Rauch aus dem Auspuff !

Diskutiere Rauch aus dem Auspuff ! im Opel Astra / Astra GTC Forum im Bereich Opel; Hallo, ehrlich gesagt bin langsam am verzweifeln, bei der Suchfunktion habe ich nichts gefunden. Habe einen Opel Astra Kombi F Jg 98, 1.6 16 V...
M

mink1

Threadstarter
Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
6
Hallo,

ehrlich gesagt bin langsam am verzweifeln, bei der Suchfunktion habe ich nichts gefunden.
Habe einen Opel Astra Kombi F Jg 98, 1.6 16 V.
Mein Problem ist folgendes: seit geraumer Zeit kommt mehr rauch aus dem Auspuff. Obwohl der Motor eigentlich schon warm ist. Die Abgasteste sind sehr gut. Motorkontrolleuchte leuchtet nicht auf. Der einte meint zylinderkopfdichtung der andere sagt es könnte temperaturfühler sein. bin echt verzweifelt, was das sein könnte.
Wäre froh wenn ich ein paar Tipps erhalten würde.
 
B

Blue angel

Dabei seit
02.12.2005
Beiträge
25
was ist das fürh ein rauch? blau,weiß oder schwarz
 
M

mink1

Threadstarter
Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
6
ich glaube eher weiss, jemand den ich kenne hat gesagt, es verbrennt öl.
habe mal sicherheitshalber den motortemperaturfühler gewechselt, aber ich glaube viel hat es nicht gebraucht.
was meint ihr, was könnte noch verdächtigt sein?
 
A

awba

Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
672
Ort
69xxx
Rauch aus dem Auspuff?

da gibt es mehrere Möglichkeiten:
(Der Motor sollte für 'nen Test natürlich betriebswarm sein, sonst verfälscht man sich leicht die Diagnose)

- weiss:
Zylinderkopfdichtung defekt und Kühlwasser wird angesaugt bzw mitverbrannt. Normalerweise verbraucht die Kiste dann aber auch unnatürlicherweise Kühlwasser und es riecht zumindest leicht nach Frostschutz.

- blau/grau:
könnten Ventilschaftabdichtungen oder Kolbenringe sein (wieviele km hat denn der Motor?). Besonders die Schaftdichtungen fallen dadurch auf, dass beim Beschleunigen dicke Schwaden kommen können, während im Standgas oder bei gleichbleibend niedertouriger Fahrweise fast nichts zu sehen ist.
Kolbenringe müssten sich eigentlich ähnlich verhalten (es wird schlicht Öl angesaugt, wenn beim Beschleunigen ein hoher Unterdruck im Brennraum herrscht), die fallen aber meistens schon allein dadurch auf, dass die Leistung nachlässt / der Verbrauch steigt (bei Schaftdichtungen ist der Brennraum mit geschlossenen Ventilen ja relativ dicht).
In beiden Fällen riecht's erkennbar nach verbranntem Öl!

- grau/schwarz:
Gemisch ist deutlich überfettet, z.B. weil ein defekter Thermofühler dem Steuergerät dauerhaft einredet, der Motor sei noch kalt und er müsste anreichern.
Dürfte ausscheiden, wenn sich Verbrauch in Grenzen hält und die Abgaswerte OK sind.
 
M

mink1

Threadstarter
Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
6
Danke, werde mal nächsten Dienstag die Ventilschaftsdichtungen überprüfen lassen,
das Auto hat jetzt 120tkm. Was meint ihr, wie teuer kommt es ca. für die Ventilschaftsdichtungen zu ersetzen?
Noch was, musste fast ein liter Oel nachfüllen.
irgendwie scheint mir das ganze schon komisch, Abgaswete ok, aber eben.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

awba

Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
672
Ort
69xxx
Rauch...

OK, da passt ja auch gut zusammen:

Abgaswerte sind gut, weil die diversen Fühler und das Steuergerät sich "nach all den Jahren" immer noch blendend verstehen.
Der Ölverbrauch erklärt sich dadurch, dass das Zeug ja momentan mitverbrannt wird. Übrigens kann ich Dich beruhigen, die Schaftdichtungen sind nach der Kilometerleistung wesentlich wahrscheinlicher als die Kolbenringe (von denen allerdings schon auch mal einer an Materialermüdung/-fehler brechen kann).

Was da finanziell auf Dich zukommt, kann ich leider nur ungefähr abschätzen:
- der Zylinderkopf muss runter (d.h. immer: neue Kopfdichtung)
- die Schaftdichtungen selbst sind pro Stück wohl nicht so teuer - es sind aber gleich 16 und es rentiert sich normalerweise nicht, die Dinger einzeln wechseln zu lassen
Ich würde mich vorsichtshalber auf € 300-400.- einstellen...
Geniesse aber die Schätzung mit Vorsicht! Von Geld habe ich keine Ahnung!

