Porsche 924 Bj. 1978 Rost?

Diskutiere Porsche 924 Bj. 1978 Rost? im Oldtimer / Youngtimer Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo Leute, ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken mir einen 924 zu holen. Ich habe einen für 800 Euro Verhandlungspreis aufgetrieben, der in der...
MettMax

MettMax

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
34
Ort
Bonn
Hallo Leute,
ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken mir einen 924 zu holen.
Ich habe einen für 800 Euro Verhandlungspreis aufgetrieben, der in der Garage eines älteren Herrn, der Erstbesitzer ist steht.(145.000km Laufleistung) Die einzigen Mängel sind anscheinend(werde ich bei einer Probefahrt genauer untersuchen) ein eine Beule in der Stoßstange (Einparkunfall ;) ) und kleinere Lackschäden.
Der Innenraum ist total in Ordnung, kein gerissenes Amaturenbrett, keine gerissenen Sitze.

Jedoch soll ein Kotflügel durchgerostet sein...... und dass seh ich kritisch, da ich weiß, dass die 924er erst seit 1980 vollverzinkt waren.
Jetzt habe ich die Sorgen, dass auch der Rahmen Rost haben könnte, was ja eigentlich das Todesurteil für ein Auto ist, weil selberschweißen ist da nicht....

Deswegen wüsste ich jetzt gerne mal von Profis, wies mit dem Rost um 1978 aussieht, und vorallem wie ich Rahmen-/Unterbodenrost festellen kann.(Der muss ja nicht so akkut sein, dass er mir entgegenfällt, bzw könnte er überlackiert sein)

Ich habe mir alle Gebrauchwagenchecks geholt die ich finden konnte, allerdings denke ich muss man bei einem so alten Auto die Prioritäten anders setzen. Nur worauf genau muss ich achten?

Und ich würde gerne wissen, ob dies -von den oben stehenden Infos mal ausgegangen- ein guter Preis wäre.

Und noch eine,nebenläufige, Frage ;) :
Ich weiß dazu gibt es 1000threads hier aber , ich wills halt nicht mit Sprühdosen probieren sondern, ich habe eine Doppelgarage mit Staubfilterung und Heizung, und ausserdem eine Kompressoranlage. Ist es damit möglich vernünftig selber zu lackieren?

Mit freundlichen Grüßen
Max
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
So weit ich mich erinnern kann waren die Rahmen des 924 keine Problemfälle. Rost entstand hauptsächlich an den Seitenteilen hinten, den Radläufen, der Motorhaube, dem Frontblech, den Scheinwerfern und den Kotflügeln. Auch unter den Scheinwerfern nachschauen ( bei geöffneten Scheinwerfern ).

Schauen musst du auch nach dem Getriebe ( Transaxle = Getriebe an der Hinterachse ) ob es ölt und Geräusche macht. Die Gummibuchsen am Fahrwerk sind auch ein Thema, ist aber bei jedem Auto in dem Alter normal. Die Audi Motoren waren problemlos. Die Auspuffkrümmer sind gerne gerissen und sehr schwer zu wechseln weil der Motor genau auf diese Seite gekippt ist, der Motor liegt sehr flach im Motorraum.

Worauf du auch achten musst ist ob der Wagen blaue Wolken aus dem Auspuff bläst wenn du vom Gas gehst ( meist nur bei warmem Motor ) was auf defekte Ventilschaftabdichtungen schliessen lässt.
 
MettMax

MettMax

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
34
Ort
Bonn
Vielen Dank für die Antwort!!
Das hat mir schon sehr geholfen.
Es gibt das Problem, dass der Wagen zwar TÜV hat, aber das Saisonkennzeichen abgelaufen ist. Lohnt es sich evtl, den mit nem Hänger zur Dekra zu befördern damit die sich den mal ansehen? Oder sollte ich mir lieber diese Überführungskennzeichen holen(Was kosten die so ungefähr?)

