Paar Fragen zum Map Sensor, Drollenklappenpoti, Leerlaufregler beim Fiesta GFJ

Diskutiere Paar Fragen zum Map Sensor, Drollenklappenpoti, Leerlaufregler beim Fiesta GFJ im Ford Fiesta Forum im Bereich Ford; Paar Fragen zum Map Sensor, Drosselklappenpoti, Leerlaufregler beim Fiesta GFJ Hallo! Der Fiesta (GFJ 1,1l, Bj 95) meiner Freundin macht mal...
tobiGT

tobiGT

Threadstarter
Dabei seit
14.03.2005
Beiträge
18
Paar Fragen zum Map Sensor, Drosselklappenpoti, Leerlaufregler beim Fiesta GFJ

Hallo!

Der Fiesta (GFJ 1,1l, Bj 95) meiner Freundin macht mal wieder ein paar kleinere Probleme .... direkt nach dem Start läuft er sehr ruckelig und man muss "manuell" ca 1 Minute ein bisschen Gas geben damit er nicht abstirbt - ich denke das wird wohl am Leerlaufsteller liegen, oder?
Wo wir gard dabei sind wüde mich die Funktionsweise des Leerlaufsteller interessieren, würd mich freunen wenns mir jemand kurz erklähren könnte :))

Eine andere Sache ist, dass er manchmal im Stand (z.b an einer Ampel oder wenn man langsam fährt um einen Parkplatz in einer Parkgarage zu finden) hochdreht als wäre das Gasseil hängengeblieben. Dieses Problem tritt allerdings sehr sporadisch auf - es ist eher selten der Fall!?
Ich dachte evtl dass der Motor Falschluft zieht und hab die Schläuche auf Risse überprüft. Waren aber auch alle ok. Außerdem hätte ja das Problem bei einem Loch im Schlauch ständig auftreten müssen. Könnte das evtl. das Drosselklappenpoti sein? Kann mir jemand die Widerstandswerte dafür geben damit ich es mal überprüfen kann?

Hab auch mal gehört dass häufig der MAP Sensor (saugrohrdrucksensor) kaputt geht und mir vorsichtshalber einen beim Schrotti geholt. Wie kann man dieses Bauteil prüfen? Theortetisch könnte ja auch das was ich beim Schrotthändler bekommen haben defekt sein.

Bin über jede Antwort dankbar!!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thinkfree

Dabei seit
14.10.2005
Beiträge
148
Tach,
erst mal zum Leerlaufsteller:
Er lässt zusätzliche Luft je nach Bedarf in einem Bypass um die geschlossene Drosselklappe strömen. So wird die Leerlaufdrehzahl in Abhängigkeit von der Motortemperatur vom Steuergerät geregelt.

zum Drosselklappenpotentiometer:
Zündung aus und Stecker abziehen, dann Zündung an. Die Spannungsversorgung wird überprüft, indem du zwischen Pin 1 und Masse eine Spannung von ca. 5V haben solltest.
Die Funktion prüfst du zwischen Pin 1 und 2:
Drosselklappe geschlossen 0,2 bis 1,1 Volt
DK offen max 4,8 Volt

Beim Saugrohrdrucksensor erst mal den Unterdruckschlauch auf Verstopfung und Undichtigkeit prüfen. Sonst kann ich dir nur sagen wie man die Spannungsversorgung prüft. Auch wieder zwischen Pin 1 und Masse ca. 5 Volt.

Hoffe ich konnte helfen,
MfG :P
 
ruderbernd

ruderbernd

Dabei seit
25.05.2005
Beiträge
3.301
Ort
Am grossen Wasser
Ich muß "Thinkfree" berichtigen . Der Leerlaufsteller im Fiesta sollte ein Drosselklappensteller sein , der die Stellug der Drosselklappe verändert .
Der MAP-Sensor arbeitet beim Ford mit getakteter Spannung meine ich .
Zum Drosselklappenpoti , da hat er Recht
Aber um genaures zu erfahren schick mir mal ne PN mit Schlüsselnummern zu 2 + 3 aus der Zulassung und der Erstzulassung . Dann schaue ich morgen mal nach , wie ich dir helfen kann .
 
H

HelloControll

Guest
Hallo Community

Ich hab da ein ähnliches Problem.
Es handetl sich um einen Ford Fiesta (Baujahr 1994, 1.4i GFJ)

Das Problem ist, dass er manchmal einfach ausgeht.

Meine erste Vermutung war der Luftmengenmesser / Luftmassenmesser, habe diesen ausgetauscht, doch kein Besserung.
Inzwischen hat meine Karre nen neuen Kat von mir bekommen weil er alte dicht war.

