Rat für neue Hifi-Anlage für Peugeot 206 (Nub)

Diskutiere Rat für neue Hifi-Anlage für Peugeot 206 (Nub) im Car Hifi & Sound & Navigationssysteme Forum im Bereich Tuning; Hi, ich plane schon seit längerem meine Standard Hifi Anlage im 206 S16 BJ 2000 aufzuwerten! Möchte so ca 400 - 500 Euro ausgeben. Ich lege...
AlexKuf

AlexKuf

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
6
Hi,
ich plane schon seit längerem meine Standard Hifi Anlage im 206 S16 BJ 2000 aufzuwerten! Möchte so ca 400 - 500 Euro ausgeben. Ich lege weniger Wert auf Leistung, sondern eher auf Qualität. Brauche also kein System welches mir die Ohren wegpustet, sondern will eher klaren, präzisen und sauberen Klang! ;) Meine Musik: House, Dance, Techno, Club Music
Habe hier im Forum schon ein wenig rumgesucht und hab meine Komponenten ausgewählt, nur hab ich als Neuling jetzt doch noch ein paar Fragen:

Radio: Clarion DXZ668RMP mit 4 × 53 W MOS-FET-Hochleistungsendstufe
Frontsystem: Eton Pro 160X
Hecksystem: Eton Pro 130 X
Verstärker : ?
Dämmung: Bitumenmatten

1. Brauch ich zwingend einen Verstärker und/oder reicht da das Clarion Radio aus? Wenn ja welchen würdet ihr mir empfehlen? Bis jetzt hab ich eigentlich vor, das Ganze nur über das Radio zu betreiben.
2. Würdet ihr im Heck die Standard Boxen auch austauschen? Habe Angst, dass wenn ich nur das Frontsystem verbesser, mir nachher das Hecksystem den Klang kaputt macht...Und ein wenig Klang von hinten sollte schon kommen also nur ein Frontsystem betreiben möchte ich eigentlich nicht.
3. Habe ein Clarion Cd-wechsler. Kann ich diesen mit dem Clarion Radio ansteuern? Habe dazu leider nichts im Netz gefunden.
4. Hatte auch noch ein Pioneer 6700MP und das Alpine CDE-9846 RM isn Auge gefasst, hab mich jedoch dann für das Clarion entschieden, weil ich hoffe, dass ich dann keinen extra Verstärker noch brauche und ich meinen Cd-Wechsler mit betreiben kann. Sollte dies nicht möglich sein und ich doch einen Verstärker brauche, kommen diese auch wieder mit in die Auswahl...

Bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe :))
 
Zuletzt bearbeitet:
Hifi-Matze

Hifi-Matze

Dabei seit
21.02.2006
Beiträge
253
Ort
64347 Griesheim
AlexKuf schrieb:
1. Brauch ich zwingend einen Verstärker und/oder reicht da das Clarion Radio aus? Wenn ja welchen würdet ihr mir empfehlen? Bis jetzt hab ich eigentlich vor, das Ganze nur über das Radio zu betreiben.
Nunja, also ein Radio macht grundsätzlich IMMER irgendwas zwischen echten 11 und 18 W. Mehr ist rein elektrotechnisch auf Dauer schon gar net möglich.. alle anderen Angaben sidn Impulsleistungen, die halt ziemlich "unrealistisch" sind und nicht mehr den 4 x 50 ECHTEN Watt eines Verstärkers zu vergleichen sind.

Von daher ist ein Verstärker immer ein WESENTLICHER Sprung nach vorne - und das nicht nur pegelmässig, sondern eben auch klanglich...

2. Würdet ihr im Heck die Standard Boxen auch austauschen? Habe Angst, dass wenn ich nur das Frontsystem verbesser, mir nachher das Hecksystem den Klang kaputt macht...Und ein wenig Klang von hinten sollte schon kommen also nur ein Frontsystem betreiben möchte ich eigentlich nicht.
Jo, das ist schon okay, aber im Prinzip lang es dabei ja dann, einfach einen Koax für hinten zu nehmen.
Wenn du für vorne schon ein Eton anvisiert hast, dann wäre auch für hinten ein Eton nicht verkehrt, um den Klang"charakter" nicht zu stark zu beeinflussen. In dem Fall wäre das also z.B. ein Eton PRX 130.