Schon mal vielen vielen Dank.
Max
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Ich würde mir auf jeden Fall Überführungskennzeichen holen. Kosten ca 20,- € bei der Zulassungsstelle. Eine Versicherungsbescheinigung ( extra für Kurzzeitkennzeichen ! ) bekommt man mit Glück umsonst von seiner Versicherung wenn man den Wagen nachher dort versichert, einfach mal probieren. Ansonsten habe ich schon Preise von 25,- € ( glaube ich aber nicht ) bis 70,-€ gehört, ist immer abhängig von der Versicherung bei der man Kunde ist.

Das Ganze hat den Vorteil das man eventuelle Schäden am Antrieb oder Fahrwerk eher bemerkt als bei einem Anhängertransport ;)
 
MettMax

MettMax

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
34
Ort
Bonn
Hallo,
ok, ich hab mir viele threads zu kurzzeitkennzeichen durchgelesen,
da ist immer die Rede von 5Tageskennzeichen, die so ungefähr 150€ kosten,
das ist aber ein bischen viel, weil ich halt noch nicht weiß ob ich ihn kaufen will.

Gibt es diese Kennzeichen auch für einen Tag? Und wenn ich diese Versicherungskarte beantrage, wie lange braucht das bis ich die habe, weil das Auto steht bei autoscout drin, ich denke nicht, dass ich allzulange Zeit habe.

Einen Anhaenger wuerde ich wahscheinlich fuer 30 euro bekommen, die dekra nimmt sicher auch so ihre 40 euro.
Die Dekra wuerde Fahrwerksschaeden doch sicher auch erkennen ??

Hab mich lange Zeit mit dem Basteln an Motorraedern beschaeftigt, das soll mein erstes 4Rad werden ... deswegen die dummen Fragen :rolleyes:

Vielen Dank
Max
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Erst mal: es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten ;)

Die Kurzzeitkennzeichen gelten generell 5 Tage. Kennzeichen für einen Tag gibt es nicht mehr.

Zu den Kosten hatte ich ja schon oben geschrieben das es je nach Versicherung nichts kostet wenn du den Wagen nachher bei der selben Versicherung versicherst, musst mal mit deinem Vertreter reden.

Ich hatte 60,-€ für die Deckungskarte bezahlt und 20,-€ für die Kennzeichen. Wenn du es telefonisch machst hast du die Karte am nächsten Tag ( bei mir war es so ), wenn dein Vertreter vor Ort ist sofort.

Die Dekra könnte Schäden auch erkennen, dazu müssten sie aber eine Probefahrt machen. Wenn du das vorher abklären könntest wäre der Anhänger natürlich die bessere - weil billigere - Lösung ;)
 
MettMax

MettMax

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
34
Ort
Bonn
Ahh, ok danke, jetzt weiß ich langsam alles was ich wissen muss ;)
Vielen Dank.

Heute meinte ein Kumpel von mir, der eine KFZ Werkstatt hat, er würde mir diese roten Kennzeichen geben.
Ich würde aber mein gesamtes Hab und Gut darauf verwetten, dass ICH damit NICHT fahren darf. Dem ist doch sicher so, oder irre ich mich glücklicherweise vllt?
Dürfte ich das Auto fahren wenn er dabei ist?

Max
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Normalerweise darf damit nur der Eigentümer oder ein Mitarbeiter der Firma diese Kennzeichen benutzen, Ausnahme sind Probefahrten. Wenn der Besitzer der Kennzeichen dabei ist ist es sowieso in Ordnung ;)
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Die roten Händlerkennzeichen, fangen mit 06 an, dürfen nur für Probe- und Überführungsfahrten benutzt werden für Fahrzeuge, die im Besitz des Kennzeicheninhabers (Händlers) sind.

Somit liegst Du nicht ganz falsch mit der Unzulässigkeit.
 
