Powerkabel frage zwecks befestigung

Diskutiere Powerkabel frage zwecks befestigung im VW Golf IV Forum im Bereich Volkswagen; So hätte mal ne Frage an euch. Folgendes das Massekabel ist (wie bei vielen anderen auch) an der gurtbefestigung dran. Mein Frage kann ich das...

Sasha

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
756
Ort
80807München
So hätte mal ne Frage an euch.
Folgendes das Massekabel ist (wie bei vielen anderen auch) an der gurtbefestigung dran. Mein Frage kann ich das Kabel mit hilfe einer Schraube an die Resereradmulde befestigen trotz dem Korrosiunsschutz?
Dann wenn es geht mit was soll ich das alles dann "einsprühen" das es rostsicher ist?? (innen + außen natürlich)

Noch was mein Powerkabel hinten ist mir zu kurz geraten wie kann ich es am besten verlängern hab versucht zu löten aber .... Geht ja das ich da hinten ne 2 Sicherung dranhänge das ich dann von dort aus das Kabel verlängere oder??

danke euch!!
 

VW-Schrauber

Dabei seit
24.11.2006
Beiträge
390
Ort
31787 Hameln
den lack musst du natürlich vorher weg machen damit du eine vernünftige masseverbindung bekommst.lack wirkt wie ein isolator.aber ansonsten kannst du es überall an der karosse befestigen,aber halt nur auf blanken metall.

wieviel zu kurz ist denn dein pluskabel?kannst du das nicht passend machen?jede steck- oder lötverbindung ist ein übergangswiderstand,wo ein paar millivolt abfallen und somit die leistung deiner anlage minimieren.wenn es gar nicht anders geht mach es mit der sicherung wie du schon gesagt hast.ist für mich die beste lösung
 

Sasha

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
756
Ort
80807München
...

ok hey danke.
noch was und wie bekomm ich die stelle dann rostsicher weil wenn ich an der kofferraummulde nen loch bor zwecks der schraube bin ich ja draußen quasi.
spezl hat gemeint entweder mit Zinkspry oder mit normalen Lack drübergehen ist das ok??
 

VW-Schrauber

Dabei seit
24.11.2006
Beiträge
390
Ort
31787 Hameln
von unten würde ich einfach mit unterbodenschutz einsprühen.darf natürlich kein wasser drunter sein sonst gammelt das schnell weg.von innen einfach mit lackstift oder sowas dann da rüber gehen.sollte keine probleme geben,tut es jedenfalls bei mir nicht;)
 

designer2k2

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
1.524
Ort
Innsbruck
servus,

die gurtbefestigung ist sehr gut weil die karosserie dort sehr stabil ist und man dadurch einen geringen widerstand hat. auch kannst die schraube dort gut anziehen!

die reserveradmulde ist nur dünnes blech, da hast einen größeren widerstand.


du müsstest das loch bohren, dann die kanten versiegeln (lack) und am besten wenn die schraube drinn ist nochmal das ganze lackieren damit da ja kein wasser irgendwo ran kommt.

empfehl dir aber die gurtbefestigung!!

mfg designer2k2
 

CiTay

Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
74
empfehl dir aber die gurtbefestigung!!

Gurtbefestigung ist ein prima Massepunkt, ja, aber aufpassen, da wird eine Dehnschraube verwendet. Hat man sie einmal gelöst, wird sie nie wieder so fest wie vorher. Daher am Besten bei VW eine neue Dehnschraube besorgen und beim festschrauben verwenden. Es geht um die Sicherheit.
 

VW-Schrauber

Dabei seit
24.11.2006
Beiträge
390
Ort
31787 Hameln
seit wann werden bei gurten dehnschrauben verwendet?das ist mir ja völlig neu.aber wie auch immer.der gurt könnte noch so eine gute masse sein ich würde trotzdem nicht daran gehen.
 

Sasha

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
756
Ort
80807München
...

aber wie befestige ich das am besten habe ein 35 mm² und ein 10mm² kabel habe bei beiden die Ösen aufgeschnitten und das irgendwie hingeschraubt aber haltet nicht auf dauer gibts da ne bessere lösung?
 

CiTay

Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
74
aber wie befestige ich das am besten habe ein 35 mm² und ein 10mm² kabel habe bei beiden die Ösen aufgeschnitten und das irgendwie hingeschraubt aber haltet nicht auf dauer gibts da ne bessere lösung?

Du musst natürlich die richtigen Ringkabelschuhe kaufen, die richtig fetten. Ich hab damals 2 Euro pro Stück bezahlt. Sonst wird das nichts und du hast schlechten Kontakt. Und dann fällt ganz schnell die Leistung ab durch die Übergangswiderstände. Genauso musst du dir das Kabel in den Kabelschuh reincrimpen lassen (kurz bei ACR etc. fragen). Nur mit Rohrzange zugedrückt ist für die Katz, da hast du zu hohe Verluste.
 

Sasha

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
756
Ort
80807München
...

reincrimpen??? was is das bitte?

meinst ich soll dann kabelschue für 50 mm² nehmen ? oder meinst du einfach eins für 35mm² aber mit großer öse?? Wenn ja weißt du wo es die gibt?? danke mfg
 

CiTay

Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
74
reincrimpen??? was is das bitte?

