Poltern an der Hinterachse???

Diskutiere Poltern an der Hinterachse??? im Fiat Punto 176 Forum im Bereich Fiat; Hallöchen wollte fragen ob jemand schon mal die 4 Gummi-Metalllager an der Hinterachse gewechselt hat?Und ib das nen riesen Sackstand ist oder...
S

Slobodan

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2004
Beiträge
21
Hallöchen wollte fragen ob jemand schon mal die 4 Gummi-Metalllager an der Hinterachse gewechselt hat?Und ib das nen riesen Sackstand ist oder nicht

Durchgezogen
 
P

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
hi,

also bei einem kumpel von mir waren auch die gummig gelagerten hinterachslager am sack, so das auch dieseschlimmen poltergeräusche zu hören waren... mit der zeit wurde das immer lauter und nerviger... er hat das bei FIAT reparieren lassen, es gibt so gummiüberzüge (diese werden einfach um das lager gestülpt) damit das poltern weg geht.. hat auch super funktioniert !!! das poltern ist weg, und es hat 30 euro gekostet !

bis bald ....

PS. wenn du das NICHT reparieren lässt passiert aber nichts !! also es kann nicht mehr kaputt gehen oder sonst was... ist eben nur nervig und mit der zeit laut !

noch was... mit der zeit hat JEDER punto 1 das problem mit dem poltern! ist eben wieder eines der FIAT krankheiten :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Sepp1590

Sepp1590

Dabei seit
05.06.2004
Beiträge
687
Ort
Lippstadt
das war bei meinem punto 1 auch so. hinten links. dachte das es damit zusammenhang, weil ich bei schnee mit dem hinteren linken rad stark an den bordstein gerutscht bin. meine ganze felge war verbeult und das rad war nur am eiern. habe mir dann ne neue felge füpr das auto geholt und son lager hinten austauschen lassen. das poltern war aber danach nicht weg. das war voll nervig, weil man es ja voll laut auch von außen gehört hat
 
P

papercut

Dabei seit
12.06.2004
Beiträge
19
Ich habe schon über dieses Problem gelesen. Scheint eine Punto "Krankheit" zu sein. Habe irgendwo mal gelesen wie man die alten gegen bessere ersetzt.
 
D

drdoom

Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
1.037
Ort
Bodensee
mal eine frage:
ich hatte auch mal dieses "poltern" an der hinterachse.
allerdings hat mir fiat gesagt, es seien die querlenker hinten kaputt und so musste ich die für 300 eus oder so wechseln lassen (das habe ich aber bei atu gemacht weil die um einiges billiger waren).
nun tritt dieses problem (noch ist das poltern recht schwach) schon wieder auf. nach nur 40000 km. kann das denn wirklich sein?
oder meint ihr dieses problem wäre mit diesen gummidingern gelöst?
 
P

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
drdoom schrieb:
mal eine frage:
ich hatte auch mal dieses "poltern" an der hinterachse.
allerdings hat mir fiat gesagt, es seien die querlenker hinten kaputt und so musste ich die für 300 eus oder so wechseln lassen (das habe ich aber bei atu gemacht weil die um einiges billiger waren).
nun tritt dieses problem (noch ist das poltern recht schwach) schon wieder auf. nach nur 40000 km. kann das denn wirklich sein?
oder meint ihr dieses problem wäre mit diesen gummidingern gelöst?
hi,

also ich habe schon die erfahrung gemacht das wenn die FIAT leute merken das man nicht viel ahnung hat dann zocken die NUR ab !

also bei meinem auto war das poltern auch... dann war ich bei fiat (bin zwar selber mechaniker aber fiat müsste ja bescheid wissen woher das poltern kommt bevor ich ewig den fehler suche) die haben gesagt das man eine neue achse verbauen muss weil die achslager kaputt sind und man die lager nicht einzeln wechseln kann 8) kosten 400 EURO !!!!!!!!!!!!!!!!!!

