Polo Classic: reparieren oder auszahlen lassen? Bin absolut ratlos, bitte um Hilfe

Diskutiere Polo Classic: reparieren oder auszahlen lassen? Bin absolut ratlos, bitte um Hilfe im VW Polo / Derby Forum im Bereich Volkswagen; Hallo Forum, ich bin neu hier und hoffe, dass mein Eintrag hier richtig ist. Ich war mir nicht so sicher, wo ich ihn am besten reinstelle. ;-)...
C

CyberSeb

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2006
Beiträge
3
Hallo Forum,

ich bin neu hier und hoffe, dass mein Eintrag hier richtig ist. Ich war mir nicht so sicher, wo ich ihn am besten reinstelle. ;-)

Ich suche Hilfe bei einem Problem, bei dem ich absolut ratlos bin und würde mich über gut gemeinte Tipps sehr freuen.

Problem:

Mir ist eine Fahranfängerin in meinen 1996er Polo Classic (der mit "Kofferraum") mit voller Wucht hinten links reingefahren als ich an einer Kreuzung links abbiegen wollte.

Der Schaden sieht (in meinen Augen!) nicht schlimm aus, die Kunstoffabdeckung hinten links ist stark verkratzt und oben drüber sind 2 kleinere Dellen im Blech. Nicht schlimm finde ich, da das Auto ansonsten auch schon einige Macken hat. Am Auto der jungen Frau sieht es viel schlimmer aus, das rechte Eck vorne war völlig eingedrückt.

Ich wollte mir den Schaden auszahlen lassen und habe einen Kostenvoranschlag von meiner VW-Werkstatt. Es sind immerhin über 900 Euro. Was mich stutzig macht, ist der folgende Absatz:

"Bitte beachten: Kostenvoranschlag vorbehaltlich einer Erweitung nach Demontage und Prüfung. Insbesondere kann erst nach Demontage Festgestellt werden, ob die AHK oder das Heckblech beschädigt wurde."

Die Werkstatt hat die Plastikverkleidung nicht abgenommen. Wie schaut es darunter aus? Ist der Wagen vielleicht verzogen? Keine Ahnung!

Das Angebot beinhaltet im Prinzip NUR das Austauschen (?) und das Neulackieren der Plastikabdeckung. Von den Dellen darüber wird nichts gesagt.

Was, wenn ich mir das jetzt auszahlen lasse (die Versicherung freut sich ...) und in einem Jahr sagt der TÜV "hey, das ist vollkommen verzogen usw." und eine Reparatur von weit größerem Umfang nötig wird? (Da freut sich die Werkstatt gleich nochmal!)

Auf der einen Seite sehe ich das Geld (ich bin Student und kann das halt gut brauchen und der Schaden stört mich soweit gar nicht), andererseits habe ich Angst, einen großen Fehler zu begehen.

Bin absolut ratlos und weiß nicht, an wen ich mich wenden soll. Ein Bekannter war ganz entsetzt, meine Eltern meinen, ich soll es reparieren lassen.

Danke fürs Lesen! :-)

Viele Grüße,
Sebastian
 
S

smallest

Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
73
Ort
15295 Brieskow-Finkenheerd
Tja was soll man sagen....das ist ganz deine entscheidung...
aber mal ein paar Fragen an dich

1. Bist du auf das Auto angewiesen???
2. Kannst du dich von dem Auto trennen???
3. Kannst du Bilder vom Schaden machen??

als mir damals eine Seitlich in mein Golf3 gefahren ist wollte ich den auch erst reparieren lassen, allerdings sagte der TÜV gleich das es ein wirtschaftlicher Totalschaden war (zwar der extremfall aber egal)....ich wollte mein Auto trotzdem reparieren lassen musste aber einsehen das es unsinnig gewesen wäre.....hatte mein Golf sehr gern :(

also wenns dich nicht stört das dein auto kaputt ist und verkauft werden kann und du eh nicht darauf angewiesen bist wüsste ich nicht warum du das geld der versicherung nicht nehmen solltest....
du musst auch dran denken, wenn du das auto reparierst und später wieder verkaufen willst du sehr wenig geld dafür bekommst-->Unfallwagen

mehr kann ich leider nicht sagen....

Gruß smallest
 
H

Heide 2.5V6

Dabei seit
10.07.2006
Beiträge
78
Meistens sieht das nicht schlimm aus, aber er kann troßdem verzogen sein.
Hole Dir ein zweites Gutachten.Dann kannste entscheiden.


MfG Christian
 
W

Waldo

Dabei seit
26.01.2004
Beiträge
799
Moin,

jop zweites Gutachten würd ich dir auch raten. Wasn das fürne Werkstatt, die nix demontiert um zu sehn was drunter is? Klar dass der Stossfänger sich wieder zurück wölbt nach dem Aufprall. Sieht nie sonderlich schlimm aus. Würd ich so net stehn lassen!
Wie meine Vorredner schon gesagt haben. Wenn es mehr is würd ichs net reparieren lassen. Aus o.g. Gründen. Vll findest du ja dann nen Käufer. Weil irgendwann en reparierten Unfallwagen zu verscheuern wird schwieriger und kommt weniger bei rum.

GL
 
C

CyberSeb

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2006
Beiträge
3
Hallo zusammen,

danke für eure Antworten! Ich sehe schon, die ganze Sache ist nicht sonderlich leicht.

