Probleme mit nem RS

Diskutiere Probleme mit nem RS im Car Hifi & Sound (Problemlösungen) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Zuerst mal Hallo an Alle, hab mich grad erst registriert - folgendes: Ich hab ein Rear-System mit 2 4-Kanal LS (6x9). Mein Auto is schon ziemlich...

Excelcius

Threadstarter
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
5
Zuerst mal Hallo an Alle, hab mich grad erst registriert - folgendes:

Ich hab ein Rear-System mit 2 4-Kanal LS (6x9). Mein Auto is schon ziemlich im Arsch darum will ich ned allzu viel Arbeit und Geld da rein stecken da ich davon ausgehe dass es 2006 nimma überlebt (VW Jetta ausm 89er Jahr). Bitte erspart mir daher Dinge wie ein RS is Mist, und billige Sachen taugen nix - in mein nächstes Auto kommt wenn ich mim Bundesheer fertig bin eh ein gescheites System bin auch gern bereit mehr auszugeben nur nicht für diese Blechtrommel in der ich grad rumrolle.
Jetz hätt ich ein paar Fragen bzw. Probleme (könnt etwas länger werden):

Vorerst mein System:
  • Ein Kenwood Radio um 119€ mit MP3 - genaue Bezeichnung weiß ich jetz ned spielt aber auch nicht so ne große Role
  • Lautsprecher von TZS First Austria um 30€ (400W Max, 120W RMS)
  • Endstufe um 42€ auch von TZS FA mit 600W Max könnt natürlich auch etwas weniger sein da es eine Billig-ES is.

Die Lautsprecher sind in der Hutablage drin (die übrigens aus Blech is und fix is).

Mein Hauptproblem:
Meine Hutablage besteht aus nem dünnen Blech und darüber so eine Span/Filz-matte die ich mittlerweile hasse weil diese beiden Materialien in Kombination es fast unmöglich machen das Ding sauber auszuschneiden. Das ist auch der Grund warum die LS vorerst noch nicht fix drinnen sind in der Hutablage, das Blech darunter is sauber ausgeschnitten aber das Loch im Filz is noch etwas zu klein und die Lautsprecher sitzen nicht ganz versenkt drinnen. Angeschraubt sind sie auch noch nicht.
Wenn der Tieftöner zu laut wird fangts hinten etwas zu vibrieren an. Ich nehme mal an es is das Blech, könnte aber auch einer der LS sein weil sie noch nicht fix drin sind.

Wenn ich jetz nur einen Lautsprecher anspiele hab ich nen erstaunlich guten Bass den ich sogar vorne noch gut spüren kann trotz der kleinen Billig-LS. Sobald ich aber beide LS anspiele is der Bass so gut wie weg. Stattdessen hör ich eher ein Krachen vom Tieftöner. Die Hochtöner spielen natürlich brav weiter die interessiert das recht wenig. Zuerst hab ich gedacht dass ich einfach zu wenig Leistung hab für beide LS aber dann is mir aufgefallen das bei sehr basslastigen Liedern (Ich hör hauptsächlich Hardstyle) die Tieftöner genauso stark vibrieren wie wenn ich nur eine Box anspiel, trotzdem kein Bass - kann es sein dass die Vibrationen sich über das Blech irgendwie auslöschen bzw. die LS sich gegenseitig stören? Oder hat es vl. sogar mit nem schlecht geschirmten Chinch-Kabel zu tun, soll heißen die beiden Kanäle stören sich gegenseitig (sind getrennt von der Stromversorgung verlegt keine Sorge :))

Wenn es wirklich am Kabel liegt hätt ich da schon ne Lösung das Chinch-Kabel is nämlich zur Zeit nur ein billiges dünnes Kabel kA mit welchen Spezifikationen - hab neben mir ein 2-fach geschirmtes liegen das kommt heut oder morgen noch rein.

