Probs mit der ZV beim Golf

Diskutiere Probs mit der ZV beim Golf im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hi habe mir gestern eine FB für die ZV in meinen 3er GT gebastelt. Hat alles klasse funktioniert. Nun gibt es aber trotzdem noch ein problem...

DonGiuliano

Threadstarter
Dabei seit
27.12.2005
Beiträge
6
Hi

habe mir gestern eine FB für die ZV in meinen 3er GT gebastelt. Hat alles klasse funktioniert. Nun gibt es aber trotzdem noch ein problem. ich muss jetzt öfters auf den Knopf drücken bis die Pumpe reagiert. Der Empfänger klickt, kriegt also ein signal, das schloss im der Heckklappe schließt sofort. Nur für die anderen Türen muss ich noch ein paar Mal draufdrücken.
Ich sollte vielleicht sagen, daß ic auch früher schon Probs mit der ZV hatte. Ich musste öfters mehrmals über den Kontakt im schloß fahren, damit die ZV reagiert.
Kann es sein, daß die Pumpe an Altersschwäche (Baujahr 91)gesorben ist und nicht mehr genug Druck aufbauen kann? Woran könnte es noch liegen?

Vielen Dank für eure Hilfe.
Don
 

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Moinmoin !
habe mir gestern eine FB für die ZV in meinen 3er GT gebastelt. Hat alles klasse funktioniert. Nun gibt es aber trotzdem noch ein problem. ich muss jetzt öfters auf den Knopf drücken bis die Pumpe reagiert.
Pumpe !?!?
Die meisten ZV werden doch mit Elektroservos betätigt, oder ? Deine auch ?
Ich sollte vielleicht sagen, daß ic auch früher schon Probs mit der ZV hatte. Ich musste öfters mehrmals über den Kontakt im schloß fahren, damit die ZV reagiert.
Du meinst beim Auf- bzw. Abschließen ?

MfG
Martin
 

DonGiuliano

Threadstarter
Dabei seit
27.12.2005
Beiträge
6
Es handelt sich um ein unterdruck system. WObei die Pumpe im Kofferraum ist und über schläuche jedes Schloss bedient. (Kofferraumschloß nah dran)

Beim Auf und beim Abschließen
 

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
ungewöhnlich

Moinmoin !
Das ist aber ein ungewöhnliches System.
Verbessert sich die Situation, wenn Du einen Teil des Systems durch Abklemmen (im Sinne von dichtquetschen) von Schläuchen lahmlegst ? Dann ist vielleiocht wirklich die Pumpe schlecht drauf. Oder sind über die Jahre vielleicht Schläuche und/oder Betätigungsbälge/Kolben porös geworden?
Wie wird der Pumpenmotor gesteuert ? Zeitschaltung (z.B. 3 sek. An), per Festlegung des Enddrucks, oder wie ?
MfG
Martin
 

DonGiuliano

Threadstarter
Dabei seit
27.12.2005
Beiträge
6
Das mit dem Abquetschen werd ich morgen gleichmal irgendiwe probieren.
Gibt da irgendwelche leicht zugänglichen Punkte an denen man am besten testen kann? Habe irgendwie nicht so das bedürfnis mein halbes Auto zu zerlegen. Also, gibts da irgendwelche Punkte?

Schätze die Pumpe ist Zeitgesteuert, weil sie immer genau das gleiche Geräusch von sich gibt. Kann mich aber auch genauso gut irren. Wie porös die Schläuche usw sind, keine Ahnung. Werde ich nachher sehen.

Thx soweit

Achja, Festlegen des Enddrukes kann ich denk ich ausschließen. Wenn sich der Festgelegt Druck aufbauen würde, würden die Türen doch aufgehen. Oder hab ich da nen Denkfehler?
 

DonGiuliano

Threadstarter
Dabei seit
27.12.2005
Beiträge
6
Hab mir gerade die Seele aus dem Leib geblasen, aber die Tür Pins haben sich keinen Milimeter bewegt. Allerdings war einfach schlusß mit Pusten, also ist nicht undicht, sondern ich konnte nur nicht genug druck aufbauen mit meiner Pusterei.

Hab jetzt mal genau geschaut. Die Pumpe springt erst nach 2 Sekunden wieder an.
Dh. beim ersten Drücken schließt der Kofferraum, dann 2 Sek warten, nochmal drücken und die Türen schließen.
Kanns mir nicht erklären, warum das so ist. Es geht nur ein schlauch von der Pumpe, also kann des auch nicht bezweckt sein, oder?

Irgendwelche Ideen? Will halt nur ein mal Drücken müssen und dann sicher sein, daß mein Auto auch zu ist.
 

