Probleme mit (vermutlich) Handbremse

Diskutiere Probleme mit (vermutlich) Handbremse im Renault Clio Forum im Bereich Renault; Hi zusammen, ich habe seit heut ein kleines Problem mit meinem Clio Baujahr 2001. Vorweg: Ich selbst habe nicht wirklich alzu viel Erfahrung mit...
I

Icekeks

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2007
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hi zusammen,

ich habe seit heut ein kleines Problem mit meinem Clio Baujahr 2001.
Vorweg: Ich selbst habe nicht wirklich alzu viel Erfahrung mit der Materie.

Heute morgen ganz normal gestartet, Handbremse gelöst (Hebel geht ganz runter und die Kontrollleuchte geht aus). Jedoch scheint sich die Bremse beim hinteren linken Rad nicht zu lösen. Ein bewegen ist damit logischerweiße unmöglich.

Woran könnte das liegen? :(
 
A

Auk

Dabei seit
27.12.2006
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
wäre nicht schlecht wenn du auch schreiben würdest um was für ein auto es sich handelt, clio a oder b und welches baujahr und was für bremsen hinten sind. aber ich gehe mal davon aus, dass es trommelbremsen sind
hatte ich auch mal. bist du länger nicht mehr damit gefahren?
es ist feucht und die bremse "Klebt" fest. also musst du einfach z.b. mit einem gezielten schlag mit dem hammer das problem lösen können. war bei mir so
 
I

Icekeks

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2007
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antwort.

Es ist ein Clio B, Baujahr 2001.
Naja länger damit nicht gefahren nicht wirklich. Gestern Abend ging noch alles ohne Probleme. Ist erst seit heut morgen.
Könnten die Bremsen in der kurzen Zeit trotzdem festgeklebt sein (hat sehr stark geregnet über Nacht).
 
A

Auk

Dabei seit
27.12.2006
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
0
ja kann schon sein dass es sich verklebt hat.
probiers doch einfach mal aus. mit einem pikel oder so und nem hammer ein gefühlsvoller schlagund sie müsste dich lösen
bei mir hats der adac genauso gemacht. der kam, hammer in die hand und baamm einmal voll drauf und dann ist der wieder gegangen^^
 
C

Chef150

Dabei seit
16.05.2007
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
versuch doch mal ein paar meter zu fahren also ich meine vll 100 Meter oder so weil dan wird die Bremse ja warm und dan Könnte sich das Kleben auch wieder lösen.mein Kumpel hatte das auch mal an einem anderen Auto und da sind wir a Stück gefahrn dan gings wieder . Wen nicht muss die trommel halt runter weil dort sammelt sich auch dreck und so vl lnur mal richtig säubern und Entrosten von Drine .
 
D

~dustinus~206~2.0~16V~

Dabei seit
13.02.2005
Beiträge
561
Punkte Reaktionen
1
Ort
Mönchengladbach
der belag der trommelbremse kann nicht an der trommel festkleben, und schon garnicht so stark, dass sich das teil nicht mehr bewegt. als es stark geregnet hatte, hatte es die nacht auch gefrohren???

was auch noch öffter vorkommt, ist das sich der belag der bremsbacken ablöst und die mechanik verklemmt bzw die ganze bremse verklemmt - bitte zum renault händler fahren, denn wenn die eine seite anfängt lässt die andere nicht lang auf sich warten.

mfg dustin
 
S 1.7 TD.ru

S 1.7 TD.ru

Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
0
Du hast warscheinlich nur Angst!
Die Bremse ist etwas festgerostet, musst nur Erbarmungslos losfahren, je nach Laufleistung Müsste sie losgehen, hatte das Problem auch bei meinem Corsa B damals, draufschlagen wäre auch keine schlechte idee ;)
 
bene2

bene2

Dabei seit
07.05.2005
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayern
Hallo,
vor 2 Wochen hatte ich das selbe Problem ebenfalls!!
Ich hatte ein paartage lange eine verklemmte Bremse und auf einmal ging die Handbremse garnichtmehr.
In meiner Ford-Werkstatt baute man mir für 300 Euro einen neuen Bremsensatz ein - diesmal von Bosch - hält hoffentlich länger als dieser Renault-ramsch!

Eigentlich sollte man Renault verklagen, Bremsbeläge die sich selbst lösen stellen wohl ein erhebliches Unfallrisiko dar, oder? Stellt euch vor bei 200kmh auf der Autobahn fällt dir plötzlich die Bremse auseinander oder ein Rad blockiert...das ist mehr als Fahrlässig!

Meint ihr man hat chancen rechtlich gegen Renault vorzugehen oder die Reparatur zahlen zu lassen? Mir ist ein Fall bekannt wo renault die Bremsenreparatur bezahlt hat!

Dir viel Glück + ein happy end
MFG
Bene
 
I

Icekeks

Threadstarter
Dabei seit
07.12.2007
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
So mal ein kleiner Zwischenstand:

Das Rad blockiert jetzt nicht mehr und die Handbremse funktioniert auch noch. Mit etwas Ruckeln und Gas geben gings dann wieder ohne Probleme.

Hab morgen aber trotzdem mal einen Termin inner Werkstatt um nachschauen zu lassen ob nicht doch was kaputt ist.

Update2:
War vorhin in der Werkstatt. Beim aufmachen der Trommel kamen die Bremsbeläge entgegen ;)
Sind gebrochen. Das war der ganze Ärger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Probleme mit (vermutlich) Handbremse

Probleme mit (vermutlich) Handbremse - Ähnliche Themen

Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht: Hallo, Ich habe 2 Probleme mit meinem Opel Tigra Twintop. Da diese möglicherweise zusammenhängen, schreibe ich diese in einen Beitrag. Da diese...
Heizungslüfterrad geht ab und zu nicht an ? Vermutlich Zündschloss Defekt !!: Hallo Leute !! Ich habe dieses Thema in 2 anderen Foren schon am laufen, nur leider interessiert es kaum einen oder sie kennen das Problem nicht...
Vom MK1 zum MK3 - vom Regen in die Traufe: Es ist lange her, dass ich etwas geschrieben habe, aber vielleicht kann ich ja mit diesem kleinen Roman einen Eindruck vermitteln was...
Seat Cordoba , Kontrollleuchte / Warnleuchte (Tacho) der Handbremse leuchtet andauern: Hallo! Ich habe Seat Cordoba Vario 1,6L 75 Ps, Erstzulassung 1997. Motorkennbuchstabe AEE. Mein Problem schildere ich wie folgt: Seit einer...
Punto geht nach ein paar Metern aus: Hallo zusammen, seit drei Wochen besitze ich einen Fiat Punto Baujahr 1994. Aufgefallen ist mir schon am Anfang, dass ab einer Geschwindigkeit von...

Sucheingaben

clio handbremse fest

,

renault clio handbremse nachstellen

,

renault clio handbremse blockiert

,
renault clio handbremse fest
, handbremse fest clio, clio 3 handbremse einstellen, renault clio b handbremse nachstellen, renault clio bremse hinten fest, renault clio handbremse, renault clio 2 handbremse einstellen, clio 2 handbremse nachstellen, renault clio 3 handbremse nachstellen, renault clio 2 handbremse nachstellen, clio 3 handbremse nachstellen, renault clio handbremse klemmt, clio bremse fest, clio 2 handbremse einstellen, renault clio bremse fest, clio rad blockiert, handbremse einstellen renault clio 2, clio b handbremse nachstellen, renault clio handbremse einstellen, renault clio III handbremse nachstellen, handbremse renault clio einstellen, handbremse nachstellen clio 3
Oben