Für mich klang auch durch, dass Du es nicht selber machen würdest. Auf einer Skala von 1-10 würde ich den Schwierigkeitsgrad mit etwa 7 einstufen.

Du bräuchtest auf jeden Fall
- einen Drehmomentschlüssel,
- die Anzugsdrehmomente und -reihenfolge der Kopfschrauben (sowas lässt sich hier sicher in Erfahrung bringen!)
- das Spezialwerkzeug zum Tausch der Dichtungen

Sollte ich mich geirrt haben und Du das auftreiben kannst bzw. Dir zutraust, dann reduziert sich das Ganze auf's Material - da wärest Du wohl so mit nem Hunni dabei.

Hilft Dir das erstmal weiter? (hatte vergessen zu fragen, ob Du sitzt... :D )
 
A

awba

Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
672
Ort
69xxx
Vorsicht mit (meinen) Schätzungen

habe gerade mal neugierdehalber in Etzolds "So wird's gemacht" nachgeschlagen. Auch wenn's die Ausgabe Fiat Punto '93-'99 war - dort wird tatsächlich der Austausch von Schaftdichtungen beschrieben. Das Interessante dabei war, dass dort eine (mir bisher nicht geläufige) Methode erklärt wird, wie man bei eingebautem Zylinderkopf arbeiten kann.

OK, man braucht dazu ein Spezialwerkzeug, das verhindert, dass die Ventile bei ausgebauter Feder auf den Kolben fallen und nicht wieder zu kriegen sind. Die gute Nachricht ist aber auf jeden Fall, dass man bei Opel mit grösster Wahrscheinlichkeit so ein Teil zur Verfügung hat und von daher die Reparatur auch etwas günstiger ausfallen kann als von mir so schwarz an die Wand gemalt!

Wollte ich Dir nur noch so als kleine Beruhigung mit auf den Weg geben...
(vielleicht kannst Du mich ja gelegentlich wissen lassen, ob die Diagnose richtig war und was es tatsächlich gekostet hat)
 
M

mink1

Threadstarter
Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
6
Hallo zusammen, habe letzte woche mal so einen öl additiv reingetan liqui moly oder so was, ist ok. aber der rauch ist definitiv weiss, er verliert kein bisschen wasser, kontrolliere es täglich, immer der gleiche stand.
zu einem ergebnis bin ich noch nicht gekommen.
habe zusätzlich noch einen kühlwasser additiv reingetan, mal schauen.
aber morgen definitiv werde ich mal zu einem FOH gehen. und mal am pc hängen lassen.
hoffe es kommt da was raus. vielleicht der AGR oder Motorsteuergerät oder was auch immer.
habe ihr noch welche tipps.
danke
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Hat eigentlich schon mal jemand daran gedacht das es nur Kondenswasserdampf ist ? Bei den momentanen Temperaturen eigentlich normal und absolut ungefährlich.

Wenn es die Kopfdichtung wäre würde das Wasser nach Abgasen riechen und das Öl caramelfarbig sein bzw am Öleinfülldeckel eine graubraune schmierige Masse anhaften. Müsste dann aber richtig dick sein und stinkt ein bisschen wie faule Eier.

Bei den momentanen Temperaturen und Kurzstreckenverkehr setzt sich auch etwas Kondenswasser am Deckel ab und ergibt so eine helle graue Ablagerung. Ist von der Konsistenz her aber nicht so dick und ungefährlich.

Schaftabdichtungen sind heute eigentlich kaum noch Ursache für Ölqualm.

MFG
 
T

Tim82

Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
1
Hallo,
ich habe zur Zeit ein ähnliches Problem:

Der Motor meines Astras (Bj. 96) läuft nicht mehr rund. Des weiteren qualmt der Wagen nach Beginn der Fahrt sehr stark weiß und ich muss nach jeder Fahrt Wasser nachfüllen, da der Wassertank komplett leer ist. Naja un d stinken tut das Abgas auch nach etwas undefinierbaren, irgendwie verkohlt.
Also wenn mich nicht alles täuscht müßte doch folgendes zutreffen:

- weiss:
Zylinderkopfdichtung defekt und Kühlwasser wird angesaugt bzw mitverbrannt. Normalerweise verbraucht die Kiste dann aber auch unnatürlicherweise Kühlwasser und es riecht zumindest leicht nach Frostschutz.


