Opel Vectra- Motor geht aus (die 40.)

Diskutiere Opel Vectra- Motor geht aus (die 40.) im Opel Vectra Forum im Bereich Opel; Hallo, ich hab folgendes Problem mit meinem Vectra Caravan 1,8. Bj 97, 110tkm, 85KW: Der Motor geht einfach so aus. Laut diesem Forum bin ich wohl...
A

Arim

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
5
Hallo,
ich hab folgendes Problem mit meinem Vectra Caravan 1,8. Bj 97, 110tkm, 85KW:
Der Motor geht einfach so aus. Laut diesem Forum bin ich wohl leider mit meinem Problem nicht alleine und vielleicht kann mir jemand hier einen Hinweis geben. Vor 2 Tagen bin ich an die Ampel gerollt- und aus. Wollte ihn dann gleich wieder starten, aber er hat erst mal georgelt. Ging nur mit ordentlich Gas wieder an. Stirbt dann ohne Gas sofort wieder ab.
Heute morgen schien alles wieder zu funktionieren, aber nach ca 30min kam das Problem wieder. Wenn ich im Stand Gas gebe (1500U/min) läuft alles. Aber die Handbremse wird mir Bremsmanöver auf Dauer wohl nicht danken. Im Fahrbetrieb gibt es überhaupt keine Probleme- nur im Stand. Drehzahlmesser schwankt (geht zurück-500U/min- geht hoch) und dann aus. Die folgenden Startversuche dauern ca 3-5s. Anlasser dreht und nimmt Motor mit. Kriegt er kein Benzin? (Verteiler, Sicherungen, Schläuche??)
Wie gesagt: Sobald er rollt- natürlich ohne Kupplung- ist alles in bester Ordnung. Es ist auch kein permanentes Problem. Scheint schlimmer zu werden, sobald er wärmer wird. Und auch dann nur zeitweise, aber oft genug, um bei einer roten Ampel schon 2km davor vom Gas zu gehen.

Ich bin für jeden Rat offen und vor allem Dankbar!!!!!

Grüße
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

Klingt für mich nach Leerlaufregelventil oder leuchtet die Motorkontrolleuchte Dauerhaft.
Wenn es das Leerlaufregelventil ist dann müsste das mal gesäubert werden dann geht es wieder eine ganze weile.
Schick mir mal eine pn mit deiner email adresse dann kann ich dir ein pdf-Dokument schicken in dem beschrieben wird wie man das Leerlaufregelventil säubert.

Gruß k-tec!
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
Das Leerlaufregelventil kann nicht defekt sein, bei den Motoren gibt es das nicht mehr.
Der Leerlauf wird über die Elektronische Drosselklappe gesteuert.
Und da ein Vectra-C ein sehr komplexes System hat werde Ich mich hüten da irgendein Schuß ins blaue zu versuchen.
Mein tip fahr zu Opel und lass den Fehlerspeicher auslesen, das ist das beste.
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

ÄÄhhmm glaub nicht das es den Vectra-C 97 schon gab. Er hat den X18XE Motor und dieser hat ja noch den Leerlaufregler.

Gruß k-tec!
 
A

Arim

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
5
Hi!
Danke für die Antworten. Es ist ein Vectra B. Hab heute den Leerlaufregler, Drosselklappe und die Hohlschraube gereinigt. Sah zwar zu Beginn auch erfolgreich aus ist dann aber nach einer kurzen Standzeit (1Stunde) wieder nur mit Orgeln angegangen. Während der Fahrt blieb er zwar an, der Drehzahlmesser hat aber wieder ordentlich geschwankt. Allerdings fehlt noch der Ölabscheider. Wusste nicht genau an welchen Schlauch der kommt. Hab dann auf der Autobahn bemerkt, dass er bei 4500U/min nicht mehr weiter drehen will. Als ob er gegen ein Gummiband dreht.
Beim Opel- Händler hat man mir gesagt, dass das Auslesen nichts bringt- die würden selber alles der Reihe nach probieren und tauschen (Was ein Service). Mein Studenten- Budget fürchtet sich vor der Opel- Lösung.
Hat jemand noch einen Vorschlag?
Vielen Dank!!!
 
O

Omega_B_2.0_16V

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
1.897
Ort
25451 Quickborn
@ k-tec

Hast recht, aber Ich weiß nicht wie auf Vectra-C gekommen bin ?(
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

Haste auch die Öffnung unten am Kurbelwellengehäuse gereinigt, durchstochen?
Mal die Stecker vom Luftmengenmesser und den Zündkerzen nach korosion überprüfen.
Auch mal nach dem Gaszug schauen, vieleicht hengt er irgendwo oder etwas behindert ihn.
Wann wurde die Software mal aktualisiert?

