Punto kwitscht an den bremsen(ohne brems vorgang)

Diskutiere Punto kwitscht an den bremsen(ohne brems vorgang) im Bremsen Forum im Bereich Technik; Hi! An dem Punto einer Freundinn kwitschen die bremsen im normal betrieb! Beim Bremsvorgang jedoch hört es auf zu kwitschen! Ich denke vil...
S

Shockone

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Hi!

An dem Punto einer Freundinn kwitschen die bremsen im normal betrieb! Beim Bremsvorgang jedoch hört es auf zu kwitschen! Ich denke vil. könnte es vom Bremszylinder die gummimanschette sein die den bremskolben zurück in ausgangsstellung bringt, was meint ihr?
Bitte um Hilfe!
 
P

prospeed2

Dabei seit
17.03.2005
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
Shockone schrieb:
Hi!

An dem Punto einer Freundinn kwitschen die bremsen im normal betrieb! Beim Bremsvorgang jedoch hört es auf zu kwitschen! Ich denke vil. könnte es vom Bremszylinder die gummimanschette sein die den bremskolben zurück in ausgangsstellung bringt, was meint ihr?
Bitte um Hilfe!


Hallo

die Gummimanschette bringt den Bremskolben definitiv nicht wieder in die Ausgangsstellung, dient NUR als schutz vor Dreck und Feuchtigkeit.

Sind die Bremsen neu oder alt eben erst aufgetreten oder schon länger???

grüße Marko
 
S

Shockone

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
hmmm.... dann labern die ausbilder bei audi ziemlichen dreck, aber im Fachkunde buch steht es auch so drin!

die bremsen sind etwas älter, aber die beläge nicht abgefahren genauso wie die scheibe auch nicht! ist schon etwas länger ca. einen monat oder so
 
P

prospeed2

Dabei seit
17.03.2005
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
Shockone schrieb:
hmmm.... dann labern die ausbilder bei audi ziemlichen dreck, aber im Fachkunde buch steht es auch so drin!

die bremsen sind etwas älter, aber die beläge nicht abgefahren genauso wie die scheibe auch nicht! ist schon etwas länger ca. einen monat oder so

Hallo

das das so in dem Buch stehen soll verwundert mich jetzt aber...hast du schonmal nen Bremskolben ohne Werkzeug oder Hilfsmittel zurückgedrückt?????

Ohne Spezialwerkzeug oder ne Schraubzwinge oder nen Hebel ist das fast unmöglich...
wie sollte dann diese zarte, weiche, dünnne, süße, kleine Gummimanschette diese große KRAFT aufbringen ?( :D ?( :P :P :P :P

Kann wohl nicht sein, oder????

1. Also wenn sie schon länger drin sind liegt es meißtens daran das die Führungen der Beläge und das drumherum total verdreckt und vergammelt ist...normalerweise Führungen reinigen, gangbar machen nen topfen Kupferpaste drauf und es sollte wieder laufen. Man sollte aber wissen wie man das macht.
2. Oft hängt es an atmosphärischen Einflüssen...feucht und kalt dann quitscht die Bremse schonmal...keine Abhilfe möglich
3. Bremsscheibe läuft nicht parallel zum Bremssattel,Anlageflächen von Bremssattel und Belägen prüfen und Reinigen ( entrosten)


Also wenn es absolut nervig ist würde ich die Sache in der Werkstatt mal reinigen lassen, das hat bei uns immer am besten funktioniert...und ist die einfachste und günstigste Lösung.

Ab und zu hatte ich aber auch die gleichen probleme schon mit minderwertigen und billigen Bremsklötzen...da half nur Klötze tauschen gegen hochwertiges Material...welches oftmals nicht viel teurer ist, denn wer billig kauf , kauft zweimal....

grüße Marko
 
E36_Fuchs

E36_Fuchs

Dabei seit
28.08.2006
Beiträge
906
Punkte Reaktionen
5
Ort
09599 Freiberg
[email protected] prospeed

na klar bringt nicht manschette die Kraft zum Bremsen auf! Aber ist sie zerrissen kann sich dreck und Korrosion an dem Bremskolben festsetzen-->Gammel--> schwergängigkeit
-->Quitschen.

Ich denk aber das die Bremsbeläge im Sattel festgerostet sind.

mfg E36_Fuchs

P.S. Quitschen und nicht Kwitschen
 
P

prospeed2

Dabei seit
17.03.2005
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
E36_Fuchs schrieb:
[email protected] prospeed

na klar bringt nicht manschette die Kraft zum Bremsen auf! Aber ist sie zerrissen kann sich dreck und Korrosion an dem Bremskolben festsetzen-->Gammel--> schwergängigkeit
-->Quitschen.



mfg E36_Fuchs

P.S. Quitschen und nicht Kwitschen

Hallo @E36 Fuchs

Das hat ja auch keiner behauptet...es ging darum das shockone der meinung sei das diese kleine Manschette den Bremskolben in ausgangsposition zurückzieht, was ja schon klargestellt war, das es nicht so ist...

und wenn die Bremskolben im Sattel Verrostet sind, dann tritt meißtens auch gleichzeitig Bremsflüssigkeit aus, weil die innere Dichtung aufgerieben wird und dann quitschts nimmer :D


grüße marko
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Punkte Reaktionen
0
Vermutlich hängt da nur irgendwo Dreck drin... Verschwindet meistens wieder von selber...
 
Thema:

Punto kwitscht an den bremsen(ohne brems vorgang)

Punto kwitscht an den bremsen(ohne brems vorgang) - Ähnliche Themen

Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
Quitschendes Geräusch, außer beim drücken der Bremse?: Hallo, ich will die Tage mit meinem Auto in die Werkstatt. Damit mir aber keine unnötigen Reperaturen aufgeschwatzt werden, wollte ich hier um...
Bremse stottert: Hallo Leute! Erstmal dickes Lob! Das ist ja mal ein super Forum mit vielen vielen Tipps. Einen dieser Tipps bräuchte ich mal. Ich fahre einen...
Trommelbremse knarzt - Mögliche Ursachen?: Hi ihr, ich hab ein Problem mit dem Auto meiner Liebsten: (Clio B, Bj. 06/2001, ~125.000 km) Tritt man im Stand (und auch während der Fahrt...
Beim bremsen zeigt er rot STOP: Hi, ich habe ein Problem mit meinen Renault Laguna 2... wenn ich bei höheren Geschwindigkeiten bremse zeigt er mir im Display ein rotes STOP an...

Sucheingaben

punto kwitscht

Oben