Original Dachträger für Doblo

Diskutiere Original Dachträger für Doblo im Fiat Ducato / Fiat Doblo Forum im Bereich Fiat; Hallo Leute! Klar, wir sind alle auf der Suche nach einer billigen Reling zum Nachrüsten für unseren Dobi. Aber ich habe eben bei Ebay eine...

KPW

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
277
Hallo Leute!
Klar, wir sind alle auf der Suche nach einer billigen Reling zum Nachrüsten für unseren Dobi. Aber ich habe eben bei Ebay eine günstige Alternative entdeckt. Da bietet jemand die originalen Dachträger für den Doblo mit 2 Querträgern für 58 Euro plus 7 Euro Versand
oder mit 3 Querträgern für 87 Euro an.
Wer also Interesse hat, kann hier zuschlagen.

hier gehts zur Dachträgerauktion
 

Anhänge

  • Dachträger Doblo.JPG
    Dachträger Doblo.JPG
    14,6 KB · Aufrufe: 1.650

susaja

Dabei seit
09.10.2006
Beiträge
33
versteh ich das richtig, dann brauch ich die anderen Träger nicht mehr, für den Dachkoffer, die könnt man ja direkt auf das reeling drauf machen , oder ?
weil die ja eben quer laufen und nicht längs
 

KPW

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
277
Ja susaja, für die da angebotenen Dachträger brauchst du keine (Längs-)Reling, wie sie z.B. am Malibu dran ist. Die in der Auktion angebotenen Träger sehen genau so aus wie auf dem Foto oben. (2 o. 3 Querträger sind beim Doblo möglich)
Einen Nachteil haben diese Teile aber wohl. Es ist etwas aufwendig, wenn man die Dinger drauf bauen will. Also eben mal schnell dran und nach dem Transport wieder ab, soll angeblich keinen Spass machen. (viele Einzelteile) Es gab hier im Forum schon mal interessante "Nah-Fotos" genau von diesen original Fiat-Dachträgern.
 

susaja

Dabei seit
09.10.2006
Beiträge
33
hmm

na ja abmachen brauch man es ja nicht mehr oder, das reeling bleibt ja drauf.
aber wenn das solche einzelteile sind, taugen die dann was ? oder passt da jetzt mein bild nicht.
frage ist halt nur, ob der dachkoffer , genau dort seine haken zum befestigen hat, wo die ´Querstreben vom doblo sind.
 

susaja

Dabei seit
09.10.2006
Beiträge
33
so nochmal geschaut

die halter vom dachkoffer lassen sich ja wahnsinnig verschieben, also hab ich gleich mal die dachträger geordert :D
so, und wie war das mit dem nicht so einfachen montieren ??? das war doch bestimmt nur ein karnevalsspass , gell ;)
 

Der Ulli

Dabei seit
21.01.2007
Beiträge
10
?( Hi!
Ich sehe beim Dachträger den Nachteil das man damit nicht durch die Waschstraße kommt!????

Mit der Reling geht das ja wohl?
Die Reling kostet beim Neuwagenkauf 220 Euronen.
Was man dann braucht um einen Dachträger zu montieren weiß ich noch nicht!

Das erscheint mir aber wesentlich einfacher als jedesmal mit Schrauben + Torxschlüssel(?) und Abdeckkappen an den Dachträgern rumzuhantieren!

mfg. Ulli
 

DerChristian

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
272
Die Querträger wie im Link sind nicht höher als die Reling, nur das Dach sollte schlechter sauber werden als mit der Reling in der Waschstraße...meine Autos sehen selbige aber eh nie von innen.
Sonst sind die Querträger vom Link nicht schwieriger zu montieren, als dann die Querträger, die du auf die Reling klemmen mußt. Es gibt noch 3 dicke, silberne Querbalken, die waren recht umständlich zu montieren, ich denke die 3 dünnen, schwarzen sind nciht so extrem aufwendig...es sei denn man hat 2 linke Hände mit 10 Daumen
 

KPW

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
277
Braucht jemand vielleicht sowas? (großer Dachträger)

Wenn ihr größere Transporte auf eurem Doblodach vorhabt, dann kommt vielleicht auch so ein (zugegebenermaßen Baufahrzeug typischer) Dachgepäckträger in Frage.