Gruß k-tec!
 
A

Arim

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
5
Hi!
Wenn wir das gleiche Loch meinen- dann ja. Hab jetzt heute eine neue Zundspule eingebaut und es wurde schon deutlich besser. Er läuft jetzt im Leerlauf schon deutlich runder. Geht jetzt von 20 Ampeln nur an einer aus- Freude. Das Problem ist aber immer noch das Anlassen. Mit warmen Motor fast unmöglich, bzw es dauert fast 5s bis er läuft. Das mit dem Luftmassenmesser hab ich mir auch überlegt. Ich schau mir morgen mal den Stecker an. Oder mal auf Verdacht einen neuen Stecker kaufen? Kann das die Probleme bei warmen Motor erklären (halt besonders das Starten)?
Nebenbei: Wo genau kommt der Ölabscheider hin? War mir nicht ganz sicher. Und ist die Durchflussrichung wichtig (also rein und raus)?
Da ich den Wagen erst seit kurzem besitze, kann ich zu der Software leider gar nichts sagen. Die Zündkerzen sind neu.

Danke und Gruß

Hab noch ein bißchen gestöbert. Wie wärs denn mit Benzinpumpenrelais?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Arim

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
5
Die Lösung ist in Sicht

Hi,
hab jetzt doch noch einen freundlichen Opel- Händler gefunden. Der hat ihn sich mal in Ruhe angeschaut und den Fehlerspeicher ausgelesen. Es ist wohl der Kurbelwellen- und das Nockenwellensensor. Hoffentlich stimmt das.
Für alle, die ein ähnliches Problem haben, werde ich über das Ergebnis berichten.
Gruß
 
R

RH-JR 888

Dabei seit
12.11.2006
Beiträge
2
Nockenwellensensor

Hallo zusammen,
also, ich hatte exakt das gleiche Problem, allerdings mit einem Vectra B Caravan mit 136 PS.
Ich habe (wie in einem anderen Beitrag gepostet) meinen Zahnriemen wechseln lassen. Siet diesem Zeitpunkt ging er nicht mehr nur einfach aus, sondern der Drehzahlmesser hat fdalsche Informationen von dem Sensor bekommen. Es war jedesmal so, als wäre er über den Drehzahlbegrenzer rausgedreht worden und hat zugemacht. Tatächlich hatte ich jedoch eine Drehzahl von ca. 2500. Wenn da dann auf einmal abgeregelt wird, klebst Du mit der Nase an der Scheibe.

Als Folge ging die Motorkontrollleuchte nicht mehr aus.

Ich habe den Fehlerspeicher auslesen lassen und es war der Nockenwellensensor (Rechnung hab ich noch nicht einmal). Der wurde anscheinend beim Zahnriemenwechsel beschädigt.

Da er jedoch noch immer ausgeht, kann es auch am Leerlaufregler liegen. Der kostet ca. 130,- Euro ohne Einbau und soll Abhilfe verschaffen.

So langsam muss ich sagen, daß Opel fahren ganz schön teuer wird, wenn die Kiste nur noch mit Elektronik-Problemen in der Werkstatt steht!

Gruß Jochen
 
E

el_troni

Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
36
Ort
04299 Leipzig
neues bauteil

servus, nachdem ich mir den thread hier durchgelesen habe, stelle ich fest, dass das problem mit dem ausgehen nur bei warmem motor zu sein scheint. haben die denn mal den kühlmittel- und somit motortemperaturgeber fürs motorsteuergerät geprüft, wurde das abgasrückführventil überprüft?? hatte letztens einen astra G hier stehen mit schlechtem leerlauf, verdacht lag zuerst auf den zündkerzen......also probehalber getauscht, keine merkliche verbesserung, danach den kühlmittelsensor geprüft, also ausgebaut, bei raumtemperatur den widerstand gemessen, dann in kochendes wasser gegeben und nochmal gemessen, (ca, 2-3kOhm im kalten und ca. 200-300 Ohm im warmen) war i.O. und dann das Abgasrückführventil getauscht, nachdem ich dann endlich mal den Fehlerspeicher auslesen war...........da war allerdings auch ein entsprechender Fehler hinterlegt. also wir sehen, ursachen kanns viele geben, aber leider sind auch ab und zu etwas teurere dabei........

Gruß Chris
 
A

Arim

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
5
Problem gelöst

Hi,
tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde. Ich war im Urlaub. Also bei mir hat sich das Problem mit den beiden Sensoren erledigt.

