r32 "Innenausbau" in meinem 4er Golf

Diskutiere r32 "Innenausbau" in meinem 4er Golf im Optisches-Tuning (innen) Forum im Bereich Optisches-Tuning; Hallo Jungs, will meinen 4er Golf innen wie Aussen wie ein r32 aussehen lassen. Am besten nur mit original VW Teilen. Was mich noch interesieren...

Storck-Steffi

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2005
Beiträge
3
Hallo Jungs,

will meinen 4er Golf innen wie Aussen wie ein r32 aussehen lassen. Am besten nur mit original VW Teilen.

Was mich noch interesieren würde ist der Tacho. Hab jetzt einen normalen Tacho mit kleiner MFA. Kann ich den originalen vom r32 (wenn ich den überhaupt bekomme) einbauen? Passt das alles? Kann ich den auf mein 2.0er Golf einstellen? Was würde die ganze sache mit dem Tacho kosten?

Wo bekomme ich die gebürsteten Edelstahl Verkleidungen für die ganze Geschichte Mittelkonsole, Lüftungsauslässe, "Fensterheber-Bedien-Feld"....

Ihr seht, ich habe nicht so viel Ahnung.

Aber vieleicht habt ihr trotzdem paar tips und anregungen für mich.

Ciao
 

particleX

Dabei seit
09.11.2005
Beiträge
16
vonwegen dem tacho gabs in nem anderen Forum mal nen Thread grade zu solchen umbauten , ich hab dir den ganzen text mal zusammen gefügt zu frage und antwort was zu em thema "tacho" ist.

fragen:
1. Nur VDO oder auch Motometer (wg. Kabelbaum)
2. Geht auch US Tacho + "normale" km/h Folie drüber von Ebay?
3. DZM Signal bei mir vorhanden? was ansonsten tun?
4. Tacho mit mfa und dzm aber ohne Verbrauch?
5. wo den Unterdruckschlauch anschließen. Irgendwas mit Bremskraftverstärker war das, oder? Aber was zum Teufel hat der mit dem Verbrauch zu tun?
6. Wenn ich einen Tacho mit einem Blinker nehmen würde + zusätzlich eine Birne in ein freies Ding reintun würde? Würd das gehn?
7. Kann ich auch einen Tacho vom Diesel nehmen?
8. Ich hab gestern, als ich meine Tachobeleuchtung umgestellt hab, einen Kurzen verursacht, eine Leiterbahn ist weggeraucht. Hab also den ganzen Tacho auseinander genommen, um den Scheiss zu überbrücken.
Da kam mir folgende Idee: Kann ich nicht einfach irgendeinen beliebigen Tacho nehmen (eventuell sogar einen elektronischen ohne Welle) und da meine mittlere Tachoeinheit mit meinen richtigen Kilometern und meiner Wegstreckenzahl reintun? Müsste doch passen oder? Passt mein VDO Ding dann auch bei Motometer rein?

Antworten:

1. Motometer geht statt VDO, mir sind da keine Unterschiede in der Belegung bekannt.
2. US Tacho wird problematisch, der Tacho selbst mit Folie wird gehen,
aber die MFA zeigt Meilen für Durchschnittsgeschwindigkeit etc. an,
der Verbrauch wird in ml/gal angegeben usw.
Außerdem haben die US Tachos meistens 955 er Wegstreckenzahl.
3. DZM Signal liegt normalerweise sofort an.
4. MFA ist mit Verbrauch, es sei denn Du machst den Schlauch nicht dran
5. guggst Du auf meine Seite
6. Das lässt sich sicherlich irgendwie hinbacken, besser als umgekehrt
7. nein, der DZM ist anders beim Diesel, ob das mit der Verbrauchsanzeige geht weiss ich net(Signal vom STG) nicht per Unterdruck.
8. Motometer passt net auf VDO, bei gleichem Hersteller kannste aber
den alten Tacho ins neue Gehäuse bauen, umgekehrt nicht, weil auf der Platine/Folie diverse Kontakte für DZM und MFA fehlen.
Elektronischen Tacho ins Gehäuse vom mechanischen stößt mit Sicherheit auch auf Probleme, das Gehäuse ist anders und der elektronische kriegt sein Signal über den Stecker, heißt also auch über die Platine.

Zu deiner Frage vonwegen den "edekstahl verkleidungen" würd mir spontan nur nen alu oder alu/carbonelook zu einfallen .. den kannste bei seiten wie d&w auf deine konsole amaturen etc pp maßgetreu anfertigen lassen .. ob das das ist was du dir vorstellst kann ich so allerdings nicht sagen.

ich hoffe ich konnt dir nen wenig helfen

mfg
pexel

quelle zu den fragen & antworten: 35i-forum.de
 
Thema:

r32 "Innenausbau" in meinem 4er Golf

Sucheingaben

golf 5 gti tacho in 4er golf

,

innenausbau golf 4 anleitung

,

r32 innenausbau

,
firmen innenausbau r32
Oben