Porsche 911 Turbo (S) feiert auf der L.A. Autoshow oben ohne

Diskutiere Porsche 911 Turbo (S) feiert auf der L.A. Autoshow oben ohne im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Mit dem neuen Porsche Turbo sowie dem Porsche Turbo S sollen gleich zwei neue Fahrzeuge das Cabrio-Portfolio von dem Sportwagenhersteller...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Mit dem neuen Porsche Turbo sowie dem Porsche Turbo S sollen gleich zwei neue Fahrzeuge das Cabrio-Portfolio von dem Sportwagenhersteller erweitern, welche erstmals auf der kommenden L.A. Autoshow vorgestellt werden sollennn

Genau wie beim Coupé auch schon, sollen die luftigen Versionen mit einem Bi-Turbo sowie Allradantrieb auf den Markt kommen. Auch im Cabrio soll der Heckmotor aus 3,8 Litern Hubraum satte 520 PS erzeugen können, wobei ein maximales Drehmoment von 660 Newtonmetern anliegt. Mit dem Overboost pressen dann sogar 710 Newtonmeter in die Sitze.

Das Aggregat im Turbo S liefert sogar 560 PS und 700 Newtonmeter, die im Overboost auf bis zu 750 Newtonmeter ansteigen. Beide Modelle verfügen über eine Siebengang-PDK mit Start-Stopp sowie Segelfunktion, welche bei der Konstantfahrt den Verbrauch reduzieren soll.




Neben der an alle vier Räder geleiteten Kraft wird die Spursicherheit zusätzlich über eine mitlenkende Hinterachse erhöht. Die neuen Porsche Turbo (S) Cabriolet´s zählen mit zu den schnellsten weltweit, denn der Spurt von Null auf Hundert endet schon nach 3,2 bzw. 3,5 Sekunden. Bei einer angegebenen Höchstgeschwindigkeit von 318 Stundenkilometern dürfte der vom Hersteller angegebene Normverbrauch von 9,9 Litern auf 100 Kilometern allerdings nicht mehr der Realität entsprechen.




Optisch ist das neue Porsche 911 Turbo Cabrio gegenüber dem Carrera 4 um weitere 28 Millimeter verbreiterten hinteren Backen dem Coupé äußerst ähnlich. Doppelflutige Auspuffenrohre auf beiden Seiten sowie ein feststehender und weiter ausfahrbarer Heckspoiler runden das Gesamtpaket ab. Die Front ist durch die vom Coupé bekannte Schürze mit den mächtigen Lufteinlässen sowie der pneumatisch gesteuerten, aktiven Aerodynamik gekennzeichnet. Auch die Seitenansicht folgt die Cabrio-Dachlinie, welche durch das vorgeformte Faltverdeck vorgegeben wird, weitestgehend der Linienführung des Coupé´s. Das Verdeck öffnet und schließt sich bis zu einem Tempo von 50 km/h in jeweils 13 Sekunden vollautomatisch.




Beide Cabrios sollen laut den Kollegen von auto-motor-und-sport noch im Dezember 2013 auf den Markt kommen, wobei Porsche für das 911er Turbo Cabrio 174.431 Euro und die Turbo S-Variante stolze 209.989 Euro veranschlagt.
 
Thema:

Porsche 911 Turbo (S) feiert auf der L.A. Autoshow oben ohne

Porsche 911 Turbo (S) feiert auf der L.A. Autoshow oben ohne - Ähnliche Themen

  • Porsche 911 Turbo S Exclusive Series - ein auf 500 stück limitiertes Editionsmodell

    Porsche 911 Turbo S Exclusive Series - ein auf 500 stück limitiertes Editionsmodell: Wem ein Porsche 911 Turbo S immer noch nicht exklusiv genug ist, sollte sich mal das neue Editionsmodell der Exclusive Series ansehen, welches...
  • Nissan GT-R Nismo: Facelift jetzt bestellbar - teurer als Porsche 911 Turbo

    Nissan GT-R Nismo: Facelift jetzt bestellbar - teurer als Porsche 911 Turbo: Nissan hat jetzt die überarbeitete Version seines schnellsten Produkts vorgestellt: der GT-R Nismo ist einerseits noch radikaler als bisher, zeigt...
  • Porsche 911 Turbo bekommt ebenfalls ein Facelift

    Porsche 911 Turbo bekommt ebenfalls ein Facelift: Nachdem Porsche einem Großteil seiner 911er-Serie eine grundlegende Renovierung spendiert hat, darf nun auch das Turbo-Modell von dem Facelift...
  • Golf I VR6 Turbo 4Motion vs. Porsche 911 GT3 & Nissan 350z Procharger - Video Inside

    Golf I VR6 Turbo 4Motion vs. Porsche 911 GT3 & Nissan 350z Procharger - Video Inside: Der VW Golf I ist nicht nur unter Auto-Liebhabern, sondern auch in der Tuning-Szene immer noch sehr beliebt. Oftmals wird das kleine Auto, wobei...
  • Porsche 911 Turbo und 911 Turbo S kommen im Herbst auf den Markt

    Porsche 911 Turbo und 911 Turbo S kommen im Herbst auf den Markt: Die Krönung aller 911er-Modellreihen von Porsche waren von jeher die Modelle mit den Namenszusatz Turbo. Jetzt gibt es den Klassiker auf für die...
  • Ähnliche Themen

    Top