Angebot Dachträger bei Ebay
 

Anhänge

  • Dachgepäckträger groß.JPG
    Dachgepäckträger groß.JPG
    21,6 KB · Aufrufe: 2.720

Ini

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
157
Den Träger habe ich schon oft auf Handwerkers- Dobi gesehen. Erinnert mich dann immer an die Wüstenschiffe und ich muß jedesmal bisschen lächeln... :) Wie ist das mit zulässiger Dachlast ? ;(

Grüße von Ini
 

susaja

Dabei seit
09.10.2006
Beiträge
33
querträger drauf gemacht

also etwas gefummel war es schon, und in der letzten reihe, waren noch bei der befestigung hülsen mit dabei. und mit den hülsen , hat die halterung keinen planen halt gehabt, war also luft von 2-3 mm. also wir haben die hülsen raus gelassen.

und die schrauben um die querträger letztendlich zu befestigen, waren auch einen mm zu kurz, so konnte die mutter nicht richtig fassen, das war der grösste akt.
nunja, aber sie sind drauf und der koffer passt zum befestigen.
alles andere wird sich zeigen, gell :)
 

susaja

Dabei seit
09.10.2006
Beiträge
33
ohje

das auto ist nur leider sehr laut geworden, ab ca 100 km/h
hat jemand en tipp ??
eine möglichkeit wäre natürlich die querstreben abzuschrauben.
war aber beim vorgänger auto kein prob, das wurde nicht so laut.
 

DerChristian

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
272
Kein Tip...ist so, bleibt so.
 

KPW

Threadstarter
Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
277
Anbau original FIAT-Dachgepäckträger

Hallo Ihr da draußen!
Ich hatte mir doch auch diese Träger geholt und wollte Euch hier mal meinen Kurzbericht zum An- und Abbau desselbigen zum Besten geben.
Also: Es sind beim 2er-Träger tatsächlich genau 50 Einzelteile. Die beiliegende Beschreibung zum Anbau ist eigentlich sehr gut verständlich. Zuerst sollte man sehr vorsichtig die Plastikabdeckungen auf dem Doblodach mit einem Torx-Bit T40 abschrauben. Ich befürchte, dass man bei festsitzenden Plastestöpseln schnell mal das Gewinde abreisst. Es macht Sinn, gleich ordentlich Fett in die Innengewinde auf dem Dach zu drücken. Bei der Gelegenheit haben die runden Gummidichtungen, die später auf dem Fahrzeugdach aufliegen, auch gleich ihr Fett weggekriegt. Und danach gabs dann bei mir ein mittelschweres Problem. Denn an 4 von 6 Gewindeöffnungen waren die Gewinde zwar mit einer undefinierbaren Masse abgedichtet, aber genau diese Dichtmasse ragte mit einer Wulst oben heraus. So saßen auch schon die Plastikabdeckungen (die mit dem Torx-Loch) nicht richtig auf dem Dach auf. Und die runden Gummidichtungen der Grundträger würden auch an diesen Wülsten anstossen. Das ist Murks, weil man so die Träger garnicht richtig festbekommt. Es wackelt und liegt nicht richtig auf. Also mußte ich wieder mein altbekanntes Motto anwenden: Was zuviel ist fliegt raus! Das soll heißen, ich hab mit nem Cuttermesser vorsichtig die teilweise ziemlich harte Dichtmassenwülste abgeschabt. (Achtung! Besser alles rundherum mit Isolierband abkleben und eine Schraube ins Gewinde schrauben. Das Isolierband hilft, wenn man abrutscht, böse Kratzer auf dem Autodach zu vermeiden und die Schraube verhindert, dass Dreck ins Gewinde fällt.)
Bei mir waren die Schrauben zum Befestigen der "Pfeiler" lang genug, so dass sie ca. 7 mm im Gewinde verschwanden. (10mm sind maximal möglich) Ein bisschen merkwürdig finde ich, dass die vier Grundpfosten nicht plan über die gesamte Fläche auf dem Dach aufliegen. siehe Fotos (War der "alte" Doblo an diesen Stellen auf dem Dach etwa anders ausgeformt?) Da wird meiner Meinung nach viel kraftschlüssige Fläche verschenkt. Das Auflegen der Quertraversen und das Festklemmen mit den Metallteilen, dank Schrauben und Hutmuttern geht einfach. (Wenn man größer als 1,80m ist. ;) )
Insgesamt habe ich ca. 15 Minuten benötigt um den Träger komplett draufzubauen. Beim ersten Mal sollte man Zeit zum Einfetten und zum Entfernen der blöden Dichtmasse einplanen. Der Abbau war in 5 Minuten erledigt. Also, no problem!
Ich lasse die Träger nicht die ganze Zeit drauf. (eben weil sie ab 100 km/h Krach machen und sinnlos den Spritverbrauch erhöhen. Die werden nur montiert, wenn ich mal wirklich überlange Teile transportieren muss.
Das soll aber jetzt nicht heißen, dass ich nicht mehr auf der Suche nach einer günstigen Dachreling bin. :D
 

