Piepen ab etwa 120km/h

Diskutiere Piepen ab etwa 120km/h im Renault Clio Forum im Bereich Renault; Hallo Cliofahrer und -auskenner! Meine Werkstatt bekommt es nicht auf die Reihe, weshalb ich hier Rat suche: So etwa ab 120km/h fängt es aus...
K

karsten

Threadstarter
Dabei seit
02.01.2004
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Cliofahrer und -auskenner! Meine Werkstatt bekommt es nicht auf die Reihe, weshalb ich hier Rat suche: So etwa ab 120km/h fängt es aus Richtung der Armaturen an zu piepen, als ob jemand Luft aus einem Luftballon entweichen lässt. Das Piepen variiert auch wie das Piepen bei 'nem Luftballon (also wohl eher keine Resonanz bei irgend 'nem Teil) - unabhängig von der Fahrgeschwidigkeit (leichtes Stotterpiepen oder ähnlich).
Dieses Geräusch scheint erst aufzutreten, wenn der Wagen warm gefahren ist - entsprechend kann es an kalten Tagen auch mal bis 135km/h gut gehen, erst dann beginnt das nervende Geräusch, an warmen Tagen schon früher.
Die genaue Typenbezeichnung: "Renault Clio 5L12" Baujahr 1994. In der Werkstatt lässt sich das Piepen nur unmittelbar nach einer Fahrt (Clio muss warm sein) und dann bei Vollgas im Leerlauf erzeugen, was die Fehlersuche erschwert.
Noch was: wenn das Piepen im Fahrzeuginnenraum aus Richtung Armaturen, Fahrerseite deutlichst zu hören ist, hört auch ein geübtes Ohr draußen nichts davon (Da es ein anderer Frequenzbereich ist, muss es auch neben dem Motorgeräusch hörbar sein...). Luft- und Abgaswege wurden gründlich überprüft, es gibt dort keine Undichtigkeiten.

Wer Hat 'ne vage Vorstellung davon, wo im genannten Bereich ein derartiges Geräusch entstehen kann?
 
C

cliort

Dabei seit
16.10.2003
Beiträge
199
Punkte Reaktionen
0
Ort
D-69488 Birkenau
Original von karsten
Hallo Cliofahrer und -auskenner! Meine Werkstatt bekommt es nicht auf die Reihe, weshalb ich hier Rat suche: So etwa ab 120km/h fängt es aus Richtung der Armaturen an zu piepen, als ob jemand Luft aus einem Luftballon entweichen lässt. Das Piepen variiert auch wie das Piepen bei 'nem Luftballon (also wohl eher keine Resonanz bei irgend 'nem Teil) - unabhängig von der Fahrgeschwidigkeit (leichtes Stotterpiepen oder ähnlich).
Dieses Geräusch scheint erst aufzutreten, wenn der Wagen warm gefahren ist - entsprechend kann es an kalten Tagen auch mal bis 135km/h gut gehen, erst dann beginnt das nervende Geräusch, an warmen Tagen schon früher.
Die genaue Typenbezeichnung: "Renault Clio 5L12" Baujahr 1994. In der Werkstatt lässt sich das Piepen nur unmittelbar nach einer Fahrt (Clio muss warm sein) und dann bei Vollgas im Leerlauf erzeugen, was die Fehlersuche erschwert.
Noch was: wenn das Piepen im Fahrzeuginnenraum aus Richtung Armaturen, Fahrerseite deutlichst zu hören ist, hört auch ein geübtes Ohr draußen nichts davon (Da es ein anderer Frequenzbereich ist, muss es auch neben dem Motorgeräusch hörbar sein...). Luft- und Abgaswege wurden gründlich überprüft, es gibt dort keine Undichtigkeiten.

Wer Hat 'ne vage Vorstellung davon, wo im genannten Bereich ein derartiges Geräusch entstehen kann?
Nochmal zum Mitschreiben ? Es piebt nur wenn der Motor kalt ist ? Und wenn er warm ist hört es auf ? Bist du da ganz sicher ?
Ist es ein ganz helles piepen ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

deornoth

Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Original von cliort
Original von karsten
Hallo Cliofahrer und -auskenner! Meine Werkstatt bekommt es nicht auf die Reihe, weshalb ich hier Rat suche: So etwa ab 120km/h fängt es aus Richtung der Armaturen an zu piepen, als ob jemand Luft aus einem Luftballon entweichen lässt. Das Piepen variiert auch wie das Piepen bei 'nem Luftballon (also wohl eher keine Resonanz bei irgend 'nem Teil) - unabhängig von der Fahrgeschwidigkeit (leichtes Stotterpiepen oder ähnlich).
Dieses Geräusch scheint erst aufzutreten, wenn der Wagen warm gefahren ist - entsprechend kann es an kalten Tagen auch mal bis 135km/h gut gehen, erst dann beginnt das nervende Geräusch, an warmen Tagen schon früher.
Die genaue Typenbezeichnung: "Renault Clio 5L12" Baujahr 1994. In der Werkstatt lässt sich das Piepen nur unmittelbar nach einer Fahrt (Clio muss warm sein) und dann bei Vollgas im Leerlauf erzeugen, was die Fehlersuche erschwert.
Noch was: wenn das Piepen im Fahrzeuginnenraum aus Richtung Armaturen, Fahrerseite deutlichst zu hören ist, hört auch ein geübtes Ohr draußen nichts davon (Da es ein anderer Frequenzbereich ist, muss es auch neben dem Motorgeräusch hörbar sein...). Luft- und Abgaswege wurden gründlich überprüft, es gibt dort keine Undichtigkeiten.

