Quietschen nach Zahnriemenwechsel

Diskutiere Quietschen nach Zahnriemenwechsel im Fiat Punto 176 Forum im Bereich Fiat; Hallo zusammen, ich habe da ein kleines Problemchen: Vor etwa einer Woche habe ich den Zahnriemen am Punto 176 60 SX incl. Wasserpumpe und...

Stimpy1

Threadstarter
Dabei seit
19.11.2006
Beiträge
26
Hallo zusammen,

ich habe da ein kleines Problemchen: Vor etwa einer Woche habe ich den Zahnriemen am Punto 176 60 SX incl. Wasserpumpe und Spannrolle ersetzt. Jetzt, etwa eine Woche danach, quietscht es hinter der Abdeckung des Zahnriemens sowohl im Leerlauf als auch bis etwa 1500 rpm.
Ich vermute stark, dass es die Spannrolle (Geräusch wie bei einem defekten Lager) ist, doch kann ich mir das nicht sonderlich erklären. Könnte ein Materialfehler sein, aber der Zahnriemensatz war con Contitech.
Vielleicht kennt einer von euch das Problem, da ich keine Lust habe, den Kasten morgen im strömenden Regen wieder zu zerlegen.
 

gereckstein

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
2.879
Ort
Tirschenreuth
Hallo,

das Problem liegt offensichtlich auf der Hand: Zahnriemen zu stark gespannt, dadurch zuviel Druck aufs Spannrollenlager, dadurch Lager defekt.

Gruß
 

Stimpy1

Threadstarter
Dabei seit
19.11.2006
Beiträge
26
Danke erstmal für die Antwort.
Das habe ich mir auch zunächst gedacht. Aber die Riemenspannung ist so stark, dass man gerade den Riemen auf der langen Seite um ca. 90 Grad verdrehen kann. Original war er sogar noch etwas straffer.
Ausserdem bezweifle ich, dass ein massives Lager nach nicht einmal 400 km ausfällt, weil der Riemen zu stark gespannt wurde. Da müsste die Spannung so imens sein, dass eher der Riemen einen Schaden nimmt. Zudem kommt noch, dass ein zu straff gespannter Riemen, sofort anfängt im Leerlauf zu "singen".
Naja, ich baue es wohl oder übel mal aus.

Grüsse
 

fiatuno75

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
260
Ort
9581 Ledenitzen
einstellen mit einem lineal

hallo!!!

es ist wahrscheinlich nur der riemen zu stark gespannt.

ich persönlich halte von dieser 90° -methode nicht viel. das ist so was von ungenau.
ich habe bei meinem uno auch das problem gehabt. da hat die spannrolle zu singen begonnen. der riemen ist um 90° verdrehen gegangen und war trotzdem zu fest.

Ich habe das auch getestet. Ich habe einen riemen auf 6mm durchbiegung eingestellt und einen auf 15mm und beide gingen um 90° verdrehen. das kann man vergessen...

am sichersten ist man mit einem langen lineal, dass man auf den riemenscheiben (am riemen) auflegt und dann mit einem stift oder geraden kugelschreiber die durchbiegung des riemens misst. Ich habe einen kugelschreiber genommen, mit der schiebelehre 15mm angehalten und an den kugelschreiber einen riss gemacht. dann mit dem kugelschreiber auf den riemen gedrückt und so lange eingestellt bis 15 mm eingestellt waren.
wirst sehen: wenn du die durchbiegung misst wird sich der riemen wahrscheinlich nur 6 oder 7 mm durchbiegen lassen. das ist zu wenig....

mfg fiatuno75
 

puntoHH

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
291
Ok, nach dem dritten mal lesen habe ich verstanden wie du mißt.
Werde ich mal ausprobieren.
Nach dem Spannen meines Zahnriemens macht dieser nämlich auch Geräusche.
Mein Reparaturhandbuch sagt, der Riemen soll sich zwischen Nockenwellen- und Wasserpumpenrad 5-10mm durchdrücken lassen.
Fiat soll zum Spannen das Sonderwerkzeug Nr. 1860745100 mit Teil 1860745300 benutzen.
Weiss jemand wo man dieses kaufen kann und was das kostet?
 

fiatuno75

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
260
Ort
9581 Ledenitzen
ja, fiat hat so ein sonderwerkzeug, dass in der spannrolle einrastet. auf dieser eingerasteten stange befindet sich ein gewicht. dieses gewicht zieht die spannrolle gegen den riemen. dadurch wird die spannúng "automatisch" eingestellt und man muss nur die spannrolle anziehen.
aber was ich weiß gibts dieses gerät nicht zu kaufen, das hat nur fiat.
Hast du ein originales fiat handbuch wo die spannungswerte drin stehen oder ein buch wo alle marken drin stehen?
5-10mm. also 5 mm kommt mir verdammt wenig vor.?(
wie weit sind die zahnräder (zwischen denen du messen musst) voneinander entfernt?
ich frage nur, weil ich am punto noch nicht viel geschraubt habe. eher am uno und tipo...

