Prüfplakette | leichter Unfall bei meinem Xr2i

Diskutiere Prüfplakette | leichter Unfall bei meinem Xr2i im Ford Fiesta Forum im Bereich Ford; Hallo Leute! So, nachdem ich jetzt mal länger nicht hier war (bedingt durch Zeitmangel) möchte ich euch mal wieder auf den laufenden Stand der...
P

Peter_21_gfj_1.1

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
189
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute!

So, nachdem ich jetzt mal länger nicht hier war (bedingt durch Zeitmangel) möchte ich euch mal wieder auf den laufenden Stand der Dinge bringen :)...

Zu allererst ist mir am Sonntag (19.12.) eine mit ihrem Civic auf meinen Schatz raufgerutscht, nachdem sie ein anderer seitlich versetzt hat und die Strasse ziemlich glatt war. Glücklicherweise trifft mich absolut keine Schuld, da das Auto nur vor meinem Haus geparkt war und ich beim Unfall nicht mal dabei war. Tja - während bei ihr so manches kaputt ist (Beifahrertüre komplett eingedrückt durch den anderen, Motorhaube etwas eingedrückt, Stoßstange gebrochen und Rahmen leicht verzogen) ist bei mir nur ein kleiner Riss (ca. 3cm, kaum sichtbar) in der Stoßstange - direkt in der Ecke der Zusatzleuchten-Aussparungen, mehr nicht (ach ja, das Kennzeichen ist ein wenig verbogen :D). Mein Glück war, dass sie vorher noch gegen die Bordsteinkante geknallt ist, was ihr Auto nochmals abgebremst hat.

In der Fachwerkstatt würde eine Reparatur (neue Stoßstange plus Lackierung) ca. 700 Euros ausmachen. Was ich nun mache hängt von ihrer Versicherung ab - habe jetzt mal eine Ablöse verlangt und warte mal was die Versicherung für einen Betrag anbietet.


Vorgestern hab ich die Prüfplakette machen lassen (beim ÖAMTC - die Plaketten bei denen haben anscheinend ein besseres "Image" die sie unabhängig sind). Erfreulicherweise war der einzige Mangel "leichte, oberflächliche Rostungen an der Bodengruppe" - genauer gesagt an den Seiten. Ansonsten ist alles in bester Ordnung :] ....

Werde dann im Frühjahr unten ein wenig Seilfett raufgeben lassen, um die Rostungen zu stoppen.
...
Nachdem ich nicht weiß, ob ich heute oder morgen nochmal online bin, wünsche ich euch allen schon mal im Voraus ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest! :)
 
U

Uschis Fiesta

Dabei seit
03.12.2003
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0
Ort
76744 Wörth
Was bitte ist "Seilfett"????
 
P

Peter_21_gfj_1.1

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
189
Punkte Reaktionen
0
Nun ja ganz genau kann ich dir das auch nicht sagen - ist auf jeden Fall ein Fett dass anscheinend besser ist als Unterbodenschutzspray oder ähnliches....hab ein paar oberflächliche Roststellen am Unterboden und werde das damit abdecken/konservieren lassen..
 
E

essi_rst

Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
946
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hagen i.W.
Also das mit dem "Fett" habe ich so auch noch nicht gehört gehabt, ich habe immer Rostumwandler drauf geschmiert und wenn es trocken war, mit Wachs versiegelt...
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Punkte Reaktionen
2
Zur Versicherung...Geld nach Kostenvoranschlag kassieren...wenns net viel ist..dann rechnet sich das...

Hatte mein Fiesta für 1800 gekauft letztes Jahr im Mai...

von mir nicht verursachte Schäden:

Motorhaube zerkrazt + Dellen: 650 Euro (Tscheche musste FUssball spielen^^)
Fahrerseite ne kleine Delle im Schwellerbereich (hätte man durch ebay-Schweller abdecken können/Roller war reingerutscht) 850 Euro
Beifahrertür delle reingefahren... Fahrerflucht...hätte auch um die 1000 Euro gebracht, der penner wurde aber nie gefunden...

folglich hätte ich 2500 Euro eingenommen, mein auto habe ich mit den ganzen schäden und dem tuning für 1500 Euro verkauft...wäre also ein gewinn von 2200 Euro!!!
 
P

Peter_21_gfj_1.1

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
189
Punkte Reaktionen
0
Ich werd einfach mal abwarten was die Versicherung sagt - wenns zuwenig ist werd ich ein paar Fachwerkstätten anfahren und die Kostenvoranschläge dann der Versicherung unter die Nase halten...

Rostumwandler ist auch gut - aber das mit dem Fett hat den Vorteil dass es wasserundurchlässig ist bzw. eine Schicht zwischen Luft/Wasser und der Karosserie ist...hab ich schon von einigen Leuten gehört also dürfte es duchaus Sinn machen....
 
E

essi_rst

Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
946
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hagen i.W.
Ja Sinn macht es, das stimmt. Aber meinst du nicht das das Fet vom fahren wieder ab geht??
So vom Fahrtwind?
Also bei Wachs weiss ich, das es dran bleibt und es ist der selbe efekt wie das Fett..
 
C

ChevChelios

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
12.490
Punkte Reaktionen
2
ich habe reichlich unterbodenschutz genommen...
 
E

essi_rst

Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
946
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hagen i.W.
Unterbodenschutz hat den Nachteil, das es sich mit der Zeit lösen kann und sich dann Wasser zwischen Blech und Schutz sammeln kann und dann rostet es richtig!
Es klebt und versiegelt es leider nicht so gut wie Wachs oder Fett....
 
P

Peter_21_gfj_1.1

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
189
Punkte Reaktionen
0
Unterbodenschutz hat den Nachteil, das es sich mit der Zeit lösen kann und sich dann Wasser zwischen Blech und Schutz sammeln kann und dann rostet es richtig!

--> Genau darum möchte ich Fett raufgeben...ich kenn einige Leute die das gemacht haben, und die hatten keine Probleme dass es runtergehen würde oder so....

Mein Mechaniker hat gemeint er würde das so machen und würde das für mich erledigen - ihm vertrau ich da er wirklich ein Spitzen-Mann ist..
 
Thema:

Prüfplakette | leichter Unfall bei meinem Xr2i

Prüfplakette | leichter Unfall bei meinem Xr2i - Ähnliche Themen

Unfall verursacht, 3 beschädigte Autos.: Hallo Leute, bin via Google auf dieses Forum gestoßen und dachte ich könnte hier kurz meine Geschichte erläutern. Erst einmal die Randdaten: -...
Oben