dann hab ich mich erkundigt und habe mitbekommen das das poltern eine krankheit von puntos ist... nun habe ich bei FIAT angerufen und gefragt was man denn gegen diese kinderkrankeit machen kann.... die sagten zu mir es gibt so gummiüberzüge die man zwischen das lager schraubt und diese dämpfen das geräusch so das man es niewieder hört.... (aber als ich mit meinem punto dort war hies es ja neue achse) hab mir nur gedacht was das für schweine sínd.... also du musst denen nur zeigen das du weißt an was es liegt dann geben die dir echte richtige auskunft.. achso diese gummidinger haben 35 euro gekostet... und mein poltern ist weg!

später hab ich noch erfahren das man die lager DOCH austauschen (ist zwar aufwendig aber geht) kann nicht wie fiat sagt NEUE ACHSE, LAGER KANN MAN NICHT TAUSCHEN

mfg
 
P

papercut

Dabei seit
12.06.2004
Beiträge
19
Puntofetzer hat Recht. Ich habe einem anderen Punto Forum vor Jahren gelesen, das diese Ringe das Problem lösen sollten. So weit ich weiß kann man es sogar selbst machen. Eine Hebebühne wäre von Vorteil. Ich habe dieses Problem Gottsei Dank nicht. Aber wer weiß irgendwann kommt es auch bei mir.
 
P

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
papercut schrieb:
Puntofetzer hat Recht. Ich habe einem anderen Punto Forum vor Jahren gelesen, das diese Ringe das Problem lösen sollten. So weit ich weiß kann man es sogar selbst machen. Eine Hebebühne wäre von Vorteil. Ich habe dieses Problem Gottsei Dank nicht. Aber wer weiß irgendwann kommt es auch bei mir.

dieses poltern wird bei jedem 1er punto kommen sobald er auf die 90000Km zugeht..

wie gesagt krankeit eben :D

aber ist ganz leicht diese kappen einzubauen...

beim FIAT kostet das 65 euro INKL. einbau und teilen.... also nicht die welt
 
dkb122

dkb122

Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
221
Ort
86xxx Wxxxxxxxx
Hallöle,

hab das gleiche beim Punto 2 auch. Ist´s das Gleiche?
Hat da jemand Erfahrung?

Grüßle Erik :(
 
D

drdoom

Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
1.037
Ort
Bodensee
na toll.
dann hat mich fiat also übers ohr gehauen mit den querlenkern...

na super!
 
dkb122

dkb122

Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
221
Ort
86xxx Wxxxxxxxx
drdoom schrieb:
na toll.
dann hat mich fiat also übers ohr gehauen mit den querlenkern...

na super!

?( vor allem mit den Querlenkern. Wie lange ist denn das schon her?
Alle Puntos haben hinten eine Torsionsachse, hab mich nämlich schon gewundert.
Bei ner Torsionsachse gibt es gar keine Querlenker. Gibt´s nur bei Einzelradaufhängung und die hat der Punto nur an der Vorderachse.

Tut mir echt leid. Aber frag da mal nach, was die gewechselt haben.

Erik 8)
 
D

drdoom

Dabei seit
27.06.2004
Beiträge
1.037
Ort
Bodensee
das ist nun ziemlich genau 40000km her (ende januar 2002).

ich hab keine ahnung, wie die dinger heissen. das waren so massive metalldinger, die gebogen waren. da ist das rad daran aufgehängt. ist also sozusagen die radaufhängung ?(

habe ich aber wie gesagt beim atu machen lassen und da heissen die teile laut rechnung "schwingarm fiat punto ohne abs" für HL und HR.
hab ich fast 300 eus liegen lassen dafür. ist nicht gerade wenig für einen azubi...
 
P

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
drdoom schrieb:
das ist nun ziemlich genau 40000km her (ende januar 2002).

ich hab keine ahnung, wie die dinger heissen. das waren so massive metalldinger, die gebogen waren. da ist das rad daran aufgehängt. ist also sozusagen die radaufhängung ?(

habe ich aber wie gesagt beim atu machen lassen und da heissen die teile laut rechnung "schwingarm fiat punto ohne abs" für HL und HR.
hab ich fast 300 eus liegen lassen dafür. ist nicht gerade wenig für einen azubi...
diese schwingarme hab ich auch schon gewechselt , hab ich 150 euro bezahlt für beide... einbau hab ich selbst gemacht....

diese schingarme gehen auch oft kaputt.... aber diese machen keine geräusche sondern ferändern nur den RADSTURTZ (das heißt wenn man das auto von hinten anschaut stehen die räder nach innen und nicht mehr ganz gerade) ist natürlich scheiße da sich die reifen doppelt so schnell abnützen...