Jetzt bin ich hier auf den Tip mit dem Leerlaufregler / Leerlaufsteller gestossen, doch bin mir nicht sicher ob ich das korrekte Bauteil für den Regler / Steller halte.
Hab mal zwei Bilder gamacht:

http://www.fileload.eu/images/OKk94985.jpg
Dieses Bauteil ist mittels Torx-Schrauben besfestigt,
leider hab ich zur Zeit keinen passenden Schlussel.

und

http://www.fileload.eu/images/LQU94995.jpg
Bei diesem Bauteil ist der Hauptkörper mit 4 Torx-Schrauben befestigt und der linke Teil nur mit zwei Kreuz/Schlitz-Schrauben, die ich jedoch auch nicht abbekommen ohne sie zu beschädigen.

Hoffe mir kann jemand mitteilen welches Bauteil das Richtige ist.

Mfg
 
tobiGT

tobiGT

Threadstarter
Dabei seit
14.03.2005
Beiträge
18
Hallo!

also das Bauteil auf dem ersten Bild ist das Drosselklappenpoti. Auch das könnte für den Fehler verantwortlich sein. Ziehe mal den Stecker ab und mess den Widerstand zwischen den beiden äußeren Klemmen. Er sollte 4000 - 5500 Ohm betragen.
Zwischen der rechten und der mittleren Klemme 2000 - 5500
Zwischen der mittleren und der linken Klemme bei geschlossener Drosselklappe 150 - 2000 und bei geöffneter Drosselklappe 3500 - 5000 Ohm

Auf dem zweiten Bild sieht man das Leerlaufregelventil. Zieh mal den Stecker ab und messe den Widerstand. Er müsste zwischen 6 und 20 Ohm haben. Evtl hilft es dieses Teil einfach mal zu reinigen.


Weitere Ursachen könnten die Lambdasonde oder der OT Geber (=Kurbelwinkelsensor) sein.

Auch ein häufiges Problem laut einem Ford Mechaniker sind schlechte Steckerverbindungen. Diese ziehen manchmal Feuchtigkeit was zu hohen Übergangswiderständen führt. Einfach mal die Stecker auseinanderziehen und Kontaktspray reinsprühen. Dabei auch die Kabelisolation auf Porösität prüfen.

Springt der Wagen nachdem er ausgegangen ist wieder an oder muss man erst einige Zeit warten?

Am besten wäre zu einer freundlichen Werkstatt fahren und fragen ob sie den Fehlerspeicher auslesen können. Wurde bei meiner Freundin auch umsonst gemacht. Fehlerspeicher hat ein Problem mit dem Drosselklappenpoti ausgegeben. Hab dann die Kontakte der Stecker eingesprüht weil das Poti eigentlich gut funktioniert, doch leider ist das Problem neulich schon wieder aufgetreten.
 
tobiGT

tobiGT

Threadstarter
Dabei seit
14.03.2005
Beiträge
18
..... achso zu den Torxschrauben: normal müsste da auch ein Aussensechkantkopf drauf sein, Schlüsselweite 5,5 oder 6 ?!
 
H

HelloControll

Guest
Erstma danke für deine Antworten.

Werd mir wohl nen passenden Torxaufsatz von nem Bekannten besorgen.


Nach dem Ausgehen kann man ihn umgehend wieder anmachen.
Wenn das Auto noch rollt kann man auch einfach wieder die Kupplung kommen lassen, was aber auch ziemlich nervig ist.

Werd jetzt wohl morgen mal durchmessen und schaun obs da Abweichungen gibt.
Kontaktspray werd ich auch mal verwenden.

Dann wollt ich den Leerlaufregelventil mal ausbaun und nen Benzinbad gönnen.
Werde denn aber wohl die Torxschrauben beim Leerlaufregelventil abschrauben, weil ich an die Schlitz/Kreuzschraube absolut nicht rankomm un die auch nicht mehr so gut zu schrauben is.

Das mit der Lambdasone und dem Kurbelwinkelsensor werd ich mir merken.
Und wegen dem Fehlerspeicher werd ich mal nach ner Werkstatt schaun.

MfG
 
H

HelloControll

Guest
So, der Drosselklappenpoti is durchgemessen, wenn ich nichts falsch gemacht hab komm ich auf:

Rechts-Links:
3650 Ohm

Rechts-Mitte:
3360 Ohm

Links-Mitte:
480 bis 3500 Ohm

Es ist also lediglich Rechts-Links mit 3650 Ohm etwas ausserhalb der 4000 bis 5500 Ohm.
Könnte da das Problem liegen?


Zur Zeit liegt das Leerlaufregelventil in nem Benzinbad, werde das arme Ding da in 2 bis 3 Stunden wieder herausholen.
Gemessen habe ich 9,5 Ohm, was ja in den 6 bis 20 Ohm liegt.


Nochmal ne Frage zur Lambdasonde.
Ich weiß ja wo die sich befindet, gibt es eigentlich auch die Möglichkeit diese mal "durchzumessen"?

Und wo ist dieser Kurbelwinkelsensor?
Ist der so zu sehen / zugänglich?

