich gezeigt, auf eine Durchsuchung vom Fahrzeug dann wegen der netten Beifahrerin abgesehen, würde auch wieder alles auf die Polizei einschlagen.

Hilft Dir auch in Deinem Ärger nicht ganz weiter, macht die Situation aber eventuell verständlicher. Dass Du ein "Guter" bist, sehen die ja auch erst nach den ersten Minuten der Kontrolle.

Immer etwas daran denken: je ungewöhnlicher die Anhaltesituation ist, um so dringender haben die Jungs und Mädels in Grün einen erheblichen Grund dafür. Nur weil einer mit eingeschalteter NSL rumfährt werden die keinen großen Aufstand bei Schneetreiben und -7°C machen, da bleiben die auch im warmen Wagen und fahren höchstens neben Dich und sagen Bescheid.
 
P

Primera

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
613
Ort
Bayerisch Gmain
Dickie schrieb:
Was den Vergleich mit Verbrechern angeht, nicht so ganz korrekt, wärst Du Tatverdächtiger in einem Mord gewesen, dann hätte Dich nicht die Polizei angehalten, sondern die Jungs in den dunklen Skimasken und Du hättest ganz schnell mit dem Gesicht nach unten im Schnee gelegen.
.
Und eventuell hätte einer meiner schön gepflegten Reifen auch eine grausame Begegnung mit einem geziehlt fliegenden Bleigeschoß gemacht :( , Oje, was würden da meine Goodyear´s bloß denken...

Naja, vorbei ist vorbei, aber beim nächsten Mal, auch wenn es für mich nicht von Vorteil ist, werde ich das nicht so über mich ergehen lassen, dann sollen die mich lieber mit auf Ihren Binker nehmen(da ists wärmer als im schneesturm).

Naja, sollen die Beamten nur weiter so Ihre Arbeit leisten, aber bitte mit etwas mehr Fangsicherheit. Damit meine ich, dass sie gleich die richtigen erwischen sollen. Man verzeihe es Ihnen!

So, und jetzt gute Nacht,
Gruß Marco
 
H

hkepp

Dabei seit
20.11.2005
Beiträge
18
Hallo
Erst einmall muß ich sagen das Kontrollen wichtig sind sonst währe nur ... Aber was einige sich in unseren land erlauben geht gegen jeden normallen Verstand.
Ich als LKW-Fahrer wurde die Woche angehalten weil so alles io war muste ich eine achsverwiegungung machen,hatte 395 kg zuviel auf der antriebsachse (wegen Wetter hab ich so geladen)ende vom lied 50Euro Strafe 2 Punkte und umladen.Vor mir Stand ein LKW aus CZ er hatte 4 Tonnen überladen brauchte 30 Euro bezahlen und durfte weiterfahren! WO IST DIE GERECHTIGKEIT!!!
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Dickie schrieb:
Nur weil einer mit eingeschalteter NSL rumfährt werden die keinen großen Aufstand bei Schneetreiben und -7°C machen, da bleiben die auch im warmen Wagen und fahren höchstens neben Dich und sagen Bescheid.
Es war mitten im Sommer!!!! Am hellichten Tag...trotz Lasur haben sie die leuchten gesehen... ;)

hkepp schrieb:
Vor mir Stand ein LKW aus CZ er hatte 4 Tonnen überladen brauchte 30 Euro bezahlen und durfte weiterfahren! WO IST DIE GERECHTIGKEIT!!!
Tja Länderübergreifend keine Punkte....
Gesetze sind nicht immer sinnvoll...

Primera schrieb:
jetzt im nachhinein frag ich mich, warum ich ausgestiegen bin! Warum bist du ausgestigen, Fiesta??
Ich bin ausgestiegen weil ich dachte, das wäre in Deutschland so, dass man aussteigen soll.... In USA soll man doch sitzen bleiben, aber bei uns doch net... ?(

Primera schrieb:
Oje, was würden da meine Goodyear´s bloß denken...
Soviel dann zum Guten Jahr....

Jedoch...hatteste halt nen auffälligen, klapprigen, kriminellen "Türken-BMW" bei dir... ;)
 
J

Jay789

Dabei seit
05.03.2005
Beiträge
1.512
Ort
Frankfurt am Main
Ich steigge prinzipiell immer aus und zünde mir erstmal eine Zigarette an...Bisher haben die noch nix gesagt aber ich war auch imemr Fiestas ANsicht das ich aus dem Fahrzeug aussteigen solle und nicht (wie in Amerika üblich) sitzenbleiben. Und wenn die die Hand an der Knarre haben, ich war beim Bund, da renne genügend Leute rum die meinen mit ihrer Waffe vor dir rumspringen zu müssen...und wenn man dann den lustigen Unterricht da hatte und amn die ganzen Verwundungen gezeigt gekriegt hat (Granteneinwirkung, Gewehr etc.) und daran denkt, dann wird einen schon anders...

ABer die Polizei naja...manche sind komisch...manche sind in Ordnung! Mein Problem ist nur, das ich gerne Smalltalk führe mit allen möglichen Leuten, aber die Polizisten sind da zu distanziert...Naja...wahrscheinlich auch besser so...

MfG
Jay789, Moderator
 
nochn16v

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Ort
Kreis Kleve
naja das mit der Hand an der Waffe nennt man wohl "Eigensicherung" ,kann ich irgendwie auch nachvollziehen.
Wer weiß was da für Gestalten im Auto sitzen?