Ich habe den Wagen in einer VW-Werkstatt anschauen lassen. Die ist eigentlich sehr angesehen und denke ich gut ... Dass die die Verkleidung nicht abgenommen haben, stört mich auch. Vielleicht lasse ich wirklich ein zweites Gutachten erstellen - mal schauen.

Ich habe euch mal Bilder angehängt. Man sieht die Verkratzung am Kunstoffteil unten, kommt auf den Bildern schlecht rüber, da alles schwarz ist. Aber es sieht nicht schlimm aus, also wie gesagt micht stört es nicht sonderlich, da das Auto vorne rechts auch eine sehr üble Delle drin hat. Ich möchte den Wagen auch nicht verkaufen sondern so lange fahren, bis er auseinanderfällt ;-)

Auf dem einen Bild sieht man auch die 2 Dellen im Blech, direkt unter dem Scheinwerfer. Da geht das Gutachten auch gar nicht drauf ein.

Ich möchte aus dem Unfall weder Gewinn ziehen oder so, ich habe nur Angst, dass der TÜV Probleme machen könnte. Meine Werkstatt sagt ich soll mir keine Sorge machen. Hmmm. Ich muss denen halt vertrauen, mir bleibt nix anderes übrig. Mittlerweile regt mich die Sache furchtbar auf, ich kann euch gar nicht sagen, wie.

Gruß,
Sebastian
 

Anhänge

S

smallest

Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
73
Ort
15295 Brieskow-Finkenheerd
was du jetz machen könntest:
- zweites Gutachten holen
- gucken was drinsteht (also ich würde sagen das der schaden nicht so schlimm ist)
- das Geld von der Versicherung nehmen
- falls der schaden keinen einfluss auf TÜV/Fahrverhalten/Sicherheit hat kannst das so lassen
(wenns dich wirklich nicht stört)

dann haste immerhin noch nen fahrbares Auto und nebenbei Geld bekomm....hab gehört Studenten können sowas immer gebrauchen ;)

halt uns auf dem laufenden dann kannst du weiterhin Ratschläge entgegenehmen

Gruß smallest :D
 
C

CyberSeb

Threadstarter
Dabei seit
11.07.2006
Beiträge
3
Hallo zusammen,

also - es ist geschehen. Ich habe soeben den KV an die gegnerische Versicherung geschickt mit der Bitte sie sollen es auszahlen. ;-)

Ich bin mal gespannt, was noch alles passiert. Ein 2. Gutachten lasse ich nicht machen, da der Unfall schon vor 2 Wochen passiert ist und ich die Sache endlich vom Tisch haben möchte.

Außerdem verlasse ich mich einfach mal auf meine Werkstatt - die wissen hoffentlich was sie machen. Meine Eltern sind bei denen schon seit 20 Jahren Kunden ...

Also danke nochmal für eure guten Ratschläge - auch wenn ihr mir die Entscheidung natürlich nicht abnehmen konntet, habt ihr mir doch sehr geholfen.

Gruß,
Sebastian
 
Thema:

Polo Classic: reparieren oder auszahlen lassen? Bin absolut ratlos, bitte um Hilfe

Polo Classic: reparieren oder auszahlen lassen? Bin absolut ratlos, bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  • Polo Classic Ich weiß nicht welcher

    Polo Classic Ich weiß nicht welcher: Seit wochen nervt mich mein Bruder schon das er nen neuen Grill und Scheinwerferblenden haben will. Ich weiß aber nicht mit welchen Polo der...
  • ATS Classic auf Polo 86C??

    ATS Classic auf Polo 86C??: Hallo erstmal, ich wollte mal fragen, wie (ob) man die ATS Classic Felgen auf einem Polo 86C eingetragen bekommt. Mein Freund hat die einem...
  • ATS Classic auf Polo 86c

    ATS Classic auf Polo 86c: Hi, ich weiss das das Thema schon tausend mal disskutiert worden ist aber ich brauche eine Briefkopie von nem Polo 86c in dem die ATS Classic...
  • VW Polo Classic Schaltplan

    VW Polo Classic Schaltplan: Hy! Wie ihr schon an der Überschrift lesen könnt, bin ich auf der Suche nach nem Schaltplan für nen Polo Classic! Wäre nett wenn jemand einen...
  • Ähnliche Themen
  • Polo Classic Ich weiß nicht welcher

    Polo Classic Ich weiß nicht welcher: Seit wochen nervt mich mein Bruder schon das er nen neuen Grill und Scheinwerferblenden haben will. Ich weiß aber nicht mit welchen Polo der...
  • ATS Classic auf Polo 86C??

    ATS Classic auf Polo 86C??: Hallo erstmal, ich wollte mal fragen, wie (ob) man die ATS Classic Felgen auf einem Polo 86C eingetragen bekommt. Mein Freund hat die einem...
  • ATS Classic auf Polo 86c

    ATS Classic auf Polo 86c: Hi, ich weiss das das Thema schon tausend mal disskutiert worden ist aber ich brauche eine Briefkopie von nem Polo 86c in dem die ATS Classic...
  • VW Polo Classic Schaltplan

    VW Polo Classic Schaltplan: Hy! Wie ihr schon an der Überschrift lesen könnt, bin ich auf der Suche nach nem Schaltplan für nen Polo Classic! Wäre nett wenn jemand einen...
  • Sucheingaben

    autoschaden versicherung auszahlen lassen

    ,

    autoschade reparieren oder auzahlen

    ,

    polo classic

    ,
    unfallwagen poloclassic
    , ratlos, autoschaden, autoschaden hinten abbiegen
    Oben