Wer Hat 'ne vage Vorstellung davon, wo im genannten Bereich ein derartiges Geräusch entstehen kann?
Nochmal zum Mitschreiben ? Es piebt nur wenn der Motor kalt ist ? Und wenn er warm ist hört es auf ? Bist du da ganz sicher ?
Ist es ein ganz helles piepen ?
Anders rum. Piept wenn der Motor warm ist ;)

Sorry, nie gehört sowas ?(
 
C

cliort

Dabei seit
16.10.2003
Beiträge
199
Punkte Reaktionen
0
Ort
D-69488 Birkenau
Also ich kenn so ein Piepen aus Lannis Clio aber das hat nix mim Motor zu tun !!! Deswegen wundert es mich :(
 
A

*Abt~Xtreme*

Dabei seit
04.02.2004
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
ich würde auf jedenfall ne kleinere schriftart empfehlen*ggg*
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
Punkte Reaktionen
3
piepen....

wen das pfeifen auftritt spiel mal an den luftdüsen ... bei meinem war es die mittlere die nicht hundertprozentig geschlossen war und somit resonanzgeräusche verursachte...
vorzugsweise auch im sommer.... und bei windböhen änderung des pfeifens...
abhilfe gibts da so gut wie keine... ausser halt die klappen so fest wie möglich zu schliessen... falls das nicht hilft.... stell mal das gebläse ab wens pfeift....
wen sich das geräusch ändert hast du es zumindest schon mal eingekreist....
greeting's.... camel....
 
E

Esekesepeng

Dabei seit
11.07.2004
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Piepen im Armaturenbrett

Hallo, ich hoffe, dass Du das Problem inzwischen gelöst hast, ansonsten könnte ich mir folgendes vorstellen:
Hab ein ähnliches Piepen bei meinem clio 16 v und hab mir die Mühe gemacht, dem Ganzen auf den Grund zu gehen, indem ich das ganze Armaturenbrett inclusive Heizungskasten, Wischergestänge, Lüftermotor und all dem ganzen Ramsch ausgebaut habe. Mein Piepen kommt definitiv aus dem Heizingskühler (das ist das einzige, was neben einer Fülle von Kabeln und der Lenksäule noch aus der Spritzwand in den Innenraum ragt). Ich weiß nicht, was in dem Kühler diese Geräusche erzeugt, aber ich werde jetzt einen neuen einbauen und hoffen, dass dann Ruhe im Schiff ist.

Wenn Du in der Zwischenzeit schon weiter bist als ich und andere Erkenntnisse hast, kannst Du es mich ja wissen lassen.

Grüße, Ese
 
E

Esekesepeng

Dabei seit
11.07.2004
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Also, wenn es hier noch irgendeinen interessieren sollte, ein neuer Heizungskühler ist eingebaut und das Piepen ist verschwunden. Jetzt fehlt´s mir irgendiwe....

Grüße,

Ese
 
drndwarp

drndwarp

Dabei seit
27.12.2003
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Ort
D-79256 Buchenbach
ich hab es auch manchmal aber das hat nix mit warm oder kalten motor zu tun das kommt definitiv aus der lüftung bei mir ist es aber so selten das ich mir darüber nie gedanken gemacht hab. mach dann kurz die lüftung aus und weg ists dann wieder an und es ist das ganz normale lüftergeräusch

scheene greusse vom Änndddiie
 
Thema:

Piepen ab etwa 120km/h

Sucheingaben

renault scenic 2 piept ab 120

,

renault clio 2002 fängt an gerausche zu machen ab 120 kmh

,

ab 120 kmh Geräusche aus dem gebläse

,
renault clio 4 piept ständig
, renault clio geräusche bei 120 km, astra h piept ab 120 , espace 4 piept ab 120 km h, renault clio warnton aus, renault clio piept beim fahren, renault scenic 120 km h, auto pfeifton laguna bei 130kmh, pkw piepen 120, clio grandtour piepen bei 60 kmh, renault clio signalton, CLIO PIEPSEN geschwndigkeitABSCHALTEN, renault megane piept bei 120, Hyundai i20 pfeifen luftung, volvo Warnton bei 120 kmh, ab 120 km-h piept , renault clio piepton, toyota piepen ab 120 km h, clio geräusche ab 120, citroen piepsen ab 120kmh, renault clio piept, piepen bei renault clio
Oben