MadMartin

Dabei seit
23.06.2005
Beiträge
1.381
Google hilft

Moinmoin !
Ist ja Waaaaahnsinnn ! Eine serienmäßige ZV mit Unterdrucksystem. 8o ... Ich wußte nicht, das irgendein Hersteller sowas gebaut hat. OK, ich bin bekehrt.
Google lieferte auf "ZV UnterDruck Pumpe" folgendes:

http://www.meckisfaq.de/antworten/schaltplaene/zv_pumpe.htm

Hilft Dir das ?
Mehr kann ich Dir nicht sagen, so eine Pumpe->Unterdruck ZV habe ich noch nie gesehen. Vielleicht Fragst' mal im VW-Forum?
wie du an die Pumpe/schläuche rannkommst, kann ich Dir leider nicht sagen, ich habe keinen Golf.

Achja, Festlegen des Enddrukes kann ich denk ich ausschließen. Wenn sich der Festgelegt Druck aufbauen würde, würden die Türen doch aufgehen. Oder hab ich da nen Denkfehler?
Ich glaube, ich verstehe Dich und/oder Du mich nicht. Ich meine, daß die Pumpe Druck aufbaut, bis eine Drucksensor in ihrem Inneren sagt "Das reicht. Bei diesem Druck sind alle Türen auf bzw. zugeschlossen." . So verstehe ich das auch aus dem Link, oben. Welcher Über-, Unter-, oder Atmosphärendruck dabei "auf" und "zu" entsprecht, ist nur vor Ort zu bestimmen. Insofern würde ich erstmal "Denkfehler" annehmen, bis das Gegenteil bewiesen ist.

Die interessanteste Frage hast Du m.E. noch nicht beantwortet : Schließt Deine ZV alle Türen korrekt, wehnn du sie per Schlüssel betätigst ?
Ja/meistens-> FB ist das Problem
Nein/selten -> ZV ist das Problem

MfG
Martin
 

DonGiuliano

Threadstarter
Dabei seit
27.12.2005
Beiträge
6
Wenn ich sie per Schlüssel betätige, macht sie auc zicken. Es gibt da eine bestimmte Stellung vom Schlüssel im Schloss, an der ein Signal an die ZV geht, die anderen Türen zu schließen. Um genau über diesen Kontaktpunkt muss cih öfteren drüberfahren.


Der Link ist nicht schlecht. Denke ich werde das mit den Tastern mal ausprobieren am WE. Einfach den Taster so einstellen, daß mehr Druck aufgebaut wird. Und sollte funtzen. ;)
 
B

Bergschrei

Guest
Wenn ich richtig gelesen habe spricht die ZV-Pumpe erst nach mehreren Versuchen an... also kann es nicht am Druck der Pumpe liegen.... diese müsste zumindest sofort (hörbar) anspringen... wenn dies nicht der Fall ist liegt es an irgendwas anderem.... höchstens dass die ein Problem an der Platine hat... am Besten mal die Pumpe rausnehmen und öffnen... einen Defekt an der Platine sollte man sofort sehen....
 

DonGiuliano

Threadstarter
Dabei seit
27.12.2005
Beiträge
6
Aufgemacht habe ich sie schon. Kann keinen Defekt erkennen. Die Taster aus dem Link habe ich leider auch nicht gefunden.
Verdammt.
Was mach ich jetzt? Mit 2 mal drücken leben?

Oder hat jemand noch eine Idee?
 
Thema:

Probs mit der ZV beim Golf

Probs mit der ZV beim Golf - Ähnliche Themen

Golf 4 Variant: Stellmotor Heckklappe defekt: Servus Leute, hab gestern bei meinem Auto (Golf 4 Variant) die Heckklappe auf gemacht um die Scheibe von innen zu putzen. Nur leider gabs dann...
FFB / ZV-Pumpe öffnet nicht (Golf III): hallo, bin grad zeimlich am verzweifeln. hab mir heute ne FFB für meine ZV nachgerüstet. hat auch alles(zum großen teil dank dieses forum) super...
Probs mit orig. ZV im Golf 2 GTI !!Hilfe!!: Hey Leute! Ich fahre nen Golf 2 GTI mit der Original ZV (unterdruck-Pumpe) und ner nachgerüsteten Alarmanlage von Carguard. Ich hab seit einiger...
WAECO ZV Fernbedienung: Ich hab so viele Fragen ;( ;) Also ich habe mir heute ne Fernbedienung von WAECO für meine Vorhandene ZV geholt. Einbau super easy, war ja auch...
Oben