Naja es gibt da so spezielle Zangen, die pressen die Kabelschuhe genau mittig mit einem hohen Druck zusammen. Die Teile kosten auch richtig Geld. Das kriegst du eben mit einer normalen Zange nicht hin, deshalb geh zu einem Car-Hifi-Laden wie z.B. ACR und frag, ob die dir das eben machen können. Wenn du da auch gleich vernünftige Ringkabelschuhe gekauft hast, machen die dir das sicher. Wegen der Größe, nimm die Schraube raus und zeig sie denen, dann kriegst du die richtigen Kabelschuhe.
 

VW-Schrauber

Dabei seit
24.11.2006
Beiträge
390
Ort
31787 Hameln
auf keinen fall fetten da sind doch erst recht die höhen übergangswiderstände drinne.mit den kabelschuhen hat er recht.wenn du so eine quetschzange zu hause hast kannste das auch selber machen.wenn nicht lass es machen.ne normale werkstatt hat sowas normal auch.du kannst auch an den halter vom reserverad dran gehen mit den ösen wenn sie dann dran sind.gucken ob lack oder sowas da ist,wenn ja weg machen und dann mit einer mutter festmachen.
 

CiTay

Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
74
auf keinen fall fetten da sind doch erst recht die höhen übergangswiderstände drinne.

LOL, ich musste jetzt echt nachdenken, was du damit meinst... du sprichst wohl hierauf an:

"Du musst natürlich die richtigen Ringkabelschuhe kaufen, die richtig fetten."

Ich formuliere das nochmal etwas um:

"Du musst natürlich die richtigen Ringkabelschuhe kaufen, die richtig DICKEN."

:D ;(

Von Einfetten war nie die Rede!
 

VW-Schrauber

Dabei seit
24.11.2006
Beiträge
390
Ort
31787 Hameln
ach so dann habe ich das wohl falsch verstanden.die richtig fetten solltest du aber auch nur nehmen wenn du ein dem entsprechendes kabel dazu hast.
 

CiTay

Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
74
ach so dann habe ich das wohl falsch verstanden.die richtig fetten solltest du aber auch nur nehmen wenn du ein dem entsprechendes kabel dazu hast.

Ja schon klar. Aber wer halbwegs ernsthaft eine Anlage aufbauen will, nimmt auch keinen Klingeldraht. 20mm²-Powerkabel sollte es schon sein. Ich hab mit dem Hama Powerkit 900 gute Erfahrungen gemacht, das gibt es auf eBay. Die schummeln auch nicht mit dem Kupfer (man hört ja die dollsten Geschichten)...
 

Sasha

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
756
Ort
80807München
....

das ist mir schon klar.

ist ja ein 35mm² kabel und ein kleinen 10mm² für die kleine endstufe.
 

Sasha

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
756
Ort
80807München
...

hab auch auf so ein komplettes Kit vertraut und ich fand es fürn **** Das Powerkabel ist gut wie alle anderen auch. Aber die Cinch Kabel finde ich einfach nur Dreck nach 2 Monaten ist das Cinchkabel gebrochen ..


btw. Hat wer ne Empfehlung für ein gutes Cinchkabel?
 

CiTay

Dabei seit
16.06.2005
Beiträge
74
hab auch auf so ein komplettes Kit vertraut und ich fand es fürn **** Das Powerkabel ist gut wie alle anderen auch. Aber die Cinch Kabel finde ich einfach nur Dreck nach 2 Monaten ist das Cinchkabel gebrochen ..

Ja das Cinchkabel hab ich auch nicht verwendet. Aber man muss da kein teures nehmen. Hol einfach eins, was stabil aussieht. Und dann nicht zusammen mit dem Stromkabel verlegen, sonst kann man Störgeräusche reinkriegen. Also ich hab z.B. das Cinchkabel unter dem Einstieg der Fahrertür verlegt und die Stromkabel bei der Beifahrertür.
 

Sasha

Threadstarter
Dabei seit
29.04.2006
Beiträge
756
Ort
80807München
...

danke für deine Tipps ;-)
Ist schon klar das beides getrennt wird bei mir läuft das Strom auf der Fahrerseite und die 4 Chnich kabel sowie die 4 ls kabel alle über beifahrer.

Ja das mit dem Stabil aussehen auf das kann man sich nicht wirklich verlassen kommt auch drauf an wie oft es abgeschirmt ist und die Anschlüsse halt ob sie gold gepollt sind und so.
 
Thema:

Powerkabel frage zwecks befestigung

Powerkabel frage zwecks befestigung - Ähnliche Themen

Ph.2 / Cabasse 2: vordere Lautsprecher tot / Was ist das für ein Abzweigkabel?: TLDR- Frage: Wo führt der Kabelbaum hin, welche Funktion hat er und was hängt da dran? PROBLEME (die nicht unbedingt miteinander in Zusammenhang...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Blinker und Warnblinker funktionieren nicht: Hallo Leute Hier mal ein Problem für die Elektrik-Kenner unter Euch. Kurze Vorgeschichte: Wärmetauscher defekt. Also gewechselt...
Partikelfilter Anzeige bauen: An alle Bastler und Interessierte, Denke das intressiert jeden der nicht nur BAB fährt. Mein Problem wäre keins wenn Hyundai einfach eine...
Partikelfilter Anzeige bauen: An alle Bastler und Interessierte, Denke das intressiert jeden der nicht nur BAB fährt. Mein Problem wäre keins wenn Hyundai einfach eine...

Sucheingaben

vw kabel befestigungsclips

Oben