Problem: Doppelschließ-Anlage

Diskutiere Problem: Doppelschließ-Anlage im Ford Mondeo Forum im Bereich Ford; Ich habe da ein etwas merkwürdiges Problem mit meiner Türschließeinrichtung (Doppelschließanlage, also beim ersten Drücken des "Öffnen"-Knopfes...
  • Problem: Doppelschließ-Anlage Beitrag #1
MarWin

MarWin

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Ich habe da ein etwas merkwürdiges Problem mit meiner Türschließeinrichtung (Doppelschließanlage, also beim ersten Drücken des "Öffnen"-Knopfes geht nur die Fahrertüre auf und beim zweiten Drücken der Rest und beim Schließen muß man zweimal drücken, damit die Türenalle richtig verriegelt sind (Blinken)):
Zeitweise ging das Auto nicht zu verriegeln und zwar weder mit Fernbedienung noch mit Schlüssel. Man konnte zwar zudrehen und es klackte auch, aber es klackte gleich noch einmal und dann war der Wagen wieder offen. Ursache schien die Beifahrertüre: beim schließen der anderen Türen blieb diese offen, was wohl die Schließanlage dazu verleitet, die anderen Türen auch wieder zu entriegeln. Wenn man die Beifahrertüre dann manuell von innen verschloß, gingen die anderen Türen auch wieder zu verriegeln. Wenn man dann den Wagen wieder aufschließt (nicht mit Schlüssel an der Beifahrertür), dann blieb die Beifahrertüre aber verriegelt. Wenn man sie von innen öffnete, war alles wieder ok bis zum nächsten Schließen per Fernbedienung: dann bleiben wieder alle Türen offen.
Bei Ford hieß es, ich müsse den Stellmotor tauschen. Aber ich glaube das nicht, weil die Türe doch immer über den Stellmotor ver-/entriegelt wird und dies prinzipiell funktioniert- nur eben nicht im richtigen Zusammenspiel mit den anderen Türen.
Als ich also mit dem Werkzeug "bewaffnet" schauen wollte, wie die Türe und der Schließmechaismus von innen aussieht, ging das Mistding plötzlich wieder normal. Habe trotzdem reingeschaut, aber nichts verdächtiges gesehen. (Dazu eine Zwischenfrage: wie bekommt man die Stellmotor-Einheit (weißes Kunststoffgehäuse) aus ihrer Halterung? Ich konnte alle Schrauben lösen und das Teil in seiner Schiene hoch und runter schieben und auch seitlich kippen, aber ichhabe weder die Schiene gelöse bekommen noch die Einheit aus dieser Schiene heraus... Habe leider vergessen, ein Foto zu machen und jetzt ist die Abdeckung wieder dran...) Die Gestänge vom Schloß / Türgriff waren nicht verbogen und ließen sich leicht von Hand betätigen, die Stecker von der Schließanlage saßen gut drauf und hatten innen keine Korrosion, selbst die Leitungen sahen gut aus. Der Hebel, der die mechanische Verriegelung letztendlich ausführt war leichtgängig und gut geschmiert. Also habe ich die Türverkleidung wieder drangebaut und die Sache ging ein paar Tage problemlos gut. Bis gestern...
Gestern ging plötzlich die Fahrertüre nicht mit auf, obwohl alle anderen Türen offen waren. Ein drittes Mal öffnen betätigte dann auch die Fahrertüre. Beim Wiederkommen ging allerdings die Beifahrertüre nicht mehr zu- das alte Problem (dafür ist die Fahrertür jetzt wieder i.O.).
Das kann doch fast nur Elektronik sein, oder? Gibt es für diese Doppelschließanlage nicht ein Steuergerät? Wo sitzt das (vielleicht sind ja auch dort die Stecker lose oder korrodiert)?
Ich hatte vor einiger Zeit auch schon mal das Problem, daß die Fernbedienung gar nicht ging, was nicht an der gerade gewechselten Batterie des Schlüssels lag sondern daran, daß sich die Anlage im "Programmiermodus" befand. Der Ford-Händler konnte das irgendwie feststellen und korrigieren, mir aber nicht sagen, wie die Anlage in diesen Zustand gekommen ist bzw. wie man sowas in Zukunft vermeidet. Derzeit ist sie aber nicht in diesem Modus, sagte mir derselbe Mensch letzte Woche beim Problem mit der
Schließanlage...