Wenn es am Blech liegt - würd es was helfen das ganze zu verstärken bzw. hat jemand Erfahrung mit solchen Hutablagen und wie man die am besten verstärkt.


Anschließend noch ein paar nicht so wichtige Fragen zum Thema:

- Sollte das Remote-Kabel bei der Stromversorgung oder bei den Chinch liegen? Es wird ja hin und wieder direkt am Chinch verkauft - ich habs z.Z. links bei meiner Stromversorgung liegen - könnts sein dass die Endstufe durch Störsignale aktiv wird?

- Würd es bei so kleinen LS (klein im Vergleich zu nem Sub) eigentlich was bringen unter die Hutablage kleine Holz-Boxen zu baun (Ich weiß is ne dumme Frage aber ich kann mir ned vorstellen das mein gesamter Kofferraum ein idealer Resonanzkörper für die Dinger is - dafür sind sie einfach zu klein). Also sprich den Lautsprechern kleine Resonanzboxen unter die Hutablage zu schrauben. So wie ich das jetz sehe nutzen beide den selben großen Kofferraum als Resonanzkörper.

Und bezüglich Kabeldurchmesser noch was - ich hab vorgestern ne ziemliche Sünde begangen und hab ca. 1,5mm Durchmesser Kabel für die Stromversorgung und Masse verlegt - Bitte haut mich virtuell dafür :)
Die neuen Kabel liegen bereits neben mir hab mir ein ganzes Kabel Kit gekauft um 30€ sollte ausreichen is auch ne gscheite Sicherung dabei. Die werden heute oder morgen eingebaut. Bin nur gespannt ob ich die bei meinem angerosteten Motorraum auch gscheit an die Batterie anklemmen kann.

Naja wär nett wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt vorallem warum ich bei Verwendung beider LS keinen Bass mehr spüre.
 

Excelcius

Threadstarter
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
5
Irgendwie hab ich das Gefühl meinen Roman wird keiner lesen wollen weil er einfach zu lang geworden is :D

Also das Hauptproblem in Kurzfassung:
2 LS auf der Hutablage - wenn ich einen aufdreh hab ich einen schönen Bass, wenn ich beide aufdreh is der Bass weg obwohl sich die Tieftöner-Membran genauso heftig bewegt wie wenn ich einen anspiel, also nehm ich an der Verstärkerleistung liegts nicht - wo könnt das Problem liegen?
 

Haloperidol 78

Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
609
Ort
München
Remote: Das kannste legen woste willst :D

Stromkabel:
Zufrieden??? :D

Box: Ein geschlossenes Gehäuse für LS macht immer Sinn... ob du dir die Arbeit für die Billig-Tröten machen willst is deine Sache... :P

Bass-Problem: Hört sich so an, als ob der eine LS verpolt ist -> also + und - vertauscht! Dadurch spielt der eine LS in um 180° verdrehter Phase und die LS löschen sich dadurch gegenseitig aus. Probier einfach mal aus bei einem LS + und - zu vertauschen.
 

Excelcius

Threadstarter
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
5
Danke für den Tipp das war der Fehler! Hab jetz wieder einen schönen Bass *freu* :)

Aber ich habs vorher nochmal kontrolliert die Kabel wären an sich richtig angeschlossen gwesen ich vermute mal diese tolle Billig-Endstufe is einfach nur innen falsch verkabelt :P - der Kenwood Radio wirds wohl kaum sein.

Danke nochmal.
 
Thema:

Probleme mit nem RS

Probleme mit nem RS - Ähnliche Themen

[FAQ] Car-Hifi-Anlage: FAQ Kann oder sollte ich mir meine "Kiste" für den Subwoofer selberbauen um Kosten zu sparen? Devinitiv NEIN! Natürlich kann man mit einem sehr...
"An alle Einsteiger": Servus, nachdem hier immer wieder die gleichen Fragen auftauchen, was man denn alles bei einer Carhifi-Anlage beachten muss, dachte ich es wär...
Oben