3. Habe ein Clarion Cd-wechsler (Caa-355). Kann ich diesen mit dem Clarion Radio ansteuern? Habe dazu leider nichts im Netz gefunden.
Hat dein Wechsler Ce-Net?
4. Hatte auch noch ein Pioneer 6700MP und das Alpine CDE-9846 RM isn Auge gefasst, hab mich jedoch dann für das Clarion entschieden, weil ich hoffe, dass ich dann keinen extra Verstärker noch brauche und ich meinen Cd-Wechsler mit betreiben kann. Sollte dies nicht möglich sein und ich doch einen Verstärker brauche, kommen diese auch wieder mit in die Auswahl...
Die Radios unterscheiden sich im Prinzip KAUM im Unterschied der integrierten Verstärker. Ob da jetzt 14, 15 oder 17 W rauskommen, ist relativ wurscht, den Unterschied wirst du allerhöchstens im Grenzbereich und vielleicht nicht mal da wirklich hören.
Anders wärs im Vergleich zu einem Ebay-Billigradio, die haben oft nur 5-7 W... aber die stehen ja gottseidak nicht zur diskussion.
Ich als alter Alpine-Fan würde dir zwar zum Alpine raten, objektiv betrachtet kannst du aber im Prinzip alle Radios kaufen, weil alle empfehlenswert sind, jedes auf seine Art. Ich würde mich am besten daran orientieren, mit welcher Bedienung welches Radios ich am besten klarkomme... damit triffst DU die Entscheidung. Bringt ja nix, wenn du ein Radio hast, was vielleicht 2% besser klingt als das andere, du dich aber jedesmal mit der Bedienung rumärgern musst....

Grüsse
Matze
 
Hifi-Matze

Hifi-Matze

Dabei seit
21.02.2006
Beiträge
253
Ort
64347 Griesheim
Achso, vergessen:
Ich würe an deiner Stelle die Anlage ganz anders konzipieren.

Hol dir ne 4-Kanal-endstufe (z.B. die Eton EC 500.4) und schliess daran das Frontsystem und einen Subwoofer an.
Das Hecksystem läuft dann direkt übers Radio.
Wenn dir das im Moment zu teuer ist, dann kaufs lieber Stück für Stück zusammen wenn mal Geld übrig ist als dass du gleich von vornerein bei der Konzeption sparst... den Woofer kannst du ja eben auch später noch nachrüsten...

Viele Grüsse
Matze
 
AlexKuf

AlexKuf

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
6
Wo liegt eigentlich der Unterscheid zwischen einer 2 Kanal und 4 Kanal Endstufe? Hab von dem ganzen leider nicht so viel Ahnung...
Eine 2 Kanal Endstufe samt Frontsystem würde doch reichen oder? Kannst mir da nen guten empfehlen?

Versteh auch noch nicht genau, was beim Hecksystem mit dem "übers Radio laufen" gemient ist. Muss ich dann im Radio die Boxen hinten leiser stellen damit sie nicht übersteuern während mein Frontsystem noch munter mitspielt oder wie funktioniert das genau?

Gruß Alex
 
Hifi-Matze

Hifi-Matze

Dabei seit
21.02.2006
Beiträge
253
Ort
64347 Griesheim
2-Kanal-Endstufe = 2 Kanäle, um Lautsprecher anzuschliessen.
4-Kanal-Endstufe = 4 Kanäle, um Lautsprecher anzuschliessen.
Dabei kann man Kanäle dann auch noch "brücken", um mehr Leistung aus einem "gebrückten Kanalpaar" herauszuholen.

Deshalb ist eine 4-Kanal-Endstufe ideal um mit 2 Kanälen das Frontsystem anzutreiben und die Kanäle 3+4 zu brücken und damit einen Subwoofer anzutreiben.

Im Prinzip hast du Recht, fürs Frontsystem brauchst du nur eine 2-Kanal-Endstufe. Aber da 2 2-Kanal-Endstufen teurer sind als eine 4-Kanal-Endstufe würde ich dir raten, dir gleich eine 4-Kanal-Endstufe zu holen, an die du im späteren Verlauf noch einen Subwoofer anschliessen kannst.... denn glaubs mir, wenn du erst einmal mit guten Lautsprechern "Blut geleckt" hast, WIRST du irgendwann noch nen Subwoofer nachrüsten WOLLEN ;););)

Daher eben lieber GLEICH diese Möglichkeit mit einkalkulieren, dann wirds später einfach und günstiger, sowas nachzurüsten...

