Probleme bei Range Rover 4,6 HSE Klimaautomatik unter +5°"

Diskutiere Probleme bei Range Rover 4,6 HSE Klimaautomatik unter +5°" im Land Rover Range Rover Forum im Bereich Land Rover; Wer weiß Bescheid? Seit mehr als 2 Jahren bekommt meine Werkstatt ein Problem mit dem Klima- und Belüftungssystem meines Range Rover 4,6 HSE...
C

Carlo-2

Threadstarter
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
2
Wer weiß Bescheid?

Seit mehr als 2 Jahren bekommt meine Werkstatt ein Problem mit dem Klima- und Belüftungssystem meines Range Rover 4,6 HSE nicht in den Griff und ich möchte hier im Forum um Hilfe zur Aufklärung der Funktionen bitten:

Historie: Bevor eines Tages meine Werkstatt an mich herantrat und den Außensensor der Klimaanlage wegen einer von Landrover ngeblich angeordneten Aktion austauschte funktionierte nach meiner Meinung alles einwandfrei.

Nach dem Austausch stellte ich fest, daß, auch wenn ich 1 Stunde gefahren bin und das Fahrzeug innen warm ist, Temperatureinstellung z.B. für beide Seiten 21°C, unter +5°, (und nur unter +5°C!) Außentemperatur, die rechte Lüftungsöffnung (Position 6 im Schema, vgl. URL unten) in der Armaturentafelmitte, die zur Beifahrerseite bläst, nicht funktioniert.

Es funktionieren auch nicht beide (beide!) Ausblasöffnungen (ebenfalls Pos. 6 im Schema), die in der Mittelkonsole nach hinten die Fondspassagier wärmen sollen, natürlich auch nicht wenn die Stellrädchen auf "offen" gestellt sind.


Über +5° funktionieren alle diese Ausblasöffnungen, was sie vor dem Austausch des Außensensors auch unter +5° getan haben.
Auch im manuellen Modus bestehen keine Probleme.

Für mich ist es widersinnig, daß die Fondpassagiere und der Beifahrer, wenn es außen unter +5°kalt ist, nicht "Brustwärme" bekommen sollen. Denkbar wäre, daß die Klimaautomatik den Fahrer unter +5° bevorzugt bedienen soll.

Die Werkstatt hat alle Sensoren ausgetauscht, alle Stellradmotoren, die ECU (Programmeinheit) und man ist ratlos. Landrover Support Deutschland meint alles sei so ok, Landrover Support England sagt, das sein nicht ok so.

Im Schema ist natürlich unter Pos. 6 auch der Satz: Luftstrom zu den Lüftungsöffnungen.....(nur Fahrerseite) verwirrend interessant.

Kann es sein daß Landrover hier ein Heizungsproblem stillschweigend kaschiert hat, indem man eine ungenügende Heizluftversorgung des Fahrers mit dem Austausch des Außensensors vertuscht hat und nun die anderen Passagiere "leiden" müssen?

Ich bin auf die Ungereimtheiten gekommen, weil meine Beifahrerin immer über eine kalte Nase klagte, wenn es draußen kalt, eben unter ca. 5°C war und aus der Lüftungsöffnung in der Armaturentafelmitte partout nichts herauszubekommen war, egal wie man an den Stellrädchen drehte und auch wenn man die Klimaautomatik der Beifahrerseite auf 27°C oder HIGH stellte.

Meine Bitte im Forum an alle Range Rover HSE 4,6 Fahrer ist mir mitzuteilen, wie die Klimaautomatic bei Euch funktioniert?

Habt ihr auch diese Phänomen unter +5°, oder funktionieren alle Ausblasöffnungen hinten in der Mittelkonsole und die Beifahrerlüftungsöffnung in der Armaturentafelmitte im Automatikmodus auch wenn es draußen kalt, da heißt wenn es auch unter +5°C ist?

Gruß
Carlo


Heizungs und Klimasystem Landrover Range Rover 4,6 HSE Schema ( 1MB jpg Bild, ging nicht anders) hier:

http://www.imagestation.com/picture/sraid107/pc014c2b66c2280e93a4354279d2b648a/f95b6688.jpg.orig.jpg
 
R

Rene R.

