Problem: Im Leerlauf schaltet sich ein Zylinder ab

Diskutiere Problem: Im Leerlauf schaltet sich ein Zylinder ab im Renault Megane Forum im Bereich Renault; Hi, hab letzte Woche meinen Renault in einer privaten Werkstatt für den TÜV herrichten lassen. Der KFZ´ler hat ausserdem noch ein merkwürdiges...

jjchucky

Threadstarter
Dabei seit
04.05.2004
Beiträge
3
Hi,

hab letzte Woche meinen Renault in einer privaten Werkstatt für den TÜV herrichten lassen. Der KFZ´ler hat ausserdem noch ein merkwürdiges Problem festgestellt:

Wenn der Leerlauf drinnen ist, läuft das Auto blos auf 3 Zylinder (dann blubbert der auspuff und der Drehzahlmesser geht auf 1500) sobald dann Gas gegeben wird läuft er wieder auf alle 4 Zylinder.
Zündkerzen und Kabel sind überprüft - keine Änderung.

Hat von Euch jemand einen guten Rat??? Will net unbedingt in eine Renault-Werkstatt. ?(

Vielen Dank!!

Grüsse
jjchucky
 

deornoth

Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
936
Schreib doch erst mal, um welchen Megane es sich überhaupt handelt, damit wir etwas mehr über den Motor wissen ;)
 

jjchucky

Threadstarter
Dabei seit
04.05.2004
Beiträge
3
hier die techn. Daten

hi,
sorry, das hab ich natürlich glatt vergessen................

Renault Megane, 1.6 RN,
Baujahr 1997
Leistung: K55 / 5000
Hubraum: 1598ccm

reichen diese Daten aus???

grüsse
jjchucky
 

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
schlechter motorleerlauf....

sehe mal nach dem schlauch des saugrohrdruckfühlers....
das ist das schwarze kästchen an der schottwand / spritzwand auf der fahrerseite...
ca 10 mal 3 cm...die schläuche gehen öfter mal kapput... dan geht der motor in ein notprogramm.... merkt man allerdings nur im leerlauf....
zweite möglichkeit zündspule defekt....
das sind die häufigsten ausfälle die so was verursachen...
fals da nichts zu finden ist....
es besteht die möglichkeit das das steuerteil hängt....
so wie ein pc.. dan muss man halt mal resetten... beim steuerteil geht das halt nicht mitm taster.... entweder den stecker am steuerteil mal für ne minute abklemmen und wieder anklemmen oder die batterie abklemmen so für 5 minuten.... aber dan ist die uhr auf null und der radiocode weg...
wenn das resetten keine hilfe gebracht hatt... dann lass dir mal das steuerteil der einspritzanlage auslesen.... geht halt nur bei renault... dauert so um die 5 minuten...
ausdrucke verlangen (die diagnose station clip hat nen drucker)... mit den fehlern die gespeichert waren.... am besten zusehen (wenn möglich)... viele löschen nämlich den fehlerspeicher ohne die fehlercodes zu notieren oder auszudrucken...
greeting's... camel....
 

jjchucky

Threadstarter
Dabei seit
04.05.2004
Beiträge
3
Lösung gefunden!!

hallo,

merci an camel für die tipps.
war leider nix dabei!

fehler war: dichtung beim ansaugkrümmer war defekt!
jetzt läuft er wieder auf alle 4

grüsse
jjchucky
 
Thema:

Problem: Im Leerlauf schaltet sich ein Zylinder ab

Problem: Im Leerlauf schaltet sich ein Zylinder ab - Ähnliche Themen

Problem mit Leerlaufsteller....: als mein renault auf einmal immer gas gegeben hat und die drehzahl auf 2500 hoch ist sobald ich die kupplung getreten habe oder der leerlauf drin...
Motor stottert, wenn er kalt ist!: Hallo zusammen! Habe ein Problem mit meinem Renault Megane Cabrio. Vor ca. 1/2 Jahr fing mein Megane im kalten Zustand bei 3000 - 4000 U/m...

Sucheingaben

renault megane läuft nicht auf alle zylinder

,

im Leerlauf 3 Zylinder Renault megane

,

röno Leerlauf

,
renault megane vierter zylinder arbeitet nicht
, wo ist zylinder 1 megane, renault megane zylinder 1, renault megane zylinder schaltet sich ab im leerlauf
Oben