Achso: mit "übers Radi laufen lassen" heisst, dass du die Lautsprecher HINTEN ganz normal ans Radio anschliesst. Denn das Signal für den Verstärker/Endstufe (ist dasselbe im CarHifi-Beriech, nur ne unterschiedliche Bezeichnung) kommt ja nicht aus den Lautsprecherausgängen, sondern aus den Vorverstärkerausgängen (sprich: Chinchausgängen) des Radios...

Ich hoffe, das konnte dir ein wenig helfen...

Grüsse
Matze
 
AlexKuf

AlexKuf

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
6
Danke für deine Hilfe!!!!
Denke mal hab mich entschieden:

Frontsystem:
Eton Pro 170
Hecksystem:
Eton PRX 130
Radio:
Alpine CDE-9846 RM
Endstufe:
Eton EC 500.4

Zuerst wollt ich ja den 160 Pro X aber der 170 ist sicherlich nicht schlechter als Nachfolger. Passt dieser ebenso in meinen 206 rein?
Meinst die Kombination passt so?
Kann ich das Hecksystem dann auch über die Endstufe laufen lassen?
BTW an eine 2 Kanal Endstufe passt doch auch noch nen Subwoofer ran oder?

Gruß Alex
 
Hifi-Matze

Hifi-Matze

Dabei seit
21.02.2006
Beiträge
253
Ort
64347 Griesheim
An eine 2-Kanal kannst du einen Subwoofer anschliessen, das ist richtig. Aber eben auch NUR einen Subwoofer... nicht zusätzlich noch normale Lautsprecher.

Die Eton-endstufe hat 2 normale und 2 extra starke Kanäle, also 2 x 75 und 2 x 145 W. 145 W für das Frontsystem sind im Prinzip überdimensioniert, aber vorläufig kannst du das natürlich schon so machen, solltest halt nicht ganz so laut aufdrehen...

Eigentlich wars aber so gedacht, dass die beiden Kanäle mit 145 W zusammengebrückt eben 440 W ergeben.. und das eben ideal für nen Subwoofer ist.

Wenn du allerdings NUR die Front- und Hecklautsprecher antrieben möchtest, würde eine Endstufe mit 4 gleich großen Kanälen wiederum sinnvoller ist... wenns nur überhgangsweise ist, dann ist die Eton top....

Ich kenne deinen Peugeot 206 leider nicht wirklich, aber wenn du weisst, dass da 16er reinpassen (weshalb du ja wahrscheinlich die PRO 160x nehmen wolltest), dann passen da auch die PRO 170 rein... von der Größe sind sie gleich! Die PRO 160 x gibts auch gar nicht mehr, es gibt nur noch die PRO 170...

Grüsse
Matze
 
AlexKuf

AlexKuf

Threadstarter
Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
6
Hi, ich glaub dann ist ein 2 Kanal doch sinnvoller in meinem Fall.
So schnnell wird sicherlich kein subwoofer kommen,da ich mein kofferraum seinem namen auch noch gerecht werden soll und ich die hutablage erstma au net anrühren will ;)
Dann würde ich das Frontsystem an nem 2 Kanal Verstärker laufen lassen und kann dann später falls doch mal ein Subwoofer kommen sollte noch anschließen. Ich leg auch mehr Wert auf nen präzissen "wumms" anstatt nem großen "WUMMS" *g* Vorerst werd ich damit wohl vollkommen zufrieden sein, da es auch ohne subwoofer wohl eine große Qualitätssteigerung darstellt...
Die Heckboxen werd ich dann normal übers radio betreiben! Muss ich da nachher etwas in den Einstellungen beachten was balance/pegel etc betrifft?

Welche 2-Kanal Endstufe kannst denn empfehlen?
Taugt die hier was?

Was fürn Angebot könntest denn für das gesammte Paket machen?

Gruß Alex
 
Hifi-Matze

Hifi-Matze

Dabei seit
21.02.2006
Beiträge
253
Ort
64347 Griesheim
Jo, die Audio-System wäre eine gute Möglichkeit, aber auch SPL Dynamics S1002 wäre fast in der Preisklasse und sehr interessant. Sie wurde von der Car&Hifi mit 2 x 60 W gemessen, ist also stärker als angegeben, was doch sehr für die Marke spricht (gibts heute leider nur noch selten).
Nunja, für was auch immer du dich entscheidest: Wenn du ein Komplettangebot incl. der gesamten Kabel und allem drum und dran möchstest, schick mir einfach mal eine Email....

