Passat 1,9 oder 2,5 TDI

Diskutiere Passat 1,9 oder 2,5 TDI im VW Passat Forum im Bereich Volkswagen; Hi Leute, wir wollen uns einen Passat TDI zulegen, der auch nachher eine Blackbox von KW-Systems bekommen soll. Leider stehen wir aber vor dem...
A

ArisBok

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
23
Hi Leute,

wir wollen uns einen Passat TDI zulegen, der auch nachher eine Blackbox von KW-Systems bekommen soll. Leider stehen wir aber vor dem Problem welchen Motor wir nehmen sollen 1,9 131PS oder 2,5 150PS (wobei ich nicht verstehe das der nicht 180PS wie der Audi hat soll doch die gleiche Machine sein???) Wir hören von allen seiten das der 2,5er anfällig und sehr Teuer in der Wartung ist???

Danke im Vorraus
Gruss
ArisBok
 
B

boehmead

Dabei seit
06.02.2006
Beiträge
23
Hallo,

Stimmt, der 2,5 TDI ist in der Wartung teurer. Ebenso in der Unterhaltung.
Wir fahren einen 1,9 TDI mit 131 PS. Sind voll zufrieden. Verbrauch ist ja nach Fahrweise auch sehr gut. Abzug ist auch in Ordnung. Gut, ich bin noch kein 2,5 TDI gefahren.

Gruß
Andreas
 
A

ArisBok

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
23
Hmmm....... leider habe ich gehoft das der 2,5er mal punktet da ich den V6 Dieselsound so liebe, naja scheint wohl kleverer einen 1,9er zu nehmen!!!


Antwortet mir doch BITTE!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
A

ArisBok

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
23
Sach doch mal einer was zu meinem Thema ich würde mich freuen wenn ein Kenner mal was zu 2,5er sagt, oder 1,9er!!!
 
C

comici

Dabei seit
31.07.2004
Beiträge
3.584
Ort
Reutlingen
ArisBok schrieb:
Hi Leute,
...oder 2,5 150PS (wobei ich nicht verstehe das der nicht 180PS wie der Audi hat soll doch die gleiche Machine sein???k
Es gibt sehr wohl ein 2.5 mit 180 PS! Es gibt 2 Varianten einen mit 150 und einen mit 180.
Und das kannst mir glauben wir fahren selber einen ;)
Also anfällig is der 2.5 eigentlich nicht. Haben den jetzt 2 oder 3 Jahre und hatten noch nix.
Und er hat alle Klimazonen bereits mitgemacht :D
Genauso Lang- und Kurzstrecken...aber naja...bei unserem alten Pssat (2.8 193 PShieß es auch dass er seehr anfällig sei blablabla und in den 6 jahren war wirklich nie was!)
Verbrauch liegt glaub immer so bei 7-8 Liter und getreten wird er schon manchmal!
Zu Unterhalt kann ich nix sagen, da es der Wagen von meinem Vater ist.
Der Abzug ist auch ok (kann das nur als Beifahrer sagen, hab noch kein Führerschein).
Wenn man tritt dann kommt auch was!
Zum 1,9 kann ich mich nicht äußern...

Hoffe das hilft etwas!
 
A

ArisBok

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
23
Hey Danke ich werde diesen Monat mal losziehne und mir einen 2,5er kaufen und dann alles berichten :O :D !!!
 
D

daniell

Dabei seit
10.04.2006
Beiträge
1
Hi,

habe im Dezember letzten Jahres einen gebrauchten Passat Variant gekauft. Zunächst hatte ich mich für den 1,9er 3BG 4Zylinder 130PS TDI Bj. 2003 interessiert und habe diesen Probe gefahren, der Wagen erschien mir allerdings etwas träge/untermotorisiert.

Schließlich habe ich einen 99'er 3B 2,5er 6Zylinder 150PS TDI Variant gekauft. Der Wagen fährt sich klasse. Der Motor ist Bärenstark, auf der Autobahn zieht der Wagen zügig bis etwa 200km/h durch, bei ca. 220km/h ist Schluss. Es ist mein erster Automatikwagen und ich werde wohl nie wieder ein Schaltgetriebe fahren wollen.

Der Wagen will in der Stadt etwa 11Liter haben, bei 130km/h auf der Autobahn begnügt er sich mit guten 8Litern. Ich nehme an das der 1,9er genügsamer ist. Bei den Wartungskosten ist der 2,5er ebenfalls teurer. Ölwechsel bei VAG ca 150,- €, kleine Inspektion alle 30.000km ca. 280,- €, große Inspektion alle 60.000 ca 380,- €.

Fazit: Der 2,5er hat Bärenkraft, günstiger ist sicher der 1,9er.

Gruss
 
A

ArisBok

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
23
Danke für die Info!!!

