Parken ohne Parkscheibe oder Parken mit falsch gestellter Parkscheibe - Diese Strafen kann es geben

Diskutiere Parken ohne Parkscheibe oder Parken mit falsch gestellter Parkscheibe - Diese Strafen kann es geben im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Wenn eine Parkmöglichkeit auf die Nutzung einer Parkscheibe hinweist, dann muss man sich auch an diese Vorgabe halten und vor allem die...
Wenn eine Parkmöglichkeit auf die Nutzung einer Parkscheibe hinweist, dann muss man sich auch an diese Vorgabe halten und vor allem die Parkscheibe dann auch richtig einstellen. In diesem Ratgeber klären wir, wie teuer es werden kann, wenn man ohne Parkscheibe parkt oder die Parkscheibe nicht korrekt eingestellt hat.

Parkscheibe,Parken ohne Parkscheibe,Parkscheibe richtig einstellen,Strafen bei Parken ohne Par...png

Alles zum Thema Parkscheibe auf Amazon

Muss man eine Parkscheibe nutzen, stellt man diese für die Ankunftszeit immer auf die nächste halbe Stunde ein. Wenn man also um 15:25 Uhr angekommen ist, stellt man sie auf 15:30 Uhr, kommt man um 15:31 Uhr an kann man sie schon auf 16:00 Uhr stellen. Wird dann die maximal erlaubte Parkzeit erreicht, muss der Wagen wegbewegt werden. Es ist nicht erlaubt, die Parkscheibe einfach so auf die neue Zeit einzustellen und damit es gültig wird muss ein kompletter neuer Parkvorgang stattfinden, also der Platz muss verlassen und neu angefahren werden.

Laut ADAC gibt es folgende Bußgelder für das Überschreiten der Parkzeit:
  • Bis 30 Minuten - 10 Euro
  • Bis eine Stunde - 15 Euro
  • Bis zwei Stunden - 20 Euro
  • Bis drei Stunden - 25 Euro
  • Über drei Stunden - 30 Euro
Die gleichen Bußgelder fallen auch für das Parken ohne Parkscheibe an und eben „ab sofort“ wenn es von Kontrollen bemerkt wird. Hat man keine Parkscheibe kann man sich auch nicht mit einem Zettel behelfen, auch wenn dieser die richtige Ankunftszeit zeigt. Dies ist nur ein Mythos und wird eventuell aus Kulanz geduldet, aber man sollte darauf nicht automatisch hoffen. Steht man auf dem Parkplatz eines Supermarktes kann es noch teurer werden, da es Privatgrund ist und vielleicht andere Strafen verhängt oder Fahrzeuge sogar abgeschleppt werden können.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Je nach Standort kann eine falsche oder nicht vorhandene Parkscheibe leider so richtig teuer werden!
Parkscheibe,Parken ohne Parkscheibe,Parkscheibe richtig einstellen,Strafen bei Parken ohne Parkscheibe,Geldbuße ohne Parkscheibe,Keine Parkscheibe,Falsch eingestellte Parkscheibe
 
Thema:

Parken ohne Parkscheibe oder Parken mit falsch gestellter Parkscheibe - Diese Strafen kann es geben

Parken ohne Parkscheibe oder Parken mit falsch gestellter Parkscheibe - Diese Strafen kann es geben - Ähnliche Themen

Parkscheinautomat defekt - Kann man kostenlos parken, wenn der Parkscheinautomat kaputt ist?: Oft findet man Parkmöglichkeiten, für die man seinen Parkschein aus einem Automaten bezieht. Ein Automat kann aber eben auch einmal nicht...
Parkscheibe richtig einstellen - Was darf man und wie wird dann die Parkscheibe korrekt eingestellt?: Eine Parkscheibe sollte man immer im Wagen haben, aber wenn es um die Nutzung geht sind einige sich nicht sicher, was man beim Einstellen der...
Neue Bußgelder für Falschparken ab 28.04.2020 - Diese Geldstrafen sind zukünftig gültig: Schwere Zeiten für Falschparker, denn diverse Vergehen werden teurer. Die einen beschweren sich über die neuen Bußgelder, die anderen sehen das...
Parkscheibe: Vorgaben und mögliche Bußgelder im Überblick: Auch wenn immer mehr Gemeinden für Parkplätze kassieren, gibt es noch kostenlose Stellplätze, bei denen die maximale Parkzeit durch das Auslegen...
Parkscheibe: Ankunftszeit richtig einstellen - so geht es: Aufgrund der Finanzknappheit zahlreicher Kommunen werden kostenfreie Parkplätze zwar immer weniger, doch nach wie vor gibt es etliche davon. Bei...
Oben