Ps. ob diese schwingarme kaputt sind sieht man meißt nur wenn man breite schlappen drauf hat.. mit den 155 ider reifen ist da nicht viel ohe hebebühne zu erkennen...
 
U

Urmeli2005

Dabei seit
29.12.2004
Beiträge
47
Ort
berlin
poltern an der hinterachse

hi meine frage wo genau werden diese gummis rübergezogen? ? ?(
 
P

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
and den großen schrauben dort wo die komplette hinterachse angeschraubt ist, da sind schrauben an den 2 hinteren schrauben, dort kommen die rein, also schraube raus gummi drüber und schraube rein!
 
U

Urmeli2005

Dabei seit
29.12.2004
Beiträge
47
Ort
berlin
hi Puntofetzer besten dank für die schnelle hilfe.urmeli2005 :D
 
F

F1r3

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
585
Ihr seid die besten!

Genau das Problem hat mein 1er Punto (Bj. 95) auch seit kurzem. Poltern an der rechten Hinterachse. Dachte auch schon das es evtl. Radlager, Bremsen oder sonstwas ist, aber wenn es evtl. nur an diesen Ringen liegt, bin ich beruhigt.

Lustige wäre natürlich noch meine Vermutung, das mein Ersatzrad das Poltern verursacht, weil bei mir das Rad nicht passgenau hinten drinnen sitzt.

Aber trotzdem, super Tipp wieder einmal wegen den Ringen. Wenn es nicht das Rad ist, werd ich meinen FIAT Händler aufsuchen und die Dinger wechseln lassen. Bei mir befindet sich das ganze atm im Anfangsstadium. Poltern tritt nur auf wenn ich Auto stark verzögern muss z.B. Autobahn schnell runterbremsen oder in einer rechts Kurve, wenn das Gewicht das Auto auf die Achse drückt.

Bremse etc. kann es nicht sein, da ich vor kurzem in der Werkstatt war und dort das Auto zum Testen und reparieren meines Gurtes hatte. Die meinten sei alles Top...

Grüssle
F1r3
 
S

Silver-Fiat

Dabei seit
23.08.2004
Beiträge
292
ich habs letzte woche mahcen lassen poltern ist weg ... hab auf beiden seiten nun die gummi dinger und ich finde es einfach angenehmer das fahren ...

also jedem zu empfehlen es zu beseitigen lassen da es auch nicht sonderlich teuer ist ...


ist halt ein algemeines punto problem ... sind bestimmt vergessenworden in der planung die gummie dinger *g*...

nun fährts wieder top
 
C

CWAF

Dabei seit
02.01.2005
Beiträge
119
Servus !!!

Bin neu hier, is mein Erster Beitrag :)
Fahre seit 1 1/2 Monaten einen Fiat Punto 2 mit 1,2 L und 60 PS. (Bj. 2000)

Er hat 120.000 KM drauf und bei mir war auch ein Poltern an der Hinterachse zu hören.
Habe dann einfach die beiden hinteren Stoßdämpfer erneuern lassen, die waren sowieso fertig nach 4 Jahren !
 
H

HappyMac

Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
5
Hallo,

Mein Punto kam eben aus der Garage wo er für Bremsarbeiten war. Dabei hat der Mechaniker gemeint, die Hinterachse müsse ausgewechselt werden, sie habe zu viel Spiel und würde bei der Motorfahrzeugkontrolle (=TüV in der CH) wohl nicht mehr durch kommen. Ausserdem wäre da mit 140'000 km sicher auch das Punto-typische Poltern zu hören.

Sind das jetzt zwei verschiedene Probleme?
Braucht es jetzt die Hinterachse, die Querlenker, die Lager oder nur die Gummimanschetten?