Vielleicht habt Ihr da Erfahrungen / Erkenntnisse?
 
  • Problem: Doppelschließ-Anlage Beitrag #2
RS-Driver

RS-Driver

Dabei seit
13.10.2006
Beiträge
211
Punkte Reaktionen
4
also das steuergerät sitzt rechts an der a-säule hunterm handschuhfach. schau dir doch mal den kabelbaum, der von der tür in den innenraum geht an. mußt mal den gummischlauch abziehen. es kommt vor das die kabel durch das ständige auf- und zumachen brechen.
 
  • Problem: Doppelschließ-Anlage Beitrag #3
killer

killer

Dabei seit
21.09.2005
Beiträge
572
Punkte Reaktionen
4
hi
bist du sicher das du eine doppelschließanlage hast (Doppelschließanlage=die türen lassen sich nach der betätigung nicht von ihnen aufmachen wie kinder sicherung dann aber auch vorne)
was das problem angeht zum öffnen über ffb 1 x drücken fahrertür 2 x drücken restliche türen und zum verschließen 1 x drücken alle türen und blinker bestätigung so die theorie :D

jedoch kann ich dir ein lied von diesen problem singen weil mein auto das selbe macht mal geht er auf und zu normal am nächstentag gar nicht dann wieder mit mühe und not die reichweite der ffb sollte ca.6 meter betragen und ich kann teilweise nicht aufschließen wenn ich die ffb drücke wenn ich neben den auto stehe. mir könnte bislang auch keiner sagen warum das so ist

ich kann aber einen drauf legen den manchmal schließt mein mondi die türen automatisch wenn ich z.b. morgens früh aufschließe und ins auto einsteige dauert es ca.15 sekunden und die türen werden automatisch verriegelt (diese funktion hat er aber garnicht)

mal schauen wer von uns schneller das problem löst sollte ich das sein werde ich es hier ausführlich beschreiben
gruß
eldin
 
  • Problem: Doppelschließ-Anlage Beitrag #4
MarWin

MarWin

Threadstarter
Dabei seit
27.10.2006
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Das mit der Türverriegelung durch innen habe ich auch schon gemerkt- im Zusammenhang mit der defekten Beifahrertür-Schließung. Dachte aber, das hängt damit zusammen. Muß es mal probieren, wenn mal wieder alles normal läuft.
Werde mir mal zuerst den Kabelbaum in der Türdurchführung und dann das Steuergerät unterm Handschuhfach anschauen. Unterm Handschuhfach ist mittlerweile auch die Abdeckung abgefallen, weil ich mit den Füßen öfters dagegen gekommen bin (lebe halt auf großem Fuß, Schuhgröße 46). Vielleicht habe ich dabei ja auch das Steuergerät mal unsanft angerempelt und jetzt ist es sauer auf mich... ;)
Anscheinend mag meine Elektrik aber naßkaltes Wetter nicht- im Sommer läuft er ziemlich gut und problemarm, nur der Verbrauch ist im Sommer komischerweise höher als im Winter (trotz Winterreifen)...
 
  • Problem: Doppelschließ-Anlage Beitrag #5
killer

killer

Dabei seit
21.09.2005
Beiträge
572
Punkte Reaktionen
4
hi
wenn man handschuhfach ausbaut (einfach öffnen und nach oben ziehen ist nur eingeklickt ) sitzt ein relais für die zv bei mir hatte er sich freigerappelt jetzt funzt es wieder :D solltest du auch probieren ;) .
was die durchführung angeht die kabel sind nicht durchgeführt. an der tür ist stecker der die kabel mit der karosserie verbindet (den kann amn aufschrauben und mal die kontakte prüfen)
gruß
eldin
 
  • Problem: Doppelschließ-Anlage Beitrag #6
O

olly

Dabei seit
20.11.2005
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Hallo wenn ihr mit der Fernbedinung bei einmal drücken die Fahrertür und beim zweitenmal die anderen Türen öffnet, stellt ihr das durch gleichzeitiges drücken der öffnungs und schließtaste um, die Umstellung wird soweit ich weiß durch einmaliges Blinken angezeigt.
 