Oder sehe ich das falsch? Welche Kosten würden auf mich zukommen? Selber machen kann ich es definitiv nicht! :(

Gruß

Tim
 
A

awba

Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
672
Ort
69xxx
eigentlich hast Du Dir die Antwort fast schon selber gegeben:
"Ausgleichsbehälter muss ständig nachgefüllt werden"
"defekte ZKD läuft auf hohen Wasserverbrauch hinaus"

Deiner Beschreibung nach würde ich die Diagnose für zutreffend halten - den Preis kann ich nur in etwa schätzen: rechne mal mit € 300.- (bei Fachwerkstatt eher mehr, bei Hinterhof-Zweimann-Werkstatt eher weniger)
 
Rumtreiber4711

Rumtreiber4711

Dabei seit
10.01.2005
Beiträge
511
also ich sollte für meine kopfdichtung machen lassen 600 € bezahlen.ohne schaftdichtungen und so.hab allerdings auch nen 16 v.beim 8v ist es nicht ganz so teuer.ist ja auch kein riesenaufwand.kann man mit geschick in 2 stunden fertig haben.
 
Thema:

Rauch aus dem Auspuff !

Rauch aus dem Auspuff ! - Ähnliche Themen

  • Rauchverbot im Auto - Welche Strafen gibt es für das Rauchen im Auto im Ausland?

    Rauchverbot im Auto - Welche Strafen gibt es für das Rauchen im Auto im Ausland?: Ein Rauchverbot im Auto gibt es in Deutschland nach wie vor nicht, auch wenn viele dies doch sicher begrüßen würden. Im Ausland sieht das aber...
  • Kangoo 1,9 l weißer Rauch, Startschwierigkeiten, Leistungsverlust Einspritzpumpe neu

    Kangoo 1,9 l weißer Rauch, Startschwierigkeiten, Leistungsverlust Einspritzpumpe neu: Mein Kangoo Rapid 1,9 D55 hatte immer wieder Startschwierigkeiten, dann weißer Rauch aus dem Auspuff, extremer Leistungsverlust...
  • Weißer Rauch beim 3.5 V6

    Weißer Rauch beim 3.5 V6: Meine Beobachtung am heutigen Tag.... Vor ca 2000 km neue Kopfdichtung bei dem DICKEN. Heute Kühlsystem entlüftet (immernoch nicht 100% entlüftet...
  • weißer rauch aus Auspuff

    weißer rauch aus Auspuff: Hallo allerseits, bin neu hier und dies ist mein erster Eintrag und hoffe bei euch Hilfe/Information zu finden! Habe einen Fiat Coupe 20V Turbo...
  • Ähnliche Themen
  • Rauchverbot im Auto - Welche Strafen gibt es für das Rauchen im Auto im Ausland?

    Rauchverbot im Auto - Welche Strafen gibt es für das Rauchen im Auto im Ausland?: Ein Rauchverbot im Auto gibt es in Deutschland nach wie vor nicht, auch wenn viele dies doch sicher begrüßen würden. Im Ausland sieht das aber...
  • Kangoo 1,9 l weißer Rauch, Startschwierigkeiten, Leistungsverlust Einspritzpumpe neu

    Kangoo 1,9 l weißer Rauch, Startschwierigkeiten, Leistungsverlust Einspritzpumpe neu: Mein Kangoo Rapid 1,9 D55 hatte immer wieder Startschwierigkeiten, dann weißer Rauch aus dem Auspuff, extremer Leistungsverlust...
  • Weißer Rauch beim 3.5 V6

    Weißer Rauch beim 3.5 V6: Meine Beobachtung am heutigen Tag.... Vor ca 2000 km neue Kopfdichtung bei dem DICKEN. Heute Kühlsystem entlüftet (immernoch nicht 100% entlüftet...
  • weißer rauch aus Auspuff

    weißer rauch aus Auspuff: Hallo allerseits, bin neu hier und dies ist mein erster Eintrag und hoffe bei euch Hilfe/Information zu finden! Habe einen Fiat Coupe 20V Turbo...
  • Sucheingaben

    opel astra kombi auspuff qualmt

    ,

    weißer rauch aus auspuff opel astra

    ,

    astra g riecht verbrannt

    ,
    opel astra g rußt
    , astra verbrennt öl, viel rauch aus dem auspuff, opel astra f fauliger geruch, auspuff qualmt hell viel, opel astra raucht, opel astra 16v riecht beim Betrieb nach öl, opel auspuff drehmomentschlüssel -drehmoment einstellen, opel astra g cc raucht und riecht nach öl, opel astra gtc 2005 verbrennt öl, weißer qualm aus auspuff beim gas geben, auspuff qualmt weiss astra g, opel astra g wasser und rauch weiß, astra h gtc stinkt nach verbranntem öl, blaue abgase astra h gtc, motorkontrollleuchte vw sharan benziner schwarzer rauch und stinkt, http:www.autoextrem.deopel-astra-astra-gtc60359-rauch-auspuff.html, Opel astra weißer Rauch aus auspuff, Qualm aus auspuff nach Austausch Kopfdichtung, wenn rauch aus den auspuff kommt blau grauer rauch und wurde repariert opel astra 1 6, astra h gtc turbo stinkt nach auspuff tausch, grauer qualm astra f
    Oben