Dabei seit
03.06.2004
Beiträge
3
Klima/Heizung RR 4.6 HSE

Hallo Carlo,
hatte Dir zwar vorhin schon geantwortet, aber irgenwie muss ich wohl die falsche Taste gedrueckt haben.
Also nochmal, ich habe mit meinem Range die gleiche Erfahrungen gemacht, die Heizung/Klima funktioniert wie sie will, nur nicht wie ich will. Der Haendler hier(Osteuropa-Rumaenien) hat keine LUst und Ahnung von der ganzen Technik, wobei ich sagen muss, die Niederlassung sieht aus wie in Deutschland. Es werden einfach alle Teile getauscht und der Kunde bezahlt dann den Salat, dass Wort Kulanz gibt es hier nicht!Weil ich meinen RR fast nur im Winter fahre, muss ich jetzt mal bei Gelegenheit Deine Erfahrungswerte an meinem Wagen ueberpruefen.Eins steht jedenfalls fest, die Klima funktioniert sehr eigenartig, aber das ist ja nicht das einzige am Range Rover.
Gruss Rene
 
G

GeMey

Dabei seit
20.12.2005
Beiträge
2
Probleme Klimaautomatik

Hallo Carlo, was macht die Heizung ohne Automatik und auch mit abgeschalteter Klimaanlage? Ist Dir bekannt, daß der Temperaturfühler für die Innentemperatur ein kleines Gebläse hat, welches sich mit Flusen zusetzen kann? MfG Gemey
 
R

rangie

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
6
Problem Klimaautomatik Range Rover

Hallo gemey! Seit heute abend hat auch meine Klimaautomatik dieses Problem. Wo sitzt denn dieses kleine Gebläse? Kommt man da ohne weiteres dran? Danke für Ihre Hilfe...
 
Thema:

Probleme bei Range Rover 4,6 HSE Klimaautomatik unter +5°"

Probleme bei Range Rover 4,6 HSE Klimaautomatik unter +5°" - Ähnliche Themen

  • range rover 2,5 dse anfahr probleme

    range rover 2,5 dse anfahr probleme: Ich habe einen Range rover p38 mit dem 2,5 bmw Dieselmotor. Der Wagen hat Probleme beim anfahren und dann geht es. Speziel wenn er am Steilen...
  • Porsche Macan beim Elchtest mit Problemen und schlechter als die Konkurrenz von BMW und Range Rover

    Porsche Macan beim Elchtest mit Problemen und schlechter als die Konkurrenz von BMW und Range Rover: Ein Porsche gilt als extrem fahrdynamisches Auto, was die Tester einer schwedischen Autozeitschrift beim 911 auch eindrucksvoll unter Beweis...
  • Probleme mit älteren Range Rover's?

    Probleme mit älteren Range Rover's?: Überlege einen älteren Range (Diesel) zu kaufen. D.h. Baujahr zw. '95 und '00. Gibt es Punkte bei diesen Modellen auf die man besonders achten...
  • Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben?

    Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben?: So mancher hat ein Sonderkennzeichen an seinem Fahrzeug, sei es weil er mit einem Oldtimer fährt, weil er eine Probefahrt macht, oder auch andere...
  • Ähnliche Themen
  • range rover 2,5 dse anfahr probleme

    range rover 2,5 dse anfahr probleme: Ich habe einen Range rover p38 mit dem 2,5 bmw Dieselmotor. Der Wagen hat Probleme beim anfahren und dann geht es. Speziel wenn er am Steilen...
  • Porsche Macan beim Elchtest mit Problemen und schlechter als die Konkurrenz von BMW und Range Rover

    Porsche Macan beim Elchtest mit Problemen und schlechter als die Konkurrenz von BMW und Range Rover: Ein Porsche gilt als extrem fahrdynamisches Auto, was die Tester einer schwedischen Autozeitschrift beim 911 auch eindrucksvoll unter Beweis...
  • Probleme mit älteren Range Rover's?

    Probleme mit älteren Range Rover's?: Überlege einen älteren Range (Diesel) zu kaufen. D.h. Baujahr zw. '95 und '00. Gibt es Punkte bei diesen Modellen auf die man besonders achten...
  • Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben?

    Oldtimer-Kennzeichen und andere Sonderkennzeichen im Ausland nutzen - Kann es Probleme geben?: So mancher hat ein Sonderkennzeichen an seinem Fahrzeug, sei es weil er mit einem Oldtimer fährt, weil er eine Probefahrt macht, oder auch andere...
  • Sucheingaben

    probleme klimaanlage range rover

    ,

    range rover hse forum

    ,

    range rove störmeldung klimaanlage erscheint

    ,
    range rover außentemperatur
    , range rover Klimaanlage Entlüftung, fehler klima rangerover, range rover gebläse funktioniert nicht, range rover heizungsprobleme, probleme klimaautomatik range rover, Rover klimaautomatik reagiert nicht, range rover fehleranzeige klima, range rover 4.6 heizung lüftung funktioniert nicht, range rover klimaanlage, range rover klima problem, range rover klima teile, range rover klimasteuerung, probleme mit innenraumbelüftung range rover, land rover heizung wird nicht warm, range rover 4.6 hse außentemperatursensor, range rover 4.6 heizung funktioniert nicht, Range rover problem klimaanlage
    Oben