Und sind da nicht schon Polizisten erschosen worden bei Routinekontrollen?

Hatte vor zwei Wochen noch freundlichen Kontakt,die hatten am Anfang auch die Hand an der Waffe, bin dann nach 5 Minuten ohne Anweisung ausgestiegen und war auch ok.

Habe im Resultat ein Schweineglück gehabt,hätta normal mindestens 50,- Euro gekostet mit Punkten und evtl. sogar Fahrverbot.
Aber nichts von alledem ist rausgekommen,puh.


adios
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
nochn16v schrieb:
Habe im Resultat ein Schweineglück gehabt,hätta normal mindestens 50,- Euro gekostet mit Punkten und evtl. sogar Fahrverbot.
Aber nichts von alledem ist rausgekommen,puh.
Was hatter denn verbrochen....???
 
P

Primera

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2004
Beiträge
613
Ort
Bayerisch Gmain
FiestaXR2i-m18 schrieb:
Jedoch...hatteste halt nen auffälligen, klapprigen, kriminellen "Türken-BMW" bei dir... ;)
auffälligen: Naja, wie mans meint oder sieht :)
klapprigen: Ja ja, die hintere Schürze dürfte nicht mit Tape gebabbt sein :O
kriminellen: naja, sie haben die olle Ub net bemerkt 8o
aber Türken-BMW: das war böse! das ist ein original m3 fahrwerk, nix türkentuning durch 100 Fahrgäste. Zwar mir der Zeit etwas eingerostet, aber tüv gewissermassen überstanden :D

@nochn16v:
Aber doch nicht wegen dem Aussteigen, oder??


Grüße Marco, der grad seine Fussmatten trocknen gelegt hat, weils reingeregnet hat ;(
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Wie gesagt da gabs am Samstag auch nen beitrag drüber auf Sat.1 wie man sich bei ner Kontrolle zu Verhalten hat! Wie gesagt wenn man wirklich was verbrochen hat weiß man das schon selber ansonsten locker und ruhig im auto sitzen bleiben bei den Temperaturen eh sinnvoller und hände gut sichtbar ist das einzige was man raten kann! Und selbst wenn man im Auto sitzen bleibt hat er Kollege der rechts am auto steht immer Hand an der Waffe!
 
Thema:

Rechte eines deutschen Autofahrers

Rechte eines deutschen Autofahrers - Ähnliche Themen

  • Gilt im Parkhaus rechts vor links? Wann muss man rechts vor links in der Parkgarage beachten?

    Gilt im Parkhaus rechts vor links? Wann muss man rechts vor links in der Parkgarage beachten?: Die Verkehrsführung in einem Parkhaus scheint für viele klar zu sein, denn auch hier gilt natürlich die Straßenverkehrsordnung, oder doch nicht...
  • rechte Antriebswelle ziehen?

    rechte Antriebswelle ziehen?: Moin, Um den Anlasser zu wechseln, muss ich blöderweise die rechte Antriebswelle rausnehmen um den Anlasser rausnehmen zu können. Allerdings lässt...
  • Rechts vor links im Parkhaus gültig? Wann und wo muss man im Parkhaus rechts vor links beachten?

    Rechts vor links im Parkhaus gültig? Wann und wo muss man im Parkhaus rechts vor links beachten?: Eine Frage die viele immer wieder beschäftigt ist die, ob die StVO auch im Parkhaus gültig ist und ob, wann und wie sie zum Einsatz kommt. Da es...
  • Werkstatt berechnet nicht in Auftrag gegebene Arbeiten - Welche Rechte und Möglichkeiten gibt es?

    Werkstatt berechnet nicht in Auftrag gegebene Arbeiten - Welche Rechte und Möglichkeiten gibt es?: Man bringt seinen Wagen in die Autowerkstatt, bespricht Reparaturen und Kosten und wenn man den Wagen holt wird es plötzlich viel teurer weil...
  • Ähnliche Themen
  • Gilt im Parkhaus rechts vor links? Wann muss man rechts vor links in der Parkgarage beachten?

    Gilt im Parkhaus rechts vor links? Wann muss man rechts vor links in der Parkgarage beachten?: Die Verkehrsführung in einem Parkhaus scheint für viele klar zu sein, denn auch hier gilt natürlich die Straßenverkehrsordnung, oder doch nicht...
  • rechte Antriebswelle ziehen?

    rechte Antriebswelle ziehen?: Moin, Um den Anlasser zu wechseln, muss ich blöderweise die rechte Antriebswelle rausnehmen um den Anlasser rausnehmen zu können. Allerdings lässt...
  • Rechts vor links im Parkhaus gültig? Wann und wo muss man im Parkhaus rechts vor links beachten?

    Rechts vor links im Parkhaus gültig? Wann und wo muss man im Parkhaus rechts vor links beachten?: Eine Frage die viele immer wieder beschäftigt ist die, ob die StVO auch im Parkhaus gültig ist und ob, wann und wie sie zum Einsatz kommt. Da es...
  • Werkstatt berechnet nicht in Auftrag gegebene Arbeiten - Welche Rechte und Möglichkeiten gibt es?

    Werkstatt berechnet nicht in Auftrag gegebene Arbeiten - Welche Rechte und Möglichkeiten gibt es?: Man bringt seinen Wagen in die Autowerkstatt, bespricht Reparaturen und Kosten und wenn man den Wagen holt wird es plötzlich viel teurer weil...
  • Sucheingaben

    lkw fahrverbot bayerisch gmain

    Oben