Grüsse
Matze
 
Thema:

Rat für neue Hifi-Anlage für Peugeot 206 (Nub)

Sucheingaben

peugeot 206 hifi-einbau

,

peugeot 206 anlage

,

andere anlage in peugeot 206

,
anlage für peugeot 206
, peugeot 206 cc hifi anlage, musikanlage für peugeot 206, peugeot 206 hifi anlage, hecksystem peugeot 206, musikanlage peugeot206, music anlager für peugeot 206, hifi-komplettanlage für peugeot 206 , Unterschied pro160x und pro 170, peugeot 206 hdi 2.0 hifi anlage, auto musik anlage für peugeot 206, gute anlage für peugeot 206, hifi anlage peugeot 206, peugeot 206cc frontsystem , peugeot 206 komplette hifi anlage cd, musikanlage für 206 cc, musikanlage peugeot 206 cc, peugeot 206 anlage geht nicht , anlage fuer peugeot 206, peugeot 206 musikanlage, eton frontsystem peugeot 206cc, hifi system peugeot 206 cc mit navi

Rat für neue Hifi-Anlage für Peugeot 206 (Nub) - Ähnliche Themen

  • Benötige Euren Rat für TÜV, DANKE !

    Benötige Euren Rat für TÜV, DANKE !: Hallo, unser Vel Satis hat noch bis 9/12 TÜV. Wir sind eigentlich auch sehr zufrieden. Um die Entscheidung zu treffen, weiterfahren oder...
  • Was Für ein Felgenschloss ist das ?? Rat los

    Was Für ein Felgenschloss ist das ?? Rat los: Hallo Mein adapter vom Felgenschloss habe ich verloren . jetzt ist die frage was ist das für eins ?? wahr bei 2 vw werckstäte nix kennen die...
  • Wer hat einen Rat für mich?

    Wer hat einen Rat für mich?: Hallo Leute! Ich hab einen Audi 80 BJ 1988. So seit längerem habe ich das Problem, dass er immer von selbst Gas gibt. Im Winter kann das jetzt...
  • Rat für THP Plat. 150 mit Autogas

    Rat für THP Plat. 150 mit Autogas: Hallo an alle. Ich bräuchte mal euren Rat, bezüglich umrüstbarkeit auf Autogas beim THP 150. Habe schon desöfteren gehört das es auch...
  • Brauche Rat für ein neues Frontsystem

    Brauche Rat für ein neues Frontsystem: Hi, bin ein wenig neu hier und benötige Hilfe bei der Entscheidung für das richtige Frontsystem. Als Endstufe besitze ich bereits eine Hifonics...
  • Ähnliche Themen

    • Benötige Euren Rat für TÜV, DANKE !

      Benötige Euren Rat für TÜV, DANKE !: Hallo, unser Vel Satis hat noch bis 9/12 TÜV. Wir sind eigentlich auch sehr zufrieden. Um die Entscheidung zu treffen, weiterfahren oder...
    • Was Für ein Felgenschloss ist das ?? Rat los

      Was Für ein Felgenschloss ist das ?? Rat los: Hallo Mein adapter vom Felgenschloss habe ich verloren . jetzt ist die frage was ist das für eins ?? wahr bei 2 vw werckstäte nix kennen die...
    • Wer hat einen Rat für mich?

      Wer hat einen Rat für mich?: Hallo Leute! Ich hab einen Audi 80 BJ 1988. So seit längerem habe ich das Problem, dass er immer von selbst Gas gibt. Im Winter kann das jetzt...
    • Rat für THP Plat. 150 mit Autogas

      Rat für THP Plat. 150 mit Autogas: Hallo an alle. Ich bräuchte mal euren Rat, bezüglich umrüstbarkeit auf Autogas beim THP 150. Habe schon desöfteren gehört das es auch...
    • Brauche Rat für ein neues Frontsystem

      Brauche Rat für ein neues Frontsystem: Hi, bin ein wenig neu hier und benötige Hilfe bei der Entscheidung für das richtige Frontsystem. Als Endstufe besitze ich bereits eine Hifonics...
    Top