Ich muss sagen, dass er schon etwas laut poltert bei Schlaglöchern, aber von Metall auf Metall-Gepolter ist da noch bei weitem nichts zu hören.

Was meint Ihr?

Danke schon einmal
und Grüsse aus Basel
Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Poltern an der Hinterachse???

Sucheingaben

fiat punto hinterachse

,

fiat punto 176 hinterachslager wechseln

,

fiat punto achslager

,
hinterachse fiat punto
, fiat punto hinterachslager wechseln, punto hinterachse, fiat punto hinterachse lager, hinterachse fiat punto 176, fiat punto 176 hinterachse, punto hinterachslager, hinterachslager fiat punto, fiat punto 176 querlenker hinten, fiat punto poltern hinterachse, Achsschwinglager Fiat Punto176, fiat punto 176 poltern hinterachse, fiat punto hinterachslager, fiat punto 176 hinterachsschwinge, fiat punto geräusche hinterachse, fiat punto achslager wechseln, achslager fiat punto, hinterachsbuchsen fiat punto, radaufhängung hinten fiat punto 176, achslager fiat punto 176, punto 176 hinterachslager, fiat punto 176 achsschenkel hinten

Poltern an der Hinterachse??? - Ähnliche Themen

  • mächtiges poltern/schlagen an der Hinterachse

    mächtiges poltern/schlagen an der Hinterachse: Hi, meine Fahrwerkszickereien wollen einfach nicht aufhören. Beim Einbau der Stossdämpfer bin ich dem Poltern noch mal nachgegangen. Das klingt...
  • deutliches Poltern von der Vorder- und Hinterachse

    deutliches Poltern von der Vorder- und Hinterachse: Hallo, seit eine paar Wochen merke bemerke ich ein deutliches Poltern von der Vorder- und Hinterachse, wenn ich über Unebenheiten z.B. eine...
  • Nach tieferlegung poltern an der hinterachse e46

    Nach tieferlegung poltern an der hinterachse e46: Hallo, habe gestern meinen e46 compact mit H&R federn tiefergelegt, vorne 35 und hinten 10mm hat alles wunderbar geklappt bis ich über starke...
  • Poltern an der Hinterachse?

    Poltern an der Hinterachse?: Hi, hat jemand vielleicht eine Ahnung warum unser Doblo beim Überfahren von kleineren Fahrbahnunebenheiten hinten etwas poltert? Verdankt sich...
  • Poltern an der Hinterachse (176)

    Poltern an der Hinterachse (176): Moin, als ich letzten Monat mit Freunden in Dänemark unterwegs war hat es angefangen am hinteren rechten Reifen zu poltern wenn ich mit dem Reifen...
  • Ähnliche Themen

    • mächtiges poltern/schlagen an der Hinterachse

      mächtiges poltern/schlagen an der Hinterachse: Hi, meine Fahrwerkszickereien wollen einfach nicht aufhören. Beim Einbau der Stossdämpfer bin ich dem Poltern noch mal nachgegangen. Das klingt...
    • deutliches Poltern von der Vorder- und Hinterachse

      deutliches Poltern von der Vorder- und Hinterachse: Hallo, seit eine paar Wochen merke bemerke ich ein deutliches Poltern von der Vorder- und Hinterachse, wenn ich über Unebenheiten z.B. eine...
    • Nach tieferlegung poltern an der hinterachse e46

      Nach tieferlegung poltern an der hinterachse e46: Hallo, habe gestern meinen e46 compact mit H&R federn tiefergelegt, vorne 35 und hinten 10mm hat alles wunderbar geklappt bis ich über starke...
    • Poltern an der Hinterachse?

      Poltern an der Hinterachse?: Hi, hat jemand vielleicht eine Ahnung warum unser Doblo beim Überfahren von kleineren Fahrbahnunebenheiten hinten etwas poltert? Verdankt sich...
    • Poltern an der Hinterachse (176)

      Poltern an der Hinterachse (176): Moin, als ich letzten Monat mit Freunden in Dänemark unterwegs war hat es angefangen am hinteren rechten Reifen zu poltern wenn ich mit dem Reifen...
    Top