  • Problem: Doppelschließ-Anlage Beitrag #7
Mondikombi

Mondikombi

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
273
Punkte Reaktionen
0
Das Grundproblem mit der Beifahrertür hatte ich auch eine Zeit lang. Was aber bis jetzt endgültig geholfen hat ist : Die Fernbedienung nur wirklich 1 Mal kurz drücken. Zur Doppelschließung eine kurze Pause von 0,5 bis 1 Sekunden machen, bis ich den Knopf noch einmal drücke. Seit dem habe ich keine Probleme mehr damit. Drücke ich unkontrolliert auf den Knöpfen rum, dann fängt die Doppelschließung wieder an zu spinnen. Dann verriegelt auch mal hinen links nicht. Sollte eine Tür mal nicht verriegeln, dann die Fahrertür von innen einmal verriegeln, und dann wieder entriegeln.

Aber das wichtigste ist wohl die kleine Pause beim Drücken. Sonst hängt sich das Steuergerät wohl auf. ;)
 
Thema:

Problem: Doppelschließ-Anlage

Problem: Doppelschließ-Anlage - Ähnliche Themen

Opel Agila A: Verriegelung / Riegel / Schloß Fahrertür blockiert - Tür schließt nicht: Guten Morgen, ausgerechnet gestern im "Schneetreiben" tritt folgendes Problem an unserem Agila A auf: Mit der FB ließ sich die Tür normal öffnen...
Agila A: Verriegelung / Riegel / Schloß Fahrertür blockiert - Tür schließt nicht mehr: Guten Morgen, ausgerechnet gestern im "Schneetreiben" tritt folgendes Problem an unserem Agila A auf: Mit der FB ließ sich die Tür normal öffnen...
Golf 4: Beifahrertür verriegelt nicht durch Zentralverriegelung: Hallo, ich habe folgendes Prolem an einem Golf 4: Wenn ich an der Fahrertür zusperre (natürlich sind alle Türen geschlossen), verriegeln alle...
Zentralverriegelung und Fensterheber funktionieren nicht: Hallo, Ich habe 2 Probleme mit meinem Opel Tigra Twintop. Da diese möglicherweise zusammenhängen, schreibe ich diese in einen Beitrag. Da diese...
Acci denkt die Tür sei offen: Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem. Mein CM 1 zeigt mir immer an, dass die Fahrertür offen sei, obwohl sie das gar nicht ist. Das hatte...
Sucheingaben

ford mondeo lässt sich nicht abschließen

,

mondeo tür geht nicht auf

,

mondeo mk3 tür öffnet nicht

,
mondeo schließanlage
, ford mondeo tür öffnet nicht, ford mondeo schließanlage, mondeo mk3 schließanlage programmieren, ford mondeo Tür lässt sich nicht öffnen, ford mondeo lässt sich nicht aufschließen, ford mondeo mk3 schließanlage, mondeo mk3 4 tasten fernbedienung, doppelschließ, ford mondeo mk3 tür geht nicht auf, ford mondeo tür läst sich nicht mehr abschlissen, mondeo mk3 öffnet nicht, ford mondeo fernbedienung schließt von selbst, ford mondeo beifahrertür öffnet nicht, türe lässt nicht mehr öffnen ford mondeo, ford mondeo läst sich nicht öffnen von innen keine tür geht auf, mondeo III tür öffnen, ford schließanlage fehler, Ford Mondeo abschließen, ford mondeo fahrertür verriegelt nicht über die fernbedienung, ford mondeo fahrertüre lässt sich nur mit schlüssel abschliessen nicht mit ffb, ford mondeo mk3 tür schließt nicht
Oben