Anhänge

  • Dachträger original_001.JPG
    Dachträger original_001.JPG
    87,3 KB · Aufrufe: 662
  • Dachträger original_005.JPG
    Dachträger original_005.JPG
    102,7 KB · Aufrufe: 2.056
  • Dachträger original_011.JPG
    Dachträger original_011.JPG
    91 KB · Aufrufe: 464
  • Dachträger original_014.JPG
    Dachträger original_014.JPG
    111,7 KB · Aufrufe: 489
  • Dachträger original_006.JPG
    Dachträger original_006.JPG
    80,4 KB · Aufrufe: 755
Thema:

Original Dachträger für Doblo

Original Dachträger für Doblo - Ähnliche Themen

Skoda Kodiaq: SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen im Fahrbericht: Seit vergangenem Samstag steht der neue Geländewagen Kodiaq bei den Skoda-Händlern. Wir hatten jetzt die Gelegenheit, die Top-Version inklusive...
Vergleich: BMW i8 vs. Porsche 911 - welcher Sportwagen für welchen Fahrer-Typ: Seit einiger Zeit bietet BMW einen Sportwagen mit einem etwas anderen Konzept an: der i8 ist ein Plug-in-Hybrid, der hohe Fahrleistungen bei...
Zu tief für die Schneewehe: Den Alltagstuner durch den Winter bringen: Wer nicht das Geld für Zweitwagen samt Saisonkennzeichen hat, muss wohl oder übel mit dem gepflegt-getunten Wagen durch Eis und Schnee. Damit das...
Rußpartikelfilter: Reinigung günstiger als Austausch - nicht alle Methoden gleich gut: Im Rahmen der Abgas-Affäre von Volkswagen, bei der es in erster Linie um Stickoxide (NOx) geht, rücken auch die anderen Reinigungssysteme ein...
Kofferraumwanne für Doblo Family: Hallo ihr unzähligen Doblisten, hat jemand Erfahrung mit der Passgenauigkeit von Kofferraumwannen, die im ebay für ca. 25 Euro angeboten werden...

Sucheingaben

fiat doblo dachreling nachrüsten

,

dachträger fiat ducato

,

fiat doblo dachträger

,
fiat ducato dachträger
, dachgepäckträger fiat doblo, dachträger fiat doblo, dachgepäckträger, dachkorb gebraucht für fiatdoblo, dachkorb, dachträger ducato, dachgalerie fiat doblo, allesträger fiat doblo, dachreling fiat doblo, dachreling nachrüsten fiat doblo, doblo dachträger, Dachgepäckträger Dachträger mit, fiat doblo dachgepäckträger, demontage dachträger fiat doblo, ducato dachträger, dachreling für fiat ducato, auto dachträger längsreling, gepäckträger doblo, lastenträger fiat doblo, reling für fiat doblo, dachreling fiat ducato
Oben