Peugeot 208: dezentes Facelift und neue Sport-Versionen

Diskutiere Peugeot 208: dezentes Facelift und neue Sport-Versionen im Peugeot 208 Forum im Bereich Peugeot; Drei Jahre nach seiner Premiere hat Peugeot seinen Polo-Herausforderer 208 einer Modellpflege unterzogen, die jedoch vergleichsweise bescheiden...
Drei Jahre nach seiner Premiere hat Peugeot seinen Polo-Herausforderer 208 einer Modellpflege unterzogen, die jedoch vergleichsweise bescheiden ausfällt. Etwas spannender sind da die neuen Ableger, von denen einer allerdings quasi ein alter Bekannter ist



Einige Jahre nach der Vorstellung bekommen Autos ein sogenanntes Facelift spendiert, wobei die Bandbreite dieser Maßnahmen enorm ist. Während einige Fahrzeuge so grundlegend überarbeitet werden, dass man fast von einem neuen Modell sprechen kann, wird sich bei anderen Wagen auf einige wenige Veränderungen beschränkt. Letzteres ist beim Peugeot 208 der Fall, denn den Franzosen fehlt derzeit schlicht das Geld für tiefgreifendere Änderungen. Dementsprechend gibt es außen nur wenige Veränderungen, wobei die neuen Rückleuchten im "dreidimensionalen LED-Krallendesign" (O-Ton Peugeot, Bild unten) noch am auffälligsten sind. Dazu gibt es neu gestaltete Scheinwerfer, die in den höheren Ausstattungslinien zweifarbig ausgelegt sind, sowie einige Veränderungen an der Front, die den 208 "optisch noch satter auf der Straße" liegen lassen. Auf der technischen Seite gibt es ebenfalls nur wenig neues, denn abgesehen vom Notbremsassistenten Active City Brake sowie der optionalen Rückfahrkamera hat sich nichts getan.



Ähnlich ist die Situation im Innenraum, denn auch dort halten sich die Änderungen in engen Grenzen. Und auch hier sind einige Modifizierungen wieder den teureren Ausstattungen vorbehalten, darunter ein Lederlenkrad und eine neue Narbung auf der Oberfläche des Armaturenbretts. In allen Versionen wird jedoch die Instrumentenbeleuchtung auf weiß umgestellt. Unverändert bleibt das ungewöhnliche Konzept mit extrem kleinen Lenkrad und darüber angeordnetem Kombiinstrument (Bild unten). Um den bescheidenen Umfang des Facelift ein wenig zu kaschieren, wird es künftig aber mehr optische Individualisierungsmöglichkeiten geben, die zusätzliche Farben und Zierelemente enthalten.



Mit dem Facelift wird es auch ein sportliches Optik-Paket geben, wie es Peugeot bereits beim 308 GT vorgemacht hat. Dank diverser "kosmetischer" Anpassungen, darunter die oben erwähnten Scheinwerfer, spezielle Leichtmetallfelgen oder diverse rote Ziernähte im Innenraum, soll ein normaler 208er fast so aussehen wie ein sportlicher 208 GTi.



Apropos GTi: beim 2013 vorgestellten 208 GTi wird es echte Veränderungen geben, denn der bisherige Motor, der nur die Euro-5-Abgasnorm erfüllt hat, wird durch einen neuen Motor mit Euro 6 ersetzt. Dadurch steigt die Leistung von 200 auf 208 PS, zudem ist ein Start-Stopp-System integriert. Der gleiche Motor ist bereits beim Sondermodell 208 GTi 30th zum Einsatz gekommen, das Ende letzten Jahres präsentiert wurde. Diese deutlich radikalere Version des GTi wird es künftig als 208 GTi by PEUGEOT Sport (Bild oben) im regulären Angebot geben. Neben optischen Veränderungen sind dann Zutaten wie vordere Bremsen von Brembo oder ein Torsendifferenzial mit begrenztem Schlupf mit an Bord. Damit dürfte der sportliche Kleinwagen ein harter Konkurrent für den neuen Opel Corsa OPC sein, der fast die gleiche Leistung hat.

Die überarbeiteten Peugeot 208 werden ab Juni bei den Händlern sein und an die Kunden ausgeliefert. Zu den Preisen gibt es aber bislang noch keine Aussage. Daher ist vor allem beim Peugeot 208 GTi unklar, ob die gesteigerte Leistung auch mit einem höheren Grundpreis einhergeht.

Meinung des Autors: Viel hat sich beim Facelift des Peugeot 208 nicht getan. Gefällt es euch oder wäre mehr Veränderung notwendig gewesen?
 
Thema:

Peugeot 208: dezentes Facelift und neue Sport-Versionen

Peugeot 208: dezentes Facelift und neue Sport-Versionen - Ähnliche Themen

Peugeot 208 Facelift: alle Preise des überarbeiteten Polo-Konkurrenten: Vor über 2 Monaten hat Peugeot eine maßvoll modernisierte Version der Kleinwagens 208 vorgestellt, ohne jedoch die Preise zu nennen. Das haben die...
Maserati Ghibli GranLusso: Facelift bringt neuen Namen und wenige Änderungen - UPDATE: 24.08.2017, 15:30 Uhr: Die kleine Limousine der Fiat-Tochter Maserati ist seit vier Jahren auf dem Markt, es ist also an der Zeit, den Ghibli...
Honda Jazz: Facelift des Kleinwagens kommt ab Januar mit neuen Motoren: Der Honda Jazz, mit welchem dem japanischen Autobauer eine Kombination aus Kleinwagen und Van gelungen ist, soll schon im Januar kommenden Jahres...
Skoda Fabia III: Facelift wird im März vorgestellt - erste Details - UPDATE: 18.01.2018, 11:41 Uhr: Der beliebte Kleinwagen Skoda Fabia ist seit etwas über drei Jahren auf dem Markt, weshalb es jetzt Zeit ist für eine...
Corvette C8: Mittelmotor und Automatik statt Frontmotor und Handschaltung: Die Corvette wird seit 1953 ohne Unterbrechung produziert und ist damit deutlich länger auf dem Markt als der Porsche 911. Zwei Dinge galten in...
Oben