mfg fiatuno75
 

puntoHH

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
291
Ich habe den Etzold "So wird´s gemacht".
Da steht wie man es mit dem Sonderwerkzeug machen kann, oder alternativ die 5-10mm messen.
Der Abstand, keine Ahnung. Grob geschätzte 15-20cm.
 

fiatuno75

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
260
Ort
9581 Ledenitzen
ok. da sind 5mm durchbiegung sicher zu wenig. da kann er nur quietschen.
stell ihn einmal mit 10mm ein. und dreh den motor ein paar mal mit der hand. dann kontrolliere die spannung nochmals und starte ihn dann an. lass ihn richtig warm werden. wenn die spannrolle in warmen zustand nicht zu singen beginnt und der riemen kein quietsch/abrollgeräusch macht lass es so. sollte trotzdem ein singen zu hören sein, geh auf 12 oder 13mm.
ich habe meine zahnriemen bei den unos und tempras immer so 13mm eingestellt, denn bei 15mm fängt der riemen bei 4000 upm zu flattern an was eigentlich nicht schlimm ist, aber trotzdem. ich spann ihn lieber etwas fester.

ich habe einmal bei einem bravo 12V einen riemen gewechselt und habe die spannrolle nicht richtig gespannt. der riemen hatte eine durchbiegung von 30mm, hat geflattert ist aber trotzdem nicht übersprungen. so schnell geht das nicht mit dem überspringen. da muss er schon verdammt locker sein...

mfg fiatuno75

PS: WAS IST DAS FÜR EIN ZAHNRIEMENHERSTELLER? ORIGINAL FIAT ODER WAS ANDERES?
 

puntoHH

Dabei seit
05.11.2007
Beiträge
291
PS: WAS IST DAS FÜR EIN ZAHNRIEMENHERSTELLER? ORIGINAL FIAT ODER WAS ANDERES?
Dieser wurde mal von Fiat gewechselt.
Dann vermutlich original Fiat.
Da ich aber vermute, dass meine Wasserpumpe leckt, werde ich wohl bald Pumpe, Riemen und Spannrolle in einem wechseln.
 

fiatuno75

Dabei seit
21.03.2005
Beiträge
260
Ort
9581 Ledenitzen
originalriemen oder gates

hallo!!!

Ich wollte nur fragen, denn es gibt Zahnriemenhersteller (z.B.: DYCO), da gibts oft Probleme mit den Riemen. (Da stimmt die Zahnriemeneinstellung und die Spannungseinstellung und der Riemen "quietscht" trotzdem). Is ein fabriksfehler. is in der werkstatt, wo ich gearbeitet habe oft passiert. deswegen halte ich nicht viel von den nachbauriemen. die einzige ausnahme ist GATES. Die qualität ist wirklich super und es gibt sogar ein gerät zu kaufen, mit dem man die spannung des riemens (für jedes fahrzeugmodell) einstellen kann. das gerät misst die schwingung des zahnriemens....

mfg fiatuno75
 
Thema:

Quietschen nach Zahnriemenwechsel

Sucheingaben

nach zahnriemenwechsel beim punto probleme

,

wasserpumpe geräusche nach zahnriemenwechsel

,

fiat sonderwerkzeug nr. 1860745100

,
neuer zahnriemen quietscht
, quietschen nach zahnriemenwechsel, zahnriemen wechsel quietschen, fiat zahnriemen werkzeug ungenau, auto quietscht nach keilriemenwechsel, wasserpumpe rad quietscht, zahnriemen quietscht nach wechsel, geräusche nach zahnriemenwechsel bei fiat, peugeot 206 1.4 quietschen nach zahnriemenwechsel, quitschen nach zahriemenwechsel fiat barchetta, panda keilriemen singt, zirpen quietschen Grande punto nach Zahnriemen, nach zahnriemenwechsel quietschen, Zahnriemen neu auto quietscht, fiat punto keilriemen quietscht, renault megane 3 quietscht im Bereich des zahnriemen, Zahnriemen neu quitscht, Quietschen nach zahnriemen tausch, quitschen nach zahnriemenwechsel, nach zahnriemen wechsel singt die wasserpumpe, fiat punto 176 quietscht nach zahnriemenwechsel, fiat 1860745100
Oben