Nochmal ein herzliches Dankeschön an alle, die sich gemeldet haben! Wirklich nett von euch.
 
Thema:

Opel Vectra- Motor geht aus (die 40.)

Sucheingaben

opel vectra c geht während der fahrt aus

,

opel vectra geht aus

,

opel vectra b drehzahlmesser spinnt

,
opel vectra b geht im leerlauf aus
, vectra c motor geht aus, opel vectra b geht beim anbremsen aus, vectra geht aus, vectra c geht während der fahrt aus, vectra b drehzahlmesser spinnt, opel vectra drosselklappe problem, wie reinigt man das Drosselklappenteil beim 3 2 Vectra C, opel vectra geht im leerlauf aus, vectra c 1.8 motor geht aus, vectra b regelt bei 4500 umin ab, vectra c 1.8 geht aus, opel vectra b beim bremsen geht aus, vectra b stirbt ab, http:www.autoextrem.deopel-vectra120674-opel-vectra-motor-geht-40-a.html, motor geht beim bremsen aus opel, leerlaufregler opel vectra b wechseln, opel vectra b stirbt ab , opel vectta nur 4500 umin, mein opel vectra b. geht an der ampel immer wieder aus was ist das proble, vectra b geht beim bremsen aus, vectra b geht aus beim bremsen

Opel Vectra- Motor geht aus (die 40.) - Ähnliche Themen

  • Opel Vectra B 1,6L Bj 98 Motor startet nicht

    Opel Vectra B 1,6L Bj 98 Motor startet nicht: Hi @ all ... ich habe eine Problem das sporadisch auftritt. Drehe Schlüssel rum, alle Lampen gehen an, nix tut sich. Meistens nachdem ich...
  • Warum springt mein Opel Vectra B 1,8 Bj 2000 erst nach langer Wartezeit wieder an?

    Warum springt mein Opel Vectra B 1,8 Bj 2000 erst nach langer Wartezeit wieder an?: Hallo ich hoffe jemand kann mir helfen :( Mein Opel Vectra B 1,8 Bj 2000 Automatik springt erst nach langer Wartezeit an. Ich erkläre euch die...
  • opel vectra b läuft nicht richtig

    opel vectra b läuft nicht richtig: habe einen opel vectra b 2liter 136ps. automatik er laüft im leerlauf über jede drehzahl.sobald man losfährt kaum noch leistung.fängt an zu...
  • [Schlachtfest] Opel Vectra A

    [Schlachtfest] Opel Vectra A: Von einem Fliessheck Vectra A habe ich einen 2.0i Motor mit 115 PS mit dem 5 Gang-Getriebe, der gerade mal 60'000km unter die Räder genommen hat...
  • Zentralverriegelung Opel Vectra B defekt

    Zentralverriegelung Opel Vectra B defekt: Hallo bei meinem Vectra B Bj 1996 Fliessheck , kann ich seit gestern nur noch die Fahrertür mit dem Schlüssel öffnen . Die anderen drei nur noch...
  • Ähnliche Themen

    • Opel Vectra B 1,6L Bj 98 Motor startet nicht

      Opel Vectra B 1,6L Bj 98 Motor startet nicht: Hi @ all ... ich habe eine Problem das sporadisch auftritt. Drehe Schlüssel rum, alle Lampen gehen an, nix tut sich. Meistens nachdem ich...
    • Warum springt mein Opel Vectra B 1,8 Bj 2000 erst nach langer Wartezeit wieder an?

      Warum springt mein Opel Vectra B 1,8 Bj 2000 erst nach langer Wartezeit wieder an?: Hallo ich hoffe jemand kann mir helfen :( Mein Opel Vectra B 1,8 Bj 2000 Automatik springt erst nach langer Wartezeit an. Ich erkläre euch die...
    • opel vectra b läuft nicht richtig

      opel vectra b läuft nicht richtig: habe einen opel vectra b 2liter 136ps. automatik er laüft im leerlauf über jede drehzahl.sobald man losfährt kaum noch leistung.fängt an zu...
    • [Schlachtfest] Opel Vectra A

      [Schlachtfest] Opel Vectra A: Von einem Fliessheck Vectra A habe ich einen 2.0i Motor mit 115 PS mit dem 5 Gang-Getriebe, der gerade mal 60'000km unter die Räder genommen hat...
    • Zentralverriegelung Opel Vectra B defekt

      Zentralverriegelung Opel Vectra B defekt: Hallo bei meinem Vectra B Bj 1996 Fliessheck , kann ich seit gestern nur noch die Fahrertür mit dem Schlüssel öffnen . Die anderen drei nur noch...
    Top