11 Liter ist schon der Hammer!!!
 
M

moe2802

Dabei seit
20.05.2006
Beiträge
12
Also ich muß mal sagen der 2,5 150 ps ist echt stark aber der trägt zuviel mit sich rum das der 1,9 130ps enfach schneller ist.. Haben sich schon nen paar gewundert auf der autobahn und meiner fährte echt 220 auf der geraden bei angezeigten 235...
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
wir wollen uns einen Passat TDI zulegen, der auch nachher eine Blackbox von KW-Systems bekommen soll.
Ich würde einfach die stärkste Maschine nehmen und dann auf die Blackbox verzichen.
(Oder eben die kleinste Maschine und dann auf die Mehrleistung verzichten)


Diese Zwischenschalter; Chiptuning etc sind einfach murks... Bei höher Laufleistung wird dann immer gequängelt wenn sich Kupplung verabschiedet, Getriebe ärger macht und die Motoragreggate ihr Leben verfrüht aushauchen während der Motor zum MÖL-Schluckspecht wird.
 
A

ArisBok

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
23
Hey Danke denke immer noch darüber nach!?!?!?! ?( :D ?(
 
TGA460XXL

TGA460XXL

Dabei seit
13.09.2005
Beiträge
54
Ort
39245 Gommern
hi leutz, also fahre seid knapp 3 wochen nen Passat Bj.99 3B 2.5TDI Automatik und ich muß sagen einmal und nie aber wirklich nie wieder ist ja wohl das letzt Auto Innen Super ist nen Highline aber Motormäßig nur Probleme und das schon nach 3 Wochen, hatte davor nen Audi A4 2.6 (siehe Bild) gar keine Probleme außer mit den Querlenkern Verbrauch lag höchstens bei 10L auch wenn man nur in der Ölwanne stand im gegenzug der sparsame Diesel wenn man den genauso fahren würde laut MFA 12-13L Diesel. Nun kann mir jetzt noch jemand erklären warum man sich nen Passat holen sollte das ist doch nicht normal alles ab dem Modell 3B ist meiner meinung nach nur noch "SCHROTT"!!!

Passat 1,9TDI PD Modelljahr 2006 105 PS Automatik bei straffer Fahrweise 8,5L Diesel
 
G

Gagarin

Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
7
Hi ArisBok,
würd dir den 3B 2,5 V6 mit 150Ps nicht empfehlen.
waren die esten V6-Dieselmotoren die VW entwickelt hat. Ich glaube die ersten jahrgänge waren besonders nicht ausgereift also so ab 1996-1998.
Mein Cousin hat so ein 3B Bj.97 gefahren bei ihm is der Turbo bei 120Tkm flötten gegangen und hat öl verloren. Hatte einen Chip drin! Ich weiß nicht ob die probleme durch den chip gekommen sind.
Ein kumppel hat auch so ein 3B V6 Bj.99 und hat bis jetzt keine probleme gehabt. Is auch schon 140 Tkm gelaufen, aber ohne chip.

Ich persönlich würde mich für den 1,9 TDI mit 130PS entscheiden. Der Verbrauch is nicht so hoch wie beim V6 und der antritt is auch nicht schlecht, klar is nicht zu vergleichen mit dem V6 aber wenn du ein zuverlässiges auto brauchst dann is der 1,9 TDI die bessere lösung.
 
A

ArisBok

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
23
Also ich fahre gleich für einen 3BG 2,5 TDi Highline gucken Bj. 2/2002 140000km Zahnriemen vor 20000km gemacht, sieht OK aus!!! Aber mal schauen!?!?!?!
 
C

CeBe

Dabei seit
20.01.2006
Beiträge
28
Meine Empfehlung

Hallöchen,

hab mir letzten Monat einen Passat 3bg Comfortline gekauft.Der Wagen hat 131 PS bei 1,9 Liter und beim Kauf grade mal 70 000 km gelaufen.Der geht gut ab und ist meines erachtens noch bezahlbar. 1,9 Liter Hubraum kosten in der Steuer 295€.Der 2,5 Liter kostet knapp 120€ mehr.
Bei dem 1,9 Liter Hubraum würde sich sogar eine Blackbox/Chiptuning lohnen. Mein Nachbar hatte in der letzten Zeit diverse Audi A4 mit dieser Motorisierung und hat die alle auf 30 PS mehr machen lassen.Das merkt man beim anzug des Wagens.Einen hatte er auch mit 2,5 Liter, da merkt man es weniger, zumal sich das nicht in der Endgeschwindigkeit grossartig bemerkbar macht.beim 1,9er schon eher.

Bei meinem Passat iste der Spritverbrauch akzeptabel.Der 2,5er verbraucht wesentlich mehr.
Hoffe, ich konnte etwas helfen!
Gruss
CeBe
 
C

CeBe

Dabei seit
20.01.2006
Beiträge
28
Zitat:
Und bei hoher Laufleistung erst am Ölthermometer (sofern man eins hat) und dann weil man nach 50 km schneller Autobahnfahrt schon nen halben Liter nachschütten kann...


