R1234yf: diese PKW nutzen das umstrittene Kältemittel - UPDATE

Diskutiere R1234yf: diese PKW nutzen das umstrittene Kältemittel - UPDATE im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; 28.08.2015, 13:19 Uhr: Das Kältemittel R1234yf ist äußerst umstritten, weil bei Unfällen mit Motorbrand diverse hochgiftige Abbauprodukte wie...
28.08.2015, 13:19 Uhr:
Das Kältemittel R1234yf ist äußerst umstritten, weil bei Unfällen mit Motorbrand diverse hochgiftige Abbauprodukte wie Fluorwasserstoff (Flusssäure) entstehen können. Viele deutsche Hersteller versuchen daher (erfolgreich) die vorgeschriebene Verwendung zu umgehen. Dennoch sind mittlerweile über 450.000 PKW auf deutschen Straßen unterwegs, deren Klimaanlagen mit diesem Mittel befüllt sind. Nachfolgend eine Übersicht alle betroffenen Fahrzeuge


Die Bundestagsfraktion von Die Linke hat eine kleine Anfrage an die Bundesregierung zum Kältemittel r1234yf der amerikanischen Hersteller Dupont und Honeywell gerichtet. Laut der vorliegenden Antwort waren zum Stichtag 1. Juli 2015 insgesamt 458.532 Fahrzeuge diesem Klimamittel auf deutschen Straßen unterwegs. Spitzenreiter ist der Hyundai i30 mit 61.124 Fahrzeugen, auf Platz 2 folgt der in Korea gefertigte Opel Mokka, von dem insgesamt 58.374 Autos zugelassen sind. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen der Kia Cee'd mit 35.875 sowie der Nissan Qashqai mit 35.559 Einheiten.

Nachfolgend eine Übersicht aller PKW, die mit dem umstrittenen Kältemittel ausgeliefert werden.

Alfa Romeo
  • 4C
  • 4C Spider
BMW:
  • i3
  • 2er-Reihe
  • 7er-Reihe (ab 2015)
Cadillac:
  • ATS
  • Escalade
  • SRX
Chevorlet:
  • Trax
  • Malibu
Chrysler/Jeep:
  • Cherokee XL
  • Renegade
Citroen:
  • C4
  • C4 Cactus
  • C4 Picasso
Ferrari:
  • 458
  • 488
  • F 12
  • LaFerrari
Fiat
  • 500X
Fisker:
  • Karma
Ford:
  • Edge
  • Mustang
  • Nugget (Westfalia)
  • Torneo Custom
  • Transit Custom
  • Transit
Great Wall:
  • Haval 6
Honda:
  • HR-V
  • Jazz
Hyundai:
  • Genesis
  • i10
  • i20 / i20 Active
  • i30
  • Santa Fe
  • Tucson iX35
Jaguar:
  • XE
Kia:
  • Carens/Rombo
  • Cee'd
  • Optima
  • Sorento
  • Soul
  • Sportage
Lada:
  • Granta
Land Rover/Range Rover:
  • Discovery Sport
  • Range Rover
  • Range Rover Sport
Lotus:
  • Elise
  • Exige S
Maserati:
  • Quattroporte GTS
Mazda:
  • Mazda 2
  • Mazda 3
  • CX-3
  • MX-5
mia electric:
  • mia
Mitsubishi:
  • Mirage/Spacestar
Nissan/Infinity:
  • e-NV200
  • Note
  • Pulsar
  • Qashqai
  • Q30
  • Q50
  • X-Trail
Opel:
  • Astra / Astra Sports Tourer
  • Karl
  • Mokka
Pagani:
  • Pagani
Peugeot:
  • 301
  • 308
Qoros:
  • Qoros 3
Radical:
  • RXV
Renault:
  • Espace
  • Kadjar
  • Megane
  • RFE
  • Talisman
  • Twingo
  • Zoe
Ssangyong:
  • Tivoli
Subaru:
  • Forester
  • Impreza
  • Legacy
  • Z/BRZ
  • WRX
Suzuki:
  • Celerio
  • SX4
  • Vitara
Tesla:
  • Model S
Toyota/Lexus:
  • GS 250
  • GS 300H
  • GS 450H
  • GS F
  • IS 200T
  • IS 200H
  • Mirai
  • NX 200T
  • NX 300H
  • RC 200T
  • RC 300H
  • RC F
  • Prius Plus
  • Z
Volvo:
  • XC90
VW:
  • Tiguan

Wichtiger Hinweis: Bei den genannten Modellen handelt es sich um Fahrzeuge, die unter diesem Namen aktuell im Verkauf sind. Ältere Modellreihen gleichen namens wurden noch mit dem bisherigen Kältemittel R134a ausgeliefert.

