Pflichten bei EU-Importen

Diskutiere Pflichten bei EU-Importen im EU-Importe & RE-Importe Forum im Bereich EU-Importe & RE-Importe; Hallo, ich möchte mir einen Skoda Octavia als EU-Importwagen kaufen. (Page http://www.eu-mobile-gera.de/) Jetzt hat mir am Telefon ein "normaler"...
S

schanie

Threadstarter
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2
Hallo,

ich möchte mir einen Skoda Octavia als EU-Importwagen kaufen. (Page http://www.eu-mobile-gera.de/)
Jetzt hat mir am Telefon ein "normaler" Händler gesagt, dass man da aufpassen muss, weil die Autos nur vermittelt werden und ich den Vertrag mit dem ausländischen Autohaus mache, damit sei ich der Generalimporteur. Damit seien Pflichten verbunden, die ich während der gesamten Laufzeit des Wagens inne habe, auch wenn ich es verkaufe. Er konnte mir aber nichts genaueres sagen, nur dass ich mich erkundigen sollte.

Welche Pflichten / Risiken gibt es beim Kauf eines EU-Importwagens?
Sind die Verträge wirklich immer Vermittlungsverträge oder kann mein Vertragspartner auch in Deutschland sein?

Danke im Voraus für Eure Antworten.:-)
schanie
 
G

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
schanie schrieb:
Hallo,

ich möchte mir einen Skoda Octavia als EU-Importwagen kaufen. (Page http://www.eu-mobile-gera.de/)
Jetzt hat mir am Telefon ein "normaler" Händler gesagt, dass man da aufpassen muss, weil die Autos nur vermittelt werden und ich den Vertrag mit dem ausländischen Autohaus mache, damit sei ich der Generalimporteur.

Absoluter Blödsinn. Es gibt zwar EU Fahrzeugvermittler - in dem Fall hätte er Recht - aber die von dir genannte Firma ist ein Händler. Du machst den Vertrag mit eben diesem Händler nach deutschem Recht. Um Generalimporteur zu werden bedarf es schon einiges mehr als nur ein Fahrzeug im Ausland zu kaufen. Dein "normaler" Händler bezieht seine Fahrzeuge vom Generalimporteur Skoda Auto Deutschland GmbH in Weiterstadt.

Damit seien Pflichten verbunden, die ich während der gesamten Laufzeit des Wagens inne habe, auch wenn ich es verkaufe. Er konnte mir aber nichts genaueres sagen, nur dass ich mich erkundigen sollte.

Dann sollte er sich mal richtig erkundigen. Wenn du mit einem EU Fahrzeug bei ihm auf den Hof kommst muß er sogar Garantiearbeiten erledigen.

Welche Pflichten / Risiken gibt es beim Kauf eines EU-Importwagens?
Sind die Verträge wirklich immer Vermittlungsverträge oder kann mein Vertragspartner auch in Deutschland sein?

Siehe oben ;)

Danke im Voraus für Eure Antworten.:-)
schanie
Du hast die gleichen Rechte und Pflichten wie bei einem Autokauf bei einem deutschen Markenhändler. Risiken gibt es auch die gleichen wie beim Kauf beim deutschen Markenhändler weil die Fahrzeuge im selben Werk von den selben Monteuren gebaut werden. Du solltest nur darauf achten das ein abgestempeltes Serviceheft vorhanden ist. Abgestempelt wird es in der Regel vom Händler im Ausland bei Versand. Wichtig dabei ist das die Garantie ab genau diesem Datum anfängt zu laufen. Deshalb darauf bestehen das es wirklich ein bestelltes Neufahrzeug ist und kein Lagerfahrzeug bei dem eventuell die Garantie schon seit einem halben Jahr läuft. Ganz wichtig ist auch folgendes: In manchen Ländern Europas haben die Fahrzeuge eine schlechtere Abgasnorm als die deutschen Modelle. Unbedingt darauf bestehen das dein Fahrzeug der deutschen Abgasnorm dieses Modells entspricht.

Merke: Niemals einen deutschen Markenhändler nach EU Fahrzeugen fragen, da bekommt man immer die gleichen abstrusen Antworten. :rolleyes:
 
S

schanie

Threadstarter
Dabei seit
14.10.2006
Beiträge
2
Danke für die schnelle Antwort und die Tipps. Du hast mir sehr weiter geholfen.
:)
 
Thema:

Pflichten bei EU-Importen

Sucheingaben

ist der kauf eines eu autos mit risiken verbunden

,

pflichten des generalimporteurs

Pflichten bei EU-Importen - Ähnliche Themen

  • Mit dem PKW Winterurlaub im Ausland machen - Welche Winterausrüstung ist im Ausland Pflicht?

    Mit dem PKW Winterurlaub im Ausland machen - Welche Winterausrüstung ist im Ausland Pflicht?: Auch im Winter haben viele kein Problem damit, mit dem eigenen Wagen in den Urlaub zu fahren. Natürlich muss man auch im Ausland das Fahrzeug nach...
  • Fehlende Winterreifen: doppeltes Bußgeld möglich - Fahrzeughalter in der Pflicht

    Fehlende Winterreifen: doppeltes Bußgeld möglich - Fahrzeughalter in der Pflicht: Die Straßenverkehrsordnung schreibt vor, dass man bei winterlichen Straßenbedingungen mit geeigneter Bereifung unterwegs sein muss. Die...
  • An Autobahn-Auffahrten rechte Spur freimachen: Pflicht oder freiwillig?

    An Autobahn-Auffahrten rechte Spur freimachen: Pflicht oder freiwillig?: Auf der Autobahn räumen viele Autofahrer den rechten Fahrstreifen, damit Autos vom Beschleunigungsstreifen einfacher einfädeln können. Doch...
  • Neuwagen: diese Sicherheits-Systeme könnten ab 2021 Pflicht werden

    Neuwagen: diese Sicherheits-Systeme könnten ab 2021 Pflicht werden: Die zuständige EU-Kommission will die Unfallzahlen auf Europas Straßen senken. Dabei soll modernste Technik helfen, weshalb derzeit über den...
  • Fahrradstraße: Rechte, Pflichten und sonstige Regelungen im Überblick

    Fahrradstraße: Rechte, Pflichten und sonstige Regelungen im Überblick: Nach derzeitigem Stand gibt es in Deutschland bereits weit über 300 Straßen, die ganz oder zumindest teilweise als sogenannte Fahrradstraße...
  • Similar threads

    Top