polo ging während derfahrtaus

Diskutiere polo ging während derfahrtaus im VW Polo / Derby Forum im Bereich Volkswagen; hallo, mein 86c macht in letzter zeit mucken! anfangs als die probleme auftraten ist er, nach ner fahrt nicht mehr angesprungen. letztens ist er...

curtis newton

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
4
hallo,

mein 86c macht in letzter zeit mucken!

anfangs als die probleme auftraten ist er, nach ner fahrt nicht mehr angesprungen. letztens ist er während der fahrt ausgegangen!

also ich erzähls mal. ich bin zum einkaufen, ca. 15 km strecke. habe eingekauf, ca. 20 min, setze mich danach in mein polo und der geht nicht an. er duddelte wie verrückt aber nix passierte.
nach weiteren 20 min ist er dann wieder angesprungen, als ob nix war.

beim zweiten mal war ich bei nem freund, das selbe.

danach hatte ich zündkerzen, zündkabel, verteilerkappe, -reiter und die zündspule gewechselt.

ich dachte das problem währ behoben, aber falsch gedacht. während ner fahrt, nach ca. 20 km geht mir der wagen, mitten beim fahren aus!!!
hab so lange den anlasser laufen lassen, dass die batterie leer geworden ist. am nächsten morgen, nach dem laden der batterie ist er ohne zu mucken angesprungen.

ich brauch eure hilfe, was kann das sein???

wär euch für ein paar tipps sehr dankbar!

ciao curtis
 

Weber.Polo

Dabei seit
11.03.2004
Beiträge
185
Moin,
was für ein Motor erstmal?
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.525
Ich tippe zu 99% auf den Hallgeber im Zündverteiler.

Mfg Patrick
 

curtis newton

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
4
ich hab nen polo 94er baujahr. 40 kw und 1272 ccm.

was, bzw wo ist der hallgeber???

sorry, aber hab leider noch nich sooo viel an meinem motor gebosselt!

aber bin für jeden tipp dankbar!!!!!
 

shuvit03

Dabei seit
28.02.2004
Beiträge
16
Hallo!
Habe genau den gleichen Wagen, und deine Probleme kommen mir bekannt vor. Meiner hat auch öfters Probleme beim Start, wenn er warm gelaufen ist. Kaltstart kein Problem. doch wenn ich bisschen gefahren bin, ihn aus mache und nach fünf minuten weiter fahre will er auch nicht anspringen.
Als ich kerzen getauscht hab wurde es etwas besser. Während der fahrt ausgegangen ist er mir auch schon öfters.
Habe aber keine Lust nach der Fehlerquelle zu suchen. Wenn solche Probleme auftreten gebe ich beim Anlassen immer vollgas. Dann geht er immer an.
Wenn er während der Fahrt aus geht --> Zündung aus und mit vollgas wieder starten. Hat bis jetzt immer geklappt.
Spare sowieso für nen neues Auto. Daher mache ich an der Karre so lange sie fährt gar nichts.
Gruß

shuvit
 

curtis newton

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
4
warte.... hallgeber im zündverteiler??

hmm... sowas hat ein kollege von mir auch mal erwähnt! der hat gesagt, die "verteilerelektronik" wär kaputt!!??

ist dieser hallgeber, wenn es denn das sein sollte, zwischen verteilerkappe und motor?? sozusagen dort wo der verteilerfinger drauf sitzt!
 

Weber.Polo

Dabei seit
11.03.2004
Beiträge
185
Moin,
genaugenommen sitzt zwischen Verteilerkappe und Zylinderkopf der Verteiler. Das Bauteil wo der Verteilerläufer (Finger) drausitzt ist die Verteilerwelle. Der Hallgeber sitzt im Verteiler und über den Großhandel (z.B. Matthies) kann man sogar das Teil einzeln kaufen. Umbau eher was für Geübte. Aber Verteiler ausbauen, zur Werkstatt bringen, umbauen lassen sollte kein Problem darstellen. Sonst einfach ganzen Verteiler wechseln. Neu teuer und mit Glück findest du einen Gebrauchten. Auf dem Verteiler steht eine Nummer, diese kannst du mir senden, habe grade einen 3er geschlachtet.
Aber auch zu beachten ist der berühmte blaue Temperaturfühler am Kühlwasserflansch, dieser ist auch oft (fast immer) defekt und liefert somit falsche Werte an das Steuergerät.
Dieser Fehler kann dein Problem auch verursachen und das Problem von Shuvit kann es auch sein.

Hast du AAV oder NZ? (eine Einspritzdüse oder 4)
 

curtis newton

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
4
hi!!

@weber.polo: also, auf dem verteiler stehn mehrere nummern! ich denke mal du willst diese: "kleines VW- und AUDI -zeichen" und dann die nummer 030 905 205 AA

darüber steht noch "050 in so nem oval" dann 0237 521 050

aber die erstere ist's wohl!

wenn der, den du ausgebaut hast passen kann und in ordnung ist, dann können wir ja schaun, wie wir das weiter regel. wär ja echt cool!

ciao curtis
 

Weber.Polo

Dabei seit
11.03.2004
Beiträge
185
Ich überprüfe morgen die Nr. und melde mich dann.

curtis newton schrieb:
hi!!

@weber.polo: also, auf dem verteiler stehn mehrere nummern! ich denke mal du willst diese: "kleines VW- und AUDI -zeichen" und dann die nummer 030 905 205 AA

darüber steht noch "050 in so nem oval" dann 0237 521 050

aber die erstere ist's wohl!

wenn der, den du ausgebaut hast passen kann und in ordnung ist, dann können wir ja schaun, wie wir das weiter regel. wär ja echt cool!

ciao curtis
 
Thema:

polo ging während derfahrtaus

polo ging während derfahrtaus - Ähnliche Themen

Motor ruckelt und ist kraftlos: Hallo Leute Ich habe einen Mondeo Mk2, BAP, 2,0L, Automatik. Seit April 2014 mit nem Austauschmotor (169TKM), selbe Leistung vom Verwerter. Und...
4 große Probleme mit meinem Audi A4 B5 - Brauche Hilfe: Hallo liebe User, Der ärger hört einfach nicht auf, nach dem ich jetzt ein paar kleinere Probleme bei meinem Audi A4 B5 bj96 Motorcode ADR)...
Polo geht aus wenn man Kupplung tritt: Hallo liebe Polofreunde ! Seid einiger Zeit, geht mein Polo während der fahrt öfters aus. Das Problem tritt immer dann auf, wenn ich bremse UND...
Polo 86c Ölverlust Nockenwellendichtung: Hallo! Mein Winterauto hat sich verabschiedet. Es ist ein Polo 86c "Fox" Baujahr 1988 mit 1.3l und 55 PS. Es war mit -5 °C nichtmal so richtig...
Jetta 1 stirbt immer wieder ab: Hallo! Ich suche dringend Hilfe für meinen Kleinen. Er ist ein 82er BJ, an sich sehr gut beieinander. in den letzten Monaten bin ich ihn relativ...

Sucheingaben

Polo 86c Zündung geht während der Fahrt aus

Oben