MettMax

MettMax

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
34
Ort
Bonn
[...]Eigentümer oder ein Mitarbeiter der Firma diese Kennzeichen benutzen, Ausnahme sind Probefahrten[...]
[...]dürfen nur für Probe- und Überführungsfahrten benutzt werden für Fahrzeuge, die im Besitz des Kennzeicheninhabers (Händlers) sind.[...]
mhm Mist, dann kann ich also nicht einfach sagen:

Ich mache eine Probefahrt im Auftrag von KFZ-Händler XYZ ?
Der deutsche Schilderwald ist doch recht ausgereift ... ^^

Grüße
Max
 
Thema:

Porsche 924 Bj. 1978 Rost?

Sucheingaben

porsche 924 bj 1978

,

extreme blaue wolke porsche 924

,

haube vom 924er lässt sich nicht mehr schliessen

,
mangel an porsche 924
, motorisierung porsche 924 baujahr 1978, unterbodendurchrostung mx 5 was tun , porsche 924 baujahr 1978, porsche924 getriebe wechseln, rost kotflügel porsche 924, suche porsche 924 baujahr 1978, porsche 924 und rost, porsche 924 worauf achten

Porsche 924 Bj. 1978 Rost? - Ähnliche Themen

  • 924 Sondermodell Weissach od. 50 Jahre Porsche ???

    924 Sondermodell Weissach od. 50 Jahre Porsche ???: Hallo, versuche noch immer rauszufinden ob mein 924 ein Sondermodell ist und wenn ja, wie das genau heißt ( Weissach Edition od. 50 Jahre Porsche...
  • Sitzbezüge für Porsche 924

    Sitzbezüge für Porsche 924: Hey Leute Bei meinem Porsche 924 sind die Sitzbezüge nicht mehr brauchbar. Nun meine Frage, kann ich da irgendwelche Sportsitzbezüge nehmen oder...
  • Mitteltöner für Porsche 924

    Mitteltöner für Porsche 924: Hey Leute Ich habe mir einen Porsche 924 (JG. 1981) gekauft. Nun ist ja bekanntlich die Soundanlage nicht so spitzenklasse in diesem Auto da es...
  • Lautsprecher für Porsche 924

    Lautsprecher für Porsche 924: Hey Leute Ich habe mir einen Porsche 924 (JG. 1981) gekauft. Nun ist ja bekanntlich die Soundanlage nicht so spitzenklasse in diesem Auto da es...
  • Porsche 924 Teile

    Porsche 924 Teile: Hallo habe einen Porsche 924 und verkaufe die teile von dem auto schreibe morgen die genauen daten auf. wenn sie fragen haben dann schreiben sie...
  • Ähnliche Themen

    • 924 Sondermodell Weissach od. 50 Jahre Porsche ???

      924 Sondermodell Weissach od. 50 Jahre Porsche ???: Hallo, versuche noch immer rauszufinden ob mein 924 ein Sondermodell ist und wenn ja, wie das genau heißt ( Weissach Edition od. 50 Jahre Porsche...
    • Sitzbezüge für Porsche 924

      Sitzbezüge für Porsche 924: Hey Leute Bei meinem Porsche 924 sind die Sitzbezüge nicht mehr brauchbar. Nun meine Frage, kann ich da irgendwelche Sportsitzbezüge nehmen oder...
    • Mitteltöner für Porsche 924

      Mitteltöner für Porsche 924: Hey Leute Ich habe mir einen Porsche 924 (JG. 1981) gekauft. Nun ist ja bekanntlich die Soundanlage nicht so spitzenklasse in diesem Auto da es...
    • Lautsprecher für Porsche 924

      Lautsprecher für Porsche 924: Hey Leute Ich habe mir einen Porsche 924 (JG. 1981) gekauft. Nun ist ja bekanntlich die Soundanlage nicht so spitzenklasse in diesem Auto da es...
    • Porsche 924 Teile

      Porsche 924 Teile: Hallo habe einen Porsche 924 und verkaufe die teile von dem auto schreibe morgen die genauen daten auf. wenn sie fragen haben dann schreiben sie...
    Top