Da kann ich nicht mitreden.Ich persönlich würd eh nie Chiptuning machen.Meiner Meinung nach (kann mich auch irren) sind die Dieselmotoren sowieso bis an die Grenzen gezüchtet.
Ist die Frage, wie lange ein getunter Dieselmotor hält.Mit Sicherheit nicht so lange,wie ohne Tuning.
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
Meiner Meinung nach (kann mich auch irren) sind die Dieselmotoren sowieso bis an die Grenzen gezüchtet.
Der 1,9er Block mit den 130 PS definitiv....

68 PS auf einen Liter Hubraum - Konservativ betrachtet ist das eh ein Witz für nen Selbstzünder..

- Aber - wenn der selbe Motor auch mit weniger PS geheizt wird, dann merkt man meiner Erfahrung nach schon nach 120-150 000km das der Motor seine beste Zeit hinter sich hat.

Aber wer fährt seine Autos von den Normalos schon hier so lange? Die brauchen doch 10 Jahre dafür, und bis dahin ist das Auto außenrum eh schon auseinandergefallen.
 
A

ArisBok

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
23
Also hab mir den Wagen angeguckt und der ist der Hammer. Motor total trocken und Highline mit Vollausstattung, Navi Plus, Xenon, Leder, Anhängerkupplung und und und!!!12500€ aber der hat den gleichen in schwarz mit 56000km für 16500€!!! Lohnt sich dafür ein Ehe krach??? :D
 
Thema:

Passat 1,9 oder 2,5 TDI

Passat 1,9 oder 2,5 TDI - Ähnliche Themen

  • Vw Passat 3c 2.0 TDI Variant

    Vw Passat 3c 2.0 TDI Variant: Hallo Freunde, wie nennt man diese (siehe Bild) teil????? Es befindet sich am unteren Motor und ist bei mir undicht es zischt immer es ist auch...
  • VW Passat variant 3b 1,9 TDI 85kW 115PS

    VW Passat variant 3b 1,9 TDI 85kW 115PS: Alarmanlage schaltet sich öfters bei geöffneter Fahrertür ein und geht nicht zu deaktivieren. Was ist da defekt?
  • Avf motor probleme passat 3bg 1.9 tdi

    Avf motor probleme passat 3bg 1.9 tdi: Hallo Leute, ich habe Probleme mit Öl im ladeluftsystem welches am agr ventil Austritt. Und das in nicht unerheblicher Menge. Überall wo ich etwas...
  • Passat 3BG TDI 2.0 - Dieselleitung Ersatzteil

    Passat 3BG TDI 2.0 - Dieselleitung Ersatzteil: Einen wunderschönen guten Tag zusammen, ich habe eine Frage an die Spezialisten hier. Vielleicht kann mir jemand helfen. Es geht um folgenden...
  • VW Passat 3B Variant 116PS TDI

    VW Passat 3B Variant 116PS TDI: Ein herzliches Hallo in das weite Autoextrem-Forum. kann man einen Passat Variant Bj.1999 mit den 116PS TDI-Motor kaufen ???? Das das kein...
  • Ähnliche Themen

    • Vw Passat 3c 2.0 TDI Variant

      Vw Passat 3c 2.0 TDI Variant: Hallo Freunde, wie nennt man diese (siehe Bild) teil????? Es befindet sich am unteren Motor und ist bei mir undicht es zischt immer es ist auch...
    • VW Passat variant 3b 1,9 TDI 85kW 115PS

      VW Passat variant 3b 1,9 TDI 85kW 115PS: Alarmanlage schaltet sich öfters bei geöffneter Fahrertür ein und geht nicht zu deaktivieren. Was ist da defekt?
    • Avf motor probleme passat 3bg 1.9 tdi

      Avf motor probleme passat 3bg 1.9 tdi: Hallo Leute, ich habe Probleme mit Öl im ladeluftsystem welches am agr ventil Austritt. Und das in nicht unerheblicher Menge. Überall wo ich etwas...
    • Passat 3BG TDI 2.0 - Dieselleitung Ersatzteil

      Passat 3BG TDI 2.0 - Dieselleitung Ersatzteil: Einen wunderschönen guten Tag zusammen, ich habe eine Frage an die Spezialisten hier. Vielleicht kann mir jemand helfen. Es geht um folgenden...
    • VW Passat 3B Variant 116PS TDI

      VW Passat 3B Variant 116PS TDI: Ein herzliches Hallo in das weite Autoextrem-Forum. kann man einen Passat Variant Bj.1999 mit den 116PS TDI-Motor kaufen ???? Das das kein...
    Top