MfG
 
H

HelloControll

Guest
Das Reinigen des Leerlaufstellers hat leider keinen Erfolg gebracht.
Hab alle mir erreichbaren Steckerkontakte mit Kontaktspray "verziehrt".

Was könnt ich den jetzt, außer in ner Ferstatt den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, noch selber machen?

MfG
 
Thema:

Paar Fragen zum Map Sensor, Drollenklappenpoti, Leerlaufregler beim Fiesta GFJ

Sucheingaben

ford fiesta map sensor

,

map sensor reinigen

,

ford fiesta LEERLAUFREGELVENTIL

,
fiesta drosselklappenpoti ohm prüfen
, Leerlaufsteller prüfen, map sensor fiesta, ford fiesta drosselklappe bj 2005 defekt, fiesta map sensor, fiesta gfj map sensor, ford fiesta drosselklappensensor defekt, leerlaufregelventil ford fiesta 1.1, fiesta bj. 95 lerlaufregelventil, potentiometer fiesta messen, ford map-sensor funktionsweise, map-sensor fiesta gfj, ford map sensor funktion, drosselklappenpoti fiesta, map sensor ford fiesta, leerlaufregelventil ford fiesta gfj, drosselklappenpoti wechseln fiesta, ford fiesta drosselklappe klackt, ich mochte MAP Sensor clio n, leerlaufstellmotor beim ford fiesta bj.1996 defekt, fiesta bj.96 poti, map sensor funktion

Paar Fragen zum Map Sensor, Drollenklappenpoti, Leerlaufregler beim Fiesta GFJ - Ähnliche Themen

  • Matiz, DZM und ein paar Fragen

    Matiz, DZM und ein paar Fragen: Hallo an Alle. Momentan beschäftige ich mich etwas mit dem kleinen Matiz, den ich nun seit 8 Monaten mein Eigen nenne. Es ist ein BJ. 2003 4Zyl...
  • 2.2 dCi nach Injektor Schaden Instandsetzen + ein paar Fragen!

    2.2 dCi nach Injektor Schaden Instandsetzen + ein paar Fragen!: Vor zwei Monaten ist miene Mutter mit meinem Veli auf der Autobahn gefahren, auf der A5 Hinter Karlsruhe Richtung Frankfurt. Sie meinte es geht...
  • hy leuts hab da mal ein paar fragen zwecks golf2 vr6

    hy leuts hab da mal ein paar fragen zwecks golf2 vr6: wollte mal fragen ob von euch schonmal jemand einen umgebaut hat? hat jemand ne "genaue anleitung " dafür? geht es mit ner 54 ps karosse...
  • Escort-Cabrio Kabelbaum EFH ein paar Fragen

    Escort-Cabrio Kabelbaum EFH ein paar Fragen: Hab da heute auch noch ein Problem. War heute damit beschäftigt den EFH Kabelbaum aus meinem Schlacht Cabrio aus- und in meins einzubauen. Hat...
  • Neuer Lancer - Ein paar Fragen!

    Neuer Lancer - Ein paar Fragen!: Hallo an alle! Habe mir vor kurzem einen neuen Lancer Sportback 1,6 MIVEC ClearTec Edition gekauft. Bin echt begeistert von dem Wagen! :)) die...
  • Ähnliche Themen

    • Matiz, DZM und ein paar Fragen

      Matiz, DZM und ein paar Fragen: Hallo an Alle. Momentan beschäftige ich mich etwas mit dem kleinen Matiz, den ich nun seit 8 Monaten mein Eigen nenne. Es ist ein BJ. 2003 4Zyl...
    • 2.2 dCi nach Injektor Schaden Instandsetzen + ein paar Fragen!

      2.2 dCi nach Injektor Schaden Instandsetzen + ein paar Fragen!: Vor zwei Monaten ist miene Mutter mit meinem Veli auf der Autobahn gefahren, auf der A5 Hinter Karlsruhe Richtung Frankfurt. Sie meinte es geht...
    • hy leuts hab da mal ein paar fragen zwecks golf2 vr6

      hy leuts hab da mal ein paar fragen zwecks golf2 vr6: wollte mal fragen ob von euch schonmal jemand einen umgebaut hat? hat jemand ne "genaue anleitung " dafür? geht es mit ner 54 ps karosse...
    • Escort-Cabrio Kabelbaum EFH ein paar Fragen

      Escort-Cabrio Kabelbaum EFH ein paar Fragen: Hab da heute auch noch ein Problem. War heute damit beschäftigt den EFH Kabelbaum aus meinem Schlacht Cabrio aus- und in meins einzubauen. Hat...
    • Neuer Lancer - Ein paar Fragen!

      Neuer Lancer - Ein paar Fragen!: Hallo an alle! Habe mir vor kurzem einen neuen Lancer Sportback 1,6 MIVEC ClearTec Edition gekauft. Bin echt begeistert von dem Wagen! :)) die...
    Top