Update, 19.11.2015, 11:17 Uhr: Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat uns auf Anfrage eine aktualisierte Übersicht mit Stand bis einschließlich September 2015 zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Liste wurde die Tabelle um diverse Fahrzeuge erweitert, darunter Volumenmodelle wie der neue Opel Astra oder der Mazda 2, die beide auf der IAA in neuen Versionen vorgestellt wurden. Auch die neue 7er-Reihe von BMW, der Renault Kadjar, der Toyota Mirai , zwei Modelle von Ferrari und noch einige wenige andere Fahrzeuge sind hinzugekommen. In naher Zukunft könnte sich die Leiste noch deutlich erweitern, denn sowohl Mercedes als auch Volkswagen werden ihre Blockadehaltung gegenüber R1234yf wohl aufgeben (müssen).

Update, 12.04.2016, 16:15 Uhr: Vom KBA haben wir auf Anfrage eine aktualisierte Liste erhalten, die alle in Deutschland bis einschließlich Februar gemeldeten Fahrzeuge mit R1234yf enthält. Dabei ist, wie erwartet und von vielen wohl auch befürchtet, Mercedes-Benz mit der neuen C-Klasse sowie der S-Klasse erstmals mit aufgeführt. Auch VW ist mit dem neuen Tiguan zum ersten Mal vertreten. Ebenfalls neu dabei sind Jaguar und Lada. Zudem dürften einige weitere Fahrzeuge entweder bereits auf dem Markt sein oder aber in Kürze erscheinen, die ebenfalls R1234yf verwenden. Dies wird unter anderem bei der 2. Generation des Jaguar XF sowie bei der kommenden Alfa Romeo Giulia der Fall sein. Die obige Liste wurde entsprechend erweitert, weitere Updates werden natürlich folgen.

Update, 18.04.2016, 17:39 Uhr: Wie uns Mercedes-Benz auf Anfrage mitgeteilt hat, wird R1234yf aktuell noch in keinem Fahrzeug verwendet. Das KBA hat dies mittlerweile durch einen seiner Sprecher bestätigt. Warum es hier zu einer Fehlinformation seitens der Behörde gekommen ist, steht derzeit noch nicht fest. Wir bitten die falsche Information zu entschuldigen, auch wenn sie nicht in unseren Verantwortungsbereich fällt. Bei Volkswagen hingegen wurde die erstmalige Verwendung bestätigt. Weitere Informationen dazu finden sich in diesem gesonderten Artikel.

Meinung des Autors: Inzwischen sind über 450.000 Fahrzeuge mit dem höchst umstrittenen Kältemittel R1234yf auf den Straßen unterwegs. Unsere Übersicht aller Modelle kann vielleicht eine Entscheidungshilfe beim Kauf bieten, indem man aus solche Autos verzichtet. Bei deutschen Herstellern ist man - von wenigen Ausnahmen abgesehen - auf der sicheren Seite.
 
Thema:

R1234yf: diese PKW nutzen das umstrittene Kältemittel - UPDATE

R1234yf: diese PKW nutzen das umstrittene Kältemittel - UPDATE - Ähnliche Themen

VW: umstrittenes Kältemittel R1234yf wird bereits verwendet - Umstellung aller Fahrzeuge noch dieses Jahr - UPDATE: 18.04.2016, 17:39 Uhr: Bei Volkswagen hat man die Verweigerungshaltung gegenüber einem neuen Kältemittel für Klimaanlagen klammheimlich...
Crashtest: 5 Sterne für Ford, Opel, Skoda, VW und andere - Kia kann da nicht mithalten - UPDATE: 08.11.2017, 15:12 Uhr: Wenn die Prüforganisation Euro NCAP in der Vergangenheit Crashtests mehrerer Fahrzeuge auf einmal durchgeführt hat, gab es...
Elektroautos aus Deutschland bis 2020: Modelle, Daten, Preise und Termin - UPDATE: 24.11.2017, 14:54 Uhr: Verschärfte Umweltvorschriften, der Dieselskandal und nicht zuletzt das hervorragende Image von Tesla werden in den...
AvD Oldtimer Grand Prix 2017: wieder Trackday statt Rennen auf der Nordschleife - UPDATE III: 13.02.2017, 17:40 Uhr: Im vergangenen Jahr wurde der traditionelle Historic Marathon über die "Grüne Hölle" durch eine Ausfahrt alter und auch...
Keyless: schlüssellose Schließsysteme leicht zu knacken - diese Autos sind betroffen - UPDATE: 02.06.2016, 13:46 Uhr: Selbst manche Kleinwagen können heutzutage mit einem Keyless Go, Komfort-Schlüssel oder ähnlich genannten System...
Oben