Passat VR6 - Macken, Tipps usw...

Diskutiere Passat VR6 - Macken, Tipps usw... im VW Passat Forum im Bereich Volkswagen; Erst mal Hallo alle zusammen.... bin neu hier und hab ne Frage zum VR6: Ich hab vor mir einen zu kaufen,hab auch schon ein par Angebote die mir...

Gomez

Threadstarter
Dabei seit
26.03.2004
Beiträge
2
Erst mal Hallo alle zusammen....
bin neu hier und hab ne Frage zum VR6:

Ich hab vor mir einen zu kaufen,hab auch schon ein par Angebote die mir ganz Presiwert erscheinen!

Aber worauf muss ich beim VR6 denn achten??
Was sind denn die Typischen Macken?
Ab wieviel TausendKM sollte man die Finger davon lassen?
Und ne wichtige Sache ist halt das Warmfahren... Ich kenn mich mit 6 Zylindern noch nich aus. Woran merke ich denn,dass der Vorbesitzer den Motor immer erst schön Warmgefahren hat und nicht gleich losgeheizt ist?

Wär ganz cool wenn der ein oder andere hier mal seine (positiven oder auch negativen ) Erfahrungen preisgeben würde! :D

Danke schon mal

GOMEZ
 

Steffi

Dabei seit
20.10.2003
Beiträge
206
VR6 mit zuvielen Kilometern sind eigentlich relativ ausgelutscht (so wars bei denen die ich gefahren hab). Also es sollte nicht gerade zuviele km sein. Dann sollten die service termine also ölwechsel etc immer gemacth worden sein. Und ob es ein heizer bock ist oder nicht, dass lässt sich eben schlecht feststellen. Fahr das auto am besten mal probe und hör mal ob etwas klappert, irgendwas vom kettenspanner etc und ob er sifft.
 

Mnet2000

Dabei seit
28.03.2004
Beiträge
1
Ort
Dortmund
Tips beim VR6 kauf.....

Da gebe ich meinem Vorredner recht. Fahre das Auto Probe und höre Dir den Motor gut an. Wenn er seine Temperatur erreicht hat (ca. 80 Grad) und Du bei ca. 3000 - 3500 U/min ein Klackern hörst, dann sind mit Warscheinlichkeit, die Pleullager defekt. Dieses ist ein Zeichen dafür, daß der Motor nie richtig eingfahren wurde bzw. im kalten zustand getretten wurde. Wenn Du ein Rasseln hörst, dann würde ich auch die Finger davon weg lassen, weil dann haben mit Sicherheit, die Kette/spanner einen wech. Ich kann dir dieses schreiben, weil es bei meinem VR6 auch so war. Zwar ist die Kette/spanner usw. nicht defekt gewesen, aber da mein VR6 ein Vorführwagen war, wurde das Fz nie richtig warm gefahren und somit die Pleullager defekt waren.
Also mein Tip;
Wenn das Auto einen hohe Laufleistung hat, laß Dir das Scheckheft zeigen oder Rechnungen um festzustellen, das die Kette/spanner gemacht wurden. Wenn Dir keiner eine Rechnung zeigen kann, kannst Du davon aus gehen, daß noch immer die erste Kette/spanner drin sind und wenn der Vorbesitzer ein Heizer war, dann wirst Du nicht lange freude dran haben, wenn Dir die Kettenspanner brechen.
Ich hoffe es hilft dir weiter.....

MfG
Mnet2000 ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Passat VR6 - Macken, Tipps usw...

Passat VR6 - Macken, Tipps usw... - Ähnliche Themen

VR6-Motor bewegt sich kein Stück: Hi Leute, ich dacht ich frag mal hier, vielleicht gibt es da zu dem Thema so eine Art Typische VR6-Krankheit oder so etwas ;), folgendes: Bei...
Sein Todesurteil...: Hallo, auf mir lastet gerade eine echt unschöne Sache und die möchte ich hier gerne mal beschreiben. Es fing vor etwa einem 3/4 Jahr an, als ich...
Kaufberatung/ Tipps E36 Compact ab Bj 93: Hallihallo! Hoffentlich hat jemand ein paar Tipps für mich..doch zuerst ein paar Hintergrund-Infos.. Ich hatte vor wenigen Monaten einen...
W120 E290 TD Fahrprobleme: servus erst mal, hab schon mal was geschrieben hier, also mein Vater fährt nen E290 von 96, und das Auto hat Probleme, von denen es peinlich wird...
Mein Escort und seine Macken!: Hallo euch allen, also ich bin nen ziemlich neuer escort fahrer(hab seit 2 tagen lappen) und naja mir wurd halt , von meiner mum, der escort zum...

Sucheingaben

vr6 macken

,

passat vr6 kettenspanner

,

vr6 kettenrasseln 3000

,
macken eines vr6
Oben